Brauche Rat bei neuem pc setup

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Sapped girls can't say no
Beiträge: 63
Registriert: 13.09.2007 10:31
Persönliche Nachricht:

Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von Sapped girls can't say no » 11.03.2014 23:05

Hallo an alle, ich möchte mir denne in 2 Wochen endlich auch mal mein selbst zusammengesuchten tower
zusammenbauen lassen auf hardwareversand.de.
nun da ich sonst immer fertig pc ausm saturn gekauft habe und öfters im inet gelesen hab das das abzock dinger hoch10 sind wollte ich mal selber einen gaming ding zusammensuchen.

wo ich eure expertise und rat bräuchte währe das ich kein plan von solchen daten habe bsp mhz tacktrate-
blablabla da hört sich alles geil an von ram bis grafik-karte.

mein budget liegt bei max 2000 euro, mehr wird auf keinen fall investiert.

ich möchte noch erwähnen das ich keine erfahrung mit OC oder dergleichen habe, also ich werde nix übertackten.

das hier hab ich mir mal so in die richtung zusammengebaut.
http://www.hardwareversand.de/pcconfigu ... r.step.1=1

ich möchte damit primär ein zukunftsicheres system haben, keine aufrüstungen die nächsten 3 jahre,
keine reperaturen oder sonstiges, also bitte ein system wo Gut durchkühlt wird.

meine anwendungen sind pures gaming, kein stream filme schauen oder sonstetwas, mein tower soll nur für games ala crysis Star-citizen undsowas da sein ( selbstverständlich auch mal ein to the moon :D )

ich würde mich freuen wenn ihr mir kurtz drüber schauen könntet und was ihr davon haltet oder was ihr austauschen würdet.

sollte die frage aufkommen warum ein sli verbund, ich hörte 2x währe vorteilhaft für auflösung jenseits der 1080P, wobei atm ich nur auf einem bildschirm spiele, jedoch vll auch auf einen fernseher oder mehrere bildschirme aufrüste.

ok der link funzt nicht also schreibe ich alles mal selber rein.

Intel core i7 4770k box lga 1150 prozessor
ASRock Z87 Extreme3, Sockel 1150, ATX board
2x 8GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9 Ram
2x Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail Graka
be quiet! PURE POWER L8 500W netzteil
Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s festplatte
Corsair Hydro Series H100i kühler

so das hab ich mir mal so zusammengebaut.
GG No RE

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von DiOxigen » 12.03.2014 16:08

Okay, vor ab. du kennst ALLE Nachteile?

Mikroruckler, trotzdem nur 4GB VRam, Hoher Strom Verbrauch (mit 500 Watt kommst du da nicht aus). Manche Spiele laufen gar nicht, Manche schlechter. Leistungszuwachs ca. 70% (nicht 100%). Thermische Probleme.

Alles in allem macht eine Single-Gpu Mehr sinn.

H100i leistet gut was, ist aber auch sehr laut - das ist dir bewusst?

zu dem NIE den Konfigurator verwenden, lieber alles in den Warenkorb.

Was für ein Gehäuse ist geplant?
Baut hwv die H100 überhaupt ein? passt das mit dem Radi?

Meine empfehlung.
GTX 780Ti
Straight Power E9 480

Edit:
Für 2000€ bekommst du ne richtige WaKü, die das System wohl nahezu Geräusch los auf Zimmer Temperatur kühlt. Aber dazu musst du alles selbst bauen ^^
Ach ja und eine Monatliche Wartung in Form von Wassertausch wäre dann fällig ^^

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15024
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von DancingDan » 12.03.2014 16:43

Bei 2000€ Budget würde ich eine SSD in Betrachtung ziehen. Da ich leider nicht auf aktuellem Stand bin, kann ich dir aber keine empfehlen.

Sapped girls can't say no
Beiträge: 63
Registriert: 13.09.2007 10:31
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von Sapped girls can't say no » 12.03.2014 17:06

also meint ihr ich sollte dieses crossfire dingens vergessen? und was genau meinst du mit richtige wakü?
das ist doch eine oder nicht?.
wie schaut der rest aus? sind die anderen bauteile von der qualität in ordnung so das ich nur noch die aufgezählten dinge bearbeiten kann?

graka
ssd
kühlung?
GG No RE

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von DiOxigen » 12.03.2014 17:17

Ich würde kein CX nehmen, lieber ein SLI.
Generell, ist es nicht die erste Wahl, wenn du dich mit Hardware nicht auskennst, bzw. keine Lust hast im Treiber rumzufummeln, damit Spiele gut laufen.

Jain, das eine AIO Wassersystem.

Richtige WaKü:
Chipsatz, CPU, Grafikkarte(n) sind im selben Wasserkreislauf, dazu kommt ein Ausgleichsbehälter, natürlich Pumpe und Schläuche und nach Möglichkeit ein 1280Radi an der Wand. (9x140mm Lüfter)

Aber du sagst du kennst dich nicht so aus.
Frage, Willst du überhaupt übertakten?

Ein paar Sachen kann/sollte man Aufwerten.

Edit:
Für SLI, würde ich nen X79 nehmen, da dort die Lanes nicht limitiert sind.

Edit 2:
Das geht sich Preislich nicht aus.
Die "vernünftigste" sache wäre sowas:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x MSI GeForce GTX 780 Ti Gaming 3G, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V298-012R)
1 x MSI H87-G43 Gaming (7816-029R)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 580W ATX 2.4 (E9-CM-580W/BN198)

ca. 1300€

Sapped girls can't say no
Beiträge: 63
Registriert: 13.09.2007 10:31
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von Sapped girls can't say no » 12.03.2014 18:34

Nein OC ist nicht geplant, naja 1300 euro sind leider nicht nahe am Limit den ich mir vorgegeben habe, gibt es da nicht etwas was man bei deiner config noch erhöhen könnte ?.
es muss nebenbei auch keine wasserkühlung sein, war nur son gedanke von mir bei der ich dachte das das auch mitdrin sein könnte.
GG No RE

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von DiOxigen » 12.03.2014 19:34

Ganz ehrlich Warum?
Nimm die 700€ und kauf dir einen haufen Spiele oder ein Monitor.

Aber mir fällt da noch was ein.

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1)
1 x Intel Core i7-4770K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80646I74770K)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x ASUS ROG Xonar Phoebus Game Bundled Edition, PCIe (90-YAA0M1-0UAN0BZ)
1 x ASUS GTXTITANBLACK-6GD5, GeForce GTX Titan Black, 6GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV05W0-U0NA00)
1 x ASUS Z87 Maximus VI Formula (C2) (90MB0DY0-M0EAY5)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Noctua NH-D14
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 580W ATX 2.4 (E9-CM-580W/BN198)
ca. 1950€

In meinen Augen machen CPU, CPU-Kühler, sowie Mainboard keinen Sinn. Es ist im Grunde herausgeworfenes Geld.

Aber da es ja scheinbar unbedingt 2000€ sein müssen.

Leistungszuwachs: Nahe zu nicht vorhanden. Evtl. 2%

Edit: Ich versteh es echt nicht, Sitz hier nun 5 Minuten Kopf schüttelnd.
Bis auf die "Titan Black" - sind da nur noch dinge drin die eins machen. Den Preishoch treben. Weder CPU, noch Kühler noch Mainboard, bringen dir mehr Leistung. Sie sind einfach nur Bling-Bling und Teuer.

Sapped girls can't say no
Beiträge: 63
Registriert: 13.09.2007 10:31
Persönliche Nachricht:

Re: Brauche Rat bei neuem pc setup

Beitrag von Sapped girls can't say no » 13.03.2014 00:38

Vielen dank, wenn das nur 2%-10% sind die ich für den rest an performance bekomme dann nimm ich mir mal einfach die erste config mit nem gehäuse meiner wahl^^.
GG No RE


Antworten