Dark Souls - The Boardgame - Suboptimaler Spaß

Hier geht es um alles, was man am Tisch zusammen spielen kann.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1034
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Dark Souls - The Boardgame - Suboptimaler Spaß

Beitrag von M_Coaster » 17.05.2017 12:20

Hallo Zusammen,

Dark Souls the Boardgame wurde hier ja auch öfters in den News behandelt und der ein oder andere wird hier sicher sein der das Brettspiel bei Kickstarter gebackt hat. Ich habe das Spiel nun seit ca. 14 Tagen zu Hause und habe fleißig gemalt wie auch gespielt. Dabei habe ich von Solo bis vier Spieler in unterschiedlichen Spielmodi (Einzelspiel, Kampagne, verschiedene Bosse) alles ausprobiert. Das macht man natürlich nicht wenn einem das Spiel keinen Spaß macht - wobei, halt doch, irgendwie schon. Sagen wir es so, gewisse Dinge machen extrem viel Spaß, andere nicht. Meine Intention war herauszufinden wie das Spiel von Anfang bis Ende Spaß macht. Hier bin ich immer noch etwas auf der Suche, auch wenn Hausregeln das Spiel aus meiner Sicht verbessert haben. Im Steamforged Forum sind die Leute auch schon fleißig am diskutieren und mich würde interessieren wie ihr das Spiel erlebt habt.

Meine Spiel-Erfahrung und Malergüsse könnt ihr in meiner Besprechung nachlesen.

Viele Grüße

m_coaster
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4159
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls - The Boardgame - Suboptimaler Spaß

Beitrag von Kemba » 19.05.2017 00:03

Sowas in der Art hatte ich schon bei der Kickstarterkampagne befürchtet.
Die Videos, die dort vorgestellt wurden, sahen auch so aus, dass man einfach solange gegen den Boss stirbt, bis das Spiel vorbei ist, ohne eine tatsächliche Chance zu gewinnen. Und scheinbar hat sich das leider bestätigt
Bild
Bild

Das große 4Players Playstation-Trophäen-Ranking: Anmeldung und Trophäendiskussion
letztes Update: 04.01.2018
nächstes Update: Ende März / Anfang April oder bei Neuanmeldung

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3801
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls - The Boardgame - Suboptimaler Spaß

Beitrag von Oshikai » 22.05.2017 12:32

Schöner Test !
Habe das Spiel zu Hause und bin mit den Regeln auch schon durch und meine Befürchtung, dass man viel grinden muss hat sich hiermit wohl leider bestätigt.
Wollten es Freitag spielen, sind dann aber auf Grund einer kurzfristigen Zusage eines 5. Spielers auf VdW 2. Edition umgestiegen. Vllt. komme ich die Tage irgendwann dazu und evtl. wende ich dann direkt gewisse Hausregeln an (danke für den Tipp! :))
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1034
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls - The Boardgame - Suboptimaler Spaß

Beitrag von M_Coaster » 31.05.2017 13:20

Kemba hat geschrieben:
19.05.2017 00:03
Sowas in der Art hatte ich schon bei der Kickstarterkampagne befürchtet.
Die Videos, die dort vorgestellt wurden, sahen auch so aus, dass man einfach solange gegen den Boss stirbt, bis das Spiel vorbei ist, ohne eine tatsächliche Chance zu gewinnen. Und scheinbar hat sich das leider bestätigt
Naja, also wenn man es bis zu den Bossen schafft und Itemsglück hat (ohne Hausregeln frustiger), dann macht das Spiel eigentlich genau an dem Punkt extrem viel Spaß!
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast