Neuer Monitor 2016

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 06.09.2016 20:02

Hallo 4players-Gemeinde,

seit Anfang diesen Jahres überlege ich immer mal wieder, einen neuen Monitor anzuschaffen, am besten in Kombination mit ner neuen Grafikkarte. Eine RX 480 oder GTX 1060 werden es wohl werden. Größentechnisch habe ich mich auf 24/25 Zoll festgelegt (wenig Platz), aber schwanke noch zwischen TN-Panel mit 1080p @144hz und IPS-Panel mit 1440p @60hz. Ich würde mich nicht als Hardcore-Gamer bezeichnen, aber benutze den PC sehr oft inkl. Spiele wie Witcher etc. Preislich suche ich grob etwas um die 300€.

Aktueller Monitor: LG W2261VP

Bisherige Monitore im Blickfeld 1080p @144hz:
Acer XF240Hbmjdpr
AOC G2460PF
Asus MG248Q
BenQ ZOWIE XL2411
LG Electronics 24GM77-B

und 1440p @60hz:
Acer H257HUsmidpx
AOC Q2577PWQ
Asus MX25AQ
Asus PB258Q
Dell U2515H

schließlich ein für "Gamer" gemachter IPS mit 1080p:
Eizo FS2434-BK

Nach der Liste noch kurz meine Gedanken dazu:
Bei den TN-Panels scheint mir AMDs Free Sync eine lohnenswerte Technologie zu sein, wenn ich denn eine RX 480 kaufe. Der BenQ und sein Vorgängermodell haben dies z.B. nicht und sollen trotzdem sehr gut für Gamer sein. Da frage ich mich, was bei anspruchsvolleren Spielen unter 100 FPS passiert.

Auf der anderen Seite sollen IPS-Panels ein wesentlich besseres Bild haben, dafür in der Reaktionszeit beschränkt. Merkt man das in spielen? Mein bisheriger TN-Monitor hat 2ms Reaktionszeit und wurde damals als sehr Gamingtauglich beworben. Zu guter letzt noch das eventuelle "Upgrade" auf 1440p. Hat jemand einen und weiß, inwiefern es sich auf Optik in Spielen auswirkt, auch wenn man keine High-End Grafikkarte hat und alle Details maximiert? Gibt es evtl. Probleme bei der Hochskalierung von Symbolen/Text, weil alles etwas kleiner wird?

Über eure Meinung zum Thema Monitorfindung wäre ich euch sehr dankbar. Den "Kreis" der Kandidaten einzugrenzen fällt immer so schwer :lol:
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von bondKI » 09.09.2016 00:29

Kurz gesagt, Freesync im Vergleich zu G-Sync ist Mist. 144Hz brauchst du nicht, wenn du dich selbst schon nicht als Hardcore bezeichnest. (Würdest du mit einer 480 bzw 1060 sowieso nur seltenst erreichen) Von einem 1440p Monitor hättest du alsi vermutlich mehr. Da ich momentan im Hotel bin kann ich mir die Monitore zwar nicht ansehen, werde ich übers We aber wohl nachholen.

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von King Rosi » 09.09.2016 10:31

bondKI hat geschrieben:Kurz gesagt, Freesync im Vergleich zu G-Sync ist Mist.
Diese Aussage ist zwar nicht ganz falsch aber völlig übertrieben ausgedrückt. G-Sync funktioniert dank eines eigenen dedizierten Prozessorchips etwas besser ist daher allerdings aber auch proprietär. Das heißt aber nicht das Freesync im Vergleich dazu völliger Mist ist. Das Bild soll im direkten Vergleich nicht ganz so weich wirken wie bei G-Sync, funktioniert ansonsten aber genauso gut.

Was im Vergleich dazu Mist ist, ist einfaches V-Sync. :wink:

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 09.09.2016 13:28

Ich habe mitlerweile auch intensiver weitergesucht und grenze die obigen mal ein bzw. kommentiere sie:

AOC G2460PF
Mit ~250€ der günstigste Freesync-Monitor im Feld, allerdings soll die Helligkeit erst bei 2/100(!) einigermaßen angenehm sein und die Verarbeitung eher zweckgemäß.

