RX 480 bricht ihr Versprechen?

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von King Rosi » 20.08.2016 21:30

Wie gesagt, es ist gut möglich das es an der Grafikkarte liegt und diese von anfang an defekt war. Das liegt aber sicherlich nicht an AMD und kann dir bei Nvidia genauso passieren.

Und natürlich ist die GTX1060 momentan etwas besser. Dementsprechend kostet sie aber auch mehr. Dafür hast du bei der RX480 33% mehr Videospeicher und die bessere DX12 und Vulkan Performance. Das neue Deus Ex z.B. ist das nächste Game welches auf der RX480 besser läuft. Die RX480 ist zweifelsfrei die zukunftssicherere Karte.

Aber im Endeffekt ist es deine Sache ob du bei Nvidia bleiben möchtest.

Benutzeravatar
BlobFan
Beiträge: 16
Registriert: 13.08.2011 14:11
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von BlobFan » 20.08.2016 21:50

Hier der Bug im Spiel:

Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15346
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von Scorcher24_ » 20.08.2016 21:59

Krasse Artefakte. Nimm die GPU raus und spiel mal mit der Intel onboard Karte. Passiert das da auch, ist was mit dem RAM, passiert das nicht, ist die GPU im Arsch.
Bild

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3300
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von Captain Mumpitz » 21.08.2016 12:30

Ich tippe auch fast auf einen Defekt der Grafikkarte... Wie lange hast du den Furmark laufen lassen? Die Knapp 800mhz Takt die da erreicht werden, sind rund 100mhz zu wenig, verglichen mit dem Original Referenzdesign von AMD selber. Aber da der Kühler der selbe ist, dürften sich die Referenzkarten der Partner genau gleich verhalten wie das Original und somit den Takt auch gleich halten.

Da du sagtest, das System sei neu, gehe ich nicht davon aus, dass sich Treiberreste deiner alten Geforce irgendwo im System verankert haben, also ist dies als Fehler auszuschliessen. Somit bleibt das, was Scorcher schon meinte: entweder ist es die Radeon, oder es ist der Ram. Mein Tipp: die Radeon.

Benutzeravatar
BlobFan
Beiträge: 16
Registriert: 13.08.2011 14:11
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von BlobFan » 21.08.2016 14:35

Setze den Rechner erstmal neu auf, gucke mal ob sich dadurch vielleicht Besserungen zeigen bei den Benchmarks. Danke btw für alle Antworten!

Mit der Onboardkarte lief zwar alles mit 7 fps *hehe* aber keine Fehler.

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von King Rosi » 21.08.2016 20:21

Wenn mit der Onboard Karte alles fehlerfrei lief, ist es die GPU. Da hilft dann auch kein Rechner neu aufsetzen. Ich an deiner Stelle würde die Karte zurückschicken und mir dann nen gescheites Customdesign zulegen.

Benutzeravatar
BlobFan
Beiträge: 16
Registriert: 13.08.2011 14:11
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von BlobFan » 21.08.2016 23:57

Das gute Stück zeigt tatsächlich Hoffnung. Habe die Chipsatztreiber aktualisiert und puff: Keine Grafikbugs mehr! Beobachte die Situation jetzt weiter und mache noch einige Tests!

Bild
Zuletzt geändert von BlobFan am 22.08.2016 13:14, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Elite_Warrior
Beiträge: 1316
Registriert: 11.09.2007 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: RX 480 bricht ihr Versprechen?

Beitrag von Elite_Warrior » 29.08.2016 13:31

Seit dem anniversary update von Microsoft sind auf dem PC einige Probleme aufgetaucht. Im Internet wird von Freezes im zusammenhang mit SSD berichtet und mein Windows hat mir nach dem Update FirePro Treiber aufgespielt Bild
Bild

Antworten