final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Egal ob westlich oder asiatisch:Hier geht es um Abenteuer!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Serega » 22.11.2012 12:11

Dachte, dass wenn es ein funktionierendes MMO mit Pad Steuerung gibt, es sicher ein Final Fantasy ist? :)

(Wobei ich schon alleine aus Crossgame-Gründen auch auf dem PC spielen werde).

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 26.11.2012 01:06

Es sieht dort auch einfach besser aus. Die PS3 ist nun mal inzwischen völlig veraltet. Selbst wenn die Entwickler noch einiges raus holen können, auf dem PC ist das Bild allein schon durch die höhere Auflösung besser. Bezweifle das es auf PS3 nativ 1080p haben wird. ^^

Benutzeravatar
SakuyaKira89
Beiträge: 433
Registriert: 01.09.2010 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von SakuyaKira89 » 26.11.2012 13:41

Balmung hat geschrieben:Es sieht dort auch einfach besser aus. Die PS3 ist nun mal inzwischen völlig veraltet. Selbst wenn die Entwickler noch einiges raus holen können, auf dem PC ist das Bild allein schon durch die höhere Auflösung besser. Bezweifle das es auf PS3 nativ 1080p haben wird. ^^
Und? Was soll mir das jetzt sagen? Das ich das Spiel nur auf dem PC spielen darf, weil du der Meinung bist, die Grafik sei auf der PS3 nicht gut genug. Ich versteh immer noch nicht, wie sich einige Leute an einer Grafik so aufgeilen können und ihre Rechner nebeneinander stellen und den Schwanzvergleich proben.

:D

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14804
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von DancingDan » 26.11.2012 14:41

Ich versteh immer noch nicht, wie sich einige Leute an einer Grafikhure aufkratzen können und ihre Enthaltsamkeit nebeneinander stellen und den Schwanzvergleich proben. :D

Vielleicht wollte er nur die PC Version empfehlen. Das konnte man z.B. zum Release gar nicht (nur leider gabs es auch keine Alternative), da die Steuerung mit Maus und Tastatur unangenehm war. Wenn man PC und PS3 hat und der PC FFXIV auf vollen Einstellungen packt, warum sollte man es dann nicht in voller Pracht genießen?

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 02.03.2013 09:44

Da ich gerade über den Thread gestolpert bin...

Seit einer Woche läuft nun die Closed Beta zu FFXIV 2.0 aka FFXIV A Realm Reborn (ARR), leider steht diese noch unter NDA (soll später aufgehoben werden), daher gibt es wenig neues zu sagen ohne gegen diese zu verstoßen. ^^

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Serega » 05.03.2013 19:17

Hatte mich für PC und PS3 beworben, aber da ich ein neuer Spieler wäre, bin ich noch nicht reingekommen. Schade, dass alles verschoben wurde (da ich bis jetzt viel Zeit gehabt hätte im Gegensatz zum Sommer) aber wenn es der Qualität dient... :mrgreen:

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Serega » 20.06.2013 14:55

Square haut PS3-Betacodes auf Facebook für Likes raus

http://www.gamezone.de/Final-Fantasy-14 ... a-1075267/

ElPlayerino
Beiträge: 42
Registriert: 24.06.2013 17:44
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von ElPlayerino » 24.06.2013 17:53

Habe durch die Gamescom an der Beta teilnehmen können, kannte FF 14 vorher nicht und war furchtbar enttäuscht. Bis auf ein paar nette FF Momente fand ich es echt ziemlich dröge... die Effekte sind nett, aber man merkt einfach, obwohl es ein solides Spiel ist, dass es zu der alten Generation von Rollenspielen gehört.

Ich würde mir ein Spiel wie ein Guild Wars 2 im FF Universum wünschen, mit viel mehr Dynamik und Handlung als so... schade, aber FF 14 2.0 ist nicht das richtige für mich.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 25.06.2013 00:06

Danke, musste gerade herzlich lachen, FF14 vorwerfen es gehört zur alten Generation und dann mit Guild Wars 2 kommen... selten so gelacht. GW2, eines der meist überschätzen MMOs der letzten Jahre, das selbst nicht weiß was es sein will.

Wer lesen kann weiß, dass in der Beta immer noch viel Inhalt fehlt, den SE teilweise auch bewusst zurück hält, vor allem auch Story Material. Aber auch viele Dinge wie die Syncro sind noch nicht fertig. Das ist eine richtige Beta eines noch längst nicht kompletten MMOs und nicht bloß eine Werbebeta, lernt endlich mal den Unterschied.

FF14 ARR ist ein gemütliches MMO, keines der "schnell schnell, ich muss ganz schnell zum Endcontent, damit ich den Leuten die Ohren voll heulen kann weil es zu wenig Endcontent gibt" MMOs.

Edit: und richtig, ich wollte lediglich zur PC Version raten, wenn man einen anständigen PC hat. Gerade bei einem MMO ist allein die höhere Auflösung schon viel wert wegen den vielen Texten. Ich spiele es am PC auch mit Pad, funktioniert wunderbar und die Pad Steuerung ist wirklich gelungen und kann frei eingestellt werden, es lässt sich sogar einstellen ob die typischen PS3 Pad oder XBox 360 Pad Zeichen im Spiel angezeigt werden sollen. Aber auch die Tastatur+Maus Steuerung ist wirklich gut. Muss aber sagen, mit Pad zu spielen ist auch mal eine nette Abwechslung und passt zum gemütlichen Spielstil von FF14.

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Serega » 25.06.2013 12:39

Balmung hat geschrieben: FF14 ARR ist ein gemütliches MMO, keines der "schnell schnell, ich muss ganz schnell zum Endcontent, damit ich den Leuten die Ohren voll heulen kann weil es zu wenig Endcontent gibt" MMOs.
Vielleicht bin ich kein "richtiger" MMO-Spieler, aber das klingt für mich eher nach einem Pluspunkt. So können die Spieler wenigstens lernen, wie sie ihre Klasse zu spielen haben. Dadurch, dass es auch für eine Konsole herausgebracht wird, kommen nämlich auch einige Leute dazu, die bisher keine Erfahrung mit dem Genre haben.

Ich werde wohl auf dem PC spielen, meine Freundin auf der Ps3. Gibt hoffentlich keine Probleme wegen gleicher IP...

Balmung, findest du, dass z.B. auch Heilen gut funktioniert mit dem Pad? Habe nur dieses Wochenende gespielt und auch nicht besonders weit - aber das Anvisieren mit dem Steuerkreuz fand ich etwas fummelig und hab wieder auf Maus und Tastatur gewechselt. Aber zum Rennen durch die Stadt oder für Nahkämpfer ist es glaube ich eine angenehme Alternative.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 25.06.2013 21:49

Serega hat geschrieben:
Balmung hat geschrieben: FF14 ARR ist ein gemütliches MMO, keines der "schnell schnell, ich muss ganz schnell zum Endcontent, damit ich den Leuten die Ohren voll heulen kann weil es zu wenig Endcontent gibt" MMOs.
Vielleicht bin ich kein "richtiger" MMO-Spieler, aber das klingt für mich eher nach einem Pluspunkt. So können die Spieler wenigstens lernen, wie sie ihre Klasse zu spielen haben.
Ganz im Gegenteil, das macht dich eher zu einem richtigen MMO-Spieler, das erkannt zu haben. ^^
Dadurch, dass es auch für eine Konsole herausgebracht wird, kommen nämlich auch einige Leute dazu, die bisher keine Erfahrung mit dem Genre haben.
Ja, darum ist das Tutorial wohl auch so umfangreich, dass es Manche gibt, die sich daran stören. Ich finde es aber gerechtfertigt, weil eben FFXIV in einigen Elementen eben doch kein typisches MMORPG ist und sich daher nicht wie jedes andere MMORPG spielt.
Ich werde wohl auf dem PC spielen, meine Freundin auf der Ps3. Gibt hoffentlich keine Probleme wegen gleicher IP...
Wichtig ist nur, dass ihr beide jeweils ein eigenes Dienst Konto habt (also getrennte SE Accounts). Sind beide FFXIV Keys auf einem Dienst Konto, kann man nicht gleichzeitig spielen, weil man sich mit einem Account nur einmal einloggen kann.
Balmung, findest du, dass z.B. auch Heilen gut funktioniert mit dem Pad? Habe nur dieses Wochenende gespielt und auch nicht besonders weit - aber das Anvisieren mit dem Steuerkreuz fand ich etwas fummelig und hab wieder auf Maus und Tastatur gewechselt. Aber zum Rennen durch die Stadt oder für Nahkämpfer ist es glaube ich eine angenehme Alternative.
Hm, gute Frage, kann ich leider nicht beantworten, hab erst letztes WE mal zum Test einen Heiler angefangen aber noch nicht weit genug gespielt. Wäre ansonsten ein Punkt den man SE melden sollte, wenn es nicht dafür schon eine Lösung gibt um Team Mitglieder einfacher direkt per Pad anzuwählen.

Benutzeravatar
Serega
Beiträge: 814
Registriert: 12.01.2007 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Serega » 25.06.2013 23:33

Balmung hat geschrieben: Wichtig ist nur, dass ihr beide jeweils ein eigenes Dienst Konto habt (also getrennte SE Accounts). Sind beide FFXIV Keys auf einem Dienst Konto, kann man nicht gleichzeitig spielen, weil man sich mit einem Account nur einmal einloggen kann.
Danke für den Tipp! Ja, bin eh davon ausgegangen, dass man zwei Konten für das Abo bräuchte, aber in der Beta hat es noch nicht so recht funktioniert, verschiedene Playstation-Accounts mit dem Spiel zu benutzen, wobei das schon gemeldet wurde.

Mal sehen, in meiner Traumvorstellung kann ich auch mal zum Spaß solo auf der PS3 losziehen und wenn meine Freundin mit ihrem Account (mit eigenem Abo) an der PS3 ist, auf dem PC. Und das ohne, dass wir das Spiel drei mal kaufen müssten.

Sollte der Logik nach möglich sein, aber mit diesem ganzen Kontenverknüpfungen-Quatsch traue ich es Square-Enix zu, dass die PS3-Version auch nur mit einem Dienstkonto verwendet werden kann.
Balmung hat geschrieben: Hm, gute Frage, kann ich leider nicht beantworten, hab erst letztes WE mal zum Test einen Heiler angefangen aber noch nicht weit genug gespielt. Wäre ansonsten ein Punkt den man SE melden sollte, wenn es nicht dafür schon eine Lösung gibt um Team Mitglieder einfacher direkt per Pad anzuwählen.
Im kleineren Rahmen geht's, aber soweit ich es verstanden habe, gibt es später auch Dungeons, in denen der Heiler richtig gefordert ist. Aber gut, so stark unterlegen wie bei einem Shooter ist man hier mit dem Pad ja nicht.

Wie auch immer, ich freue mich nach einem Jahr noch immer auf das Spiel :)

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 25.06.2013 23:43

Serega hat geschrieben:
Balmung hat geschrieben: Wichtig ist nur, dass ihr beide jeweils ein eigenes Dienst Konto habt (also getrennte SE Accounts). Sind beide FFXIV Keys auf einem Dienst Konto, kann man nicht gleichzeitig spielen, weil man sich mit einem Account nur einmal einloggen kann.
Danke für den Tipp! Ja, bin eh davon ausgegangen, dass man zwei Konten für das Abo bräuchte, aber in der Beta hat es noch nicht so recht funktioniert, verschiedene Playstation-Accounts mit dem Spiel zu benutzen, wobei das schon gemeldet wurde.

Mal sehen, in meiner Traumvorstellung kann ich auch mal zum Spaß solo auf der PS3 losziehen und wenn meine Freundin mit ihrem Account (mit eigenem Abo) an der PS3 ist, auf dem PC. Und das ohne, dass wir das Spiel drei mal kaufen müssten.

Sollte der Logik nach möglich sein, aber mit diesem ganzen Kontenverknüpfungen-Quatsch traue ich es Square-Enix zu, dass die PS3-Version auch nur mit einem Dienstkonto verwendet werden kann.
Da man mit einem Abo auf PC und PS3 spielen kann, sollte eigentlich klar sein, dass es gehen sollte, nur halt aktuell noch nicht. Aber sie haben ja bis Ende August noch etwas Zeit das zu regeln. ^^
Balmung hat geschrieben: Hm, gute Frage, kann ich leider nicht beantworten, hab erst letztes WE mal zum Test einen Heiler angefangen aber noch nicht weit genug gespielt. Wäre ansonsten ein Punkt den man SE melden sollte, wenn es nicht dafür schon eine Lösung gibt um Team Mitglieder einfacher direkt per Pad anzuwählen.
Im kleineren Rahmen geht's, aber soweit ich es verstanden habe, gibt es später auch Dungeons, in denen der Heiler richtig gefordert ist. Aber gut, so stark unterlegen wie bei einem Shooter ist man hier mit dem Pad ja nicht.[/quote]
Nö, ich denke sogar wenn man die Pad Steuerung richtig intus hat, spielt es sich mit Pad sogar besser, weil beim Pad muss man ja nicht so viel umgreifen wie bei der Tastatur.
Wie auch immer, ich freue mich nach einem Jahr noch immer auf das Spiel :)
Ich hab allein schon weil SE das MMO neu gemacht hat, was sich in der Art noch kein MMORPG Entwickler getraut hat, noch eine Chance zugestanden und bisher sieht es doch sehr ordentlich aus, sie haben ihre Chance gut genutzt. Klar, man merkt hier und da, dass ARR ein bisschen auf Nummer Sicher entwickelt worden ist und recht zugänglich und "einfach" gemacht wurde, aber es hält sich im Rahmen. Ich hab jedenfalls nicht das Gefühl innerhalb 4 Wochen mit dem MMO "durch" zu sein.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8453
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von Stalkingwolf » 29.06.2013 10:27

Ich nehme aktuell an der Beta Teil.
Das Ding spielt sich wie WoW ( nur bis größerem CD ). D.h hinlaufen, anklicken, Fähigkeiten benutzen, auf CD warten, Fähigkeiten drücken.
Man kann nicht aktiv ausweichen. D.h selbst wenn man um den Gegner läuft und hinter ihm steht, wird man getroffen.
Das Spiel ist stark instanziert. D.h kein flüssiges rein und raus aus Städten und sogar die Städte innerhalb sind in Instanzen aufgeteilt.
Die Karte ist ziemlich misserable gelöst und oft wusste ich gar nicht wo ich hin sollte.
Dazu ist der Anfang vom Spiel sehr träge. Man erstellt sich nicht einen Character und legt los. Ne erst mal Cutsequenz, nach Cutsequenz. Dann ein Haufen Dialog durchgeklicke ( ohne Sprachausgabe im 80er Jahre Style ) und dann darf man Marienkäfer töten.

Es sieht ganz schick aus, aber weit von Tera oder Guild Wars 2 entfernt. Und das Gameplay ist auf dem Niveau eines MMOS von vor 10 Jahren.
Ich denke, das Spiel ist nur was für Final Fantasy Anhänger. Für alle anderen gibt es bessere Alternativen dort draussen.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: final fantasy 14 online 2.0 Lohnt sich das ?

Beitrag von unknown_18 » 29.06.2013 14:09

Stalkingwolf hat geschrieben:Ich nehme aktuell an der Beta Teil.
Das Ding spielt sich wie WoW ( nur bis größerem CD ). D.h hinlaufen, anklicken, Fähigkeiten benutzen, auf CD warten, Fähigkeiten drücken.
Die meisten MMORPGs funktionieren schon immer auf die Art und Weise.
Das Spiel ist stark instanziert. D.h kein flüssiges rein und raus aus Städten und sogar die Städte innerhalb sind in Instanzen aufgeteilt.
Das ist der PS3 Version geschuldet, die Konsole hat einfach zu wenig RAM für einen zusammenhängende Spielwelt. Haben auch die Entwickler selbst so gesagt.
Die Karte ist ziemlich misserable gelöst und oft wusste ich gar nicht wo ich hin sollte.
Könnte in der Tat besser sein, aber traurig ist der Satz so oder so, denn das man heute alles in der Karte einzeichnen muss, weil sonst die Spieler nicht mal den NPC finden, selbst wenn er 5m vor ihnen steht, ist mehr als traurig genug.
Dazu ist der Anfang vom Spiel sehr träge. Man erstellt sich nicht einen Character und legt los. Ne erst mal Cutsequenz, nach Cutsequenz. Dann ein Haufen Dialog durchgeklicke ( ohne Sprachausgabe im 80er Jahre Style ) und dann darf man Marienkäfer töten.
Normal, außer SW:TOR hat kein MMORPG durchgehende Sprachausgabe. Und FFXIV ist nun mal ein Story lastiges MMO und daher viel Text zum lesen. Wenn dir das nicht gefällt, bist du falsch.
Es sieht ganz schick aus, aber weit von Tera oder Guild Wars 2 entfernt. Und das Gameplay ist auf dem Niveau eines MMOS von vor 10 Jahren.
Jo, weil sich die MMOs ja in den letzten 10 Jahren so sehr nach vorne entwickelt haben... eher im Gegenteil, die MMOs entwickeln sich immer weiter zurück.

Aber ernsthaft, weiter als bis zur Stadt raus hast du es wohl nicht gespielt.
Ich denke, das Spiel ist nur was für Final Fantasy Anhänger. Für alle anderen gibt es bessere Alternativen dort draussen.
Jo, bye bye. ^^

Gesperrt