Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 01.03.2015 00:21

Das Genre liegt ja bis heute so ein bisschen brach. Wäre Super Mario Galaxy nicht gewesen(der vorläufige und vielleicht ewige Höhepunkt dieses Genres), könnte man meinen es wäre tot. So gute aktuelle 3D Plattformer in die auch ein bisschen Budget geflossen ist, wüsste ich nicht viele.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26880
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Wulgaru » 01.03.2015 00:23

Ja, nach Origins und seiner Evolution im Vergleich zum Original-Rayman, hätte ich eigentlich gerne ein richtiges 3d-Rayman 4 von Ancel...das würde mich doch sehr interessieren wie er sich mit 17 Jahren Abstand heute einen 3d-Plattformer vorstellt....naja wenn er Beyond 2 feddich hat, kann er das dann ja mal machen.

Benutzeravatar
Snakeman 3
Beiträge: 293
Registriert: 08.08.2014 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Snakeman 3 » 01.03.2015 00:53

Also um nochmal auf den Schwierigkeitsgrad zu sprechen muss ich sagen, dass bei Donkey Kong Country alle Spiele etwa sich gleich angefühlt haben. Da war, die eine Fasseiswelt bei DKC, der dämmliche Toxic Tower in DKC2, das Raketenlevel bei DKC3, ebenfalls die Raketenlevel bei DKCR und der Bienenstock bei DKTF. Dabei natürlich die Extralevel ausgeblendet, die einen bei allen Teilen ziemlich an die Grenzen des Durchhaltevermögens treiben. Nur bei den Bonusleveln haben DKC2 und DKC3 eindeutig die Nase vorne!

Ich bin mir nicht schlüssig, ob ein weglassen der Leben, wie bei Legends, nicht auch bei den DKC Spielen förderlich wäre. Zumindest im Mehrspielermodus fühlte sich Legends eindeutig besser an, da weniger Frustration aufstieg beim Spielen mit unerfahrenen Spielern.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2500
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Krulemuk » 01.03.2015 11:46

Im Prinzip sind die Leben doch schon nicht mehr das was sie mal waren. Was passiert denn in TF, wenn man all seine Leben verliert? Man bekommt 3 oder 5 neue geschenkt und muss das derzeitige Level von vorne starten...

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26880
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Wulgaru » 01.03.2015 11:49

Ich finde Leben sind völlig irrelevant, das einzige was einen Level schwer macht oder eben auch nicht, ist die Verteilung der Checkpoints. Wenn du einen Level einfach nicht schaffst ist es dann ja einfach so, aber wenn du weißt das du immer nur zum nächsten Abschnitt kommen musst, ist das gleich ein motivierendes Element.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 01.03.2015 11:51

ich fand dieses roguelike spielprinzip mit dem brettmodus aus super mario bros 3 sehr cool. Die Idee wurde aber nie weiter verfolgt.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Thommy741 » 10.04.2015 10:44

Hab das Spiel zum Geburtstag bekommen und es rockt! :-)
Wunderschön animiert und sehr balanciert bisher vom Schwierigkeitsgrad (der meines Empfindens deutlich über dem von 3D World liegt). Sehr sehr geil. Alleine das und 3D World im Bundle ist den Kauf der Wii U wert.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Thommy741 » 06.07.2015 20:23

Hab jetzt nach ner kleinen Pause das Spiel mal wieder eingelegt und gurke derzeit durch Welt 4 :-) Ich bin mega geflasht wie hoch die Qualität des Titels ist und wie sauclever das ,Drei Items pro Level System' den Frust für Neulinge senkt ohne, dass gute Spieler sich unterfordert fühlen. Man fühlt sich nicht billig mal ein Item zu kaufen (ich hab bis jetzt außer ein Cranky Fass nichts verwendet - auch wenn ich gerade beim zweiten Boss immer wieder kurz davor war) und gerade die gut versteckten Geheimnisse sind eine reine Freude (es gibt kaum ein Level, in dem ich alles habe).

Spielt noch wer derzeit? :-)

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Steppenwaelder » 06.07.2015 20:25

hatte es gestern mal wieder kurz an...
Was mich ein bissl nervt sind die Ladezeiten vor allem am Anfang...^^

Aber ansonsten ein fantastisches 2D Jump and Run.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Thommy741 » 06.07.2015 20:37

Steppenwaelder hat geschrieben: Was mich ein bissl nervt sind die Ladezeiten vor allem am Anfang...^^
Das stimmt :-D Das denke ich mir auch jedes mal - was irgendwie lustig ist, weil es absolut kein Problem darstellt - es ist nur einfach komisch, wenn sonst alle Plattformer auf Nintendo Konsolen praktisch keine Ladezeiten haben (Mario 3D World z.B.).

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5581
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Redshirt » 06.07.2015 20:42

Ich werds demnächst mal wieder einlegen, wenn ich mir meinen an einen Freund verliehenen Spielestapel zurückhole. Ich hab wieder derbe Bock drauf.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Thommy741 » 06.07.2015 20:49

Redshirt hat geschrieben:Ich werds demnächst mal wieder einlegen, wenn ich mir meinen an einen Freund verliehenen Spielestapel zurückhole. Ich hab wieder derbe Bock drauf.
Ich war zwischendurch für 2 Monate etwas ,übersättigt', weil es gerade für neue Spieler der Reihe sehr schwer wirkt und ich nicht dazu neige Items zu benutzen (obwohl 3 Items pro Level geradezu großzügig sind - ist fast wie ein ,Easy Mode' mit selbst verstellbarem Schwierigkeitsgrad). Ich fand Welt 1 schon ,schwer genug' (gerade wenn man von Mario 3D World kommt) und der Boss von Welt 2 hat mir extrem den Arsc* aufgerissen. Nachdem ich ihn (ohne Items - ich hätte echt welche nutzen sollen) mit nem Freund per Koop geschafft habe, haben wir in Welt 3 entdeckt wie geil Koop generell in diesem Spiel ist (ich bin immer noch überrascht wie simpel und genial das Feature ist, dass man sich als P2 einfach wieder auf Donkeys Rücken verziehen kann, wenn eine andere Spielweise unnötig kompliziert und kontraproduktiv wäre). In Welt 4 hab ich dann gestoppt.

Als ich es heute wieder aufgegriffen hab, habe ich echt gedacht: WOW! Das muss echt der schönste Plattformer sein, den ich je gesehen habe. Rayman Legends ist ,hübsch' aber Tropical Freeze ist einfach so detailverliebt, ,crisp' in der Darstellung und halt deutlich weniger ,floaty' als Legends.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5581
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Redshirt » 06.07.2015 21:27

Ich persönlich spiele das lieber alleine als im Koop. Auch Items benutz ich grundsätzlich nicht, weil ich lieber die "purste" Herausforderung in dem Spiel suche. Ich habe früher schon Donkey Kong Country 1 und 2 auf dem SNES gesuchtet und daher ist das für mich einfach die Art, "wie man Donkey Kong spielt" ^^

Ich habs auch schon komplett auf 200% gespielt, aber ich werd eigentlich nicht müde, bei den schönen Welten, dem super durchdachten Leveldesign und der fantastischen Musik meine Lieblingslevel immer und immer wieder zu spielen. Es fluppt einfach super gut und macht immer wieder Spaß. Ich könnte mich eigentlich mal wieder etwas reinarbeiten und dann nochmal versuchen, mich bei einigen Stages in den Time Trial zu wagen. Manchmal merkt man auch erst da, dass die Level so gut aufgebaut und Plattformen millimetergenau abgepasst sind, dass man da oft "in einem Rutsch" durchkommt, wenn man den Flow erstmal gefunden hat.

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 6101
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von douggy » 06.07.2015 22:40

Ich müsste es mal wieder reinlegen ... die letzte Aktion war das Scheitern beim Kugelfischboss, auch wenn der eigtl. nicht so schwer ist.
Wenn ich von Yoshi mal genug hab, leg ichs wieder rein :)

Und ein Lied hats als Klingelton geschafft, das soll bei mir schon was heißen :D
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Dat Wise!

Beitrag von Thommy741 » 17.07.2015 13:03

Wir spielen derzeit an Mario Bros Wii U und ich liebe es und bin sehr froh, dass das Spielgefühl zu Donkey Kong so unterschiedlich ist. Obwohl ich zugeben muss, dass Bros U ein wahnsinnig ausgefuchster Titel ist, gefällt mir Tropical Freeze (obwohl ich gerade mal in Welt 4 bin) um einiges besser.

Die Gründe sind:
- in Donkey Kong sind die Level nicht nur hübscher, sondern vielmehr voll von sammelbaren Zeugs
- das Hilfssystem (in Form von Items) geht dem Spieler nicht so penetrant auf die Nerven wie der grüne Luigi Block
- Es gibt einfach grundsätzlich einen größeren Fokus auf ,Geheimkram'
- Während sich Bros U auf kaum neue Musikstücke verlässt, hat TF teilweise sehr schöne tracks

Mario Bros U hat dafür die vielfältigen Challangesystem :-) Ich bin frph beide zu haben.

Antworten