Warnung: Star Trek Fleet Command

Hier geht es um Spiele für Mobiltelefone und Tablets.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Nuracus » 13.12.2018 12:27

Hey :mrgreen:

ich würd gern mal ne Warnung aussprechen für das o.g. F2P-Spiel.
Nicht, weil es besonders schlecht, unausgereift oder verbuggt ist, sondern weil ich ein extrem perfides Erlebnis damit hatte.

Generell zum Spiel: Es ist ein simplifiziertes Nova Empire (was ich auch gerade spiele, gefällt mir sehr) im Abrams-Star Trek-Universum.
Es gewinnt keinen Innovationspreis. Man hat seine Raumstation, verbessert das Kommandogebäude (OPS), dadurch kann man die Ressourcengeneratoren und -Lager verbessern, die Schiffswerft, die Forschungsgebäude, Verteidigungsanlagen ...
man baut Schiffe (kann 1-2 gleichzeitig steuern, erst sehr spät kann man ein 3. steuern), kann diese durch Kämpfe aufleveln (gegen herumfliegende NPC-Schiffe) oder im Dock gegen Ressourcen verbessern.

Erreicht die OPS Level 10, können die Schiffe von anderen Spielern angegriffen werden. Diese zu reparieren, dauert natürlich einige Zeit (so ca. 20-25 Minuten) und Ressourcen

Man kennt es: Wartezeiten und Ressourcen lassen sich mit Premium-Währung (die man auch einigermaßen großzügig erwirtschaften kann) überbrücken.

Aus dem Ingame Chat habe ich mitbekommen, dass der Welpenschutz mit OPS Level 15 endgültig fällt, ab da kann die Basis angegriffen und die Ressourcen geklaut werden.
Das Spiel erzählt einem das nur nicht.

Stattdessen erzählt einem das Spiel folgendes als Push-Benachrichtigung, sobald man ein paar Stunden auf OPS Level 14 verbracht hat:


"Streitkräfte der Klingonen nähern sich - verstärke so schnell wie möglich deine OPS, bevor sie da sind."



Was für Penner :mrgreen: ich wollte eigentlich gemütlich auf Level 14 die Verteidigung so weit es geht ausmaxen, da ich durch Quests massig viel Ressourcen gesammelt habe.
Pustekuchen, wenn ich so mache wie das Spiel es fordert: Ich garantiere, sobald ich auf Level 15 gehe, fällt ein Rudel Russen-Oligarchen über meine Station her, um 90% meiner Ressourcen zu stehlen.
Und ich WETTE, wenn ich mich dann wieder einlogge, erhalte ich direkt folgende Werbebotschaft:

"Jetzt zeitbegrenzt folgendes Angebot: Der Klingonen-Schlachtkreuzer und 10.000 Ressourcen für nur 19,99! Schlage JETZT zu!"



Sowas dreckiges habe ich echt noch nicht erlebt. Da wird man heimlich aus dem Noobschutz gedrängt, damit die Wale sich an einem bereichern können?



Ganz davon ab: Es dauert im Spiel Wochen, wenn nicht Monate, bis man das erste bekannte Star Trek Schiff bauen kann. Stattdessen kriegt man Schiffe, die z.B. aussehen wie eine 70er Jahre Corvette Stingray.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10276
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Flextastic » 13.12.2018 14:42

Ein Schiff namens corvette stingray? Davon hätte ich gerne ein Bild :D

Teste das doch mal bitte mit dem wieder einloggen. Das du wettest, es würde so eine Nachricht kommen, ist ja kein Beleg ;)

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Nuracus » 13.12.2018 15:14

Nein, das Schiff sieht so AUS.
Neee, ich wollte das eigentlich nicht mehr wirklich weiterspielen nach dieser Sauerei. Höchstens, um kleinere Spieler zu bashen, damit die die Lust verlieren.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15073
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von DancingDan » 13.12.2018 15:16

Hä? Sprichst du jetzt eine Warnung aus, weil du, wie bei allen Spielen dieser Art, von anderen Spielern geplündert werden kannst oder weil du nicht informiert wurdest ab wenn sie das können?

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10276
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Flextastic » 13.12.2018 15:24

Nuracus hat geschrieben:
13.12.2018 15:14
Nein, das Schiff sieht so AUS.
.. .
Ja geil! :D

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5726
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Nuracus » 13.12.2018 16:21

DancingDan hat geschrieben:
13.12.2018 15:16
Hä? Sprichst du jetzt eine Warnung aus, weil du, wie bei allen Spielen dieser Art, von anderen Spielern geplündert werden kannst oder weil du nicht informiert wurdest ab wenn sie das können?
Ich spreche eine Warnung aus, weil es so eine unglaublich dreckige Methode von den Entwicklern/Publishern ist.
Man wird dazu genötigt, aus dem Noobschutz auszutreten, ohne dass es einen Hinweis dazu gibt.
Selbstverständlich mit dem Hintergrund, damit die Geldmühle weiter betrieben werden kann. Die Wale freuen sich, dass es neues Futter zum Ernten gibt, und die frustrierten Neubashbaren greifen zum Portemonnaie, um sich gegen die Wale zu wehren.

Ekelhaft sowas.

Nahkampfschaf
Beiträge: 1
Registriert: 15.12.2018 08:17
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Nahkampfschaf » 15.12.2018 08:27

Will ja nichts sagen, aber exakt diese Warnung ist doch da und muss vor dem Ausbau auf Level 15 sogar noch gesondert bestätigt werden 8O

Bild Bild

Aber ja, mit dem Rest hast recht. Sieht so aus als würde das eines der üblichen Pay 2 Win Games werden, wenns das nicht schon ist, wo der ingame shop mehr pflege erfährt, als der rest des spiels. Halt nur mit offizieller Star Trek Lizenz.

RichiGameTime
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2018 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von RichiGameTime » 17.12.2018 20:52

Ich muss jetzt mal ein Kontra zu der Aussage bringen.
Vor ab ich bin lvl 19
1. Die Meldung wie bereits angesprochen ist da und muss sogar bestätigt werden.

2. Das du von Klingon angegriffen wirst kann man umgehen wen man die Missionen liest. Ich nehme stark an das der Angriff durch eine Mission ausgelöst wurde weil die Diplomatisch schlecht mit den Klingon da gestanden hast. Mir ist das bis her nicht ein einziges Mal passiert und ich hänge in der Haubt Mission vor meinem lvl.

3. Die Angriffe von Fraktion oder Spieler sind in 15 zwar schwierig zu handeln aber wen man die Verteidigung der Geschütze deiner Basis ausbaut kannst du das schnell halten. Außerdem kannst du einfach umziehen in ein Gebiet wo dich keiner angreifen würde. Ab 16 ist es möglich Tresore zu bauen die ermöglichen die Rohstoffe zu verstecken das man sie nicht stehlen kann.

Der einzige Punkt wo ich zu stimmen muss ist das pay 2 win System aber das findet man doch heutzutage in jedem free too play game. Das einzige was ich dazu sagen muss was ich wirklich frech finde ist das Shop system. Am anfang hat man nur die kleinen Pakete zur kauf möglichkeit im Wert von 5 euro erst wen man da eins kauft kommen die 10 euro Pakete dazu. Wen man dann ein 10 euro Paket kauft kommen logisch die 20 bis 45 euro Pakete dazu ABER Achtung nun verschwinden alle 5 Euro Pakete. Würde man nun ein 45 oder 20 kaufen würden sogar die 10 Euro verschwinden das heißt am Ende steht nur die Möglichkeit die 20 und 45 Euro Pakete zu kaufen. Wobei ein 20 Euro Paket auch nur einmal einsetzt bar ist und die 45 immer wieder kommen, das heißt irgendwann hat man nur noch die 45 Pakete da die nicht wirklich interessant sind und sich nicht lohnen.

player1202
Beiträge: 1
Registriert: 19.12.2018 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von player1202 » 19.12.2018 14:03

Habe mal eine Frage:

Bin Level 15 und habe hier gelesen dass man gegen „herumfliegende NPC-Schiffe“ (ich nehme mal an an das sollen die bot bzw. die rot gefärbten Schiffe sein) kämpfen und so die Stärke seiner Schiffe verbessern kann... als ich habe das mal probiert. Die Stärke geht ab und zu hoch nachdem das Schiff wieder repariert ist (im Vergleich zu vor dem Kampf). Aber manchmal geht die Stärke nach kämpfen und Reparatur dann wieder runter... Raff ich nicht. Habe es auch gegen andere Spieler versucht. Gleiches Resultat... kann mir das mal einer erklären?

Und ich habe ne frage zum angreifen der Station: wenn die Station jetzt 40.000 Stärke hat, dann brauch ich ja ein Schiff was diese Stärke überschreitet um „rauben“ zu können oder? Spieler mit einem Level über 20 kann ich nicht angreifen und ungekehrt genauso (vom System so eingestellt). Wie soll man denn auf Level 15-19 ein Schiff haben dass über 40.000 Stärke hat? 🤔
Kann ich mir nicht vorstellen, es sei denn man kauft sich die Stärke. Würde überhaupt schonmal wer angegriffen? Ich noch nicht bisher...

Flamara
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2019 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Warnung: Star Trek Fleet Command

Beitrag von Flamara » 26.06.2019 17:49

Du benötigst kein Schiff, das 40.000 oder höher ist. Hat die Station ohne Schiffe 40.000, dann greifst du drei oder viermal mit einem Kampfschiff an, das 18.000 hat. Nach dem ersten Angriff wird die Station automatisch für 15 Minuten geschützt. Danach hältst du so oft drauf, bis dein Raumschiff kaum noch Beute macht. Ist die Station einmal unten, dann kannst du mit all deinen Schiffen kommen. Du solltest allerdings dein Schiff mit Latinum reparieren, wenn du schnell an die Rohstoffe willst.

Antworten