Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Hier geht es um alles rund um Nintendos neuen 3D-Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3527
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von TheLaughingMan » 22.08.2019 09:47

Deswegen schrieb ich ja "Hat für mich keinen Vorteil". Das es für Big N in seiner Kontrollwut durchaus Vorteile hat kann ich mir vorstellen. :P

Und das es bisher nicht üblich war einen Spielstand von einem Modul auf einen anderen Datenträger kopieren zu können heißt ja nun nicht das es bis in alle Ewigkeit so ein muss. Oder gibt es da irgendeine technische Limitierung die das unmöglich macht und von der ich nichts weiß?

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von JesusOfCool » 22.08.2019 09:49

technisch wird das schon irgendwie machbar sein und vielleicht gibt es sogar illegale methoden mit denen das funktioniert, aber wissen tu ich das nicht.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von qpadrat » 22.08.2019 09:57

Kannst auch, wenn es dir gefällt kaufen und vor der Rückgabe das Modul austauschen, dann behältst du deinen Spielstand auch :ugly:
Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 04.09.2019 16:52

Mein kleiner Kampf gegen den 3ds backlog setzt sich fort, und endlich war ich auch in der Lage das Spiel mit dem kompliziertesten Namen auf dem Gerät zu spielen und zu beenden: 7th Dragon III CODE: VFD.
Auch wenn es kein Atlus RPG ist sondern von Sega direkt merkt man die Verwandtschaft sofort, so wurde es ja von ehemaligen Etrian Leuten gemacht. Und imho ist das Spiel viel zu unbemerkt erschienen und untergegangen. Story war zwar nur ok, aber mechanisch war es definitiv das interessanteste was ich seit langem im turn-based rpg Segment gespielt habe. Schwierigkeitsgrad war perfekt, und jeder der Party Building in Etrian spielen mochte würde dieses hier lieben. Großartige Klassen die man bis ins Detail aufeinander abstimmen kann. Eigentlich könnte ich noch stundenlang weiter schwärmen, aber dies ist ja schließlich kein Reviewthread :P

Absolute Kaufempfehlung an alle die noch mal ein Highlight in diesem zunehmenden verschwindenden Genre erleben wollen.
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » Gestern 02:07

Damn! und gleich als zugabe noch Etrian Odyssey Untold 2 abgeschlossen, wo ich ebenfalls vor 2 Jahren kurz vorm Endboss aufgehört hatte... der Boss war wohl laut Homepage level 70... und ich bin wohl zu schnell durch die letzten Stratume... Staten? gerusht und musste erst 4 level auf 62 grinden damit ich da überhaupt eine chance hatte. War bestimmt einer der härtesten Bosskämpfe bisher.
Der post-game content ist aber bisher wirklich beeindruckend, viel zusätzliches story zeug und... irre ich mich, oder war Stratum 6 im original EO2 nicht sogar teil des Hauptspiels? ich bin fast sicher dass die Prinzessin da der echte Endboss war?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Antworten