The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Enkidu
Beiträge: 301
Registriert: 04.06.2009 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von Enkidu » 10.06.2014 21:23

Ich war vom Aussehen zuerst auch ernüchtert, aber, wenn ich mir jetzt die Bilder anschaue, finde ich den Stil ziemlich gut ! Seit Wind Waker hat man auf den großen Konsolen nicht mehr so einen eigenständigen Link gesehen. Erinnert mich leicht an eine Moderne Variante des "AlttP" Links. Ich will Gameplayszenen !!!!!!! :Hüpf:
Suddenly life has new meaning.


Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8662
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Shard of Nightmare ?!?

Beitrag von Der Chris » 10.06.2014 21:26

crimsonidol hat geschrieben:Vom Artdesign bin ich irgendwie schockiert. Nachdem man uns vor zwei (drei?) Jahren mit so einem düsteren Stil in dem Teaser überrascht hat, kommt sowas:
Spoiler
Show
Bild
Meh... :/
Ich muss gestehen ich fand die WiiU Tech Demo damals auch cool und hab mir n Zelda in der Optik gewünscht. Aber jetzt wo ich den Teaser und den Screen von der Spielwelt gesehen habe würd ich im Traum nich drauf kommen mir was anderes zu wünschen. Das sieht richtig lecker aus.

Mal abgesehen davon, dass ein "realistischerer" Look bei dieser Spielwelt ganz schnell dazu führen würde dass es wie irgendein Random-0815-Gothic-Skyrim-you-name-it-Game aussehen würde. Alles richtig gemacht, lieber mal den Farbpinsel schwingen. Und zu stark nach Comic oder irgendwie albern sieht es mMn auch nich aus...is ne gute Balance find ich.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda

Beitrag von crewmate » 10.06.2014 21:51

Bild
Sackschweiß
Zuletzt geändert von crewmate am 10.06.2014 21:55, insgesamt 2-mal geändert.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Alex Roivas
Beiträge: 2015
Registriert: 04.05.2013 14:46
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Shard of Nightmare ?!?

Beitrag von Alex Roivas » 10.06.2014 21:52

Der Chris hat geschrieben: Mal abgesehen davon, dass ein "realistischerer" Look bei dieser Spielwelt ganz schnell dazu führen würde dass es wie irgendein Random-0815-Gothic-Skyrim-you-name-it-Game aussehen würde.
Absolut mein Gedanke !

Sag mal schreibst du auch mal was wo ich was anderes denke ? :mrgreen:

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8662
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von Der Chris » 10.06.2014 22:31

Nee, hab mich da mittlerweile komplett drauf spezialisiert. Kannst dich zurücklehnen und mich machen lassen. :wink: Ich schreib direkt in deinem Namen mit.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack


Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Shard of Nightmare ?!?

Beitrag von Wigggenz » 11.06.2014 00:58

Der Chris hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass ein "realistischerer" Look bei dieser Spielwelt ganz schnell dazu führen würde dass es wie irgendein Random-0815-Gothic-Skyrim-you-name-it-Game aussehen würde.
Das ist einfach nur eine Unterstellung. TP hat z.B. vorgemacht, dass das überhaupt nicht so sein muss.

Ansonsten:
Der "Bonbon"stil hat natürlich seinen eigenen Charme, das stimmt nach wie vor, und natürlich lassen sich damit auch vereinzelt toll aussehende Orte oder Charaktere oder Gegner verwirklichen. Die Details sind natürlich noch abzuwarten, aber dieser Teaser lässt vermuten, dass es in Richtung SS geht, und niemand kann abstreiten, dass SS insbesondere in der Anfangsphase ziemlich süß war... was durchaus auch negativ auffallen konnte. Selbst bei WW hatte man (zumindest ich) nicht das Gefühl, so überzuckert zu werden, und das hatte ich noch nie bei einem Zelda.

Ich würde nicht so weit gehen, TP als das superior Zelda einzustufen, aber der da noch verwendete Artstyle scheint völlig unter den Tisch gekehrt und abgehakt zu sein, was ich sehr schade finde. Natürlich muss Zelda nicht zwangsläufig düster sein, aber ebenso muss es auch nicht zwangsläufig bonbon sein (vor allem Aonumas "friedliche Welt" als absolutes Zelda-Prinzip steht dazu nicht im Widerspruch->siehe OoT, MM und TP... sogar WW war "düsterer" als SS), weshalb ich es schade finde, dass anscheinend nichtmal mehr Gedanken dran verschwendet werden.

Naja, ich möchte auch nicht alles schwarz malen, vor allem da die Grafik (wenn man mal die generelle Ausrichtung des Artdesigns einfach hinnimmt) wirklich wunderschön ist. Meine Meinung wird sehr stark davon abhängen, wie sich die ersten veröffentlichten Charaktere und Gegner präsentieren. Vor allem Zelda. Die ging gar nicht in SS.

Was das androgyne angeht:
Da muss man gar nicht hier karikierend ankommen, das übertrieben Androgyne ist etwas, was sich erst mit SS richtig herausgebildet hat (http://fc02.deviantart.net/fs71/i/2012/ ... 51g9bc.jpg). Das fällt in die Kategorie des Übersüßens, schließlich sieht Link so niedlicher aus. Der Verniedlichungseffekt hat nichts mit einem Männlichkeitskomplex zu tun. Das Spiel wäre auch weniger niedlich, wenn Link definitiv weiblich wäre. Selbst Sarkeesians Zelda in Kettenhemd würde das Spiel nicht so niedlich aussehen lassen, wie es dieser erste Eindruck tut.

