New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Hier geht es um alles rund um Nintendos neuen 3D-Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2945
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Krulemuk » 10.03.2015 18:22

Wizz hat geschrieben:Nun will ich nicht in Gefahr laufen mir jetzt den Giftzwerg zu kaufen und bei Xenoblade dann festzustellen dass dieses nur auf dem XL wirklich flüssig läuft. Unbegründete Sorge? Was meint ihr?
Unbegründete Sorge, da beide Geräte identisch sind. Wähl das, was dir besser gefällt ;)

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von E-G » 11.03.2015 04:16

Wizz hat geschrieben:[...]
In den ersten Vergleichsvideos (MH4U) schien es so als ob der XL optisch nochmal einen Zacken besser wäre.[...]

hast du da zufällig nen link? würde mich interessieren
aber wie andere schon sagten, selbe hardware, selbes ergebnis. die meisten würden wohl sogar eher dazu tendieren zu behaupten dass es am kleinen besser aussieht wegen der dichte.
macht für mich keinen besonderen unterschied... die besseren texturen fallen aber sofort auf
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1398
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Wizz » 11.03.2015 07:25

Dieses Video fällt mir da zB spontan ein, die Kontrast- und Farbsättigungswerte des XL scheinen da merklich besser zu sein. (der MH4/U Vergleich ist etwa ab 10:30)
Allerdings stellt sich der Tester allgemein nicht sonderlich geschickt an (siehe sein nichtssagender Downloadspeedtest), von daher halte ich es nicht für unmöglich dass die Diverenzen da und beim Kameratest an verschiedenen Systemeinstellungen liegen könnten. (Energiesparmodus, Auto-Helligkeit, whatever)

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41055
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Levi  » 11.03.2015 08:00

Na da hast du dir schon die Antwort selbst gegeben. Aber selbst wenn ein Display etwas lichtarm sein sollte... Wie kommst du dann auf 'ruckeln' und ähnliches oo.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1398
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Wizz » 11.03.2015 08:52

Ah das war eher eine überspitzte Darstellung meiner Sorgen.
Kurz bevor ich irgendetwas kaufe, häufe ich für gewöhnlich alles negative auf was mir dazu einfällt um abzuwägen ob ich es trotzdem kaufen will.

Diese Vergleichsvideo ist mir deswegen im Gedächtnis hängen geblieben, weil der da gezeigte Darstellungsunterschied zwar nicht drastisch aber doch zumindest deutlich merklich war (mMn).
Da es aber wie erwähnt nur von fragwürdiger Aussagekraft ist, wollte ich wissen ob jemand anders diesbezüglich eindeutigere Erfahrungen gemacht hat.

Dass sie von der "Rechenleistung" her zumindest auf dem Papier eigentlich identisch sein sollten, wusste ich vorher auch schon. =P Je nach Verbauung kann es bei sowas aber ja trotzdem zu mehr oder weniger großen Schwankungen kommen. Insbesondere bei so unterschiedlichen Platzvorgaben.
Daher wollte ich wissen ob irgendwer hier Praxiserfahrungen mit dem N3DS (am besten im Vergleich zum XL aber man nimmt was man bekommen kann) sammeln konnte.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von E-G » 11.03.2015 10:26

wie du selbst sagtest, es isn vergleich zwischen mh4 und 4u ;)
der grafik unterschied liegt allein darin, dass 4U einige visuelle upgrades (am n3ds) nutzen kann. 4 vanilla kann das natürlich nicht

also keine sorge
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1398
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Wizz » 11.03.2015 10:31

Wenn du das Video aufmerksam schaust wirst du feststellen dass er die beiden Spiele dann auswechselt.
Und MH4 sah dort auf dem XL trotzdem noch besser aus als MH4U auf dem Gnom, was ich halt bedenklich fand. =x

Unabhängig davon, hat jemand spontan seinen normalen 3DS XL noch rumliegen und kann mir sagen welche SD-Karte da drin war? Damit ich nicht die Falsche reinwerfe wenn/falls ich meinen verscherbel.
Größe war glaube 2GB aber welcher Hersteller? Hab da mehrere.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von E-G » 11.03.2015 10:49

im xl war eine toshiba oder panasonic 4gb drin

und der Austausch ändert nichts an der grafikqualität - der kontrast unterschied liegt am bildschirm und das kann viele gründe haben von einstellungen bis hin zu normalen hardware bedingen schwankungen in der produktion. wie damals als der xl rauskam und manche bildschirme ziemlich gelb waren.
würde den kauf jetzt nicht unbedingt davon abhängig machen, könnte auch gut sein dass du am ende ein montagsmodell mit schlechtem schirm bekommst ;)

das einzige was zählen sollte ist: wie groß sind deine hände und was fühlt sich besser an?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1398
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Wizz » 11.03.2015 12:01

D:
Spoiler
Show
Bild
Nun muss ich nur noch darauf warten dass Coverplate #58 hier bei uns erscheint!

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von qpadrat » 14.03.2015 07:48

@Wizz: Kannst du bitte von deiner Erfahrung berichten, bin auch noch unschlüssig, obs der kleine oder Große werden soll. Gerade auch im Vergleich zum normalen XL.
Bild

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1398
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Wizz » 14.03.2015 15:58

So viel kann ich noch nicht erzählen.

Der Systemtransfer hat mich insgesamt ungefähr eine Stunde gekostet. Das beinhaltet auch die Zeit die es gedauert hat die kA 15gb von der SD auf die micro-SD zu schieben, was ich an meinem Notebook gemacht hab. Bisher hab ich noch nix gefunden was nicht ordnungsgemäß übertragen wurde.

Das Gerät fühlt sich naturgemäß kleiner aber auch merklich leichter an als der 3DS XL.
Der Bildschirm ist natürlich spürbar kleiner als der des 3DS XL insbesondere wenn sie nebeneinander liegen, aber ohne den Rivalen direkt daneben sört es mich eigentlich überraschend wenig.

Die automatische Helligkeitsanpassung scheint ein wenig Probleme mit Zwielicht zu haben, bei unklaren Lichtverhältnissen aka weder richtig hell noch dunkel sollte man sie wohl lieber deaktivieren sonst passt sie sich dauernd an und das nervt.

Der 3D Effekt des 3DS XL war für mich ehrlich gesagt nicht nutzbar weil man geradezu erstarrt spielen musste und ich ein kleiner Zappelphillip bin. Das geht mit dem N3DS besser, ich werde ihn nun also vlt tatsächlich mal ab und an benutzen! Während des Laufens/Joggens sollte man ihn aber trotzdem nicht verwenden, bei starken Schwankungen gibt es für meinen Geschmack noch immer zu viel Ghosting.

Die Lautsprecher des N3DS scheinen etwas besser zu sein als die des 3DS XL, er klingt mMn ein wenig klarer und auf maximaler Lautstärke übertönt er seinen Vorgänger. Ich bin aber kein staatlich geprüfter Audiophiler! Kann also alles Einbildung sein.

Mein 3DS XL hatte beim Hochfahren immer ein paar Sekunden mit der 32gb SD zu kämpfen gehabt, der N3DS hat da bisher weniger Probleme mit der gleichgroßen microSD gezeigt.
(ob der N3DS höherklassige Speicherkarten sinnvoll ausnutzt kann ich noch nicht sagen)

Der neue Steuerknubbel ist etwas gewöhnungsbedürftig aber tut seinen Zweck.
Die ZL/ZR Tasten hab ich bisher noch nicht groß verwendet außer zum scrollen in Menü.
Das Layout ist aber insgesamt recht gut gewählt, ich kann alles problemlos erreichen was natürlich von der Größe der Hände abhängen dürfte. Meine sind wie gesagt sehr klein und zierlich.

Ich fürchte der 3DS XL war mir unbewusst eigentlich immer zu groß, der N3DS liegt für mich besser in der Hand. Wirklich lange Spielesessions hatte ich aber noch nicht, daher weiß ich nicht ob er sich ähnlich wie der alte 3DS (non-XL) dann unangenehm in die Handflächen eingräbt. Die weniger eckigen Kanten sollten dem aber eigentlich vorbeugen.

Amiibos hab ich keine und konnte deren Funktionaltität demnach nicht testen.
Mehr fällt mir gerade nicht ein.
Zuletzt geändert von Wizz am 14.03.2015 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von qpadrat » 14.03.2015 18:28

Danke für deine Eindrücke, tendiere momentan auch zum Normalen. Mal gucken, wann ich mich endgültig entscheide und ihn bestelle. Wüsste jetzt auch schon 5 Zierblenden, die ich kaufem würde :-)
Bild

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von qpadrat » 14.03.2015 19:19

Das Problem bei mir ist, dass ich große Hände habe, aber der kleine macht mich mehr an. Mal gucken, ich hoffe ja immer noch auf eine Special Edition, die mich noch kurzfristig umentscheiden lässt. Matt sollte er sein.
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11433
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von Xris » 14.03.2015 23:25

Es geht... auch mit großen Händen. Ich hab mir letztendlich auch den normalen gekauft obwohl ich vermutlich von der Haptik her mit dem XL Modell besser klar gekommen wäre. Allerdings war mir auch wichtig das er nicht zu groß ist und notfalls auf der Arbeit (nicht wundern, ich arbeite meist nachts, da ist langeweile zu überbrücken) auch mal in die Hosentasche passt. Ausserdem fand ich ebenfalls die Sache mit den Zierblenden ganz cool. Der XL ist iwie ähnlich wie die Vita schon fast ein wenig groß für einen Handheld.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21716
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Eindrücke, Fragen und Bla

Beitrag von E-G » 15.03.2015 05:17

scheint als wäre das Rätsel gelöst:

der new XL hat nen IPS screen wärend der kleine new weiterhin ein TN panel hat.
das würde den unterschied sofort erklären

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1009798
(achtung, wikipedia als quelle!)

edit: je weiter ich lese umso unklarer wirds ob das jetz nur aufn xl zutrifft... scheint als gäbs 2 panels die random verwendet werden? kp
edit2: ok, scheint als hätten die meisten XLs ein IPS panel, und einige wenige ein TN - ob das nur auf amerika zutrifft (weil die ja dort mehr xls brauchen) konnte ich aber noch nicht rausfinden.

edit3: oder vllt haben alle IPS panels von unterschiedlicher qualität und keine TN? zu verwirrend
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Antworten