Total War-Reihe

Hier können sich Hobbygeneräle und Feldherren austauschen!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gesperrt
Fiddlejam
Beiträge: 843
Registriert: 23.01.2010 16:04
Persönliche Nachricht:

Total War-Reihe

Beitrag von Fiddlejam » 02.02.2013 15:29

Hallo,
Während des Steam-Winter-Sales habe ich mir "Empire: Total War" angeschafft und bin ehrlich gesagt ziemlich begeistert davon (vor allem mit Darth Mod). In den letzten Jahren hatte ich das Strategie-Genre aus den Augen verloren, weil mir das Gameplay von Titeln wie AoE oder Starcraft mit seinen ungeordneten und unübersichtlichen Kämpfen nicht so recht zusagte. Dank GoG habe ich mich dann mal an Cossacks, bzw. American Conquest versucht, aber das war mir persönlich auch nicht so das Wahre. Schwaches Tutorial, insgesamt etwas unfreundlich zu bedienen und ich persönlich habe auch etwas leicht die Übersicht verloren.
Deshalb war ich von Empire wirklich positiv überrascht, denn es hatte für mich ein wirkliches Schlachtfeldfeeling, gleichzeitig aber auch einen guten rundenbasierten Part (die schwachen Kampfmechaniken haben mir auch die Civilization-Reihe nie so recht nahe bringen können).

Nun ist Empire ja aber nicht unbedingt der aktuellste Teil der Reihe und es würde mich interessieren, wie eure Erfahrungen mit den anderen Teilen der Reihe sind und welchen ihr dort eventuell empfehlen würdet. Empire hatte ich mir persönlich ausgesucht, weil mich das Setting interessierte, die Zeit, als Schießpulver-Schusswaffen wirklich in Mode kamen, interessierte, also könnte mich auch Napoleon: Total War interessieren, allerdings fürchte ich da, dass es im Endeffekt Empire mit etwas anderer Grafik sein könnte. Prinzipiell wäre ich auch den anderen Epochen nicht abgeneigt.
Was also würdet ihr empfehlen? Gilt "Kennst du ein Total War, kennst du alle" oder gibt es noch einen besonders empfehlenswerten Teil der Reihe?

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von Supabock- » 04.02.2013 09:40

Grundsätzlich gilt: "kennst Du ein TW, kennst Du alle". Aber jedes Spiel hat eben aufgrund seiner Epoche doch andere Tweaks.
Klar Napoleon/Empire haben eine andere Kriegsführung als Rome oder Medieval.
Zudem ist in den späteren Teilen die BEnutzerführung besser geworden etc.
Mein Lieblings-TW ist und bleibt TW: Medieval 2, einfach weil ich aufs Mittelalter flashe und Burgbelagerungen unglaublich gut finde.
boom


Benutzeravatar
Bursh
Beiträge: 90
Registriert: 01.06.2010 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von Bursh » 04.02.2013 11:56

Supabock hat geschrieben: Mein Lieblings-TW ist und bleibt TW: Medieval 2, einfach weil ich aufs Mittelalter flashe und Burgbelagerungen unglaublich gut finde.
Auf jeden Fall!

Allerdings hatte das mit den Musketen auch so seinen Charme. Trotzdem bleibt das Mittelalter der beste Teil bisher.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2476
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von oppenheimer » 04.02.2013 18:15

Empire ist auf jeden Fall deutlich komplexer als seine Vorgänger und die Diplomatie funktioniert dort am besten und ist wenigstens nachvollziehbar.
Medieval 2 ziehe ich aber allein schon wegen der ca. tausend mal kürzeren Lade- und KI-Berechnungszeiten vor. Bei Empire kam ich mir oft wie ein Zuschauer vor.
Rome gefällt mir von der Epoche her am meisten. Die 7 Weltwunder mit Unterstützung von Kriegselefanten einzunehmen hat schon was. Allerdings ist die Diplomatie dort komplett im Eimer und völlig unnütz.
Alle Teile haben allerdings eine teils unglaublich schlechte KI. Befehlsverweigerung gehört da zum Alltag.

fumpen
Beiträge: 51
Registriert: 27.12.2007 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von fumpen » 15.03.2013 11:44

Ich habe auch diverse Teile, gerade weil mich die (Land-) Schlachten so begeistern. Aktuell bin ich auch durch ComputerWILD Spiele mit TW: Empire zugange. Aktuell (Ausgabe März) gibts da ja den Nachfolger 'Napi' auf DVD.

Vom Handling der (ja oft riesigen ) Armeen gefiel mir das schon recht betagte 'Rome' bisher am besten. Bei den neueren, grafisch natürlich viel ansprechenderen Gefechten verliere ich schnell den Überblick. Stellt man die Spielgeschwindigkeit auf 'langsam' muss man leider auf die herrlichen Geräusche der Schlacht (Kanonendonner, Musketenknall, Befehle, etc.) verzichten und die Dramatik eines Sturmangriffs geht auch verloren.
Meinen Respekt den Spielern, die in Echtzeit alle Umgehungsmanöver der KI rechtzeitig sehen UND erfolgreich kontern - ich werde da ganz wuschig.

Den Strategieteil bei den TW- Spielen finde ich bei allen Teilen wenig einnehmend. Da fehlt mir jegliche Bindung zum Beispiel zu meinen Charakteren (Generäle, Minister, etc.), die mir alle nicht so recht ans Herz wachsen wollen im Laufe des Spiels. Bei 'Rome' sterben sie dann auch noch recht zügig einfach weg ...
Die Kontrolle eines ganzen Weltreichs (so ab 'Medieval 2' mit Neben- Einsätzen als Kreuzfahrer im Nahen Osten) überfordert mich schnell - da wünschte ich mir das Ganze etwas 'familiärer' (vielleicht optional eine Rolle als General oder Gouverneur mit begrenzteren Möglichkeiten und Einflussbereich, eingebunden in eine geskriptete Handlung/ authentische Weltgeschichte und mit verbindlichen Anweisungen/ Missionen 'von oben' konfrontiert?)

Fakt ist: es gibt nichts Vergleichbares zur TW- Reihe. Sie ist die Mutter aller Schlachten auf den Rechenknechten.

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5638
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von Nuracus » 15.03.2013 14:02

Gespielt habe ich Rome, Medieval 2, Empire und Shogun 2. Napoleon hab ich übersprungen, Shogun und Medieval 1 jeweils nur die Demo.

Mit Abstand am schlechtesten fand ich Medieval 2 (ohne Mods!), aus verschiedenen Gründen, die ich jetzt aber nicht mehr weiß. Hing mein ich aber damit zusammen, dass mir überwiegend langweilige Bauernarmeen entgegengeworfen wurden. Mit Mods soll es aber wirklich großartig sein.

Welches Spiel du noch spielen willst, hängt wohl aber ziemlich vom Setting ab. Darum bleibt Rome auch mein Liebling, obwohl die Weiterentwicklungen natürlich Empire und Shogun zu technisch (auch von der Bedienung her) besseren Spielen machen.
Rome hat die größte Abwechslung, Shogun 2 die kleinste. Mit die spannendsten Schlachten hatte ich aber wohl wirklich bei Shogun 2, gerade Belagerungen bzw. Verteidigungen sind oft nervenaufreibend.

Schau dir die Demos an, die zeigen einem ganz gut, was einen erwartet.

Benutzeravatar
LueyTV
Beiträge: 354
Registriert: 02.03.2013 05:01
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von LueyTV » 16.03.2013 03:03

Hatte mir viel von TW Shogun 2 erhofft, und fand das dann trotz absolutem Japan- und Mittelalter-Faible eher langweilig. Mein Favorit nach wie vor ist und bleibt Medieval 2 TW plus Add-On, allein schon die Musik und die Armeen des Add-Ons.... *schwärm*, direkt mal wieder installieren gehen. :D


euer Mike von den Zockerpritschen

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5638
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von Nuracus » 16.03.2013 13:20

Zockerpritschen hat geschrieben:Hatte mir viel von TW Shogun 2 erhofft, und fand das dann trotz absolutem Japan- und Mittelalter-Faible eher langweilig.
Gibts bestimmte Gründe dafür? Ich hab selber jetzt kein sonderliches Japan-Faible, werde aber von dem Setting auch nicht angewidert. Last Samurai z.B. find ich ist ein toller Film :P

Benutzeravatar
LueyTV
Beiträge: 354
Registriert: 02.03.2013 05:01
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von LueyTV » 16.03.2013 17:04

Angewidert bin ich ja auch nicht, nur der Funke will einfach nicht so überspringen. Bei TW 2 bin ich sofort gehooked gewesen, hier kommt es, trotz endlich lang erwarteter Co-Op Kampagne, irgendwie nicht in Fahrt bei mir. Und es liegt auch nicht an mangelnder Hardware, ganz im Gegenteil. Nur hat man gerade bei der KI das Gefühl, dass die Jungs von Creative Assembly einfach keine Fortschritte machen. Es spielt sich von der KI zu ähnlich zu TW 2 bzw. Empires. Bei TW 2 gab es geile, von Fans gemachte KI`s - vielleicht ist es einfach die strategische Herausforderung die mir fehlt? Oder sie haben das Mittelalter-Szenario in TW 2 einfach besser getroffen als das Japan der Shogun/Schusswaffen-Ära, keine Ahnung? Wie gesagt: Ich gönne jedem seinen Spaß damit, mir macht TW 2 trotzdem mehr fun.


euer Mike von der Zockerpritschen

Benutzeravatar
Pfoerti
Beiträge: 354
Registriert: 16.11.2012 08:55
Persönliche Nachricht:

Re: Total War-Reihe

Beitrag von Pfoerti » 17.03.2013 02:06

Ich denke bei der Total War Serie kommt es auch stark auf die Epoche an da hat wohl jeder seine Vorlieben.
Für mich z.B. war Medieval der schlechteste Teil da mir das Setting "europäisches Mittelalter" einfach nicht so zusagt.
Was ich damals am ersten Shogun cool fand war der Thronsaal mit dem Berater und den ganzen Gesanten die zu einem gekommen sind sich verbeugt haben usw. das ist der Atmosphäre zuträglicher gewesen als nur ne aufploppende Textnachricht. Genauso mit den Viedeos aber die haben sie zum Glück ja wieder eingeführt.

Gesperrt