Asus MG248Q
Mein Favorit bisher und soll im 24"-Bereich mit Freesync der beste TN-Panel sein. Kostet mit ~330€ aber ne Stange Geld und ~60€ mehr als sein Vorgängermodell ohne Freesync (VG248QE). Der Vorgänger hat Klavierlackoptik und fällt dadurch raus. Möchte unbedingt auf einen matten Rahmen wechseln.

BenQ ZOWIE XL2411
Oder auch der Vorgänger ohne "Zowie" ist mit ~275-290€ günstig, aber hat kein Freesync, was bei ner RX 480 die unter 100 FPS-Schwankungen evtl. negativ beeinflusst (z.B. Tearing ohne V-Sync etc.). Fand alle gesehenen optisch bisher recht hässlich.

Dell U2515H
Laut vielen Seiten/Tests DER beste 25-Zoll-IPS im Preissegment bis 300€ und vom Imputlag+Reaktionszeit spieletauglich. In WQHD laufen aktuelle Spiele auf ner RX480 meistens zwischen 40 und 60 FPS. Bei 25 Zoll soll die Skalierung wie im ersten Post beschrieben teils problematisch sein. Was Bildqualität und IPS-Glow angeht habe ich keine längerfristige Erfahrung mit der Panelart

Den Eizo hab ich für mich ebenfalls fast gestrichen, weil der Mehrwert in einem etwas besseren Bild bestehen würde, aber für mich nichts "revolutionäres" wie 144hz oder 1440p. Hoffe, ich habe nicht noch mehr Leute vor ner Antwort abgeschreckt. Natürlich schaue ich weiterhin durch diverse Foren, um eine Entscheidung fällen zu können.

Gerne nehme ich weitere Vorschläge und Gedankengänge von euch dazu an. Vielleicht habe ich Monitore übersehen oder essenzielle Dinge übersehen ;)

Kleiner Edit: Eine kurze Überlegung war, doch eine GTX 1070 zu kaufen, die "nur" 150€ mehr kostet. Bei 2-3 Tage die Woche max., wo ich sie "intensiv" nutze, könnte es etwas "too much" sein :mrgreen:
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20246
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von Ahti the Janitor » 09.09.2016 16:41

niq333 hat geschrieben:Kleiner Edit: Eine kurze Überlegung war, doch eine GTX 1070 zu kaufen, die "nur" 150€ mehr kostet. Bei 2-3 Tage die Woche max., wo ich sie "intensiv" nutze, könnte es etwas "too much" sein :mrgreen:
Da du einen 1440p Monitor kaufen möchtest, würde ich sogar sagen, dass es mindestens eine 1070 sein sollte. Ist aktuell eigentlich die beste Karte für 1440p, wenn man nicht sooo viel ausgeben will für eine GPU.

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 09.09.2016 17:14

CryTharsis hat geschrieben:
niq333 hat geschrieben:Kleiner Edit: Eine kurze Überlegung war, doch eine GTX 1070 zu kaufen, die "nur" 150€ mehr kostet. Bei 2-3 Tage die Woche max., wo ich sie "intensiv" nutze, könnte es etwas "too much" sein :mrgreen:
Da du einen 1440p Monitor kaufen möchtest, würde ich sogar sagen, dass es mindestens eine 1070 sein sollte. Ist aktuell eigentlich die beste Karte für 1440p, wenn man nicht sooo viel ausgeben will für eine GPU.
Die Überlegung kam erst dazu, als ich mich ein bisschen mit 1440p beschäftigt habe. Ursprünglich wollte ich ja 1080p@144hz, was ne RX 480 je nach Spiel hinbekommt bzw. fast immer Ü60 FPS. Von 600€ für Monitor+Grafikkarte auf 750€ ist der Sprung echt nicht so groß. Ein neues Netzteil für 90€+ kommt auch noch dazu. Das theoretische Budget ist locker vorhanden, aber ich bin vom Naturell sehr sparsam :lol:
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20246
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von Ahti the Janitor » 09.09.2016 17:22

Verstehe ich. Aber glaub mir, von der 1070 wirst du länger was haben. Die 1060 ist eine gute Full HD Karte...mehr aber nicht.

