Reicht mein Netzteil aus?

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
jekos88
Beiträge: 8
Registriert: 27.02.2013 01:02
Persönliche Nachricht:

Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von jekos88 » 07.01.2014 19:22

Hallo,
ich habe vor meinen PC aufzurüsten.
kurz die Komponenten meines PCs:
CPU: Intel i3 2120
Grafikkarte: Gigabyte ATI 6870 OC
RAM: 8 GB DDR3
Mainboard: ASRock H61 DE/S3
DVD Brenner
Netzteil von : Cougar A v3 450 Watt http://www.hardwareversand.de/400+-+500 ... tt.article
1 Festplatte
Gehäuse von : Xigmatek Asgard
http://www.hardwareversand.de/articlede ... arch.sKey=
Zwei lüfter noch.

Ich würde die Grafikkarte und die CPU austauschen wollen.
Die Grafikkarte würde ich durch eine R280x ersetzen von Gigabyte und die CPU durch eine Xeon 1230 V2.
Würde mein Netzteil dafür genug Stom liefern können?

Mit freundlichen Grüßen

jeko :D

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von King Rosi » 07.01.2014 19:44

moin

das netzteil bietet mit 35A auf der/den 12V leitung/en ansich genügend power. es würde defintiv laufen, garkeine frage, aber es würde schon relativ nahe maximum laufen. für die stromrechnung ist das nicht sehr förderlich, auch nicht unbedingt für das netzteil.

desweiteren weiß ich jetzt nicht, ob das netzteil nur die eine 12V schiene hat, oder ob die 35A maximum auf mehrere leitungen gesplittet ist. wenn es mehrere sind, könnte das nachteilig für HDD etc werden, da du aufjedenfall für einen stromanschluss einen Molex adapter benutzen musst und dann zwackt die grafikkarte strom von der 12V leitung ab, die eigentlich für die laufwerke bestimmt sind. dein netzteil hat halt nur einen 8pin stecker, eine 280X braucht aber min. noch einen zweiten 6pin stecker.

wie gesagt, fürs erste tut es das netzteil. auf lange sicht würde ich mir aber möglichst schnell ein neues holen, am besten gleich mit dazu. am ehesten empfehlen sich netzteile zwischen 550 und 600W. weniger würde zwar wie bei deinem jetzigen auch gehen, nur ist es nicht sinnvoll das netzteil übermäßig zu beanspruchen wegen sinkender effizienz. mehr wäre auch nicht so ideal, da das netzteil sonst im idle unterfordert wäre und auch das die effizienz mindert und somit den strombverbrauch erhöht.


was würde dir denn so preislich für ein neues netzteil vorschweben? ich hätte da schon meinen favoriten den ich dir empfehlen würde, allerdings kostet das um die 100€, je nachdem wo es gekauft wird.

jekos88
Beiträge: 8
Registriert: 27.02.2013 01:02
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von jekos88 » 07.01.2014 19:55

danke für die schnelle Antwort.
Wäre es vielleicht besser wenn ich erst mit eine Grafikkarte holen würde und nach der Zeit dann es weiter aufrüste?
Ja gerne sag mir mal dein Netzteil den du mir empfehlen würdest.
Außerdem Zocke ich nur gelegentlich.

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von King Rosi » 07.01.2014 20:00

naja, wenn du nur gelegentlich zockst, würde vllt auch sogar ein etwas kleineres ausreichen.
das netzteil was mir als erstes vorschwebte war dieses: http://www.mindfactory.de/product_info. ... 68615.html
sollte das zu teuer sein und du wie du sagtest nur gelegentlich zockst, sollte es auch dieses tun: http://www.mindfactory.de/product_info. ... 57838.html


was die spätere aufrüstung der CPU angeht, dass tut nicht viel zur sache. die grafikkarte ist der hauptstromabnehmer in diesem fall. die verbraucht unter last mehr als alle restlichen komponenten zusammen. von daher würde ich dir auch wenn du dir erstmal nur die neue grafikkarte holst empfehlen dir auch relativ zügig ein neues netzteil zu kaufen.

jekos88
Beiträge: 8
Registriert: 27.02.2013 01:02
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von jekos88 » 07.01.2014 20:06

danke ich gucke es mir an.
ich denke es wird die günstigere Version werden.
Es wäre doch besser wenn ich mein PC verkaufe und komplett ein Neues Bauen würde.
Wenn ich dafür so ca: 250-350€ bekommen würde wäre es gut.

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von King Rosi » 07.01.2014 20:14

öhm, nein, ein komplett neuer rechner ist jetzt nicht unbedingt erforderlich. die CPU die du jetzt hast ist nicht die schnellste un der H61 chipsatz des mainboards ist nicht highend, aber einfach nur zum zocken reicht auch H61. und mit dem xeon und der 280X bist du eigentlich ziemlich hochwertig aufgestellt, das reicht für die nächsten 2-3 jahre locker.

es ist also eher das gegenteil der fall. genau jetzt alle komponenten neu zu kaufen ist bei dem was du als basis noch nutzen könntest, ziemlich unklug.

jekos88
Beiträge: 8
Registriert: 27.02.2013 01:02
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von jekos88 » 07.01.2014 20:25

Ja hast recht.
Ich verkaufe dann die alte Cpu und Gpu und kauf mir dadurch den Netzteil.
Danke für deine Hilfe. :)

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12780
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von Nerevar³ » 07.01.2014 23:24

woher der sinneswandel zu den höheren wattzahlen @ rosi ?

mir haste glaube ich noch zu 480W geraten bei gtx 770 , i5-4670k und übertaktung.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Reicht mein Netzteil aus?

Beitrag von King Rosi » 08.01.2014 11:30

eine 280X verbraucht durchschnittlich knapp 40-50W mehr als eine GTX770, ist also schon nen unterschied. im falle einer toxic von sapphire sind es schon fast 100W. übertaktung von prozessoren macht keinen so großen unterschied wie der unterschied bei den grafikkarten. die 480W version würde in seinem fall natürlich auch ausreichen, ich hab diese ja auch und werde mir demnächst auch nochmal ne 280X holen. in diesem fall aber mit 280X und einem i7 war anfangs die 580W version doch die bessere wahl. da er aber selber sagte das er nicht so oft spielt, hab ich ihm die 530W version des pure power empfohlen, welches eher mit dem 480W straight power zu vergleichen ist.


edit: wobei ich gerade sehe, dass der xeon sogar eine niedrigere TDP hat, als der 4670K. hatte eher das gegenteil erwartet, liegt wohl an der fehlenden grafikeinheit.

Antworten