Welches Spiel hat eure Liebe zum Genre geweckt?

Von Monkey Island über Black Mirror bis Heavy Rain!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2044
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ponte » 24.03.2011 11:05

Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Hab ich '94 als Raubkopie (ich wahr Jung und hatte kein Geld :ugly: ) in Englisch bessessen und bin im zarten Alter von 11 mit englischem Wörterbuch vorm PC gehockt, weil ich nur jedes 2. Wort verstanden habe.

Ich hab im Laufe der letzten 17 Jahre die deutsche Version mehrfach mit allen Lösungsmöglichkeiten nachgeholt - zuletzt dank ScummVM auf meinem Nokia N8.
Immernoch der einzig wahre 4te Teil. :D

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24067
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Chibiterasu » 24.03.2011 11:16

Stimmt, die Story hätten sie lieber verfilmen sollen als die des jetzigen 4. Teils.
Unter den Büchern gab es aber glaub ich auch so einige, die geeigneter gewesen wären.

Wie dem auch sei, Spitzenspiel!

Benutzeravatar
Mindflare
Beiträge: 3667
Registriert: 26.09.2008 10:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mindflare » 24.03.2011 11:17

Ponte hat geschrieben: zuletzt dank ScummVM auf meinem Nokia N8.
Oha,

das könnte ich auch mal machen. Gibt es da irgendwelche besonderen Schwierigkeiten bei der Einrichtung? Muss mich erstmal kundig machen.
Only the wittless one seeks wit,
where none ist writ
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pudwerx
Beiträge: 103
Registriert: 09.03.2007 15:04
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Pudwerx » 28.03.2011 01:40

Natürlich mit:

Maniac Mansion

guckst du hier : http://www.c64-wiki.de/index.php/Maniac_Mansion
Onlinegamer since 1996

Benutzeravatar
DocManga
Beiträge: 729
Registriert: 20.11.2009 20:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DocManga » 28.03.2011 18:08

Ich bin ein Adventure-Neuling, also war mein erstes Adventure, welches auch meine Begeisterung für dieses Genre erweckt hat:

Bild

gibts da vergleichbares und nicht so altes (und auch nicht zu schweres)? ^^
"Where's There's Light ... There Is Darkness ... Sword Of The Dark Moon." - Ramirez (Skies of Arcadia)

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3602
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Solon25 » 28.03.2011 18:31

Ich kann nicht sagen das es meine "Liebe zum Genre" geweckt hat. Halt einige gespielt.

Angefangen 1997 auf der PS-1 mit "Baphomets Fluch 1", welches neben Alien Trilogie mein 1. Spiel war.

Gefolgt sind später Baphomets Fluch 2, 3, Monkey Island 4 (PS-2) und ein Spiel welches mir nicht mehr einfällt. Comic Adventure wo son' Blauer Drache bei war (PS-1, kam glaub ich auch auf PC). Wer weiss es?

Auf dem PC dann später Black Mirror, Post Mortem, Syberia-1, Runaway-1 und immer noch ungespielt hier stehen; Syberia-2, Der verborgene Kontinent und Moment of Silence.

Benutzeravatar
Mindflare
Beiträge: 3667
Registriert: 26.09.2008 10:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mindflare » 28.03.2011 22:36

DocManga hat geschrieben:Ich bin ein Adventure-Neuling, also war mein erstes Adventure, welches auch meine Begeisterung für dieses Genre erweckt hat:

<Bild von BouT>

gibts da vergleichbares und nicht so altes (und auch nicht zu schweres)? ^^
Ich würde dir zu The Wispered World raten. Das ist zwar gezeichnet, statt 3D. Der Humor passt aber und die Rätsel gehen etwa in die gleiche Richtung.
Only the wittless one seeks wit,
where none ist writ
Bild
Bild

Benutzeravatar
Genkis
Beiträge: 2803
Registriert: 14.07.2007 13:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Genkis » 28.03.2011 22:50

Mindflare hat geschrieben:
Ponte hat geschrieben: zuletzt dank ScummVM auf meinem Nokia N8.
Oha,

das könnte ich auch mal machen. Gibt es da irgendwelche besonderen Schwierigkeiten bei der Einrichtung? Muss mich erstmal kundig machen.
es ist eigentlich einfach
nicht so nervig wie zB aufm DS ^^
ein readme wird dem download wohl beiliegen.

also... ähh... sam&max mit 3 Jahren :ugly: . NIcht wirklich gespielt. zugeguckt.
dann iwann DOTT, was adventures zu meinem lieblingsgenre gemacht hat.
Bild

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3602
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Solon25 » 29.03.2011 01:47

Jetzt ist mir Dank einer PS-1 Liste das Spiel wieder eingefallen wo ich nicht drauf kam..

Bild

Und ganz vergessen hab ich noch die Meisterwerke Silent Hill 1-3 :)

Benutzeravatar
Master_Philly
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2011 11:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Master_Philly » 06.04.2011 14:26

die monkey island reihe und grim fandango haben mich fasziniert

Benutzeravatar
Enkidu
Beiträge: 287
Registriert: 04.06.2009 20:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Enkidu » 19.04.2011 00:01

Horror Kid hat geschrieben:^^alle 3 Spitzenspiele (Curse of Monkey Island ist für einen dritten Teil einfach unfassbar gut), wobei ich bei Grim Fandango immer noch der Meinung bin, das es noch großartiger in klassischem 2D gewesen wäre. Die Steuerung wär dann nicht so ein Murks und die Kulisse zeitloser.
Die Autoabschnitte wo man 3D braucht waren imho eh die entbehrlichsten.



Ein Spiel, das ich immer wieder gerne spiele, weil sich die Story unterschiedlich entwickeln kann ist Blade Runner. Finde ganz ehrlich das Spiel atmosphärischer als den Film :oops:

Das findest nicht nur du. :wink:

Blade Runner ist einfach eine Offenbarung, vor allem da man Details mitbekommt, die einen im Film verwehrt bleiben.

Werde nachher mal anfangen das Buch zu lesen, bin gespannt ob die Atmosphäre ähnlich die des Filmes ist.


Das erste Adventure, dass ich spielte war "The secret of Monkey Island", aber eher rein zufällig.
Mein Vater hatte sich damals "Lucasarts Zehn Adventure" gekauft und mit Monkey Island angefangen.
Aber da ich erst 4 Jahre alt war, habe ich nur zugeguckt, obwohl ich mich dran erinnere, dass ich auch kurz Hand angelegt habe.


Es musste erst Baphomets Fluch später kommen um mich Komplett in den Adventure Bann zu ziehen.
War damals das Geburtstag Geschenk eines Kollegen, aber in Irland war damals Schluss, da ich partout nicht weiterkam.

Irgendwann habe ich es dann verschenkt, weil ich einfach nur noch genervt von dem Spiel war.

Jahre später hab ich es dann in einem Gebrauchtladen wiedergefunden, gekauft und endlich auch durchgespielt.
Das war schon ein Erlebnis, dass ich nie vergessen werde.
Vor allem, die überaus gelungene Deutsche Synchro muss hervor gehoben werden.
Ich finde sie sogar deutlich besser, als das Englische Original, aber das kann auch an der Gewöhnung liegen.

Heutzutage können mich Adventures kaum noch begeistern.
Ich spiele zwar jedes Jahr aufs neue die ganzen Klassiker durch, aber allen vorran die heutigen Adventures sind meiner Ansicht nach nur noch ein schlechter Witz.

Vor ein paar Monaten habe ich mir The Whispered World zugelegt und ich hätte es warscheinlich auch durchgespielt, wäre da nicht dieser wirklich abartige Bug, der alle halbe Stunde erscheint und sämtlichen Ton aus dem Spiel verschwinden lässt.
Patchen hat auch nicht geholfen und nun fristet das Spiel sein Dasein im Regal.

PS: Ich bin ein "nyan.cat" geschädigter, also könnte es sein, dass sich manches abstrus liest. :wink:

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7825
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Beitrag von RuNN!nG J!m » 01.05.2011 13:56

Enkidu hat geschrieben: Es musste erst Baphomets Fluch später kommen um mich Komplett in den Adventure Bann zu ziehen.
War damals das Geburtstag Geschenk eines Kollegen, aber in Irland war damals Schluss, da ich partout nicht weiterkam.

Irgendwann habe ich es dann verschenkt, weil ich einfach nur noch genervt von dem Spiel war.
War es die Ziege ?
An der kamen viele nicht vorbei :D

Benutzeravatar
Immaculate_Misconception
Beiträge: 712
Registriert: 08.12.2008 15:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Immaculate_Misconception » 01.05.2011 16:42

Bei mir hat's damals mit Loom angefangen. Als Siebenjähriger hab ich Tage damit zugebracht, hat mich kognitiv total ausgereizt...jetzt, 15 Jahre später, hab ich's vor einer Weile dann mal mittels Emulator gespielt..und nicht mal eine Stunde gebraucht, um es zu bewältigen. Es ist erschreckend, wie kurz viele Adventures waren.

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Muramasa » 01.05.2011 22:12

ach monkey island damals, konnte es aber erst jahre danach zuende spielen, manche rätsel waren wirklich abstruss

Benutzeravatar
Enkidu
Beiträge: 287
Registriert: 04.06.2009 20:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Enkidu » 02.05.2011 20:39

RuNN!nG sCaRe:D hat geschrieben:
Enkidu hat geschrieben: Es musste erst Baphomets Fluch später kommen um mich Komplett in den Adventure Bann zu ziehen.
War damals das Geburtstag Geschenk eines Kollegen, aber in Irland war damals Schluss, da ich partout nicht weiterkam.

Irgendwann habe ich es dann verschenkt, weil ich einfach nur noch genervt von dem Spiel war.
War es die Ziege ?
An der kamen viele nicht vorbei :D

Die Ziege war es abstruser Weise nicht, da ich damals die Lösung des Rätsels bei einem Kumpel gesehen habe.
Hätte ich die Lösung nicht schon vorher gewusst, wäre es aber mit 100%iger Warscheinlichkeit die Ziege gewesen.
Das is ja auch ein wirklich eigenartiges Rätsel, vorallem, da es das einzige seiner Art in der BF Reihe war.
Jedenfalls so weit ich mich erinnere.


Ich mach das mal lieber in einen Spoilerkasten.
SpoilerShow
Ich hatte Probleme, das Gitter für den Keller vor dem Pub aufzubekommen (Damit Licht in das dunkle Loch fällt). Ich hatte damals zwar den Schalter im Keller umgelegt und es versucht, aber anscheinend war es ein Bug, dass ich es nicht öffnen konnte.
Aber ich hätte das Spiel damals sowieso nie durchgespielt, da ich erst 6 oder 7 war und ich zu der Zeit die meisten Spiele nur angespielt habe, da ich zu unfähig war.

Gesperrt