Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Egal ob westlich oder asiatisch:Hier geht es um Abenteuer!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von unknown_18 » 26.06.2013 18:21

Mirabai hat geschrieben:Tja, jedes MMO hat immer 2-3 dinge die wirklich gut sind, der rest ist dafür unbrauchbar.

Mein Vorschlag:

Blizzard ist für die Engine und balancing zuständig
ArenaNet ist für die Welt/Quest zuständig
Gravity für das PvP System.....

Und wir hätten das perfekte MMO :D
Engine und Welt würde ich XLGames überlassen, die haben in ArcheAge es wirklich geschafft eine wunderschöne völlig offene Spielwelt (ohne Ladebildschirme) zu zeigen und trotzdem bleiben bei Massenschlachten in dieser Welt die FPS absolut flüssig.

Im Grunde ist auch selten das MMO an sich das Problem, sondern das es zu unfertig, zu sehr auf die breite Masse zugeschnitten und mit zu viel Hype veröffentlicht wird. Also im Grunde wären viele MMOs deutlich besser, wenn man ihnen noch etwas mehr Entwicklungszeit gegeben hätte und sie dann richtig betrieben hätte. Beim Betrieb ab Release geht das Meiste schief.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7490
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Stalkingwolf » 26.06.2013 21:07

$tranger hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:Persönlich finde ich das Kampfsystem von Tera sehr gut ( bis auf das Tanken ).
Ich finde besonders das Tanken gut. Selten hat man ein Spiel wo man als Tank mehr tun muss als sein Gesicht über die Tastatur zu rollen und "Hassmich"-Knöpfe zu drücken.
Da ist das aktive Blocken oder Ausweichen auf jeden Fall klasse.
ich finde das spielen als Lancer sehr langweilig. Eigentlich besteht es nur aus turteln. Hauptproblem ist aber eher das leveln als Lancer.
Krieger macht zwar mehr Spaß, ist aber a) anstrengend und b) nervig für die Mitspieler.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7490
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Stalkingwolf » 26.06.2013 21:08

Mirabai hat geschrieben: ArenaNet ist für die Welt/Quest zuständig
Welche Quest? Sorry, aber das Questsystem in GW2 ist quasi nicht vorhanden.
Neben der Storyquest wusste ich gar nicht warum es in den Gebieten geht.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Mirabai
Beiträge: 4441
Registriert: 23.02.2010 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Mirabai » 27.06.2013 13:09

Stalkingwolf hat geschrieben:
Mirabai hat geschrieben: ArenaNet ist für die Welt/Quest zuständig
Welche Quest? Sorry, aber das Questsystem in GW2 ist quasi nicht vorhanden.
Neben der Storyquest wusste ich gar nicht warum es in den Gebieten geht.
Gut trotzdem hat das Leveln in Gildewars 2(Das erste mal) mir sehr viel spass gemacht, es gibt für mich kein MMO was daran kommt und ich hab schon viele Gespielt. Die Welt hat sich einfach Lebendig angefühlt, ständig war etwas los, ständig neue Events.

Also das ist wesentlich besser wie der normale NPC "wulzt" - Bzw die Questhubs
Steam | PSN | Nintendo Network ID | Xbox Live: Mirabai

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 11233
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von $tranger » 27.06.2013 13:55

Stalkingwolf hat geschrieben:
$tranger hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:Persönlich finde ich das Kampfsystem von Tera sehr gut ( bis auf das Tanken ).
Ich finde besonders das Tanken gut. Selten hat man ein Spiel wo man als Tank mehr tun muss als sein Gesicht über die Tastatur zu rollen und "Hassmich"-Knöpfe zu drücken.
Da ist das aktive Blocken oder Ausweichen auf jeden Fall klasse.
ich finde das spielen als Lancer sehr langweilig. Eigentlich besteht es nur aus turteln. Hauptproblem ist aber eher das leveln als Lancer.
Krieger macht zwar mehr Spaß, ist aber a) anstrengend und b) nervig für die Mitspieler.
Also ich hatte viel Spaß mit meinem Lancer, besonders BAMs solo zu machen ist immer wieder nett. Das einzige Problem ist das Tera EU so dermaßen vernachlässigt wird... :(
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7490
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Stalkingwolf » 27.06.2013 20:14

BAMs solo spielen, hat mit dem Krieger mehr Spaß gemacht. Vor allem waren sie schneller tot ;-)
Und Tera EU wird nur abgezockt. Auch ein Grund warum ich dort weg bin
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von unknown_18 » 28.06.2013 15:41

Sorry falls ich den Thread gerade missbrauchen sollte, aber ich finde es passt noch mit rein.

Ich denke das Problem das sich alle MMORPGs gleich spielen liegt auch mit an den Spielern. Man hat inzwischen mit dem MMORPG Genre eine derart breite Masse an Spielern erreicht, so dass der Großteil einfach viel zu wenig Anspruch hat und sich schon mit einfachen Dingen zufrieden stellen lassen. Auch tragen viele dieser Spieler mit ihrer Blauäugigkeit und Naivität dazu bei, dass die Entwickler/Publisher immer wieder mit ihrer Masche durch kommen: es werden große Dinge versprochen, das MMORPG gehypt bis zum geht nicht mehr und trotz dutzende von Enttäuschungen fällt der Großteil wieder darauf rein und gibt erst mal Geld für das MMORPG aus, obwohl sich schnell dann wieder herausstellt, dass es wieder ein MMORPG ist, dass nicht hält was es versprochen hat. Für die Publisher ist das perfekt, denn die sind auch bei MMORPGs nur noch auf das schnelle Geld aus.

Was die MMORPG Community also bräuchte sind kritischere Spieler, aber die werden zu gerne von der breiten Masse als Hater abgestempelt und ignoriert, nur um sich keine Gedanken machen zu müssen ob sie nicht doch recht haben. Ich finde es jedenfalls erschreckend wie naiv die breite Masse an Spielern ist und kann mir das nur mit Leichtgläubigkeit und Anspruchslosigkeit erklären... denen ist es dann sogar egal wenn sie der einzige Spieler unter hunderten von Bots sind, Gamemechaniken völlig verbuggt sind oder gar nicht spielbar... es gefällt ihnen trotzdem und sind glücklich... keine Ahnung wie man das anders bezeichnen sollte als Anspruchslosigkeit.

Gutes Beispiel ist gerade auch ArcheAge, das in Süd Korea gerade so richtig den Bach runter geht, weil die Entwickler etliche Fehlentscheidungen getroffen haben und das MMORPG auch Bot verseucht ist. Wie ist die Stimmung nun in der deutschen Community? Etwas besorgt ist man um die westliche Version schon, aber dennoch herrscht mehr wieder eine naive "Trion wird das schon machen" Stimmung. Was viele einfach nicht verstehen wollen: wenn der Karren erst mal im Dreck steckt, dann steckt er dort fest.

Bei einem MMORPG gibt es keinen Reset Knopf, den man drücken kann, wenn man den Start versaut hat... "Och, nicht schlimm, versuchen wir es halt nochmal" gibt es nicht. Hat man es einmal versaut, wars das, dann heißt es mit dem Scherbenhaufen leben zu müssen und auf das nächste MMORPG zu warten, wo genau die selbe Scheiße dann mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder passiert, da wie gesagt... die Publisher wollen nur das schnelle Geld, keinen Start, damit das MMORPG auf Dauer anständig funktioniert... und die Spieler machen es ihnen zu leicht damit durchzukommen...

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 11233
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von $tranger » 01.07.2013 10:07

Balmung hat geschrieben:Bei einem MMORPG gibt es keinen Reset Knopf, den man drücken kann, wenn man den Start versaut hat... "Och, nicht schlimm, versuchen wir es halt nochmal" gibt es nicht. Hat man es einmal versaut, wars das, dann heißt es mit dem Scherbenhaufen leben zu müssen...
"A Realm reborn"
:ugly:



Ansonsten:
Tja, Anspruchsloses Gameplay und große Versprechungen sind der beste Weg, um die breite Masse zu erreichen.
Aber an Spielen wie EVE z.B. sieht man auch, dass es nicht so sein muss. Das Spiel existiert in MMO-Zeitrechnung schon ne Ewigkeit und hält sich immer noch.
Trotzdem, wenn man drauf aus ist, in so kurzer Zeit wie möglich so viel Kohle wie möglich zu scheffeln dann verspricht man Housing, Endgame Content, Content-Patches usw. und lässt wenn sich genug Spieler das Spiel gekauft haben den Zug einfach vor die Wand fahren. Haben wir ja schon zu Genüge gesehen, bestes Beispiel war da meiner Meinung nach TOR.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7490
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Stalkingwolf » 01.07.2013 10:28

Ich hab am WE in Eve durch einen Key reingeschaut und hab mich im Tutorial verloren.
Das Spiel braucht ein Tutorial, für das Tutorial :mrgreen:
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Mirabai
Beiträge: 4441
Registriert: 23.02.2010 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Mirabai » 01.07.2013 10:38

Es gibt da ein nettes PDF Handbuch - Mit ca 300 Seiten - Danach kann man sich an das Tutorial wagen :)
Steam | PSN | Nintendo Network ID | Xbox Live: Mirabai

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 11233
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von $tranger » 01.07.2013 10:46

Oder man macht erstmal Miner und liest währenddessen das Pilotenhandbuch. So hab ich das gemacht xD
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Alle MMORPGs spielen sich gleich!

Beitrag von Thommy741 » 29.07.2013 12:34

Ich hab mal eine Zeit Atlantica Online gespielt. Das MMO ist tatsächlich rundenbasiert und ziemlich ziemlich gut gemacht (vor Allem, als es vor knapp ... 5 Jahren?!) herauskam. Es ist übelst komplex aber wenn man erstmal verstanden hat, wie es läuft, macht es so bis Level 97 Spaß (das dauert je nach Freaky-Grad gar nicht mal so lange). Danach zieht die Exp, die man zum Lvl Up braucht natürlich kräftig an und das wars.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste