Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Hier geht es um alles rund um Nintendos neuen 3D-Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von J1natic » 07.12.2014 23:37

Nach knapp 18h bin ich mittlerweile mitten drin im zweiten Labyrinth. Ich sehe schon - das wird von Labyrinth zu Labyrinth skuriller.

Wie schon bei EOIV kann ich nur schwer die Finger vom Spiel lassen - das Erkunden der Labyrinthe bzw. deren Kartographien machen immernoch süchtig. Fragen wie "Soll ich noch weiter erkunden oder lieber sicherheitshalber zurückkehren?" oder "Schaffe ich es noch bis zur Freischaltung der nächsten Abkürzung?" fliegen dabei oft durch meinen Kopf.

Sub-Personas sowie deren Fusionierungen bieten eine klasse Alternative gegenüber regulären Skill-Trees. Da kann sich schnell die komplette Skill-Palette eines Charakters durch das Wechseln eines Sub-Personas ändern.

Als EOIV-Spieler fällt natürlich der schwere Fokus auf Story, Dialoge und Charakter-Interaktionen auf. Auch wenn mir die Charaktere bisher unbekannt waren, lernt man sie schnell kennen. Der Humor ist genau richtig, dank gelungenem voice-acting.

Der beste Moment bisher:
SpoilerShow
Als das andere Team während des ersten Boss-Fights aufgetaucht ist. Klasse in Szene gesetzt, Musik-Wechsel, plötzlich andere Team-Mitglieder - einfach cool.
Xelyna hat geschrieben:Falls welche Persona 3 noch nicht gespielt haben pack ich es in einen Spoiler.

Aber
SpoilerShow
Der Protagonist aus Persona 3 ist am ende tot.
Keiner hat gesagt, dass Persona Q ein sequel ist ;)
Bild

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 08.12.2014 10:16

J1natic hat geschrieben: Der beste Moment bisher:
SpoilerShow
Als das andere Team während des ersten Boss-Fights aufgetaucht ist. Klasse in Szene gesetzt, Musik-Wechsel, plötzlich andere Team-Mitglieder - einfach cool.
Der Moment ist echt cool gemacht. Da du anscheinend die Persona-Spiele nicht gespielt hast, ist dir wohl leider ein zusätzlicher Bonus für Fans garnicht erst aufgefallen:
SpoilerShow
Die geänderte neue Musik ist die offizielle Kampfmusik des jeweils anderen Persona-Hauptspiels :Häschen:
J1natic hat geschrieben:
Xelyna hat geschrieben:Falls welche Persona 3 noch nicht gespielt haben pack ich es in einen Spoiler.

Aber
SpoilerShow
Der Protagonist aus Persona 3 ist am ende tot.
Keiner hat gesagt, dass Persona Q ein sequel ist ;)
Im Gegensatz zu Arena / Arena Ultimax ist Q noch nicht einmal canon, die Geschichte gliedert sich also nicht offiziell in die Geschichte der Persona-Spiele ein. Von daher haben die eh ein paar Freiheiten ;)

Und gut, dass ich Persona 3 komplett kenne. Das ist wirklich ein Endgamespoiler ^^

@J1n: Mit welchem Team hast du eigentlich gestartet? Bei mir wars P4, da ich dazu mehr Bezug habe.
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von J1natic » 08.12.2014 13:40

Roebb hat geschrieben:Im Gegensatz zu Arena / Arena Ultimax ist Q noch nicht einmal canon, die Geschichte gliedert sich also nicht offiziell in die Geschichte der Persona-Spiele ein. Von daher haben die eh ein paar Freiheiten ;)
http://www.siliconera.com/2014/06/20/pe ... ory-canon/
Roebb hat geschrieben: @J1n: Mit welchem Team hast du eigentlich gestartet? Bei mir wars P4, da ich dazu mehr Bezug habe.
Ich habe mich letztendlich doch für das P3-Team entschieden. Hauptsächlich wegen des P3-battle themes und Aigis <3
Bild

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 08.12.2014 13:42

J1natic hat geschrieben:
Roebb hat geschrieben:Im Gegensatz zu Arena / Arena Ultimax ist Q noch nicht einmal canon, die Geschichte gliedert sich also nicht offiziell in die Geschichte der Persona-Spiele ein. Von daher haben die eh ein paar Freiheiten ;)
http://www.siliconera.com/2014/06/20/pe ... ory-canon/
Oh, das ist mir neu. Hatte in mehreren Foren gelesen, dass es non-canon ist. Da wurde wohl ein Irrglauben verbreitet.
Xelyna hat geschrieben:
Keiner hat gesagt, dass Persona Q ein sequel ist ;)
Das stimmt natürlicih, hatte glaub auch mal der Community Manager in einem Video gesagt, ich will halt nur irgend eine erklärung, das es davor spielt, oder in einer Paralelwelt, oder in einen Raumschiff mit Aliens weil der Protagnoist mitten in der Originalen Geschichte entführt wird ist mir alles schnuppe, Hauptsache es Funktioniert irgendwie xD
Also mit typisch japanischer Animelogik funktioniert ja alles irgendwie :ugly:
Ansonsten kriegt man zumindest folgendes mit, wenn man beide Anfänge mal angeschaut hat (daher kein großer Spoiler):
SpoilerShow
Der Ort, an dem Q spielt, ist anscheinend in einem eigenen Raum/Zeit Kontinuum oder ähnliches. Direkt zu Anfang gibt es bei beiden Teams Anormalitäten im Velvet Room, woraufhin diese an dem Handlungsort landen.
Dabei stammen beide Teams aus verschiedenen Zeiten und zwar jeweils aus der Zeit, in der die Handlungen von P3 bzw. P4 laufen.
edit: @J1n:
Beides verständliche Gründe, auch wenn ich Koro-chan als Argument erwartet habe ;D
Die coolere P3 Musik ist auch der Grund, warum ich lange geschwankt habe. Im Endeffekt ist es dann aber doch P4 geworden.
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 08.12.2014 19:37

Das müsstest du eigentlich in den Settings umstellen können.

Ich persönlich finde das Mitzeichnen des Bodens übrigens hilfreich, damit man sieht, auf welchen Feldern man schon war.
Einzig die Voreinstellung mit den nervigen Wändeschablonen/-skizzen hab ich ausgestellt. Damit isses wie in den alten EOs.
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 08.12.2014 19:46

Hm, stimmt. Irgendwie hatte ich das zumindest für EO4 und EO:U anders in Erinnerung.. vielleicht durch Legend of Grimrock oder so.

Auf das Wändezeichnen würde ich aber nicht verzichten wollen. DAS (und die Feinheiten) ist für mich das, was Kartenzeichnen wirklich ausmacht.
Für mich definiert sich eine Labyrinthkarte durch die Wände :)
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 08.12.2014 20:12

Also ich zeichne auch fast alles aus der Ferne und hab bisher viel Spaß daran. Aber ich verstehe auch deinen Punkt, dass man theoretisch auch alles ablaufen und anschließend Wände dranklatschen kann.
Dann hoffe ich, dass du trotz mangelnden Zeichnens viel Spaß mit dem Spiel hast :)
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 20654
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von E-G » 09.12.2014 18:09

äh? alles ablaufen? soll das heißen dass es keine "räume" mehr gibt? als räume die breiter als 1 bzw 2 felder sind?
mal sehen ob ich in diesem jahr noch die zeit finde mich dran zusetzen
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von J1natic » 09.12.2014 21:31

Bin nun im 2ten Labyrinth in der dritten Etage angekommen.
SpoilerShow
Im Velvet Room kann ich nun Personas, die ich nicht zum Fusionieren benötige, direkt an meine stärkeren Personas 'verfüttern'. Das ist extrem praktisch!
Ich finde es gut, wie das Spiel einem nicht alles auf einmal direkt vor die Nase wirft, sondern von Zeit zu Zeit die Spielmechaniken freischaltet.
E-G hat geschrieben:mal sehen ob ich in diesem jahr noch die zeit finde mich dran zusetzen
Du verpasst was :P
Bild

Benutzeravatar
Kuttentroll
Beiträge: 1235
Registriert: 12.09.2007 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Kuttentroll » 15.12.2014 12:47

Wie sieht es eigentlich mit Leuten aus die bei Persona noch nie Hand angelegt haben? Hab meinen Kauf jetzt zugunsten von Devil Survivor Overclocked (was mein erstes Shin Megami Tensei darstellt) nach hinten verlegt, frage mich aber inzwischen ob es überhaupt Sinn macht das als Persona Neuling zu zocken? Die teile gingen immer mangels einer Sony Konsole an mir vorbei o.O

Kann sie zwar auf dem PC nachholen...aber.. nunja...würde das nicht unbedingt bevorzugen :3
Steam: kuttentroll
Nintendo ID: Kuttentroll
XBox - live: Kuttentroll
3DS Freundescode: 1504-7052-9873

Benutzeravatar
Kuttentroll
Beiträge: 1235
Registriert: 12.09.2007 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Kuttentroll » 15.12.2014 13:10

Gut zu Wissen! Dann wird Q in Zukunft mein Persona Einstand :-) Das Setting reizt mich auch mehr als EO :wink:
Steam: kuttentroll
Nintendo ID: Kuttentroll
XBox - live: Kuttentroll
3DS Freundescode: 1504-7052-9873

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 15.12.2014 14:53

Bin nun durch den dritten Dungeon und hab mittlerweile ein ähnliches Ermüdungsproblem.
Vielleicht liegts daran, dass ich EO4, EO:U und nu Persona Q aufgrund deren Erscheinungsdaten in Europa recht fix hintereinander gespielt habe, aber bei Persona Q habe ich das Gefühl, dass die Dungeons sich doch sehr ziehen.

Auch denke ich, dass es zum Teil daran liegt, dass Persona Q zwar viel Dialoge bietet, aber in Endeffekt zu wenig Story besitzt, und dadurch nicht so sehr zum weiterspielen treibt, wie es bei den Persona-Spielen der Fall ist.
Aufgrund der vielen Dialoge, kommt man widerrum nur langsam im Dungeon voran bzw wird ständig unterbrochen, wodurch dann der EO-typische Erkundungsdrang gehemmt wird.
Das ist eigentlich schade, da die einzelnen Floors eigentlich sehr gut designt sind. Am besten gefallen hat mir bisher der dritte Dungeon, obwohl er sich am meisten gezogen hat. Bisher bestes und abwechslungsreichstes Design, aber zu viele Unterbrechungen.
Würde sich Persona Q auf einen der beiden Aspekte mehr konzentrieren, also einem entweder mehr Storyhäppchen vorwerfen oder fixer/flüssiger Erkunden lassen, wäre es in meinen Augen viel motivierender.
Vorbildlich hingegen ist Persona Q bei den Quest. Wenige Quests, dafür aber abwechslungsreich.

Ich bleibe damit bei einem ähnliches Fazit bisher: Eigentlich super, aber es könnte motivierender sein.
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von J1natic » 21.12.2014 22:10

Von einem Ermüdungsproblem kann ich zum Glück nicht sprechen; dafür sind die Labyrinthe zu abwechslungsreich gestaltet und motivieren weiterhin. Kampfgeschwindigkeit wird aber schon manchmal auf die maximale Einstellung gesetzt. Es wäre schön, wenn es - wie in EOIV - mehrere Standard-battle themes gäbe.


Wie weit seit ihr beide mittlerweile?

Ich bin nun bei knapp 60h angekommen, 4. Labyrinth - 2.Etage
Die Hintergrundmusik im 4. Laby ist grandios.
Bild

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von J1natic » 21.12.2014 22:26

Wie schade ... gerade weil die Boss-Etage im 2. Laby so überaus amüsant ist und der Boss dort ist absolut absurd. Wenn du schon 'ne Pause machen willst, dann nach dem 2ten Laby. :>

und btw. Laby 3 wagt schon einen krassen Tapetenwechsel...
Bild

Benutzeravatar
Roebb
Beiträge: 1935
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Thread

Beitrag von Roebb » 21.12.2014 23:47

J1natic hat geschrieben: Wie weit seit ihr beide mittlerweile?
Genauso weit wie du, also bei ca 60h und 4. Labyrinth, 2.Etage.
Es macht auch wieder mehr Spaß, da endlich wieder mehr interessante Interaktion zwischen den Charakteren und weniger inhaltsloses Blabla gegeben ist. So gefällts mir besser :Hüpf:

Ich überlege auch, den Schwierigkeitsgrad auf Normal runterzustellen. Hab irgendwie das Gefühl, dass die Kämpfe auf Hard von der Strategie her nicht schwieriger werden, sondern sich einfach nur mehr ziehen. Vielleicht kommt auf Normal mehr "Flow" in den Dungeons auf.

@Xelyna: Ich muss J1n zustimmen, der Boss vom 2. Dungeon ist ziemlich cool gemacht und der Kampf selbst sehr spaßig.
Das ist auch bisher mein Lieblingsboss gewesen.

P.S.: Gibts eigentlich noch wen, der Rei und Zen echt nicht leider kann? Das sind beides für mich absolut profillose Charaktere.. und die Essenswitze waren schon nach dem ersten Dungeon nicht mehr witzig.
Spiele derzeit:
Bloodbourne (PS3)
Story of Seasons (3DS)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste