Suche Brettspielempfehlungen - RPG für Solospieler?

Hier geht es um alles, was man am Tisch zusammen spielen kann.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 822
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Suche Brettspielempfehlungen - RPG für Solospieler?

Beitrag von TheSoulcollector » 01.01.2015 05:35

Hey, ich würde gern wissen ob jemand schon Erfahrung mit Solospielen hat.
Ich suche ein Spiel mit einem kooperativen Gameplay, das man aber auch gut allein spielen kann. Descend ist interessant, allerdings braucht man da mindestens 2 Leute weil es einen Dungeonmaster gibt. Pathfinder ist als Kartenspiel leider etwas unspektakulär.
Meine Favoriten wären zum einen Mage Knight und zum anderen die Dungeon Crawler von Dungeons and Dragons. Allerdings gibt es beide Spiele wohl nur auf Englisch. Kennt jemand vielleicht deutsche Alternativen dazu?

Wichtig wäre mir,wie schon gesagt, die Möglichkeit es sowohl allein als auch kooperativ in der Gruppe zu spielen. Ein Spielplan mit ansprechenden Figuren wäre super, wichtig wäre auch, dass man die Charaktere aufleveln kann und man Kampagnen oder zumindest spielen kann.

Ich hoffe ihr habt viele Vorschläge und bedanke mich für alle Anregungen.
Zuletzt geändert von TheSoulcollector am 05.01.2015 15:30, insgesamt 1-mal geändert.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 31254
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: RPG für Solospieler?

Beitrag von greenelve » 04.01.2015 09:03

Legend of Drizzt passt ziemlich genau in dein Gesuch. :winkhi: Abgesehen von der Sprache, da bin ich mir grad nicht sicher. >.>


ps: Am Ende von Teil 2 des Lets Plays gibt es ein Fazit zum Spiel.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 822
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: RPG für Solospieler?

Beitrag von TheSoulcollector » 04.01.2015 19:53

Jo, die drei Spiele waren ja auch in meinem Fokus. Leider kann man die Charaktere nur bis Stufe 2 aufleveln und das Spiel besteht fast nur aus Kämpfen und Karte aufdecken. Ein paar Quests oder Rätsel wären halt nicht schlecht. Aber bisher ist "Wrath of Ashardalon" mein Favorit der drei D&D Spiele, weil dort die Charaktere wohl am ausgeglichensten sind. Und Mage Knight ist derzeit eh vergriffen ist und wird wohl erst im Laufe des Jahres neu aufgelegt (Verlagswechsel).

EDIT:
Maus und Mystik scheint auch sehr gut zu sein, allerdings besitzt es angeblich viele Sonderregeln. Ist somit wohl nicht unbedingt für eine schnelle Runde mit Neulingen gemacht. Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Spiel?

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
danibua
Beiträge: 401
Registriert: 15.09.2007 16:24
Persönliche Nachricht:

Re: Suche Brettspielempfehlungen - RPG für Solospieler?

Beitrag von danibua » 25.04.2015 08:58

Maus & Mystik ist sehr gut, ist auch ein schönes Familienspiel.
Das Regelwerk hält sich mMn in Grenzen, Sonderregeln gibts zwar, es spielt sich aber nicht so sperrig und langatmig wie manch anderes ffg spiel, würde ich auch Familien mit Kindern (ab 10-12 Jahren empfehlen)
Was vielleicht noch ginge ist Eldritch Horror oder Arkham Horror - hier gibts halt nicht die möglichkeit einer Kampagne!

Ebenfalls ein sehr tolles coop spiel das auch alleine Spass macht ist Robinson Crusoe - hat ne sehr ausgeklügelte Spielmechanik und tolle Szenarien (auch die Erweiterung mit Darwins Schiff, der Beagle, ist sehr toll!
Momentan spiele ich oft Dungeoquest alleine, leicht zu erlernende Regeln (hat man in 30 Minuten durch), hoher wiederspielwert durch den zufällig generierten Dungeon, lässt sich schnell auf- und abbauen und spielt sich alleine in 30 minuten (sofern man so lange überlebt).
Ist halt kein coop spiel und hat durchaus einige ziemlich unfaire spielelemente - kann also ab und an mal frusten.

Vielleicht ist bei meinen Vorschlägen ja was dabei das dich anspricht.

LuziferXIII
Beiträge: 16
Registriert: 03.03.2017 14:09
Persönliche Nachricht:

Re: Suche Brettspielempfehlungen - RPG für Solospieler?

Beitrag von LuziferXIII » 03.03.2017 14:14

Als eines der besten Solospiele mit klarem RPG-Anteil kann ich KINGDOM DEATH: MONSTER empfehlen. Allerdings nicht vor dem Preis erschrecken.

Hier ist das aufleveln oberste Pflicht. Man kann es alleine oder mit bis zu vier Personen spielen. Es bleibt zu erwähnen, dass man hier eine Kolonie spielt. In einer Kolonie ist das Individium weniger wichtig, als der Erhalt der gesamten Gruppe. Und: Es werden viele aus der Gruppe auch sterben. Das macht den besonderen Reiz des Spiels allerdings auch aus. Neben den Figuren, dem Artwork und den ineinandergreifenden Spielmechanismen.


Ansonsten wurde Arkham Horror genannt. Noch besser dürfte dir das Arkham Horror - Kartenspiel (LCG) behagen, da es explizit mit Kampagnen verwoben ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast