crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen 2.0

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von DiOxigen » 03.02.2014 22:27

Jap komplette.

Ich komm bei Geizhals auf ca. 570€ für die selbe Hardware, das als Privatkunde.

Zudem leistet der nen Witz gegen meine Zusammenstellung.

CPU:
http://www.computerbase.de/artikel/proz ... im-test/5/
Grafikkarte:
http://www.hardwareluxx.de/index.php/ar ... l?start=18

+ Mantle support in BF4 - wo durch du noch ein paar FPS mehr hast.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von crewmate » 04.02.2014 00:10

Ich verstehe schon, das die was daran verdienen sollten. Doch 300€ Aufpreis ist happig.

Mal sehen, wann mein Kollege Zeit hat. Selber bauen wird mit Sicherheit gut einen halben Tag in Anspruch nehmen, wenn denn alles Gelieferte funktioniert.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2503
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von Nightfire123456 » 04.02.2014 06:34

Bei Fertig pc´s solltest dir schon einen Marken PC kaufen und nicht einen denn irgendein Typ bei sich im Keller zusammengeschraubt hat. Von den Dell PC´s hallte ich persönlich viel da ist größtenteils nur namhafte Hardware verbaut und der support ist auch unproblematisch. Wird aber auf jeden fall deutlich teurer werden als wenn du ihr dir selbst zusammen baust, dafür ersparst dir aber auch die arbeit und hast eine Garantie auf das Gesamtsystem.
Also wenn dein Kollege nicht ständig Pc´s in seiner Freizeit zusammenschraubt kannst schon gut einen halben Tag mit ein planen wenn ihr es ordentlich macht. Vom Auspacken der Komponennten bis zum Aufspielen von Windows und Funktionstest vergeht meist mehr zeit als man denkt. Wichtig ist nicht hetzen lassen sondern wirklich darauf achten das alle Kabel sauber verlegt werden.

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von Nerevar³ » 04.02.2014 12:49

glaube hardwareversand bietet noch nen service das teil für ein paar euro aufpreis zusammenzuschustern.. Persönlich würd ichs zwar nicht machen, weil ich angst um die komponenten hätte, denn für den billigen Preis kann ich mir keine große Sorgfalt vorstellen aber das Angebot ist da. Wie es dann mit Rücksendung etc ist, weiß ich auch nicht.

Hardwareversand ist auch relativ günstig. Viel teurer als sich die Teile immer beim billigsten Shop zu bestellen + die jeweiligen Versandgebühren zu bezahlen, dürfte es da auch nicht werden.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von DiOxigen » 04.02.2014 18:04

Genau Hardwareversand baut das ding für 20€ Zusammen.
Tipp: Über Geizhals auf die Teile dann in den Warenkorb, sparst du noch mal ein paar Euro.

Also alle Teile in den Warenkorb, dieses dabei:
http://www.hardwareversand.de/Service/7 ... au.article
Fertig.
Huch kostet ja nur 5€ zur Zeit.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von crewmate » 15.02.2014 01:40

http://www.atelco.de/Intel/125756/ATELC ... 29.article

Ich habe hier noch einen Fertigrechner von einem Laden aus der Nachbarstadt
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von bondKI » 15.02.2014 09:38

Viel zu schwach auf der Brust die GPU. Und im Endeffekt für das Gebotene zu teuer.

Ich weiß auch nicht, warum du so auf fertig Rechner pochst. Wenn du/ihr zu faul dafür seid, den selbst zusammenzubauen, dann kann man sich den immer noch (zumindest in der Regel) dort wo man ihn bestellt zusammenbauen lassen. Ist nicht nur billiger, sondern man weiß auch, dass dort dann wenigstens Teile verbaut sind die auch Qualität haben. (Besonders das NT)

Benutzeravatar
DiOxigen
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2011 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von DiOxigen » 15.02.2014 10:31

Atelco ist nicht weit von mir. Soll ich dir helfen das Ding zusammen zu bauen? ^^

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von crewmate » 28.02.2014 21:29

http://www.alternate.de/Topedo/FireStar ... t/1119820/?

