Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 15:39

Bild

Es ist etwas (unglaubliches) passiert. Nachdem alle aufgrund des 3DS Releases von Xenoblade Chronicles daran gezweifelt haben, ist der Wii U Titel jetzt doch als Virtual Console Titel für 19,99€ im eShop erschienen. Zusätzlich erhalten alle Käufer (innerhalb der ersten 2 Wochen) 10€ Rabatt auf Xenoblade Chronicles X im eShop, sobald dieses Anfang Dezember erscheint.

Warum ist das so eine große Sache?
Xenoblade wurde damals mit einer sehr limitierten Auflagenzahl von Japan nach Europa importiert und auf Englisch synchronisiert und verdiente sich schnell seinen Ruf als eins der besten Rollspiele aller Zeiten. Ich persönlich (und ich LIEBE Rollenspiele und bin sehr kritisch), hab mich nach erster Skepsis - auch aufgrund der, im ersten Augenblick schlecht erscheinenden Grafik - Hals über Kopf in das Spiel verliebt. Wenn ihr RPGs und/oder JRPGs mögt, dann schuldet ihr es euch dieses Spiel sofort zu downloaden.

Ist das Spiel das Geld wert?
Ja! Xenoblade Chronicles hat abartig monströse Ausmaße. Ohne Nebenquests beträgt der erste Spieldurchlauf gute 80 Stunden+ und der plot ist tatsächlich bis zum Ende die absolute Spitze von dem, was JRPGs imo geliefert haben. Nach erster Eingewöhnung fällt einem dann auch zunehmend auf wie wunderschön und weitläufig dieses JRPG ist. 20 Tacken sind geradzu geschenkt für diesen Titel.
Außerdem unterstützt das Spiel das Wii U Gamepad! (aber leider nicht den Wii U Pro C.)


Das liefert Xenoblade Chronicles
+ Locker 70-80 Stunden Spielzeit (ohne alle wichtigen Nebenquests)
+ Sehr umfangreiche Charakterentwicklung (Ausrüstung/Skillbäume/Fertigkeiten Leveln/Überkreuzte Skillbäume usw.)
+ Imposante Spielwelt
+ (neu) Gamepad Support (Wii U Pro wird leider nicht unterstützt)
+ Einzigartiges Kampfsystem (durch ,Blicke in die Zukunft' während des Kampfes)
+ Hervorragender Soundtrack
+ Leichtes MMO-Feeling (Durch Größe der Dungeons/Charakterentwicklung &-Gestaltung)
+ Viele einzigartige (nicht nervige!) Charaktere mit eigenen Kampfstilen
+ Gut gelungene Story mit interessanten Wendungen
+ Das Spiel ist sehr gut gebalanct (Schwierigkeitstechnisch eine gute 7 von 10)


Leute, seid nicht dumm, kauft euch dieses Spiel! :-D SOFORT!



Ein paar Anfängertipps
SpoilerShow
-> Es ist von Vorteil schnell die ,Topple' (deut. Kipp/Umfall) Mechanik zu lernen. Gerade gegen Mechon ist sie zu Beginn essentiell wichtig. Von ein paar Tutorial wird euch erklärt, dass eine bestimmte Reihenfolge von Techniken Gegner kippen können, was gerade bei größeren Mobs sehr hilfreich ist. Hierzu wird die Reihenfolge Pink (Break) ->Grün (Topple) angewendet. Shulk lernt die zwei Techniken ,Stream Edge' und ,Air Slash', die beide auf Topple vorbereiten. Ihr erkennt die Wirkung an den zwei pinken Wellenlinien über dem Gegner. Dann muss z.B. Reyn eine grüne Fähigkeit einsetzen (diese lösen dann ,Topple' aus und kippen den Gegner). Weitere Topple-Fähigkeiten verlängern die Dauer, die der Gegner am Boden liegt. Zusätzlich kommen später Daze-Fähigkeiten dazu (z.B.Shulks ,Shaker Edge' ). Nachdem ein Gegner gekippt wurde, ist er anfällig für diese Paralyse und wird noch einmal zusätzlich in den Daze-Zustand versetzt (erkennbar am kleinen gelben Stern).
Manche Charaktere haben später auch Fähigkeiten, die die Gegner von alleine umzukippen. Es ist immer wichtig sich jede neue Technik ganz genau durchzulesen.
Da der Spieler ziemlich schnell seinen Party-Gauge Balken dafür opfern kann ein Dreicks-Mannöver einzusetzen, ist es ziemlich wichtig, dass Charaktere mit ,Break-Techniken' VOR grünen ,Topple Techniken' in der Reihenfolge stehen, um gezielt und schnell ,Topple' auszulösen.



-> Vergesst nicht Techniken aufzuleveln, sobald diese Funktion verfügbar ist! Das Leveln der Techniken (wie z.B. ,Light Heal' von Shulk) erhöht ua. ihre Wirksamkeit und kann den cooldown verkürzen. Für die späteren Level der Techniken müssen Bücher zur jeweiligen Technik gekauft/gefunden werden, damit diese weiter aufgelevelt werden kann. Es ist auch wichtig, dass Shulk später ebenfalls seine Monado-Arts leveln kann (/sollte).

-> Bei manchen Fähigkeiten von Shulk ist die Positionierung entscheidend. ,Back Slash' richtet von hinten beim Gegner doppelten Schaden an, ,Slit Edge' reduziert von der Seite des Gegners seine Defensive und ,Air Slash' verlangsamt den Gegner (ebenfalls von der Seite). ,Shadow Eye' kann hierbei entscheidend helfen. Diese Fähigkeit reduziert Shulks Aggro und lenkt den Gegner von ihm ab. Danach kann sich der Spieler positionieren, wie er möchte und bekommt durch die Technik sogar noch einen zusätzlichen boost auf die nächste Technik (z.B. perfekt um dann von hinten noch mehr Schaden mit ,Back Slash' anzurichten).

-> Sobald man selbst Steine herstellen kann, welche in die Rüstungsteile eingesetzt werden können, sollte dieses Feature umgehend genutzt werden. Ohne die richtigen Steine in der Rüstung kann das Spiel nahzu unschffbar schwer sein. Sehr gute Steine (sofort ab Beginn) sind Bonuseffekte auf Agility(grün)/HP (blau) und Power UP(rot). Gerade die grünen ,Agility UP' Steine werden häufig unterschätzt, können aber gerade bei Bossen lebensrettend sein. Sie machen den Charakter wendiger und sorgen für eine deutlich höhere Ausweichwahrscheinlichkeit. Generell ist der Agilitäts-Stat immer zu beachten (ich würde behaupten er ist mindest genauso wichtig wie Defensive - wenn nicht wichtiger).

Trailer

Review (GameTrailers)

Xenoblade Chronicles bei Metacritic (falls ihr meinem Hype nicht glaubt)


Screenshots

SpoilerShow
Bild
SpoilerShow
Bild
SpoilerShow
Bild
Zuletzt geändert von Thommy741 am 17.08.2015 10:34, insgesamt 13-mal geändert.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39055
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Levi  » 08.08.2015 17:52

Limitierte Zahl mit Gamestop nach Europa?.... Die Geschichte lief etwas anders ;)

Du verwechselst Amerika mit Europa.
Wir haben es ganz normal Dank Shibatas Überlegenheit bekommen. Deswegen auch die britische Synchro, weil NoA es nicht bringen wollte.
(zusammen mit the last story und pandoras tower.)

Das Spiel ist natürlich trotzdem jeden Hype wert :) (nur halt nicht großartig selten oder sonstwas hier in Europa :Häschen: )

PS: als kleine Empfehlung: mach im Startpost klar, dass es zwar das "Gamepad" unterstützt, aber nicht den Pro-Controller.
(Ich höre die ersten schon weinen ;))
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
hyperfunction
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.2015 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von hyperfunction » 08.08.2015 18:41

Levi  hat geschrieben:
PS: als kleine Empfehlung: mach im Startpost klar, dass es zwar das "Gamepad" unterstützt, aber nicht den Pro-Controller.
(Ich höre die ersten schon weinen ;))
Das ein Witz oder? Warum Gamepad aber nicht den Controller o.O Ich zocke zwar sehr viel mit dem Gamepad und habe auch kein Problem damit aber warum soll hierfür nicht auch der Pro unterstützt werden.

In letzter Zeit macht Nintendo Sachen, genauso wie die Sache mit Project Zero und nur LE als Retail, falls das wirklich stimmen sollte, ich will das immer noch nicht so ganz glauben.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39055
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Levi  » 08.08.2015 18:46

weil es sich immernoch um ein Wii-Spiel handelt.
Das heißt, die U switcht um in den Wii-Modus, welcher eigentlich sogar gar keine WiiU-Peripherie unterstützt. Nintendo hat hier einen kleines "Treiberloch" gebohrt, welches dem vWii-Mode vorgaukelt, das Gamepad wäre eine Wiimote mit angeschlossenen Classic-Controller.

Dass sie dies überhaupt ermöglichen ist eigentlich schon nen nettes Zugeständnis. Vor allem, da sie eigentlich ansonsten komplett die Finger vom vWii-Mode lassen.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
hyperfunction
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.2015 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von hyperfunction » 08.08.2015 18:58

Das ist mir schon bewusst aber ich kann immer noch nicht so ganz nachvollziehen warum sie das nicht auch mit dem Pro gemacht haben ist der und das Gamepad so unterschiedlich vom technischen Standpunkt aus? Wenn's einfach nur kein Bock war, was wenn es nicht technische Schwierigkeiten sein sollten ziemlich wahrscheinlich ist, dann finde ich das ein bischen unverständlich.

Und mir geht es noch nichtmal um mich selber ich zocke so gut wie nie mit dem Pro, der ist immer nur für Gäste da. Aber ich sehe jetzt nicht den übergroßen Mehraufwand auch das noch zu Verfügung zu stellen.

Aber naja Nintendo halt.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 19:01

Hab editiert :-) Gute Hinweise!

Levi  hat geschrieben: Dass sie dies überhaupt ermöglichen ist eigentlich schon nen nettes Zugeständnis. Vor allem, da sie eigentlich ansonsten komplett die Finger vom vWii-Mode lassen.
Das denke ich auch. Ich würde lieber den Pro Controller nehmen aber - wie Levi das bereits sagte - ist es schon erstaunlich, dass das Gamepad unterstützt wird (immerhin spart Nintendo den Spielern so das Kaufen einer Wii-Mote samt Nunchuck für die, die keins davon besitzen).

Und ganz ehrlich? Es ist schon ein verdammter Traum, dass das Spiel überhaupt erschienen ist (und dann für läppische 20 Euro). Alleine vom Marketing wäre es EIGENTLICH sinnvoll gewesen, alle Spieler zum Kauf eines New 3DS zu zwingen, die das Spiel spielen wollen. So kann es jeder spielen (und auf der Wii U ist es eindeutig hübscher, weil das Spiel sehr viel aus Panoramamaps besteht).

hyperfunction hat geschrieben:Das ist mir schon bewusst aber ich kann immer noch nicht so ganz nachvollziehen warum sie das nicht auch mit dem Pro gemacht haben ist der und das Gamepad so unterschiedlich vom technischen Standpunkt aus?
Ja, ist er. Hier muss ich Nintendo tatsächlich mal verteidigen (und ich zocke selbst lieber Pro). Für Mario Bros Wii U kam der Pro Controller Patch (der in diesem Fall wirklich Pflicht war) auch erst etwas später. Wenn das supereasy gewesen wäre, hätten sie sich sicher nicht ein halbes Jahr (?) der Lache von Fans ausgesetzt.

Benutzeravatar
hyperfunction
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.2015 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von hyperfunction » 08.08.2015 19:09

Thommy741 hat geschrieben:
hyperfunction hat geschrieben:Das ist mir schon bewusst aber ich kann immer noch nicht so ganz nachvollziehen warum sie das nicht auch mit dem Pro gemacht haben ist der und das Gamepad so unterschiedlich vom technischen Standpunkt aus?
Ja, ist er. Hier muss ich Nintendo tatsächlich mal verteidigen (und ich zocke selbst lieber Pro). Für Mario Bros Wii U kam der Pro Controller Patch (der in diesem Fall wirklich Pflicht war) auch erst etwas später. Wenn das supereasy gewesen wäre, hätten sie sich sicher nicht ein halbes Jahr (?) der Lache von Fans ausgesetzt.
O.O Okay danke wusste ich nicht, besitze das Spiel nicht.Okay dann hat sich das auch erledigt, danke für die Info :D

Lustig ist das ich mir wegen dem Spiel ein N3DS geholt hatte und es gerade zocke. :lol: Naja egal ich werde es mir wohl auch nochmal für die Wii U holen.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 19:13

Ich habe von vielen gehört, dass das Spiel auf dem 3DS leider sehr klein und ,verwaschen' aussieht (was ich mir vorstellen kann).
Auf dem großen Bildschirm ist das Spiel viel besser, weil es sehr schnell in eine sehr ,epische' Richtung geht und ich mir vorstellen kann, dass gerade ab 40-50% des Hauptspiels alles auf nem kleinen Bildschirm deutlich weniger ... ,monumental' ist. Und gerade das ist schade: Xenoblade C. ist eins der wenigen JRPGs, die es nicht nur schafft gute Charaktere zu liefern, deren Motivationen man versteht, sondern zusätzlich den plot bis zur letzten Minute effektiv erzählt.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Steppenwaelder » 08.08.2015 19:31

Fantastisches Spiel, spiele es jetzt auch wieder

Ich hoffe halt echt dass xeno x die Qualität halten können wird, aber man hört ja ned so gutes aus japan
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 19:35

Steppenwaelder hat geschrieben:Fantastisches Spiel, spiele es jetzt auch wieder

Ich hoffe halt echt dass xeno x die Qualität halten können wird, aber man hört ja ned so gutes aus japan
X muss wohl gut sein - nur sind diese Robomechs halt irgendwie offensichtlich auf ,cool' getrimmt und der plot ist -wie zu erwarten - einfach schlechter. Es wird gut sein um über ne riesige Oberwelt zu laufen aber Xenoblade Chronicles platzt nunmal aus allen Nähten vor Liebe und Ideen.
X.C. war einfach ein echter ,Überraschungshit', der als Geheimtipp anfing (es kam ja nichtmal alleine raus, sondern brachte Pandoras Tower und The Last Story mit sich - letztes erhoffe ich mir ebenfalls noch im eShop).

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Steppenwaelder » 08.08.2015 19:39

X is bestimmt gut und die Japaner haben eh oft ne sehr unterschiedliche Sichtweise auf spiele als wir, deswegen muss das ja alles ned viel heißen.
Der plot von xeno 1 is ja auch sehr kitschig, über trieben teilweise und löchrig an manchen stellen aber das stört nicht so weils einfach cool gemacht war.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 19:49

Steppenwaelder hat geschrieben: Der plot von xeno 1 is ja auch sehr kitschig, über trieben teilweise und löchrig an manchen stellen aber das stört nicht so weils einfach cool gemacht war.
,Kitschig' vielleicht ein bisschen aber dafür erstaunlich monumental, gut erzählt und definitiv nicht so löchrig, wie er bei der Menge an plottwist sein KÖNNTE. Ich fand die Geschichte anfangs relativ ,hmmm', dann - ab ca. 20%- plötzlich ,sehr gut' und ab der Hälfte (und da wusste ich nicht was noch kommt) wollte ich wirklich wissen, wie es weiter geht (das hatte ich leider nur sehr selten davor oder danach).

Ich kann nur immer wieder betonen: Ich war in den ersten 2 Stunden nicht sonderlich begeistert (und so wird es anfangs vielen gehen) aber es gibt nen Grund, warum das Spiel ziemlich einstimmig als ,bestes RPG der letzten Generation' zählt (auch cross-plattform). Man braucht echt jemanden, der es einem schmackhaft macht und dafür sorgt, dass man in den ersten Stunden am Ball bleibt - der Rest kommt von selbst.

Benutzeravatar
hyperfunction
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.2015 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von hyperfunction » 08.08.2015 19:54

Mal ne Frage mache gerade die Mission von Kenny machts einen Unterschied ob ich diese Laterne wegschmeisse oder Reparieren lasse in der Kolonie 9?

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Thommy741 » 08.08.2015 19:56

hyperfunction hat geschrieben:Mal ne Frage mache gerade die Mission von Kenny machts einen Unterschied ob ich diese Laterne wegschmeisse oder Reparieren lasse in der Kolonie 9?
Uff, da fragste was :-D

Xenoblade hatte auf jeden Fall ne Komplettlösung, in der alle Quests verzeichnet waren - google da mal nach ;-)

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles [Wii] im eShop!

Beitrag von Steppenwaelder » 08.08.2015 20:03

Also ich find den einstieg sehr gelungen von xenoblade, Spiel es ja grad wieder... Finde das Spiel schwächelt wenn dann nach hinten raus
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Antworten