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 09.09.2016 17:40

CryTharsis hat geschrieben:Verstehe ich. Aber glaub mir, von der 1070 wirst du länger was haben. Die 1060 ist eine gute Full HD Karte...mehr aber nicht.
Wenn, dann kam fast nur die RX 480 mit Freesync als Kombo in betracht. Habe mir erstmal nen vorläufigen Warenkorb bei Mindfactory gemacht mit allem, was ich updaten möchte: https://www.mindfactory.de/shopping_car ... 3a594e87e2

Ich habe übrigens nur ein Mini-ATX Gehäuse (Xigmatek Aquila). In der Länge hätte meine Radeon 7850 noch 10cm Platz, nur nach hinten hin sind ca. 2cm bis zum CPU-Lüfter. Besonders die EVGA sieht mir aber nicht sehr dick aus :wink:
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von Scorcher24_ » 12.09.2016 01:25

Ich würde dir zu FreeSync mit der 480 raten. Monitor ist günstiger und wenn du bei der 480 eine Sapphire Nitro oder so nimmst, kannst jedes Spiel auf 1080p locker mit 60 FPS spielen.

Wenn du Preis/Leistung auf die Spitze treiben willst, nimm eine RX470 NItro. Hat fast die gleiche Leistung wie eine Standard 480.
Bild

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 12.09.2016 16:49

Scorcher24_ hat geschrieben:Ich würde dir zu FreeSync mit der 480 raten. Monitor ist günstiger und wenn du bei der 480 eine Sapphire Nitro oder so nimmst, kannst jedes Spiel auf 1080p locker mit 60 FPS spielen.

Wenn du Preis/Leistung auf die Spitze treiben willst, nimm eine RX470 NItro. Hat fast die gleiche Leistung wie eine Standard 480.
Kommt ganz auf den Monitor an, wenn ich meine aufgelisteten betrachte. Der AOC ist mit Abstand der günstigste, bei anderen zahle ich max 20€ weniger oder sogar drauf. Im Vergleich zum Dell2515H jedenfalls. Optisch und von der Verarbeitung möchte ich etwas vom Billigplastik weg. Hättest du da noch nen Vorschlag für einen Freesync-Monitor, den ich evtl. übersehen habe? Danke für deine Meinung zum Thema jedenfalls und den Hinweis auf die RX470.

Auch nochmal an andere gerichtet:
1440p/60hz (z.B. Dell2515h) + GTX 1070
oder
1080p/144hz (Freesync-Monitor XY) + RX 480?

Ende nächster Woche bestelle ich, was mich bis dahin überzeugt hat. Habe dann drei Wochen recht viel Zeit, das Upgrade zu testen :mrgreen:
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von bondKI » 12.09.2016 18:09

1440p/60hz (z.B. Dell2515h) + GTX 1070

Denn mit ner 480 ohne Abstriche gar nicht erst an die 144Hz ran. Dazu kommt, dass die 1070 nochmal mehr Leistung hat.
Zuletzt geändert von bondKI am 13.09.2016 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 12.09.2016 20:12

Um Tearing zu verringern und näher an die Wirkung von G-Sync/Freesync heranzukommen müsste man die FPS-Grenze in jeden Spiel individuell auf das Minimum der erreichten setzten, oder? Weil V-Sync war schon immer nur ne Notlösung, die ich nicht so gerne mehr anfassen möchte. Habe mir jetzt ein paar Videos dazu angeschaut.

