Vorschläge für künftige Diskussionen

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
djsmirnof
Beiträge: 341
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von djsmirnof » 06.03.2019 17:06

Über das abzocken in Handspiele.Hab sehr lange Hawk gespielt.Bis gestern.Nach den 19 update haben die alle vor bein gepinkelt.Haben ohne vorankündigung ihr recht durchgedrückt ohne Rücktsicht auf Verluste.Und haben Vertragsbruch beganngen.
Mal zu kostprobe was grade abgeht.

https://www.facebook.com/Hawk.game/?__t ... KIqK6kJyBJ

Benutzeravatar
BestNoob
Beiträge: 160
Registriert: 01.12.2012 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von BestNoob » 14.06.2019 12:04

Ein Test oder Diskussion über die Effektivität (Ineffektivität) von Anti Cheat Systemen in Spielen und wie man wo was besser machen kann.

Finde ich wichtig und interessant, wenn man das mal professionell recherchiert und drüber redet.

Cheater werden heut zu Tage von jüngeren Generationen (12-18 Jährige) als teil der Gaming Welt akzeptiert, finde das genau so bedenktlich wie wenn man Terrorismus als normal akzeptieren würde.....

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41641
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von greenelve » 15.06.2019 17:17

Cheats wurden früher ebenfalls als Teil der Gaming Welt akzeptiert. Kommt heute wie damals nur auf Spiel und Cheat an. Maphack in Diablo 2 Multiplayer wäre so ein Beispiel.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12173
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von LePie » 24.06.2019 17:16

Heute allerdings hat sich die Branche im Zuge von eSports stark professionalisiert, und es werden ganze Mogelpakete inlusive Support zu monatlichen bis gar täglichen Abonnementgebühren vertickt. "Profi-Cheater" blättern da schon mehrere hundert Dollar / Euro pro Jahr für aus.

Interessant wäre in der Hinsicht, ob Respawns Methode mit dem Sperren von Hardware-IDs in Zukunft an Popularität gewinnen wird, und ob bzw. wie sich das dann auf den Hardware-Gebrauchtmarkt auswirkt.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8728
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von 4P|T@xtchef » 25.06.2019 08:59

Also wir haben das Thema Cheat-Hardware und damit verknüpft einiges andere auf dem Schirm für Dezember; wer sich bis dahin mit dem digitalen Mogeln beschäftigen mag, findet bei uns im Archiv auch etwas dazu. Wir haben damals die akademische Perspektive mit Julian Kücklich beleuchtet. Hier sein lesenswerter Artikel "Cheats - die Kultur des Schummelns":

https://www.4players.de/4players.php/di ... melns.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Antworten