GTX 770 - seltsame Bild Ausfälle...

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11548
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

GTX 770 - seltsame Bild Ausfälle...

Beitrag von Xris » 15.04.2014 22:34

Habe mir vor kurzem dann doch mal Risen 1 gekauft auf GoG.com. Das erste was mir auffiel schon nach kurzer Spielzeit war, das meine Grafikkarte (Palit GTX 770 Jetstream) relativ laut wurde. Ein Blick auf die Temps, ca. 80 Grad bei voll ausgelasteter GPU und einer Lüfterdrehzahl von ca. 70%. Hinzu kam das nach mehreren Stunden Spielzeit der Bildschirm immer mal wieder sporadisch schwarz wurde (insgesamt 2 Mal) und "nach einem Anzeigefehler" wieder hergestellt wurde.

Dann habe ich heute Hellgate London nach langer Zeit mal wieder installiert. Das gleiche Problem.

Beide Spiele haben gemeinsam das es in den Optionen keine Möglichkeit gibt die FPS zu begrenzen. Man kann es über die Nvidia Systemsteuerung erzwingen, FPS auf 60 begrenzen und die Temps bleiben unter 65 Grad.

Iwelche Ideen? 80 Grad sollten doch die normale Betriebstemperatur bei einer GTX 770 sein... und ausgelastet wird die GPU von so ziemlich jedem halbwegs anspruchsvollen neueren Titel. FPS Cap hin oder her...

Crysiscore
Beiträge: 297
Registriert: 17.06.2011 15:05
Persönliche Nachricht:

Re: GTX 770 - seltsame Bild Ausfälle...

Beitrag von Crysiscore » 18.04.2014 13:52

Würde mir mal Furemark runterladen ist nen programm das belastet deine GPU bis zur grenze und gucken ob da fehler auftreten oder gar bild schwarz wird etc.

Daran könnteste fest stellen ob sie vllt defekt ist
Intel Core i5 3570k @ 3,5GHz
8GB G.skill 1333Mhz 7-7-7-21
Saphire Vapor-x 7970 Ghz edition 3GB
ASRock Z77 Pro3
Roccat Kone
Roccat Isku
Creative Draco HS-850

Antworten