Da ich kaum Shooter spiele wäre mir ein stabiles Bild wirklich wichtiger, als 144hz/FPS. Wenn man einmal komplett umgestiegen ist, schaut man "normale" Monitore wahrscheinlich nur noch angewiedert an :lol:

Edit: Je mehr ich dazu anschaue, desto mehr merke ich, dass Freesync generell ziemlich gut ist. Die 144hz vom Monitor müssen nie ausgenutzt werden, solange die FPS im Freesync-Bereich (meistens so ~40-144) bleiben. Hilfreicherweise habe ich hier noch zwei genau gegensätzliche Meinungen bekommen, die mir die Wahl erleichtern :mrgreen:

Edit2: In den Tiefen des englischsprachigen Internets würden viele zu 1440p raten. Gerade bei IPS, wenn die FPS sowieso unter 100 bleiben und man wenig bis keine Shooter spielt. Scheint aber ein echter Glaubenskrieg zu sein. Am "besten" wäre also ein 1440p 120hz+ IPS mit ner GTX 1080..... :P

Folgender Satz eines englischen Forenusers hat mir bisher am meisten gebracht: "Think of it this way: If you get a 120/144Hz display and cannot maintain the High FPS required you are getting no added benefit. If you get the 1440p display you will always have a higher pixel density and always have a larger display even if you are only getting 50-60 FPS (which is still great)."

Also das, was bondKI dem Grunde nach sagen wollte (denke ich). Dazu kommt, dass ich den PC 2/3 des Jahres zu über 80% für etwas anderes als Gaming benutze.
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von bondKI » 13.09.2016 16:47

Interessant. Das Hotel Wlan hat wohl die andere Hälfte von meinem Post gefuttert.

Anyway, ja das meinte ich. Du hast zwar Freesync bzw Gsync, die greifen aber nur in bestimmten Bereichen. (Im Falle von Freesync) Und wenn du von 144hz profitieren willst dann brauchst du auch wirklich diese Bildrate (bzw etwas drunter ginge auch) und musst die auch stabil halten können. Ansonsten hast du das Gefühl es ruckelt. <--- Gilt für alle Bereich, also auch wenn man zb nicht 60 Fps stabil halten könnte, sprich ständig größere Sprünge, auf nem 60Hz Monitor.

Also wie ich am Anfang des Threads schon sagte, du hast mehr vom 1440p/60hz Display und ner 1070 als mit irgendeiner anderen Kombination. Die 480 wäre zudem auch noch mal ein gutes Stück langsamer als die 1070.

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 13.09.2016 17:38

Wenn das mit Freesync wirklich nicht so viel bringt, werde ich wohl nen 1440p/60hz-Monitor nehmen. Die Leistungsfähigkeit der Karten kenne ich aus Benchmark-Tests. Da hat ne 480 bei 1440p Probleme, in jedem Spiel mindestens 60 FPS zu berechnen. Mit ab und zu Tearing werd ich wohl bis zum nächsten Upgrade 2020/21 leben können. Immerhin habe ich bessere Bildqualität, Grafikeinstellungen und 60 statt 30 FPS. Für den "Anfang" sind die Verbesserungen schon nicht schlecht^^

Jetzt muss ich nur noch die richtige Custom-Version der 1070 finden. Meine Tendenz geht zu einer der EVGAs, die nicht so hoch getaktet sind, fast lautlos, um die 450€ kosten und vergleichsweise klein sind. Geringere Lautstärke und Verbrauch/Hitze sind mir wichtiger als Maximalleistung :wink:

Edit: Okay, die MSI ist was das angeht die Beste, aber leider etwas teuer
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Neuer Monitor 2016

Beitrag von niq333 » 13.09.2016 19:12

Habe mich jetzt entscheiden können und bestelle folgendes:
Dell U2515H
EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0

Warenkorb:
https://www.mindfactory.de/shopping_car ... dbee63664e
Knapp an den angepeilten 700€ vorbei, aber was solls. Studenten haben immer Geld in Hülle und Fülle :mrgreen:

Danke nochmal an die Leute, die geantwortet haben. Hat im Endeffekt den kleinen Schubser in eine Richtung gegeben.
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Antworten