Neue Daddelkiste

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Nayr
Beiträge: 285
Registriert: 28.03.2013 22:50
Persönliche Nachricht:

Neue Daddelkiste

Beitrag von Nayr » 06.01.2017 02:44

Moin Zusammen,

Bin am überlegen mir folgende Hardware zu "gönnen"

i7-6700K Quad-Core der 6.Generation (Skylake)
Motherboard: Noch nicht sicher welches ich nehme (Tendiere zu Asus Boards aufgrund von Erfahrung)
Arbeitsspeicher: 16GB 2133 MHz DDR4 RAM
Festplatte 1: 250GB M.2 PCIe (NVMe) SSD
Festplatte: 2x 1TB SATA-3 (7200U/min.)
Laufwerke: Blu-Ray Brenner
Grafik: NVIDIA GeForce® GTX 1080 von Palit


16GB Ram noch Zeitgemäß oder 250GB SSD?

Will mit der Kiste mal grob die nächsten 3 Jahre zumindest auf Full HD klar kommen.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18091
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von CryTharsis » 06.01.2017 12:03

Nayr hat geschrieben:Will mit der Kiste mal grob die nächsten 3 Jahre zumindest auf Full HD klar kommen.

Dafür reicht es dicke. :)
Die SSD wäre mir persönlich etwas zu klein.
Was die GPU angeht würde ich noch etwas warten, weil Nvidias 1080 Ti bald kommen und AMD wohl auch was Neues am Star haben soll. Wird sich bestimmt auf die Preise auswirken,
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
Flotte Flagge
Beiträge: 172
Registriert: 01.02.2015 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Flotte Flagge » 06.01.2017 12:33

Schließe mich CryTharsis an:
Gerade bei Games mit den nervigen Ladezeiten profitierst Du von einer dicken SSD.
Meine persönliche Erfahrung: Die M.2 PCIe sind zwar rasend schnell, bin aber im Alltag etwas enttäuscht ob der hohen Kosten bei geringer Kapazität. Lieber ne 1TB SATA6 SSD.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18091
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von CryTharsis » 06.01.2017 17:56

Noch eine kleine Ergänzung: falls nicht geplant ist mit dem Blu Ray Player die etsprechenden Discs zu brennen, macht eine Anschaffung keinen Sinn.
Zeal & Ardor

Nayr
Beiträge: 285
Registriert: 28.03.2013 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Nayr » 07.01.2017 00:28

Hi zusammen erstmal Danke für das Feedback.

Den Blu ray Brenner & die M.2 karte habe ich bereits die werden praktisch übernommen.

Überlege hier aber wie schon angemerkt nochmal eine 512er oder sowas mit einzubauen.

Ja die CES läuft ja, hatte dort wie vermutlich viele andere auf die 1080TI Ankündigung gehofft.

Die kommt nun aber wohl vermutlich nicht vor Sommer...AMD ist für mich keine alternative finde die Treiber einfach mega schlecht dort, 2x AMD karten gehabt 2x enttäuscht worden seit dem nur noch Intel & Nvdia.


Aber plane die nächsten 3-5 Jahre keine 4k Anschaffung (gibt ja auch noch kein wirkliches 4k tv^^) evtl mal ne VR brille noch in nächster zeit aber denke dafür würde das system dann eigl auch locker reichen.

Was ich noch überlege sind 16 oder 32 GB Ram, aber meint ihr im "Home" bereich machen mehr als 16GB Sinn? Zumal das eh schon DDR4 riegel sind?

Edith: die M2 dient btw nur für das BS (win 10 + Linux)

Benutzeravatar
Flotte Flagge
Beiträge: 172
Registriert: 01.02.2015 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Flotte Flagge » 07.01.2017 11:11

Na ja, was heist schon "Home", viele Kisten der User hier schlagen die Ausstattung eines typischen technischen Büros.^^
Mehr als 16GB bringt _momentan_ wenig beim Spielen, wenn Du aber auch mal Videos transcodierst, irgendwelche Kreativ-Software verwendest oder Virtuelle Maschinen parallel laufen lässt, dann kannst Du davon schon profitieren.
Ich seh´s pragmatisch, RAM ist schnell nachgerüstet, warum jetzt Geld dafür ausgeben wenn ich es noch nicht benötige?
Kein Stromverbrauch, keine zusätzliche Abwärme, und die nichteingebauten Riegel halten länger^^

Nayr
Beiträge: 285
Registriert: 28.03.2013 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Nayr » 07.01.2017 19:58

Arbeite ab und an mit Photoshop, betrieben werden 3 Monitore a 27" daher die Überlegung zu den 32GB. Ob ich 16 oder 32 Kaufe ist am ende ein Unterschied von etwa 70 Euro.

also alles in allen meint ihr zumindest auf Full HD und ggf bissel VR Spielerei reicht die Kiste pauschal locker 3 Jahre wenn nicht mehr? :)

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10316
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Xris » 08.01.2017 13:52

Also ich komme mit 16 Gb in Photoshop zurecht. Mein Laptop ist ein wenig langsamer als mein Rechner (32Gb) was ich aber eher auf die CPU zurückführen wuerde als auf den Arbeitsspeicher. Die beste i7 Mobile CPU ist hier nur geringfügig schneller als der aktuell beste Desktop i5.

Also ich an deiner Stelle wuerde jetzt erstmal kaufen und ausprobieren. Ram Riegel kannste dir immer noch nachkaufen.

also alles in allen meint ihr zumindest auf Full HD und ggf bissel VR Spielerei reicht die Kiste pauschal locker 3 Jahre wenn nicht mehr? :)
Das hängt von deinen Prioritäten ab. Wenn du immer konstant mit 60 Fps spielen willst bei gleichzeitg maximalen Settings wirst du in 3 Jahren die GPU austauschen müssen. Der Rest wird fuer mjndestens nochmal 3 Jahre durchhalten.

Nayr
Beiträge: 285
Registriert: 28.03.2013 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Neue Daddelkiste

Beitrag von Nayr » 10.01.2017 11:16

Also hab mich nun für die oben genannte Kiste so entschieden. Grund für 32 statt 16 GB waren grade mal ein Unterschied von 40 Euro für mich beim Einkaufen (bissle Handeln gehört immer dazu :P )

Habe mir nun (bin selbst Fachinformatiker) mal die ganzen Verläufe von der 580/580ti 680/680Ti 780/780ti usw angeschaut. klar gab es da noch nicht wirklich mehr als HD. Muss aber gestehen habe selbst zuhause ein 4K TV am PC brauche ich selbst nicht wirklich mehr als 4K da es wie beim Tv eh nur bedingt unterstützt wird.

Danke für euer Feedback. Ps. die M.2 habe ich vk und gegen eine 500er getauscht, danke für den tipp ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast