Fotoshop PC

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Dark_Randor
Beiträge: 2288
Registriert: 06.07.2008 11:28
Persönliche Nachricht:

Fotoshop PC

Beitrag von Dark_Randor » 08.02.2014 14:29

Moin Leute,
Ich hab von nem Bekannten folgende Zusammentstellung für einen Fotoshop-PC bekommen:
1 x Western Digital Red 2000GB, SATA 6Gb/s (WD20EFRX)
1 x Samsung SSD 840 Series 250GB, 2.5", SATA 6Gb/s
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 16GB PC3-14900U CL10-11-10-30 (DDR3-1866)
1 x Intel Media Series DH77KC, H77
1 x ASUS DRW-24B5ST schwarz, SATA, bulk
1 x be quiet! Silent Wings 2 120mm (BL062)
1 x be quiet! Shadow Rock Pro SR1 (BK011)
1 x Cooler Master Silencio 550 schwarz, schallgedämmt
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3

Bin ich jetzt zu blöd oder fehlt da die GraKa? 8O


Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von DiOxigen » 08.02.2014 14:59

jain. Die CPU hat ne IGP, damit verzichtet man aber auf die GPU Unterstützung bei manchen Filtern.

Der PC ist veraltet 0o Das sind Ivy-Bridge komponenten.

Wieviel willst du denn ausgeben?
Wie groß sind einzelne Bilder? Aktuelle Projekte sollten immer auf die SSD passen und erst dann auf die HDD geschoben.

So ganz versteh ich die CPUKühler/MB/CPU Zusammenstellung nicht.

Benutzeravatar
Dark_Randor
Beiträge: 2288
Registriert: 06.07.2008 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von Dark_Randor » 11.02.2014 12:37

DiOxigen hat geschrieben:jain. Die CPU hat ne IGP, damit verzichtet man aber auf die GPU Unterstützung bei manchen Filtern.

Der PC ist veraltet 0o Das sind Ivy-Bridge komponenten.

Wieviel willst du denn ausgeben?
Wie groß sind einzelne Bilder? Aktuelle Projekte sollten immer auf die SSD passen und erst dann auf die HDD geschoben.

So ganz versteh ich die CPUKühler/MB/CPU Zusammenstellung nicht.
Also, ist für nen Kumpel, der wiederum stellt es für seine Freundin zusammen :D Die braucht den wohl fürs Studium, hauptsächlich für Bildbearbeitung (Photoshop usw.) und ähnliches... Er meinte, er hat das iwo bei Computerbase gefunden, ich finds nicht, aber gut :D Also falls hier noch jemand Ideen hat, wo man einen gutes Setting für einen PC findet, der für Bildbearbeitung (auf ziemlich hohem Niveau) geeignet ist, dann gerne her damit. Preislich sollte glaub ich nicht über 1000 ...


Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von DiOxigen » 11.02.2014 13:09

Ich Würde das ganze wohl so realisieren:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Samsung SSD 840 EVO 250GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE250BW)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-1333C9D-16GAO)
1 x MSI N660 Gaming 2GD5/OC, GeForce GTX 660, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V287-055R)
1 x MSI H87-G43 (7816-002R)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.4 (E9-400W/BN190)

Da hast du nen i7 drin, und dazu die NV Grafikkarte für CUDA, ob man das braucht muss sie Wissen. Dann muss lediglich der Prozessor durch den E3-1235 ersetzt werden, wegen der IGP.

Geizhalspreis sind 935€ - auf HWV, mit Zusammenbau dann wohl knapp 1000€

EDIT:
Frag mal bitte in welcehm Format die Bilder vorliegen...weil RAW-Datein haben schon mal son paar GB pro Bild...also so 20-30 xD afaik

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4896
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von myn4 » 11.02.2014 21:00

Für "normalen" Photoshop gebrauch tut es auch ein ca. 700€-1000€ Laptop. Leute denken immer Photoshop ist ein Systemfresser ohne gleichen welcher ohne High-End PC garncht erst startet.

Ich würde auf keinen Fall mehr mit einem stationären PC arbeiten, allein wegen der Mobilität. Es kommt im der (Web)Design Branche allzu oft vor dass man was präsentieren oder mitbringen muss zu Kunden (oder auch im Studium zum Kollegen oder in die Vorlesung, zum gemeinsamen lernen und üben). Der hat dann wieder nen 24,7 zu 6,77 Bildschirm in RGBFKK Farbraum und USB0.1z und schon geht das rumgscheisse los. So packt man schön Lappi ein und auf gehts.

Mein Privater Sony VAIO (1 Jahr alt, damals ca. 650€) hat genügend Power um 1600x900 am Laptop + per HDMI einen FullHD Bildschirm 1920x1080 anzusteuern (selbstverständlich auch größere Grafiken). Meine Photoshop Arbeitsfläche und Werkzeuge sind dabei auf die Bildschirme verteilt. Ich arbeite ebenso mit Maus im klassischen Sinne als auch mit meinem Wacom Grafiktablett darauf.

In der Arbeit nutze ich ein MacBook Pro, das hat spürbar mehr Power, kostet aber auch spürbar fast das 3 fache. Mit Retina Display + 2 Bildschirmen mit FullHD ist es nochmal ein ganz schöner Sprung nach vorne. Die Kiste hat auch problemlos Power um seit über nem Monat ohne Neustart ständige Wechsel zwischen allen möglichen Adobe Programmen, Tools, etlichen Browsern etc. zu machen ohne müde zu werden. Wenn es der Geldbeutel hergibt und so viel Power gewünscht wird würde ich empfehlen damit zu liebäugeln.

Wie bereits erwähnt kommt es wirklich drauf an was sie studiert bzw. was sie vorhat zu bearbeiten. Ich kenne genügend Leute die maßlos überdimensionieren und dann Popelbilder im Photoshop bearbeiten. Ich trau mich fast zu wetten dass es um zweiteres geht ohne jetzt herabwertend sein zu wollen.

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von DiOxigen » 11.02.2014 21:51

Das es auf nem 200€ Pc läuft bestätige ich, das du damit bedeutend langsamer ist bestätige ich auch.
Ohne SSD geht sowas mal gar nicht.

MacBook Pro wäre das letzte was ich mir kaufen würde. Hab mal Spaßeshalber die 2013 nachgebaut, HW-Mäßig, kam glaub beim 3tel des Preises raus bei minimal mehr Leistung.
Retina Display ist dem uralt Betriebsystem geschuldet. Mein Pc mit win läuft auch nen Jahr am Stück, das ist keine Kunst.

Der 30" wattweißichMac, damals bei nem Kumple im Fotostudio, ist damals alle 2 Minuten abgeschmiert. just sayin'.

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4896
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von myn4 » 11.02.2014 23:11

DiOxigen hat geschrieben:Das es auf nem 200€ Pc läuft bestätige ich, das du damit bedeutend langsamer ist bestätige ich auch.
Ohne SSD geht sowas mal gar nicht.
SSDs sind toll und bringen klar Performance, aber werden definitiv überschätzt. Allein immer dieses "Bootet-schneller-Argument" zeugt davon wie Leute geblendet werden: Wenn ich 8 oder mehr Std am Rechner hock, dann is es mir sowas von egal ob der Rechner ne halbe oder 2 Minuten bootet.
DiOxigen hat geschrieben:MacBook Pro wäre das letzte was ich mir kaufen würde. Hab mal Spaßeshalber die 2013 nachgebaut, HW-Mäßig, kam glaub beim 3tel des Preises raus bei minimal mehr Leistung.
Retina Display ist dem uralt Betriebsystem geschuldet. Mein Pc mit win läuft auch nen Jahr am Stück, das ist keine Kunst.
Hatte nen stationären Quadcore mit 8 Gig Ram und muss sagen der ist mit Win7 nach über nem Jahr einfach langsamer geworden, das ist im täglichen Einsatz in der Entwicklung unvermeidbar auch wenn man sorgsam mit Installationen ausgeht.
DiOxigen hat geschrieben:Der 30" wattweißichMac, damals bei nem Kumple im Fotostudio, ist damals alle 2 Minuten abgeschmiert. just sayin'.
Diese Aussage kann und will ich jetzt nicht bewerten. Dass es kein normales Verhalten ist steht ja ausser Frage. Ich bin übrigens alles andere als ein Mac oder Apple Fanboy falls ich den Anschein mache. Es ist einfach nur optimal zum arbeiten.


Was ich noch vergessen hab: Man sollte auch immer mit 2 Bildschirmen arbeiten. Das macht auch nochmal gut was aus preislich, das darf man nicht unterschätzen.

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von DiOxigen » 12.02.2014 00:12

das mit den 2 Bildschirmen unterschreibe ich.

Naja, die SSD hilft ja nicht nur beim starten, sondern alles was nachgeladen werden muss geht um einiges schneller und alles läuft einfach flüssiger.

Ich hab Früher auch öfters am Mac gearbeitet und wirklich besser fand ich es nie. Beide Systeme sind gleich gut, wenn sie vernünftig eingerichtet sind.
Der MAC ist unkomplizierter ja.

Aber war ja auch nur ein Vorschlag wie ich pers. es machen würde.
Das mit dem Laptop sehe ich auch ein, das ist grade im Studium nützlich, und Photoshop wird so oder so drauf laufen.

Benutzeravatar
Dark_Randor
Beiträge: 2288
Registriert: 06.07.2008 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von Dark_Randor » 17.02.2014 12:59

Naja, mir wurde gerade mitgeteilt, man habe doch nur 700 Euro zur Verfügung -.- Da soll mal einer planen^^ Aber danke für eure Tipps... Naja, erstmal eine Festplatte rauslassen, kann man ja nachrüsten, und nen altes Case tuts ja auch^^


Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fotoshop PC

Beitrag von DiOxigen » 17.02.2014 15:04

Ja klar. 700€ geht immer noch gut.
Kannst auch locker nen i5 verwenden ohne dedizierte Graka.
Wie schon gesagt wurde, alufen tut es auf so ziemlich jeden PC, nur die Filter benutzt Geschwindigkeit steigt ^^

Antworten