Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Chibiterasu » 06.12.2016 08:32

Bin gestern einmal fast 2 Stunden durch NLA gepilgert und hab mit allen geredet und mir nochmal im Menü alles durchgelesen. Das ist doch viel zu viel Mikromanagement. Das hätte man leicht so nach und nach einführen können...

Waffen upgraden, Arts und Skills, Kampfschreie, Sonden, Rüstungsfirmen, Harmonie-Diagramm, Kampfklassen,...
Naja, zumindest die Skells dauern etwas.

Aber danke für den Tipp, dann geh ich die Mission später nochmal an. ^^

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Chibiterasu » 13.12.2016 21:06

Kann man die Harmonie-Missionen etc. eigentlich bis zum Ende machen oder gibt es da ein paar Point of no returns wo man gewisse Dinge nicht mehr machen kann?

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38444
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Levi  » 13.12.2016 21:20

Und quasi übers Ende hinaus ;)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Chibiterasu » 13.12.2016 21:26

Ok, cool - danke!

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11651
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Chigai » 09.03.2017 14:33

Danyo2014 hat geschrieben:
09.03.2017 10:54
Meine Frage bezüglich Xenoblade Chronicles X konnte ich schnell lösen und ist auch mein einziger Kritikpunkt an dem Spiel, dass es unheimlich schwer ist herauszufinden wo Sammel-Items zu finden, ohne Hilfe wär ich vermutlich nie drauf gekommen, dass die Items an einem abgelegenen Ort ziemlich selten droppen.

Abgesehen davon hat mich seit Ewigkeiten kein Spiel mehr so gepackt und finde es ziemlich einzigartig. Die Welt ist einfach nur unglaublich gestaltet, das Kampfsystem motiviert, das Frontier-Nav System mit den Sonden find ich genial, die Hauptstory steigert sich von Kapitel zu Kapitel und die Harmonie Missionen und viele Nebenmissionen sind auch nett gemacht und die Skells sind einfach "cool".

Man könnte natürlich kritisieren, dass es am Anfang alles andere als zugänglich ist und man förmlich erschlagen wird, dafür ist der Belohnungseffekt umso größer wenn man Fortschritte macht.

Der angekündigte zweite Teil für die Switch ist jedenfalls bislang das einzige Spiel, für das ich mir den Kauf überlegen würde, wobei der mit X wahrscheinlich nur indirekt zu tun hat.
Ja, es orientiert sich mehr nach den allerersten Xenoblade auf der Wii, wie ich es mitbekommen habe, was ich persönlich gut finde. Mich störte es, daß X nicht mehr in derselben Fantasie-Welt wie im Ersten spielte, sondern sich an unseren Welt anlehnte mit dem "Amerikanismus".
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Bild

Danyo2014
Beiträge: 87
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Danyo2014 » 15.03.2017 22:22

Chigai hat geschrieben:
09.03.2017 14:33
Danyo2014 hat geschrieben:
09.03.2017 10:54
Meine Frage bezüglich Xenoblade Chronicles X konnte ich schnell lösen und ist auch mein einziger Kritikpunkt an dem Spiel, dass es unheimlich schwer ist herauszufinden wo Sammel-Items zu finden, ohne Hilfe wär ich vermutlich nie drauf gekommen, dass die Items an einem abgelegenen Ort ziemlich selten droppen.

Abgesehen davon hat mich seit Ewigkeiten kein Spiel mehr so gepackt und finde es ziemlich einzigartig. Die Welt ist einfach nur unglaublich gestaltet, das Kampfsystem motiviert, das Frontier-Nav System mit den Sonden find ich genial, die Hauptstory steigert sich von Kapitel zu Kapitel und die Harmonie Missionen und viele Nebenmissionen sind auch nett gemacht und die Skells sind einfach "cool".

Man könnte natürlich kritisieren, dass es am Anfang alles andere als zugänglich ist und man förmlich erschlagen wird, dafür ist der Belohnungseffekt umso größer wenn man Fortschritte macht.

Der angekündigte zweite Teil für die Switch ist jedenfalls bislang das einzige Spiel, für das ich mir den Kauf überlegen würde, wobei der mit X wahrscheinlich nur indirekt zu tun hat.
Ja, es orientiert sich mehr nach den allerersten Xenoblade auf der Wii, wie ich es mitbekommen habe, was ich persönlich gut finde. Mich störte es, daß X nicht mehr in derselben Fantasie-Welt wie im Ersten spielte, sondern sich an unseren Welt anlehnte mit dem "Amerikanismus".
Fände es nur cool, wenn die Skells weiterhin eine Rolle spielen, die es ja soweit ich informiert bin im ersten Teil nicht gab oder? Richig gepackt hat mich das Spiel nämlich erst, als ich endlich die Lizenz bekommen habe, wobei dadurch die normalen Skills ein wenig an Bedeutung verlieren, abgesehen von Höhlen, könnte mir aber vorstellen, dass die High Level Bosse am Besten mit einer Kombi aus Mech und normalen Kampf zu knacken sind.
Genauso geht es mir mit dem Frontier Nav, weil es mich irgendwie reizt, das Optimum an Einnahmen zu generieren. Dadurch habe ich nur leider das Problem, dass Credits quasi keine Roller mehr spielen und die Fördersondern auch sinnlos werden, sobald man alle Depotsonden hat, weil das überschüssige Miranium halt verfällt und Datensonden mehr Credits generieren.

Gibt es denn im "Lategame" noch einiges zu tun? Hab z.B. noch nicht den Online Modus getestet und noch keine Forschungsprojekte verfügbar. Ich mein 2 Mecht Tiers (lvl 30 und 50) wären schon ein wenig enttäuschend, wobei man natürlich mit der Ausrüstung viel individualisieren kann.

Was mich auch stört ist, dass man durch simples grinden pro Monster mehr EP bekommt als für das absolvieren von Missionen und die Mobs mit den Skells teilweise in 2-3 Schlägen down hat, obwohl diese 5 lvl und mehr über einen liegen^^

Benutzeravatar
Kannachu
Beiträge: 4675
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Kannachu » 15.03.2017 23:33

Das Endgame ist grind.

Du kannst dir aussuchen wie du da vorgehst, Ich würde empfehlen den Ares 90 zu erspielen, dann anschließend einen der extrem starken Solo Builds zusammen zu farmen (Ether Blossom mit Schwert ist hier der Cookie Cutter Build schlechthin) um dann damit effizient für die Super Waffen und nen Custom Skell zu farmen (der Ares 90 ist nicht der beste Mech, aber nen sehr gutes Endgame Starterpaket).

Das ist alles extrem Zeitaufwändig, weshalb viele nach dem Ares 90 aufhören. Was Ich vollkommen nachvollziehen kann, da der Grind schon sehr... beschissen ist.
Steam - MAL - DAOKO - GAIN
PC - MBP (2017) - PS4 Pro - Vita - WiiU - Switch - 3DS



Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32143
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von JesusOfCool » 16.03.2017 08:40

man kanns auch einfach sein lassen so wie ich. den endboss besiegt man auch ohne dem zeug.
Bild

Benutzeravatar
Kannachu
Beiträge: 4675
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von Kannachu » 16.03.2017 11:59

Er fragt aber obs im Endgame was zu tun gibt, nicht danach ob man davon irgendwas brauch.
Steam - MAL - DAOKO - GAIN
PC - MBP (2017) - PS4 Pro - Vita - WiiU - Switch - 3DS



Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32143
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der aller neuste X(eno) - Thread - Nun auch mit Blade!

Beitrag von JesusOfCool » 16.03.2017 12:02

ja eben. außer doof grinden gibt es nichts.
bis vielleicht auf die starken monster die in der verteilt sind, die man ohne spezielle builds wohl nicht schaffen kann.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast