Laptop als Desktop ersatz. Entscheidungshilfe und Tipps?

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Nudelh0lz
Beiträge: 1036
Registriert: 09.09.2004 10:39
Persönliche Nachricht:

Laptop als Desktop ersatz. Entscheidungshilfe und Tipps?

Beitrag von Nudelh0lz » 23.03.2014 11:37

Hallo zusammen. Da mein Desktop kaputt ist brauche ich nun Ersatz, und ich dachte mir aus Studiumsgründen und Bequemlichkeit (wenn ich nicht gerade Spiele auf der Couch hocken ...), dass es mal ein Laptop werden sollte. Ich habe mich schon ein gutes Stück schlau gemacht was Hardware und Preise angeht, und dementsprechend einige Geräte von Onlineshops rausgefischt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen das Richtige zu finden, oder auch andere Geräte empfehlen.

Preis
Ich dachte mir ich möchte gerne unter 600€ bleiben. Wenn ein Gerät aber seinen Preis wert ist, kann es aber auch ein wenig mehr sein.

Spiele
Ich weiß, hier sind die größten Einschränkungen, v.a. bei <600€. Aber ich habe gelesen, dass Laptops mit einer GT740M / 750M oder HD8750 gute Benchmarks bringen, und Laptops mit diesen Grafikkarten unter 600€ kosten.
Bei der GT750 läuft laut Notebookcheck.net BF4 auf Mittel mit über 40fps.
Ich selber würde gerne Bioshock, Starcraft2 und BF3 spielen. Sind ja nicht mehr die neusten Spiele. Allerdings reizt mich beispielsweise Watch Dogs. Da sind die Voraussetznugen aber sehr hoch und weiß nicht ob ich dass auf wenigstens ultra LOW spielen könnte^^

Maße, Verarbeitung, Akku
Da das Gerät ja meinen Desktop ersetzen soll, sind die Maße relativ egal. Er sollte vielleicht nicht 3kg wiegen^^ Allerdings sollte er nicht größer als 15" sein. Ich habe auch vor einen extra Bildschirm und Tastatur anzuschließen. Also muss es auch nicht das beste Alu-Unibody sein. Ich geh mit meinen Sachen immer sehr vorsichtig um.
Der Akku sollte inetwa 5 Stunden im Sparbetrieb (Browsen, Helligkeit unten) reichen.


So jetzt kommt der Teil mit den Geräten die ich soweit schon gefunden habe:

Am meisten liebäugle ich gerade mit dem Acer Aspire V5-573G-54204G50akk für 599€
Spoiler
Show
Display: 39,6 cm (15,6") IPS, Acer ComfyView™ (matt) High-Brightness TFT
Auflösung: 1920 x 1080, 16:9-Format, Full-HD
Prozessor: Intel® Core™ i5-4200U Prozessor der vierten Generation (1.60 GHz, 3MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 2.60 GHz
Grafik: NVIDIA® GeForce® GT 750M mit 4096MB DDR3 VRAM
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 1333 MHz
HDD: 500 GB, 2,5“, SATA, 5400 U/Min
Webcam: 1.3MP HD Webcam, 30fps
Netzwerk: WLAN Acer InviLink™ 802.11 a/g/n, Bluetooth 4.0 +HS, GBit-LAN
Anschlüsse: HDMI, USB 3.0, RJ-45
Betriebssystem: ohne Betriebssystem
Gewicht: 2,0 kg
Abmessungen: 381,6 x 255,9 x 18/22,75 mm
Akku: 3560mAh, Lithium-Polymer, 4 Zellen
Akku-Laufzeit: bis zu 6,5 Stunden
Der hat zwar nur 4GB RAM, aber da kann man ja später noch etwas dazugeben. Was ich dazu bei Chip gelesen habe ist, dass die CPU die Grafikkarte bremst. (i5 4200u, GT750M). Wie stark würden die Einschränkungen da nun sein?


Lenovo g500 für 549€
Spoiler
Show
Intel® Core™ i7-3612QM Prozessor (bis 3,1 GHz), Quad-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
4 GB RAM, 1 TB Festplatte, DVD Brenner
AMD Radeon HD 8750M Grafik (2048 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
DOS , Akkulaufzeit bis 5 h, 2,6 kg

ASUS X550LB-XX048D 549€
Spoiler
Show
39,60cm(15,6") Display,
Intel Core i5-4200U (1,6GHz),
8GB RAM, 500GB HDD,
NVIDIA GeForce GT740M,
ohne Betriebssystem

Acer Aspire V5-552G-10578G1Takk 499€
Spoiler
Show
Display: 39,6 cm (15,6") HD Acer Comfy View™(matt) High-Brightness TFT mit LED-Backlight
Auflösung: 1366 x 768, 16:9-Format
Prozessor: AMD Quad-Core A10-5757M APU (2,5 GHz, 4 MB Cache, 4 Kerne)
Grafik: AMD Radeon™ HD 8750M, 2048MB VRAM
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L
HDD: 1.000 GB, 2,5“, SATA, 5400 U/Min
Webcam: 1.3MP HD Webcam, 30fps
Netzwerk: WLAN Acer InviLink™ 802.11 a/g/n, Bluetooth 4.0 +HS, GBit-LAN
Anschlüsse: HDMI, USB 3.0, RJ-45
Betriebssystem: ohne
Gewicht: 2,0 kg
Abmessungen: 381,6 x 255,9 x 18/22,75 mm
Akku: 3560mAh, Lithium-Polymer, 4 Zellen
Akku-Laufzeit: bis zu 6,5 Stunden

Das waren soweit meine Favoriten. Ich hoffe es gibt hier welche die mir dazu was sagen können, um mir bei der Entscheidung zu helfen. Was mich noch interessieren würde wäre, was so ein ebenwürdiger Desktop PC kosten würde. Weil wenn es nur etwas teuerer wäre würde ich mir vllt. erst einmal doch einen Desktop holen, und dann später ein Billig-Laptop, der nur zum arbeiten da wäre.
Achja, Betriebsystem brauch ich nicht, bekomme ich ja als Student :mrgreen:

Mein bisheriges System war btw. ein E6750, 2*2.66Ghz, 9800GTX+, 2GB RAM. Da ist aber wohl das Mainboard durch. Wie sind die oben genannten Geräte im Vergleich zu meinem alten?

Mfg

Antworten