Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
~ Brian ~
Beiträge: 311
Registriert: 17.03.2007 20:58
Persönliche Nachricht:

Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von ~ Brian ~ » 01.08.2019 04:58

Hi Leute,

ich habe schon lange nicht mehr einen Computer aufgerüstet (seit 2012. GPU 2016 erneuert) und kenne mich in der Hardwareszene mittlerweile überhaupt nicht mehr aus, was gerade die aktuellen Standards sind usw.

Mein alter Rechner macht bei modernen Spielen mittlerweile schlapp und selbst wenn ich die CPU OC ist wirklich nicht mehr viel an Leistung rauszuholen.

CPU: i5-2500 @ 4,6 Ghz
GPU: Zotac GTX 970 mit 4GB
Mainboard: Asrock Z68 Pro 3 (Sockel 1155)
RAM: 12GB DDR3 mit ungefähr 3000mhz
Festplatten: 500GB Sata
PSU: Bequit 530 W - 80Plus Gold

Spielen tue ich hauptsächlich aktuelle Games in Full-HD mit 60fps auf 55" UHD TV und teilweise auf einen 24"-Monitor. 4-Fähigkeit wäre nicht schlecht, ist aber kein muss.

- Welche aktuelle Mittelklasse-Hardwarekomponenten sind leistungstechnich denn vergleichbar zu meiner jetzigen?
- Kann ich außer dem Midi-Case noch etwas mitnehmen oder ist das alles hoffnungslos veraltet?
- Könnt ihr mir was zusammenstellen / empfehlen für ca. 600 - 750€?

Danke!

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von Scorcher24_ » 05.08.2019 19:57

Ryzen 3600
AMD RX470/480 am besten OC
16 Gb DDR4 RAM mit 3200 Mhz

Netzteil kannst weiter verwenden, wenn es alle nötigen Anschlüsse hat, genauso wie die HDD aber ich würde noch eine 500 GB SATA SSD mitnehmen.
Bild

MJD36
Beiträge: 42
Registriert: 08.06.2012 13:30
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von MJD36 » 04.09.2019 08:54

Scorcher24_ hat geschrieben:
05.08.2019 19:57
Ryzen 3600
AMD RX470/480 am besten OC
16 Gb DDR4 RAM mit 3200 Mhz

Netzteil kannst weiter verwenden, wenn es alle nötigen Anschlüsse hat, genauso wie die HDD aber ich würde noch eine 500 GB SATA SSD mitnehmen.
Nimm es mir nicht übel, aber was für eine merkwürdige Kombination ist das denn bitte?
Wenn dann eher einen Ryzen 5 2600 und dafür eine RX 570.
Der Ryzen 5 2600 ist nicht eklatant langsamer als der 3600, aber kostet ca. 100 EUR weniger und bietet immer noch das beste Preis/Leistungsverhältnis im Ryzen-Sortiment.
Um alle aktuellen Spiele auf 1080p und höchsten Einstellungen spielen zu können, sollte es schon eine RX 570 sein, meine Empfehlung: Die Sapphire RX 570 Nitro+

Wenn man einen "zukunftssicheren" PC bauen will, sollte man vor allen Dingen in ein Mainboard investieren das man möglichst lange als Basis für spätere Aufrüstungen nutzen kann. Also würde ich mich gründlich über die aktuellen x570 Boards informieren und dann eine Wahl treffen.
Aktuelle Mainboards haben auch Slots für M.2 SSDs. Für einen schnellen Rechner ist eine NVMe M.2 SSD als Festplatte zu empfehlen wie etwa die WD Blue SN500, die mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 1.700 MB/s ein hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis bietet. Wenn man mehr Geld locker machen kann, kann man auch gleich die WD Black SN750 nehmen, die dann sogar eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3470 MB/s liefert - damit bootet man ein Windows-System in "nullkommanix".

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von Scorcher24_ » 04.09.2019 10:59

Der 3600 bietet PCIE4 und bietet damit mehr Zukunftssicherheit als die 2er Reihe.

WD Black ist überteuert, Toshiba p30 tut es auch.
Nvme ist nice to have, bei einem Budget von 600€ aber Utopie.

Bei der GPU habe ich mich einfach vertippt, natürlich ist die 500er Serie der 400er vorzuziehen.
Bild

Benutzeravatar
xKepler-186f
Beiträge: 672
Registriert: 01.07.2007 15:36
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von xKepler-186f » 04.09.2019 11:21

Aktuell ist der R5 3600 optimal für Gaming. Wichtig ist aber auch, dass man ein Mainboard mit PCI-Express 4.0 kauft, also 500er Serie, wie z.B. ein X570. Denn zukünftig werden Grafikkarten massiv davon profitieren, da die Übertragungsrate wesentlich schneller gegenüber PCI-Express 3.0 ist. Und als Mittelklasse GPU rate ich auch zu einer AMD RX 580. Und eine SSD muss auch rein. Der Unterschied ist riesig.

Ryzen 3600 + Mainboard mit PCIE 4.0
SSD
RX 580

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von Scorcher24_ » 04.09.2019 12:07

SSD ja, aber nicht unbedingt NVME.
Bild

Benutzeravatar
xKepler-186f
Beiträge: 672
Registriert: 01.07.2007 15:36
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von xKepler-186f » 04.09.2019 12:43

Ja, stimmt. NVME ist zu vernachlässigen. Wenn man alles andere schon auf High End hat, kann man sich die Kirsche auf der Torte gönnen, die da heißt NVME-SSD. Sonst Standard SSD.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Zukunftssicherer-Mittelklasse-PC. Empfehlung für neuen gesucht :)

Beitrag von bondKI » 04.09.2019 19:45

Zukunftssicher und Mittelklasse 1 Jahr vor ner neuen Konsolengeneration, dazu noch mit massiv veralteter GPU passt mal so gar nicht.

Antworten