Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 19.04.2016 19:04

Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht
Bild

Ist ja schon meine Tradition jedes Jahr so einen Infothread rund um die E3 aufzumachen. Vielleicht überflüssig - ist ja aber egal. Soviel tut sich hier ja nicht mehr (freut sich eigentlich schon wer, dass wir bald in ein neues Unterforum umziehen dürfen? :) )

Hier soll es sich hauptsächlich um Nintendo handeln, aber es kann natürlich alles rund um die E3 diskutiert werden.
Wie sehen eure Prognosen, Wünsche etc. aus?

Edit: das ist ja jetzt eher hinfällig...^^ :)

E3 – Timetable (deutsche Zeit)

Sonntag 12 Juni

22:00 Start der EA Play mit ner Pressekonferenz. das Event geht dann bis zum 14.6.

Montag 13. Juni

04:00 Bethesda

18:30 Microsoft

21:00 PC Gaming Show

22:00 Ubisoft

Dienstag 14. Juni

03:00 Sony

18:00 Nintendo - Zelda Treehouse Live
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 17.05.2016 16:48, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5581
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Grauer_Prophet » 19.04.2016 19:54

Hm zur NXT kann ich mir noch nicht allzuviel Wünschen da noch nix bekannt ist.
Ein normaler Controller wäre schön.Preis max 400 Euro.Nicht zu viele WiiU Remakes.Und auf keinen Fall soll Mario Kart bzw Smash Bros nur die WiiU Version in besser sein.Ich will ein Mario Kart 9 und neues Smash Bros auf der NXT (iwan halt).

Für die WiiU wäre noch ein Mario FUßball toll.Oder ein Fire Emblem.Ansonsten halt beides auf der neuen Konsole.

Evtl noch ein paar MK8 DLCs.

Für den 2DS hab ich eigentlich nicht viele Wünsche.Fire Emblem und Pokemon sind Unterwegs.
Bild


Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 19.04.2016 20:04

Mir würde eine erweiterte Mario Kart 8 Version reichen. Die neuen Strecken dann gerne als DLC auch für Wii U Nutzer.

Mario Kart 9 würde, wenn es kommt, noch etwas dauern - glaub ich. Und bis dahin wäre es schonklug, wenn man so Community Spiele auf der Konsole hat. Denk ich mir halt.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2956
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von qpadrat » 19.04.2016 20:11

Ich will verdammt nochmal wissen, was Retro macht. Und es soll verdammt nochmal nicht enttäuschend sein. Ansonsten will ich verdammt sein!
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2490
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Krulemuk » 19.04.2016 20:58

Haltet ihr es für ausgeschlossen, dass zuvor noch was zur NX kommt? Wann ist nochmal dieses Investoren Meeting?

Ich würde auf der E3 noch nicht zuviel an Spielen zeigen. Nintendo sollte durch das sukzessive Veröffentlichen der Launch Titel fortwährend im Gespräch bleiben und den Hype am Laufen halten. Auf der E3 z.b. zelda und metroid zeigen (nicht Mario, da zu wenig überraschend für Nicht-fanboys) und später dann mit einem 3D Mario und Pikmin nachlegen...

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 19.04.2016 21:12

Ich rechne nicht mehr damit, dass sie vorher was sagen. Aber wenn wird das bald geschehen.

Ich persönlich würde auf der E3 alles raushauen, ganz ehrlich gesagt.
Soviel Eindruck wie möglich machen.

Dieses Reintröpfeln im Nachhinein bekommen ja wieder nur die Leute mit, die so Spieleseiten regelmäßig ansteuern.
Zur E3 erreicht man auch viele andere potenziellen Kunden, weil da auch in diversen Tageszeitungen darüber berichtet wird.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21348
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von E-G » 19.04.2016 22:38

also ich glaube dass wir noch einige unangekündigte wiiu spiele bekommen und hoffentlich noch ne menge mehr 3ds spiele :>
ansonsten hoffe ich einfach nur eine gute show zu sehen... soll heißen gameplay und kein gescripteter dauerscheiß!
und das mit möglichst wenig Messer im Hals!
aber im grunde isses eh jedes jahr das gleiche mehr oder weniger...

MS versucht ihre media center, alles in einem TV und sport und brodude unter einen hut zu bringen,
ubisoft lügt und scriptet was das zeug hält,
EA entschuldigt sich für was, und haut gleich den nächsten scheiß raus für den sie sich nächstes jahr entschuldigen müssen,
sony wird wieder ihre "smokes and mirrors" show abziehen, 0 inhalt, und trotzdem fahren alle drauf ab,
nintendo setzt wohl? den trend mit treehouse live fort (hoffentlich), könnte mir aber für dieses jahr auch ne konferenz vorstellen wegen enthüllung und irgendne ansprache vllt nochmal traurede für iwata oder so, kp
fehlt noch jemand?
indie scheiß is eben indie scheiß...

im grunde bin ich nur gespannt, was dieses jahr das große leitmotiv sein wird... (sprich welches element sich durch alle spiele ziehen wird...)
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32509
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 20.04.2016 09:27

qpadrat hat geschrieben:Ich will verdammt nochmal wissen, was Retro macht. Und es soll verdammt nochmal nicht enttäuschend sein. Ansonsten will ich verdammt sein!
:!:
METROID!!!
zumindest erwarte ich mir das irgendwo. und wenn nicht, dann bringen sie irgendwas altes, das es lange nicht mehr gegeben hat, zurück. wie f-zero.
Grauer_Prophet hat geschrieben:Nicht zu viele WiiU Remakes.Und auf keinen Fall soll Mario Kart bzw Smash Bros nur die WiiU Version in besser sein.Ich will ein Mario Kart 9 und neues Smash Bros auf der NXT
seh ich ebenso. ein aufgewärmtes MK8 und SSB können sie sich schenken.
Krulemuk hat geschrieben:Haltet ihr es für ausgeschlossen, dass zuvor noch was zur NX kommt? Wann ist nochmal dieses Investoren Meeting?
ende april, also nächste woche. nachdem das auf japanisch ist und erst übersetzt werden muss, tröpfeln die information daraus meist langsam ab der nachfolgenden woche ein. ich bin mir absolut sicher, dass NX dort zumindest erwähnt wird. ob man daraus neue informationen gewinnen kann will ich jedoch bezweifeln.
Chibiterasu hat geschrieben:Ich persönlich würde auf der E3 alles raushauen, ganz ehrlich gesagt.
Soviel Eindruck wie möglich machen.

Dieses Reintröpfeln im Nachhinein bekommen ja wieder nur die Leute mit, die so Spieleseiten regelmäßig ansteuern.
Zur E3 erreicht man auch viele andere potenziellen Kunden, weil da auch in diversen Tageszeitungen darüber berichtet wird.
sehe ich ebenso. das ist auch der grund warum die erstpräsentation des geräts so wichtig ist. wenn man das verkackt wie bei der WiiU, haben sie im grunde bereits verloren.


einige bislang unangekündigte 3DS spiele erwarte ich mir durchaus, für WiiU erwarte ich mir allerdings nicht mehr, vorausgesetzt NX erscheint tatsächlich noch dieses jahr, was, wie ich unbedingt erwähnt haben möchte, nicht zwangsweise der fall sein muss. wir gehen zwar alle davon aus, dass es so kommen wird, aber wir reden hier immerhin von nintendo, da kann man so etwas nie wissen.

ansonsten ZELDA, ZELDA, ZELDA!!!
ich will das neue zelda sehen und eine bestätigung haben, dass es auch tatsächlich dieses jahr erscheint und nicht erst irgendwann.
außerdem will ich mehr von pokemon sun&moon sehen, auch wenn sie das vielleicht sogar noch vor der E3 machen werden.

nintendo hat ja eine PK angekündigt, die 1½ stunden dauern soll. das ist meiner erinnerung nach länger als es bisher immer war. die müssen also so einiges zum herzeigen haben, oder zumindest hoffe ich das. es könnte ja sein, dass sie nur einen unnötigen zirkus veranstalten. ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass sie die zeit mit gameplay vorstellungen füllen werden, was sehr begrüßenswert wäre.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 20.04.2016 10:22

Die haben dann doch in letzter bei den Directs eher gelernt alles nicht mehr ganz so aufzublasen sondern eher ein flottes Tempo vorzulegen.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32509
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 20.04.2016 10:45

das kommt aber auch darauf an wie man es aufbläst. mit heißer luft kommt man vielleicht in der aviation weit, aber bei der kundschaft im gaming bereich nicht. wenn man es allerdings schafft das mit sinnvollem inhalt zu füllen sieht das wieder anders aus. aber ich denke da wird sich nintendo schwer tun. die faseln zu gerne über konzepte und philosophien, was ich persönlich zwar ganz interessant finde, aber für die allgemeinheit nichts weiter als heiße luft ist.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 20.04.2016 11:03

Das sollen die im treehouse machen! dort können sie gerne wieder Yoshis häkeln.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32509
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 20.04.2016 11:38

das kommt immer darauf an was und wieviel man sieht. voraufgenommen und teilweise zusammengeschnitten wär doch ok. man muss ja kein let's play auf der bühne veranstalten.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24048
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 20.04.2016 11:52

Ich würde mir ja wieder etwas mehr Kunstfertigkeit bei den Trailern wünschen.

In letzter Zeit war mir das bei den Directs dann doch fast zuviel - "Next" und dann Gameplay mit drüberlabern.
Das ist eigentlich sehr zu begrüßen und ein ziemlich ehrlicher, direkter Ansatz Spiele vorzustellen - aber sowas wie damals beim Twilight princess Trailer wiederholt sich damit halt nicht.
Man könnte das schon wieder atmosphärischer aufbauen.

Die Smash Bros Trailer machen das ja noch ganz gut (interessiert halt mich nicht so) und die erste Vorstellung von Zelda NX war ein sehr schöner Mittelweg finde ich. Also ein ziemliches Aha Erlebnis als da hinter ihm plötzlich die wunderschöne Ebene als Panoramabild aufgetaucht ist.
Also einfach experimentieren.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32509
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 20.04.2016 11:55

man kann ja beides machen.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5581
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.04.2016 13:22

Die NXT wird nicht auf der E3 gezeigt? Das wäre.....merkwürdig.
Bild


Antworten