[The Realm] Spenden auf Kickstarter oder nicht?

Von Monkey Island über Black Mirror bis Heavy Rain!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gesperrt
Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3233
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

[The Realm] Spenden auf Kickstarter oder nicht?

Beitrag von Captain Mumpitz » 26.04.2013 19:24

Ich weiss nicht ob ihr "The Realm" schon kennt. Ein sich in der Entiwcklung befindliches Adventure über ein Mädchen, welches auf seiner Reise einem grossen, starken, aber tollpatschig-naiven Steingolem begegnet und sich mit diesem anfreundet.
Gemessen an der zu erwartenden Spielmechanik und dem - in meinen Augen - absolut phantstischen Artdesign, könnte das nach "The Whispered World" das nächste wirklich gute Adventure werden. Ich hab nur schon Pipi in den Augen wenn ich mir die Bilder anseh...

http://www.kickstarter.com/projects/995 ... e?ref=live

Die Frage ist, wie realistisch eine Umsetzung sein wird. Es sind noch lausige 25 Tage zeit und The Realm benötigt noch 168'000 £ um realisiert zu werden. Ich würde verdammt gerne was spenden (so 20-30€), aber wenn das ganze dann nicht zu stande kommt, ist das dann natürlich auch scheisse :(
Darum stellt sich mir die frage, wie realistisch es ist, dass das Ziel noch erreicht werden kann. Bislang sind ja sehr viele Game-Ideen erfolgreich gestartet, aber was letztendlich daraus wird, weiss man nie.


edit: ich hatte scheinbar das Prinzip von Kickstarter missverstanden. Wie mir grade erklärt wurde, zahlt man erst dann, wenn das Projekt auch zustande kommt. Das wirft ein leicht anderes Licht auf die Angelegenheit :ugly:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste