Mein intensivstes Spielerlebnis

Hier geht es um Spieldesign oder Game Studies, Philosophie oder Genres!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2264
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Erdbeermännchen » 15.01.2018 15:53

Das erste Silent Hill! Mein Gott hatte ich Angst!
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2071
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Bachstail » 15.01.2018 16:16

Für mich ist es ganz klar Persona 5.

Ich habe das Spiel vor zwei Tagen beendet und es hat einiges in mir ausgelöst, was ich so bei eine Videospiel noch nie erlebt habe.

Da war so ziemlich alles mit dabei :

Aufregung, Freude, Angst, Wut und Trauer (ja, ich habe einmal geweint).

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 278
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Danilot » 07.11.2018 22:47

The last of us

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1795
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von T-Sam » Heute 01:45

Das 4P-Forum :Häschen:

Nier:Automata 8)
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
DerPraesi
Beiträge: 18
Registriert: 06.11.2018 12:50
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von DerPraesi » Heute 12:21

Das dürfte bei "This War Of Mine" gewesen sein.
Bei dem Game sass ich wirklich öfter völlig fertig vor dem Bildschirm weill mich die offensichtliche Verzweiflung und das Schicksal der Figuren im Spiel richtig derb mitgenommen hat. Das Spiel ist in der richtig intensiv.

Antworten