Mein neuer PC. Eigentlich waren wir dabei, den Vorschlag aus einem anderen Forum umzusetzen, doch dann kam das Angebot. Aus seiner Sicht gibt es nichts daran auszusetzen. Es hat sogar netten Komfort wie Staubfilter &Schalldämpfer.

Ich bedanke mich bei allen, die Vorschläge gemacht haben und mir PC Hardware ein Stück verständlicher gemacht haben.

Eine 120GB SSD kommt extra. Hoffentlich am Donnerstag, wenn ich frei habe. Ich freue mich riesig darauf. Ich fange wohl, nach dem einrichten, mit New Vegas an.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von Nerevar³ » 01.03.2014 01:21

nun gut, es ist deine entscheidung, dennoch versteh ich sie nicht ganz. Gibt es da noch ein Datenblatt, in dem die Komponenten genauer aufgeführt sind ?

Zu dem preis kann ich mir nicht vorstellen, dass du in Foren keine leistungsfähigere Zusammenstellung bekommen hast, bei der du dann letztendlich auch bevor du aufschraubst und reinschaust weißt, was drinnen ist.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von crewmate » 02.03.2014 02:07

Es ist einfacher so. Für und alle hier.
Komplett PCs habe ich nie ausgeschlagen.

Mir ging es um Konfigurationen.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2503
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von Nightfire123456 » 02.03.2014 07:11

Der Rechner ist doch okay und für einen Fertig PC finde ich den Preis fair. Das Gehäuse gefällt mir jetzt vom Design nicht aber der Rechner ist gut und sollte die nächste Zeit ausreichen.
Was für eine SSD hast dir denn bestellt?

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von King Rosi » 02.03.2014 12:03

was daran jetzt einfacher für alle sein soll, weiß ich nicht. hier wurden konfigurationen gepostet, die hätte man einfach in den warenkorb legen können und während des bestelltvorgangs den zusammenbau mit kaufen können, fertig. den PC den DiOxigen auf der letzten seite gepostet hast, ist günstiger (auch mit zusammenbau) und trotzdem besser, sowohl CPU als auch die GPU. würde man DiOxigen's PC mit der CPU und GPU aus deinem gewählten fertig rechner nehmen, hättest du nicht mehr als 650€ bezahlt. für nen fertig PC ist das zwar tatsächlich noch vergleichsweise günstig, ändert aber nichts an der tatsache das man 150€ mehr ausgibt, als eigentlich nötig...für ne zeitersparnis von vllt 10 minuten beim bestellen.

aber naja, trotzdem viel spaß beim zocken. :wink:

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von crewmate » 02.03.2014 16:14

Danke, ich überlege schon, was ich nach der Einrichtung zuerst installiere. Ich glaub New Vegas, Crisis (Wars), Richard Burns Rally und Geometry Wars.
Und dann die ganze CD Sammlung. *_*
Nightfire123456 hat geschrieben:Der Rechner ist doch okay und für einen Fertig PC finde ich den Preis fair. Das Gehäuse gefällt mir jetzt vom Design nicht aber der Rechner ist gut und sollte die nächste Zeit ausreichen.
Was für eine SSD hast dir denn bestellt?
Die Samsung 120GB, die es überall gibt. War auch im Angebot.

Das Gehäuse Design war mir egal. Doch die Staubfilter und Dämmmatten sind ein netter Bonus.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: crewmate sollte sich wirklich mal einen neuen PC kaufen

Beitrag von Nerevar³ » 02.03.2014 16:58

na dann viel spaß.

New Vegas hat ein paar Bethesda typische Macken, solltest du diese wahrnehmen:

http://www.nexusmods.com/newvegas/mods/34832/?
http://www.nexusmods.com/newvegas/mods/35262/?

schafft das vlt abhilfe.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Antworten