Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Hier geht es um alles rund um Nintendos neuen 3D-Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2976
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von qpadrat » 27.01.2018 22:22

Warum hast du eine wechselplate für deinen xl gekauft?
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39054
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Levi  » 27.01.2018 23:23

Vor allem hast du da doch ein Prachtstück... Da könnt ich fast neidisch werden.

.... Hätte ich nicht meinen samua new3dsxl :D
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2088
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Trimipramin » 28.01.2018 09:24

qpadrat hat geschrieben:
27.01.2018 22:22
Warum hast du eine wechselplate für deinen xl gekauft?
Weil ich die hübsche Außenhülle so gut wie möglich erhalten möchte. Aber das die für den kleinen 3DS sind, ..habe ich im Kaufrausch gestern vollkommen übersehen. :D Aber kein Ding, wird verkauft oder meiner Schwester ihrer Kleinen geschenkt. :)

Eingerichtet ist sie jetzt auch..ein bisschen gespielt habe ich mittlerweile auch (..wäre schön, wenn man sie an den Monitor anschließen kann.. :lol: ) und..joar..ist schon irgendwie nen schickes Dingens. :)

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21414
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 01.02.2018 08:15

Ich muss schon sagen... an EOU2 merkt man deutlich, wie sehr sich die Serie seit EO1 weiterentwickelt hat. Auch der schwierigkeitsgrad ist ganz angenehm, zumindest angenehmer als in EOU1, das war einfach nur absurd ab einem gewissen punkt.
Aber irgendwie hasse dieses eine Gruppenmitglied "Cloe"... die verkörpert quasi jeden grässlichen Stereotypen in einer Person. ugh!
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21414
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 18.02.2018 02:05

nachtrag: ende drittes stratum da wo sich die spreu vom weizen trennt. Die bosse sind alle deutlich... will nicht sagen fairer aber methodischer. das ist pure konzentration und ausführung. Quasi als wäre jeder boss so ne art kleines Rätsel mit mustern die man erkennen und entsprechend darauf reagieren muss. hat ein wenig was von diversen MMORPGs irgendwie
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Krulemuk » 09.03.2018 13:43

Ich habe mal eine Frage zu Castlevania - Lords of Shadow - Mirror of Fate. Ich hab das nachdem ich auf der Switch Volgarr the Viking gespielt habe mal mitgenommen, weil ich Bock auf ein oldschooliges Arcade-Action-Spiel hatte. Laut Test hier auf 4p soll dieses Spiel deutlich weniger Metroidvania sein als andere moderne Castlevania-Titel. Nun lese ich aber hin und wieder auch gegenteiliges.

Da ich derzeit keine Lust auf ein weiteres Metroidvania habe wollte ich mal fragen, wieviel davon in Mirror of Fate steckt. Gibt es viel Action-Adventure-Elemente mit Erkundung/Wegsuchen oder geht der Titel eher in Richtung straighte Arcade-Action?

Vielen Dank schonmal im voraus

Edit: Hab den entsprechenden Thread gefunden. Geht wohl eher in Richtung NES-Castlevania, auch wenn die Stimmen sehr gemischt sind. Jedenfalls weniger Metroidvania als andere Serienableger. Damit lässt sich arbeiten.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21414
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 15.03.2018 18:28

Ich würde es als 0 Metroidvania bezeichnen. Das is ein reiner Korridor mit paar sackgassen alle 300 Meter in denen sich irgendwas sinnloses findet. könnte mich auch an kein backtracking erinnern, is aber schon ne weile her. Wie Metroidvania fühlte es sich jedoch nicht an und das kampfsystem war eher bescheiden, fast nervig.
Wenn du ein gutes Castlevania willst das nicht zuuu viel Metroidvania ist würd ich dir eher Order of Ecclesia ans herz legen. Das ist einfach phänomenal, wenn auch bisschen hart manchmal
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Krulemuk » 18.03.2018 21:12

Danke.

Hab Mirror of Fate schon durch :) Fand es nur mittelmäßig (tlw gute Ansätze aber die QTE haben genervt). Order of Ecclesia schau ich mir bei Gelegenheit mal an. Der 3DS lebt jedenfalls ^^ Radiant Historia hat bei mir richtig gezündet. Eines der besten RPGs, die ich in den letzten Jahren gespielt habe. Samus Returns hab ich im Januar gespielt und fand ich auch richtig gut. Bisher gehört dieses Jahr eindeutig dem 3DS.

Hole gerade Advance Wars: Dual Strike nach. Ich hab eh noch sooo viele gute Spiele nachzuholen - der 3DS/NDS wird mich noch lange begleiten. Hab mir z.B. erst heute Fire Emblem Echoes, Shadow Recon und Codename STEAM bestellt. Die Switch kommt ja dieses Jahr erst ab Mai/Juni in Fahrt. Solange werde ich bis auf 2-3 kleinere Titel wohl die meiste Zeit mit dem 3DS verbringen.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21414
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 19.03.2018 19:30

gute Wahl! besonders Echoes und Steam.
was advance wars angeht würde ich vielleicht auch dark conflict nachholen. Der is zwar ein stilbruch, aber nicht unbedingt schlecht.
Order of Ecclesia war imho der Höhepunkt der nicht-Metroidvania-castlevanias.
Ich nehm an, dass das Radiant Historia remake einfacher zu verdauen ist. das kampfsystem wurde im original gegen ende hin dank etlicher zufallskämpfe schon ein wenig mühsam... was dazu führt das ich quasi nur noch die gleichen taktiken verwendet hatte


edit: ich würde trotzdem noch culdcept empfehlen. ganz klar das beste 3ds spiel!
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Krulemuk » 27.03.2018 13:49

Jetzt hast du mich aber verunsichert. Radiant Historia hat keine Zufallskämpfe! Mann kann jeden Gegner zuvor auf der Karte sehen und die Entscheidung für ein Engagement liegt (mit Ausnahme von Bossen) immer beim Spieler. Ich hatte nach deinem Beitrag schon gedacht, die hätten das erst im Remake wie beschrieben verändert, aber nach meiner Recherche war das auch schon im Original so ;)

Wahrscheinlich meintest du mit "Zufallskämpfen" die einfachen Kämpfe gegen Trashmobs. Ich persönlich habe das Kampfsystem in RadiantHistoria geliebt und hatte auch mit den Herausforderungen zum Ende hin meinen Spaß. Einige Komfortfunktionen machen den Kampf im Remake aber tatsächlich einen Tick einfacher, so kann man zb sehen, wann welcher Gegner am Zug ist statt wie im Original nur ein "Enemy" angezeigt zu bekommen. Dadurch kann man dann gezielt den Gegner angreifen, der als nächstes dran ist, während man diese Information im Original schlicht nicht hatte. Und von diesen kleinen Verbesserungen, die durchaus Einfluss auf das Kampf-Gameplay haben, gibt es wohl schon einige. Vielleicht wäre Radiant Historia also auf dem 3DS auch für dich nochmal einen Versuch wert. Für mich ist das Spiel jedenfalls bisher mein Goty 2018. Ich liebe es <3

Ansonsten habe ich mir jetzt noch Order of Ecclesia und Rayman 3D (Rayman 2) bestellt. Zusammen mit ein paar weiteren DS Titeln und den bereits genannten Echoes, Steam und Ghost Recon habe ich nun wieder eine beachtliche Pile of Shame aufgebaut, die ich demnächst sukzessive abbauen kann :)

Außerdem habe ich ja auch noch den ein oder anderen Titel auf der Switch (zb Dragon Quest Builders). Wenigstens bin ich mit Advance Wars so gut wie durch.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32648
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von JesusOfCool » 27.03.2018 14:04

ich hab doch gesagt es ist ein gutes spiel ^^

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Krulemuk » 27.03.2018 18:29

Ja, vielen Dank nochmal für die Empfehlung. :)

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21414
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von E-G » 28.03.2018 17:03

Krulemuk hat geschrieben:
27.03.2018 13:49
[...]Vielleicht wäre Radiant Historia also auf dem 3DS auch für dich nochmal einen Versuch wert. [...]
ich glaub ich kann nicht ganz folgen... wie meinen?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von Krulemuk » 28.03.2018 20:24

Bezugnehmend auf das, was du zum Kampfsystem gesagt hast, könnte es sein, dass dir die 3DS-Version besser gefällt als das Original. Da du das Spiel damals durchgespielt hast wirst du aber ggf. auf einen erneuter Durchlauf wenig Lust haben - das ist klar.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32648
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussions- und Fragenthread

Beitrag von JesusOfCool » 22.07.2018 10:58

Ich hab ein Nintendo network ID Problem. Genauer gesagt hat meine nicht dieses Problem. Aus irgendeinem Grund wurde ihr nn account am 3DS ausgeloggt und ich weiß natürlich das Passwort nicht mehr. Jetzt könnte man natürlich meinen, dass man einfach die Passwort vergessen Funktion verwenden kann. Aber ich weiß auch die Email Adresse nicht mehr und das dämliche Ding sagt einem nicht an welche Adresse das neue Passwort geschickt wird.

Das wirklich schlimme ist, dass man auf diesem 3DS keine Updates für Spiele mehr laden kann, weil es dazu den eShop startet und sich versucht im nn anzumelden, was nicht geht. In weiterer Folge kann man auf dem 3DS auch die gts in Pokémon nicht mehr verwenden, genauso wie jegliche anderen online Features.

Weiß jemand Rat? Es würde mir schon reichen wenn ich wissen würde an welche Email Adresse das geschickt wird.

Antworten