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2724
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Shard of Nightmare ?!?

Beitrag von TheGandoable » 11.06.2014 01:00

Wigggenz hat geschrieben:
Der Chris hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass ein "realistischerer" Look bei dieser Spielwelt ganz schnell dazu führen würde dass es wie irgendein Random-0815-Gothic-Skyrim-you-name-it-Game aussehen würde.
Das ist einfach nur eine Unterstellung. TP hat z.B. vorgemacht, dass das überhaupt nicht so sein muss.

Ansonsten:
Der "Bonbon"stil hat natürlich seinen eigenen Charme, das stimmt nach wie vor, und natürlich lassen sich damit auch vereinzelt toll aussehende Orte oder Charaktere oder Gegner verwirklichen. Die Details sind natürlich noch abzuwarten, aber dieser Teaser lässt vermuten, dass es in Richtung SS geht, und niemand kann abstreiten, dass SS insbesondere in der Anfangsphase ziemlich süß war... was durchaus auch negativ auffallen konnte. Selbst bei WW hatte man (zumindest ich) nicht das Gefühl, so überzuckert zu werden, und das hatte ich noch nie bei einem Zelda.

Ich würde nicht so weit gehen, TP als das superior Zelda einzustufen, aber der da noch verwendete Artstyle scheint völlig unter den Tisch gekehrt und abgehakt zu sein, was ich sehr schade finde. Natürlich muss Zelda nicht zwangsläufig düster sein, aber ebenso muss es auch nicht zwangsläufig bonbon sein (vor allem Aonumas "friedliche Welt" als absolutes Zelda-Prinzip steht dazu nicht im Widerspruch->siehe OoT, MM und TP... sogar WW war "düsterer" als SS), weshalb ich es schade finde, dass anscheinend nichtmal mehr Gedanken dran verschwendet werden.

Naja, ich möchte auch nicht alles schwarz malen, vor allem da die Grafik (wenn man mal die generelle Ausrichtung des Artdesigns einfach hinnimmt) wirklich wunderschön ist. Meine Meinung wird sehr stark davon abhängen, wie sich die ersten veröffentlichten Charaktere und Gegner präsentieren. Vor allem Zelda. Die ging gar nicht in SS.

Was das androgyne angeht:
Da muss man gar nicht hier karikierend ankommen, das übertrieben Androgyne ist etwas, was sich erst mit SS richtig herausgebildet hat (http://fc02.deviantart.net/fs71/i/2012/ ... 51g9bc.jpg). Das fällt in die Kategorie des Übersüßens, schließlich sieht Link so niedlicher aus. Der Verniedlichungseffekt hat nichts mit einem Männlichkeitskomplex zu tun. Das Spiel wäre auch weniger niedlich, wenn Link definitiv weiblich wäre. Selbst Sarkeesians Zelda in Kettenhemd würde das Spiel nicht so niedlich aussehen lassen, wie es dieser erste Eindruck tut.
Yoa so ist das halt mit Meinungen ich find den neuen Stil Klasse und hab auch sonst kaum Probleme mit Überzuckerung. :D
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von greenelve » 11.06.2014 02:58

Hach schön wie ihr euch über die bunte Grafik streitet. Bedeutet also, es steht uns ein neuer Klassiker a la Wind Waker ins Haus. :D
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Purple Heart
Beiträge: 2875
Registriert: 20.09.2013 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Shard of Nightmare ?!?

Beitrag von Purple Heart » 11.06.2014 02:59

Jowy hat geschrieben: Bill Kaulitz als deutsche Syncronstimme? :Blauesauge:
Es kann nur einen geben--- Til Schweiger!

Sollten mal Link einen 3 tage Bart verpassen. Und fettige lange Haare.
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25201
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von Chibiterasu » 11.06.2014 03:20

Wulgaru hat geschrieben: edit:
Chibi dein Gedanke ist gar nicht so schlecht...wäre witzig wenn die Figur die wir hier sehen wirklich Zelda wäre.
:)
http://www.nintendoworldreport.com/news ... da-trailer

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von greenelve » 11.06.2014 04:39

Da es sich um eine Fortsetzung zu SkyS handeln könnte.....man spielt diesmal die Tocher von Link und Zelda. >.>
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
straw d berry
Beiträge: 584
Registriert: 10.06.2014 19:59
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von straw d berry » 11.06.2014 04:50

greenelve hat geschrieben:Da es sich um eine Fortsetzung zu SkyS handeln könnte.....man spielt diesmal die Tocher von Link und Zelda. >.>
link bekam am ende von ss ja nichtmal einen kuss..
baby machen wird schwierig.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Das neue Wii U Zelda - Unbound King ?!?

Beitrag von Wulgaru » 11.06.2014 07:40

Es wird aber zum Ende mehr als angedeutet das die beiden quasi Stammvater und Stammmutter der Hylianer sind. Das ist die klassische Ragnarök-Legende auf die Skys sehr offensichtlich anspielt, wie auch viele andere Japano-Games.

Antworten