Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Von Monkey Island über Black Mirror bis Heavy Rain!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

kueni
Beiträge: 119
Registriert: 12.02.2010 10:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von kueni » 27.05.2011 13:27

Das erste das ich in diesem Bereich gespielt habe war Leisure Suit Larry :P Als kleiner Stoffel mitm Wörterbuch... Naja :P

Aber die Liebe wurde geweckt durch Monkey Island (Hinter Dir, ein dreiköpfiger Affe), verstärkt durch Day of the Tentacle (Hamster + Mikrowelle) und Indianer Jones 4 und am Leben gehalten durch Baphomets Fluch, Sam 'n Max (Ich wußte nicht das man die Unterlippe komplett über den Kopf ziehen kann) und natürlich auch die großartigen Simon the Sorcerer (Zukunftssimon) Teile ;-). Vollgas war auch ganz lustig.

In diesem Sinne
Bild

Benutzeravatar
Khobar
Beiträge: 40
Registriert: 30.10.2008 07:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Khobar » 30.05.2011 13:17

Meine Liebe entstand ziemlich früh mit 8 Jahren (also 1998), als meine Familie den ersten PC erstanden hat (Pentium 133 MHz, 16 MB RAM) und ein Bekannter der Familie uns Monkey Island 2 Lechuck's Revenge dazu gab. Das hat einen riesigen Spaß gemacht, und ich war einfach nur fasziniert von diesen Point & Click-Adventures.

Dürfte mit der Grund sein, warum die Reihe zu meinen ersten Let's Plays gehört :)

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4926
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Serious Lee » 12.06.2011 23:57

Mein erstes Adventure war Kings Quest 5. Aber es war nicht besonders gut.

Richtig geil waren Indiana Jones 4 und Baphomets Fluch.

Wobei die ganz alten 80er Titel wie Larry oder Maniac Mansion auch ihren Reiz hatten. Habe die als 12jähriger im Rahmen von PC-Workshops gezockt. Das war für mich ein Traum, da ich zu der Zeit noch keinen eigenen PC hatte.
Stay calm and kick ass

Kame
Beiträge: 33
Registriert: 24.09.2011 07:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kame » 24.09.2011 10:01

Immaculate_Misconception hat geschrieben:Bei mir hat's damals mit Loom angefangen. Als Siebenjähriger hab ich Tage damit zugebracht, hat mich kognitiv total ausgereizt...jetzt, 15 Jahre später, hab ich's vor einer Weile dann mal mittels Emulator gespielt..und nicht mal eine Stunde gebraucht, um es zu bewältigen. Es ist erschreckend, wie kurz viele Adventures waren.
Japp, Loom war auch mein erstes Adventure an das ich mich erinnern kann, damals noch auf meinem Atari mit 4 Disketten :) Hat heute auch noch ein tolles Flair, zumal Chaos als Gegner ziemlich beeindruckend war, und Bobbin schön Mysteriös war.

Dann gab es Monkey Island 1 (meine güte, wie absurd schwer das heute anmutet, wie kam man auf die Blumen und die Wahchunde?) 2, Baphomets Fluch, Blade Runner, Toon struck....ich gebe aber zu ich mag die "ernsten" Adventures lieber
Brettspiele lösen Amokläufe aus. Stoppt Ravensburger!

Benutzeravatar
24BitOldschoolGamer
Beiträge: 3121
Registriert: 26.04.2008 12:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 24BitOldschoolGamer » 09.11.2011 19:09

Bei mir war es Monkey Island, gefolgt von Moneky Island 2 und den beiden Indiana Jones Adventures, wobei ich glaube ich nur Indiana Jones & The Fate Of Atlantis richtig gespielt habe.

Maniac Mansion habe ich glaube ich erst nach Monkey Island gespielt.

Benutzeravatar
Genkis
Beiträge: 2804
Registriert: 14.07.2007 13:08
Persönliche Nachricht:

Re:

Beitrag von Genkis » 24.11.2011 18:19

kueni hat geschrieben:Indianer Jones 4
Indianer Jonas4

:lol:

ne, tolles spiel^^
Bild

Diablo17
Beiträge: 7
Registriert: 19.03.2012 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von Diablo17 » 20.03.2012 15:27

Kann mich gar nicht mehr so gut erinnern... glaube, es war irgendein Sherlok Holmes Textadventure auf dem C64. Weiß davon aber wenig mehr, als dass sich der Gute immer beschwerte, dass er kein Schrottplatz sei, wenn man mehr als ca. 5 Items aufheben wollte.

Benutzeravatar
Sarrus MacMannus
Beiträge: 1533
Registriert: 12.04.2009 18:14
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von Sarrus MacMannus » 20.03.2012 17:51

Bei mir war's auch der glücklose Pirat.
[IMG]http://img38.imageshack.us/img38/1750/logokqi.jpg[/IMG]

There's a Truth that's hard as Steel
- Dio



Benutzeravatar
TheBlair666
Beiträge: 25
Registriert: 09.01.2012 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von TheBlair666 » 04.07.2012 21:55

Die ersten Kontakte mit dem Genre hatte ich durch Maniac Mansion & Zak McKracken. Aber erst durch The Secret of Monkey Island wurde da eine Liebe draus. Die übrigens bis heute Anhält....

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20100
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von Athi the Janitor » 10.08.2012 18:18

Kam erst spät dazu, mit Baphomets Fluch 2 auf der PS2. War für mich eine komplett neue und sehr unterhaltsame Erfahrung.
Ich weiß nicht warum, aber obwohl ich das Genre sehr mag, habe ich relativ wenig in dieser Richtung gespielt.

Benutzeravatar
No Multitasking Capacity
Beiträge: 214
Registriert: 03.01.2010 18:34
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von No Multitasking Capacity » 14.08.2012 01:34

Also von Liebe kann hia keine Rede sein.
Says one pen to another:
Stop writing shit son or me to erasing it out!

antinerd
Beiträge: 311
Registriert: 26.04.2011 10:22
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von antinerd » 02.09.2012 16:27

Indiana Jones 4...ich habe es geliebt und tausendmal durch gespielt.

Benutzeravatar
Gamefee
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2012 13:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von Gamefee » 21.09.2012 17:58

Mein Name ist Guibush Treetwood und ich will Pirat werden!
Hast du irgendwelche besonderen Fähigkeiten?
Ich kann 5 Minuten lang die Luft anhalten!

Man kam um dieses Spiel zu seiner Zeit nich herum! Wir haben damals mit dem Amiga im Team gespielt, einer spielt, einer schläft, immer im Wechsel. Das waren noch Zeiten...
http://gamefee.de/ mein Spieleforum für kostenlose Onlinegames. Würde mich freuen wenn ihr mal reinschaut und bin dankbar für alle Verbesserungsvorschläge.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6940
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von adventureFAN » 18.12.2013 07:54

Indiana Jones and the Fate of Atlantis auf dem Amiga 500 mit satten 11 Disketten!

Ich war schon seit jeher ein Fan von Indiana Jones und hab seine 3 (einen 4. gibt [und gab] es [sowiso] nicht!) Filme rauf und runter geguckt
Als ich dann in jungen Jahren einen Amiga 500 geschenkt bekommen hab und dabei Indy 4 mit lag, waren meine Tage als fröhlicher kleiner Teenie gezählt: Die Spiele haben mich für sie eingenommen. Ganz besonders eben Adventures, warum ich mich auch schon vom ersten Tag im Internet selbst "adventureFAN" getauft habe. (Naja gut, der erste Nick von mir ist faktisch eigentlich "Indiana Jones" gewesen. Aber dramaturgisch gesehen, musste dieser Fakt gekürzt werden =P)
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25126
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Beitrag von Chibiterasu » 18.12.2013 10:00

Das hab ich direkt nach den beiden Monkey Island Spielen gespielt. Gleich zweimal mit verschiedenen Schwerpunkten (Rätsel, dann Action). Großartig^^

Eigentlich eh ein Wahnsinn. Innerhalb von etwas über einem Jahr hab ich MI2, dann gleich den 1er, gefolgt von Fate of Atlantis, dann Sam and Max und dann Day of the tentacle mit Sprachpacket gespielt.
5 Klassiker in so kurzer Zeit.
Da ist schon klar, dass das von vielen Spielern als die goldene Zeit der Adventures gesehen wird.

So sehr ich Daedalic mag für das was sie tun. Es fehlt ihnen doch noch ein kleines Stück zu dieser Lucasarts-Zeitlosigkeit.

Gesperrt