Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26704
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Wulgaru » 28.02.2015 13:33

Perfekt ist natürlich nie was, keine Frage...aber ich denke schon das Legends und TF derzeit so etwas wie nen State of the Art bilden. Das sind die definitiven Plattformer die man empfehlen kann, während ich das bei Mario Bros. schon mal eher über die Nostalgieschiene machen würde.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 13:35

ja, aber es kommt halt im 2D Plattformer Bereich was größere Budgets angeht kaum noch was. Megaviel Konkurrenz haben diese beiden Spiele also nicht.

New Super Mario Bros is halt erzkonservativ. Wenn die Spiele nur halb so ideenreich wie die 3D Ableger wären, wären sie spitze - weil handwerklich sind die Dinger immer noch gut gemacht.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Snakeman 3
Beiträge: 293
Registriert: 08.08.2014 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Snakeman 3 » 28.02.2015 14:56

Also im Vergleich mit DKTF sticht bei Legends nach meiner Meinung nur der Mehrspielermodus heraus. In der Hinsicht finde ich den Mehrspieler super gelöst im Gegensatz zu DKTF. Dort sind dann mal innerhalb kürzester Zeit drei Leben futsch nach einer Missglückten stelle.

Aber beim Rest strahlt DKTF: die Musik konkurriert mit DKC2, der Schwierigkeitsgrad ist fordernd aber nicht unfair und das Leveldesign wirkt einfach perfekt durchdacht. Dazu Gegner deren Charisma der Kremlinggruppe von King K. Rool fast nichts nachsteht (aber leider nur fast... Teil drei bitte mit Kremlings!).

Ich hoffe das Spiel verkommt nicht zum unterschätzten Klassiker, aber aktuell sieht es danach aus...

Vielleicht hilft ja ein 3ds Release, wenn er kommt.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26704
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Wulgaru » 28.02.2015 18:24

Ich finde durch Elemente wie den Wandsprung und ein paar anderen Dingen spielt sich Rayman seit Origins trotz allem etwas frischer als selbst ein DKC und was die Musik angeht, empfinde ich sie bei Rayman schon als innovativer, weil eben mal andere Instrumente eingesetzt werden als gewohnt, Tropical Freeze ist mir da zu sehr auf der liebmich-weildumich 1995 schon geliebt hast-Schiene. Aber wie man die Musik nun findet ist natürlich vor allen anderen Dinge noch am meisten Geschmackssache.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38586
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Levi  » 28.02.2015 18:46

Wulgaru hat geschrieben:und was die Musik angeht, empfinde ich sie bei Rayman schon als innovativer, weil eben mal andere Instrumente eingesetzt werden als gewohnt,.
TF benutzt fucking Alphörner, Banjos, Glockenspiele und andere Instrumente, die ich nichtmal identifizieren kann! :D ... also bei der Musik wird es wirklich schwer Argumentativ gegen TF zu wettern ;) ...

Abgesehen davon seh ich zwar ein, dass sich Rayman von den Grundlagen etwas dynamischer/moderner steuert ... aber beim letztendlichen Leveldesign über weite Strecken einfach an TF zerschellt.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 19:02

wandsprung und co is doch auch nur von mario übernommen.
Ich find mit den neuen Raymans hat man sich sehr stark an Nintendo Jump and Runs orientiert, was sie nicht schlechter macht, aber ich bin eben ein Fan der alten Rayman Teile.

Das Leveldesign ist in Donkey Kong tatsächlich klar besser als in Rayman. Rayman hat dafür nicht so lahme Bonusräume.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 19:10

abwechslungsreicher als tf geht doch gar nicht... da hatte echt jedes level ne ganz eigene mechanik und ein ganz eigenes thema(+ fast jedes level einen eigenen track! der soundtrack von tf is umfangreicher als der von legends). Das hat man in den Rayman Spielen bei weitem nicht.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 19:29

ich kann mich in tf an jedes level einzeln erinnern, und z.b. bei nem screenshot alles genau zuordnen. das könnte ich bei rayman nur bei den musikleveln. Klar es gab Morphy Level, aber die haben sich für mich alle exakt gleich gespielt.
Es ist meckern auf hohem Niveau bei Rayman, aber ich find das hat tf um einiges besser hinbekommen - klar isses vom Gameplay her oldschool.


und extrem vereinfacht halte ich für quatsch... returns und tf sind ungefähr gleich schwer bis auf die lorenlevels.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 19:40

ähm ja die 99 leben hatte man in returns auch schon nach ein paar leveln, da nehmen die sich absolut 0,0.
und 4 leben gibts bei returns auch? die spiele sind fast exakt gleich schwer; - hier von nem riesen unterschied zu sprechen kann ich absolut nicht verstehen.

wenn man sagt spiel x ist etwas einfacher ok...
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 19:54

das ist einfach falsch xelyna... werf die wii nochmal an und schau nach. es ist exakt das gleiche wie in tf - fertig.
https://www.youtube.com/watch?v=cJYqdYAJd0Q schau z.b. hier

im 3ds modus hat dann jeder charakter 3 herzen.

aber das zeigt mir wohl, dass du dich an das spiel nicht mehr richtig erinnerst und das erklärt wohl auch deine wahrnehmung dazu.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26704
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Wulgaru » 28.02.2015 19:57

Also das man bestimmte Level eher in Erinnerung hat, ist jetzt auch eher subjektiv. Wenn ich danach gehe gewinnen Returns und Origins eh auch nochmal gegen Legends und TF, weil mich die beiden Erstlinge viel mehr umgehauen haben.

Ich glaube nicht das man sich wirklich hinstellen kann und sagen kann das das Leveldesign von einem oder anderem Spiel klar besser ist, weil man sichselbst wenn man sich einigen könnte das eines der beiden besser ist, doch lächerlich macht wenn man hier von einem klarem Abstand, von Welten oder sowas spricht. Legends und Tropical Freeze sind wie gesagt abwechslungsreich wie nur was, haben beide tolles Art-Design und beide tolle Musik. Ich persönlich finde wie gesagt Legends besser, aber ich bin nicht so vermessen und versteige mich irgendwie darin das daran festzumachen das TF irgendwo so krasse Schwachstellen hätte. Rayman gefällt mir einfach besser.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 20:15

ich hab ja returns erst vor ein paar monaten wieder durchgespielt und bis auf die loren und raketen levels seh ich da echt nur nuancen zwischen den schwierigkeitsgraden. Die Lavawelt ist schwieriger als die letzte normale welt in tf, dafür fand ich die bosskämpfe in tf schwieriger. nimmt sich unterm strich wenig - würde tf vielleicht für nen ticken einfacher erachten, aber nen riesigen unterschied seh ich da einfach bei weitem nicht.
Man merkt ja an SSB schon, dass du anscheinend sehr viel Skill hast und vielleicht waren die damals beim Returns spielen noch im Aufbau ka xD
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 20:22

92275 hat geschrieben:Droppt der heute auch noch ein "Fick dich!"?

vielleicht verbietet ihm das nintendo als partner.

könnte ich mir sogar echt vorstellen. :lol:
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 28.02.2015 20:35

ich bin in jump and runs eigentlich auch ganz gut und ich fand returns und tf anspruchsvoll aber gut machbar. von vielen anderen liest man aber dass sie es teilweise unmöglich schwer finden und das muss man eben auch sehen. Ich finde den weg den man mit den dk spielen geht auch gut, nämlich die level an sich anspruchsvoll und dann für schlechtere optionale hilfen anbieten - das dürfte nintendo ruhig öfter machen.

Ich merk es immer wieder selbst an Fire Emblem. Z.B. den Wii Teil beschreiben alle als ultra schwer und ich fand das ziemlich einfach, weil ich in dem Genre halt gut bin - ich würde aber deswegen nicht behaupten, dass das Spiel an sich Kinderkacke ist, weil ich eben sehe, wie viele sich schwer damit tun - ich bin halt dafür z.b. in Brawlern oder Echtzeitstrategie total mies.

Und die Spiele zu NES Zeiten waren generell viel schwerer als die heutigen - das bezieht sich nicht nur auf Nintendo. Nintendo hatte eigentlich damals schon eher machbare Spiele meistens. Und so schwer wie damals einige Spiele waren brauch ich es gar nicht.

Super Mario World hatte einen angenehmen Schwierigkeitsgrad. Ich muss aber auch sagen, dass mir die schwammige Steuerung in den alten Marios das Leben zusätzlich schwer macht.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Migel
Beiträge: 2877
Registriert: 20.04.2010 22:19
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Migel » 28.02.2015 21:10

Sanic Hegehog hat geschrieben:
92275 hat geschrieben:Droppt der heute auch noch ein "Fick dich!"?

vielleicht verbietet ihm das nintendo als partner.

könnte ich mir sogar echt vorstellen. :lol:
Ne da haben sich mal ein paar Eltern beschwert :lol:


Mir hat TF mehr Spaß gemacht als Returns, aber nur weil ich bei Returns zu oft gestorben bin xD
Da hatte man in den Loren- und Raketenfasslevel nur ein Leben, das war dadurch ziemlich schwer.

Rayman Legends hab ich auch gespielt und finde es auch richtig toll. Was besser ist weiß ich selber nicht ^^ Wie gesagt hat Rayman den besseren Multiplayer (und das supercoole Fußball-Spiel :D ). Auch die verschiedenen Challenges mit Ranglisten sind super. Vor allem weil regelmäßig neue kommen.

Das Leveldesign an sich finde ich aber bei TF besser. Der Artstyle spricht mich da sowieso viel mehr an. Auch wenn ich die Wasser-Level gehasst habe (die in Rayman auch).

Antworten