Spieleerinnerungen damals und heute?

Hier geht es um Spieldesign oder Game Studies, Philosophie oder Genres!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Armin
Beiträge: 2667
Registriert: 30.01.2003 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Spieleerinnerungen damals und heute?

Beitrag von Armin » 28.02.2015 08:16

Ultima 8 war damals auch schon Mist, aber Ultima 7 macht heute noch Spass.

Dr.Bundy
Beiträge: 238
Registriert: 12.06.2018 16:53
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Spieleerinnerungen damals und heute?

Beitrag von Dr.Bundy » 20.04.2019 12:44

Dragshi hat geschrieben:
27.11.2011 21:44
Hey Leutz.

Meine Frage bezieht sich direkt auf Erinnerungen von Spielen, damals und heute.

Und zwar hab ich folgendes Problem:

Die ganzen Spiele heutzutage mögen extrem schön erscheinen, und wenn ich mir nen Blockbuster wie Uncharted 3 anschaue dass von Epicness nicht zu überbieten ist dann frage ich mich doch warum mir Spiele von heute nicht mehr so in Erinnerung bleiben wie die Spiele von damals.

Ich denke an ein Dino Crisis wo ich die ersten Stunden dauerhaft mit gezogener Waffe durch die Korridore gehirscht bin, an ein Metal Gear wo ich die Teile für die Playstation alle auswendig kenne und jedes Jahr einmal einlege.
An ein Resident Evil 3 wo ich dauerhaft schiss vor Nemesis hatte und ich es kaum erwarten konnte weiter zu zocken, Silent Hill wo mir die Schule ewig in Erinnerungen bleiben wird.
Super Mario 64 wo das Bob omb Level wohl immer das schönste Level sein wird, an ein Final Fanatsy 7&8, wie konnte man das vergessen.


Jetzt schwelge ich in Erinnerungen und denke mir was Spiele damals für mich bedeutet haben, wie intensiv ich in dieses Spieleerlebniss eingetaucht bin und traumatisch in der Schule über meine gestrigen Ereignisse nachgedacht habe.

Und heute?
Ich spiele es plump runter, ganz wenig Spiele fesseln mich heute noch wie z.B Heavy Rain, ganz großes Kino.
Portal 2 und auch Alan Wake blieben mir gut in Erinnerung, jedoch war damals doch vieles anders.
Heute hab ich das Spiel durch und es bleibt irgendwie nicht viel Übrig, entweder die Spielebranche hat sich eindeutig verändert und die Spiele haben weniger "Seele" oder es liegt an mir^^

Wie siehts mit euch aus?
Typischer Nostalgie Effekt:
Was meinst du mit damals? Die Zeitspanne von vor 5-15 Jahren? vor 10-20 Jahren? Das ist eine Menge Zeit und in dieser Zeit kann vieles entstehen.
Und was meinst du mit heute? Wie ist die Zeitspanne? 1 Jahr? 2 Jahre? Max. 3 Jahre oder? Ist klar, dass es zu versch. Eindrücken kommt. Ausserdem ist es auch klar, dass die Kategorie damals im Laufe des Zockerlebens auch immer grösser wird.
Es scheint, als ob die Kategorie damals und heute in versch. Hirnbereichen gespeichert werden, wo andere Strukturen herrschen und es so zu Verzerrungen der Realität kommt.
Jetzt: Freespace 2 ( %, 8,8), NES-Emulator, Gris (90%, 8,6), Die Siedler 3 (8,4), DUSK ( , 8,4), SNES- Emulator, Mega Drive – Emulator, RimWorld ( %, 8,8)

Bald: Bioshock Infinitive (92%, 8,6), Cities: Skylines (83%, 8,9), Doom (78%, 8,4), Far Cry 3 (68%, 8,3), Forza Horizon 3 (89%, 6,8), GTA 5 (90%, 7,7), Metro 2033 Redux ( ,7,9), Metro Last Light Redux ( , 7,6), Pillars of Eternity (90%, 8,3), Prey (90%, 8,0), Skyrim – SV (90%, 8,2), Stalker – SC und CoP, Starcraft 2 – LotV (88%, 8,3), The Witcher 3 (90%, 9,3)

Später: Alien: Isolation (83%, 8,5), Divinity: Original Sin 2 (88%, 8,3), Dragon Quest 11 (87% , 8,7), Final Fantasy 12 (90%, 8,8), Endless Space 2 (88%, 7,8), F1 2018 (86%, 7,3), Fallout 4 (90%, 5,4), Kingdom Come: Deliverance (68%, 8,1), Metro: Exodus, Pillars of Eternity 2: Dreadfire (90%, 8,0), Resident Evil 2 (88%, 9,1), Sekiro (90%, 7,7), Subnautica (83%, 8,3), Yakuza 0 ( %, 8,1)

Unsicher: Okami HD (90%, 7,7)

Antworten