Familienangebot: Mac für 400€

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten

Soll ich den Mac kaufen?

Ja, weil ...
6
50%
Nein, weil ...
6
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 12

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 3298
Registriert: 17.04.2008 19:17
Persönliche Nachricht:

Familienangebot: Mac für 400€

Beitrag von Todesritter » 28.03.2010 18:21

Hallo alle miteinander.
Eine Bekannte meines Vaters hat einen 1 Jahre alten iMac 21,5" (für 2500€ gekauft) im Angebot. Der Preis liegt bei 400€. Sie kennt die Komponenten nicht, werde die wohl erst später erfahren...

Ich besitze eigentlich eine PS3 und meinen NDS zum zocken, aber für 400€ weiß ich nicht, ob ich da jetzt noch einen Mac nehmen soll.
Da er eben "schon" ein Jahr alt ist, wird es sicherlich nur eine Geforce 8XXX/9XXX oder eine ATI HD 4XXXX sein. Das heißt, DirectX10.

Parallels ist installiert. Ich hätte dann vor, ein Ubuntu und Windows drauf zu machen.

Jetzt zum Thema Windows: Ganz klar für die Spiele gedacht, ansonsten werde ich es wohl kein bisschen brauchen. Was für PC Titel, die nicht für PS3/NDS erschienen sind, gibt es denn überhaupt?
An Crysis habe ich da zuerst gedacht, aber sonst?
Ich zocke ja eigentlich nur Shooter oder RPGs, das einzigste PC Spiel das ich wirklich spiele, ist das auf Quake 3 basierende Urban Terror.

Mein jetziger PC sieht so aus:

CPU: AMD XP 2200+
Grafikkarte: GeForce 6800 GT
Ram: 768 MB (256 Mhz) DDR2

OS: Linux, Ubuntu 8.04 (Hardy Heron).

Filme, Music, Spiele habe ich eigentlich alle auf der PS3.

Klar, 400€ sind für einen Mac verdammt billig, nichtsdestotrotz sind es 400€.

Lohnt sich für mich ein Mac? Ich mach viel Bildbearbeitung, hin und wieder schneide ich aus einem HD Film Werbung raus, hauptsächlich bin ich aber am PC im Internet.


Danke für's lesen.

mfg
serioussam



PS. Ich war mir nicht sicher ob das jetzt ins PC oder Hardware-Forum gehen soll, habe mich jetzt einfach für Letzteres entschieden.

Die Umfrage habe ich auch nur zum Spaß gemacht :D
01101001011011100111011001101001011100110110100101100010011011000110010100100000011100000110010101101110011010010111001100100000001110000011110100111101001111010011110100111101001100000000110100001010

Benutzeravatar
DdCno1
Moderator
Beiträge: 4003
Registriert: 19.04.2009 04:09
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DdCno1 » 28.03.2010 19:36

Zum Surfen und für Bildbearbeitung/Videoschnitt ist das Gerät bestimmt sehr gut geeignet. Die Bildqualität ist hoch, das Design ist eine Bereicherung für jeden Schreibtisch. Alleine dafür lohnt sich der Computer schon für DEN Preis.

Spiele werden etwas knifflig: Zum einen kannst du mit dem auf diese Macs installierbaren Windows XP DirectX 10 nicht nutzen, obwohl der Grafikchip dies theoretisch unterstützen würde. Vista/7 lassen sich nicht darauf installieren!

Mit Parallels kann man nicht zocken! Diese VM schluckt viel zu viel Leistung und ist bestenfalls für einfache Büroanwendungen geeignet. Wenn du spielen willst, dann installiere mittels Bootcamp ein Windows XP.

Aufwind könnte Gaming unter OSX durch die baldige Veröffentlichung von Steam für diese Plattform gewinnen. Die Titel von Valve werden also bald nativ auf diesem OS laufen, andere Hersteller ziehen möglicherweise nach.

Mein Fazit: Kaufe ihn, denn er ist tausend Mal besser als dein bisheriger Rechenknecht. Surfen und Arbeiten macht mit Sicherheit viel Laune. Für Spiele ist der Computer nicht gemacht, aber ältere Titel dürften durchaus laufen, neuere mit Einschränkungen bei den Grafikdetails.

So günstig wirst du auf absehbare Zeit nie wieder an einen solchen Computer kommen, also schlag zu!
Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von E-G » 28.03.2010 20:16

iMacs haben größtenteils onboard grafikkarten und relativ zum preis recht schwache prozessoren, darum würde ich damit nichtmal übers zocken nachdenken.

ich hab vor nem jahr recht viel mit denen gearbeitet (grafik und videobereich)und mir ist bis heute unklar wie man dafür solche unsummen verlangen kann, bzw die leistungen in dem bereich loben kann. glaub der einzige grund warum man ständig mac mit video in verbindung bringt is finalcut pro.
selbst für bildbearbeitung war das teil relativ lahm

wenn du glück hast, dann bekommst du diesen hier
http://geizhals.at/eu/a475782.html
sollte für 400 euro ok sein, aber erwarte nicht allzuviel von den teilen...

wenn dein momentaner rechner ein am2 mainboard drin hat, dann würd ich die 400 euro in neuen prozessor und neue graka investieren, da wirst du mehr davon haben
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Arkune
Beiträge: 10699
Registriert: 24.09.2002 17:58
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Arkune » 28.03.2010 23:15

[x] Nein, weil ...

Bild

Und das Ganze ist wissenschaftlich belegt:

Bild

Benutzeravatar
MaV01
Beiträge: 1293
Registriert: 02.06.2009 14:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von MaV01 » 29.03.2010 10:51

DdCno1 hat geschrieben:Vista/7 lassen sich nicht darauf installieren!
öhm .... doch ..... meines wissens schon ab boot camp 3.1

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 3298
Registriert: 17.04.2008 19:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Todesritter » 29.03.2010 14:27

Nun gut, mal eben zusammengefasst:

- Apple ist gay
-> wissen wir doch alle, trotzdem ist es ein attraktiver Preis

- jetztigen PC upgraden
-> da kann ich wohl ohne viel nachdenken nein sagen, das wird teurer sein, als mir den Mac zu holen.

- zocken ehr nein, ansonsten ja (z.B. Steam)
-> nun gut, ich bin wirklich kein Fan von Steam. Es gibt zwar wirklich viele Spiele die mich interessieren würden, doch sind mir andere Spiele dann doch etwas wichtiger.

Und wegen dem boot camp / Parallels: Mit boot camp kann man (einigermaßen) zocken? Ich hätte hier ja auch noch ältere PC Spiele wie z.B. Far Cry, Obscure etc. die ich mal wieder spielen könnte.


Wahrscheinlich werde ich mir ihn holen, DdCno1 hat mich wohl überzeugt.
01101001011011100111011001101001011100110110100101100010011011000110010100100000011100000110010101101110011010010111001100100000001110000011110100111101001111010011110100111101001100000000110100001010

Benutzeravatar
MaV01
Beiträge: 1293
Registriert: 02.06.2009 14:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von MaV01 » 29.03.2010 14:33

boot camp ist ein bootloader/manager mit dem man nativ ein anderes OS booten kann. also nix emuliert sondern volle performance. nen kumpel spielt bioschock2 auf seinem macbook pro

http://de.wikipedia.org/wiki/Boot_Camp_%28Software%29

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 3298
Registriert: 17.04.2008 19:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Todesritter » 29.03.2010 15:58

Ok, wenn es kein Emulator ist, klingt das ganze schon mal sehr gut. Mal schauen wann ich ihn kaufen kann, sie muss ja noch Sicherungen etc. machen. Nun dann, danke sehr an euch alle.
01101001011011100111011001101001011100110110100101100010011011000110010100100000011100000110010101101110011010010111001100100000001110000011110100111101001111010011110100111101001100000000110100001010

Benutzeravatar
mjharis
Beiträge: 945
Registriert: 09.08.2009 14:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von mjharis » 31.03.2010 00:11

Für 400€ mücken würde ich lieber einen Win Rechner zusammen stellen. Die sind schneller, bieten mehr möglichkeiten...

Apple genießt einen guten Ruf den ich nicht nachvollziehen kann. Wir arbeiten in der Schule öfters mit Macs. Wir haben da welche mit 500mhz, 1000mhz, und welche mit 2,4 Dualcore.
Letztere sind schmucke dinger keine Frage die Rennen sogar aber wirklich nur für Buisness Zwecke.
Die beiden Singlecore Rechner sind der letzte Rotz, trotz 16000er Leitung brauchen die für 4Players 8-10 Sek um die Seite zu laden.

Apple ist Gay und fertig :D
Bild
Credits to Ambious XDA Member ;)

Mein Verkaufsthread


Benutzeravatar
Bloody Sn0w
Beiträge: 5838
Registriert: 10.02.2007 23:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Bloody Sn0w » 31.03.2010 01:35

Todesritter hat geschrieben:Wahrscheinlich werde ich mir ihn holen, DdCno1 hat mich wohl überzeugt.
Gute Entscheidung. Die genauen Spezifikationen würde ich mir vor dem Kauf trotzdem geben lassen. Aber wie DdCno1 schon sagte, einen besseren All-in-One Computer wirst du für den Preis wohl nicht bekommen.

Antworten