Vorschläge für künftige Diskussionen

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|Culobuster
Beiträge: 76
Registriert: 03.02.2014 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von 4P|Culobuster » 03.03.2014 13:02

[quote="Champ1284"]Ist zwar nicht der ganz passende Thread, aber wollte auch nicht gleich einen neuen öffnen.
Ich hab vorhin im Podcast Insert Moin erfahren, dass Sebastian von GameOne zu euch stößt und wollte einfach nur mal sagen, dass ich das ziemlich cool finde und hoffe, dass durch ihn coole Videos auf eure Seite kommen.
Echt genial, ein wirklich guter Ansatz, die Seite wieder mehr nach vorn zu bringen. Thumbs up!!![/quote]

Oha. Dieser Druck, der nun auf mir lastet. Ich darf die Leute nicht enttäuschen. Ich darf es einfach nicht. Puh. Man man man.
Oder kurz: Servus und danke. ^^

Vernon
Beiträge: 2477
Registriert: 23.10.2006 19:09
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Vernon » 18.07.2014 16:43

Falls ihr eine neue Einnahmequelle sucht (Scherz, die Entwicklung ist eher zum Kopfschütteln):

http://www.reddit.com/r/Yogscast/commen ... discovery/

Totalbiscuits Kommentar dazu:
https://soundcloud.com/totalbiscuit/yog ... me-up-with

Benutzeravatar
Phips7
Beiträge: 1081
Registriert: 15.11.2013 04:12
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Phips7 » 12.09.2014 18:59

Für ein Spielemagazin vermisse ich hier den Bezug auf Spiele-Mods doch schon sehr. Ein C&C oder Stalker ohne Mod zu spielen ist fast schon undenkbar. Solltet ihr eines Tages aufwachen und euch Fragen wie ihr die Seite sinnvoll erweitern könnt, dann denkt mal an Mods!

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11161
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von LePie » 13.09.2014 04:08

Ich möchte diesen Vorschlag unterstützen, denn gerade aus der Mod-Community kommen oftmals neue Trends und Impulse für die Branche, weil dort ohne kommerziellen Druck entwickelt werden kann.
(Und mit seiner "Aufwachen"-Allegorie meinte Phips7 wahrscheinlich, dass ihr unter anderem Altis Life verschlafen habt. ;)

Benutzeravatar
Phips7
Beiträge: 1081
Registriert: 15.11.2013 04:12
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Phips7 » 19.09.2014 15:41

Viele Spiele bekommen noch viele erweiterungen. Need for Speed soll mit allen dlcs nochmals rauskommen und viele shooter wie ghosts und bf4 und titanfall haben nun alle season pass inhalte bekommen. es wäre cool wenn ihr eine zweite review machen würded wie die spiele nun im gesammtpacket so sind mti fokus auf eben diese inhalte.

ein grosses shooter finale zwischen TF BF CoD wäre doch was?

ich habe den Ghosts season pass und bin richtig begeistert. die neuen MP maps find ich alle super und sehen auch so aus. man hat sich den wunsch der community nacdh kleineren karten zu herzen genommen und viele beliebte remakes sind auch dabei. dazu noch ein paar gastauftritte die waren auch nett. der extinction modus ist einfach der hammer, die menge an videos machen es fast zu einem hollywood action film. die 4 episoden sehn gut aus und spielen sich auch gut. chaos modus kam hinzu. 2 neue waffen die sich imo gut einfügen. viele neue rüstungen.

also ich bin zuversichtlich das ghosts gewinnen würde xD


bf4 hat... ein paar neue maps und waffen... und den capture the flag modus wieder oder so? levolution mal aussen vor gelassen...

Titanfall hat nun endlich reine pilotenkämpfe und ein paar maps. naja gut der season pass war auch billiger.

haku7
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2015 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von haku7 » 05.02.2015 20:33

Der Thread wurde vor 4 Jahren gestartet, ich finde es sollte
eine kleine Geier Runde für die Antwort Leichen geben.
Hier eine Auflistung der bisherigen Vorschläge (frei interpretiert)


Es war ein Mal -Retrospiele, Gamesentwicklung und prägende Personen
Das ist die Hölle - Eine Woche bei 4 Players
Der allgemeine Redaktionswahnsinn - Erstellung der Beiträge uvm.
die kenne ich doch - Girls in Games
Kulturschock - Games für Europa vs. Asien

Der Untergang der Komplexität - aka Casualgaming
Im Auge des Feindes - Das Game und der Tester
Ab wann darf man(n) ran? eine Debatte über FSK
Eine Hand schmiert die andere - Publisher, Entwickler und Redaktionen
Früher war alles besser - Games vs. Glotze und Bildzeitung

Ist Prüfer auch Konsument - oder was spielt die Redaktion
Am Draht der Macht - diskrete Kontakte zu Testern
Mitgefangen mitgehangen - das Leben in der Redaktion
Leben in der Matrix - Wo hört das wahre Leben auf und Games an
Neue Lebenszeichen - der Redaktionstwitter

Die spinnen die Römer - Bewertung und Diskussion von Spiele konzepten
Asymptotisch sind wir alle tot - die Zukunft des Gamings
Immer dieser neue firlefanz - Tradition vs. Innovation in der Spielbranche

Kein Stein bleibt auf dem andern - Mods in Games, deren Ausbreitung und Auswirkung
Es kann nur einen geben - E-Sport, Entwicklung und persönliche Meinung
Vorfreude ist die beste Freude - nach welchen Games lechszen die Redakteure?
Die verlorene Generation - Gaming zwischen Hobby und Lebensinhalt
Wer war nochmal LAN - Online nur noch auf Megaservern

Puh bin grad bei der Hälfte (schwitz)

AtomicHolocaust
Beiträge: 48
Registriert: 29.07.2014 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von AtomicHolocaust » 27.05.2015 17:20

Diskussionen über Spiele Bundles wären hilfreich:

www.HumbleBundle.com

Das Humble Nindie Bundle, offiziell von Nintendo für den 3DS & WiiU.
Nun kommt der Haken an der Sache:
Region Lock
Nur auf dem amerikanischen Kontinent einlösbar! -.-

Könnte das bitte öffentlich gemacht werden und sich an Nintendo direkt gewandt werden?

Sonst bleibt einem nichts anderes übrig, als via VPN die Spiele zu aktivieren.

jeckyl
Beiträge: 42
Registriert: 26.11.2007 18:20
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von jeckyl » 28.07.2015 20:00

Hi zusammen!

Warum gibt es bei 4Players keine Games für Macintosh-Rechner, also für richtige Computer?

b2bmk77
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2009 23:52
Persönliche Nachricht:

Legende oder Wahrheit ?

Beitrag von b2bmk77 » 12.08.2015 13:46

Immer das Gleiche, sobald Ich mich in ein PvP Spiel reinsteigere, setzte ich mich früher oder später mit dem Thema Hack/Cheats auseinander. Die Diskusionen in den zugehörigen Spieleforen, ist dabei eher wenig fruchtbar und wird seitens des Entwicklers meist noch unterbunden, weil gegen Forenregeln verstoßen wird, sobald Hackerplattformen beim Namen genannt werden. Sie behaupten immer, das Cheaten im Spiel nicht möglich ist.

Dabei gibt es Pattformen wo die Cheats gegen Abokosten angeboten werden und die Leute sind bereit fast jeden Preis zu bezahlen.

Fände es super, wenn ein Magazin eventuell mal aufschluß darüber geben würde, ob in einem MMO gecheatet wird, diese besagten Cheats testet und die Spieleherrsteller damit konfrontiert. Denn oft habe ich eher sogar das Gefühl, diese Cheater sind gewollt, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Gerade in den Free2Play Titeln, wo für Upgrades echtes Geld auf den Tisch gelegt werden muss.

Warum werden keine Anticheat Systeme verwendet und ist es wirklich nicht möglich für einen Entwickler zu sehen, ob auf dem Client Tools laufen ? Haben Sie Angst Kunden zu verlieren ( sowohl Cheater als auch Nicht-Cheater ). Ist es möglich diese zwei Gruppen auf getrennte Server auszulagern.

Für mich wäre es schon ausreichend, wenn die Entwickler die Cheater visuell in einem Match Sichtbar machen, wenn sie diese schon dulden.

Also 4players, wie wärs mit Cheattests um einfach nur Aufzuklären, dann kann Jeder in Zukunft sagen "Ach Cheats gibt es nicht ? dann geh auf 4players und les dir den Test dazu durch " - das ist vielleicht Sinnvoll um diese Seuche anzugehen.

Chris-Gamerbär
Beiträge: 0
Registriert: 01.12.2015 11:52
Persönliche Nachricht:

Kleine Frage

Beitrag von Chris-Gamerbär » 01.12.2015 21:32

Ich weis nicht, ob es hier hingehört aber ich muss die Frage loswerden.
Gilt das mit den Zahlungs methoden nur für bestellte abos und den shop oder muss man als mitglied was zahlen?

Benutzeravatar
cerberµs
Moderator
Beiträge: 3408
Registriert: 12.11.2008 00:08
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von cerberµs » 02.12.2015 17:31

Zahlen must du hier grundsätzlich gar nichts, außer für die Pur Mitgliedschafft wenn du 4Players unterstützen willst und keinen Bock auf Werbung hast.
9 positive Bewertungen
PSN: sarethx

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7991
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von 4P|T@xtchef » 03.12.2015 10:36

An alle, die Themen vorschlagen: Sorry, dass sich hier so wenig tut, liegt ja alles brach. Wir werden diesen Teil des Forums nächstes Jahr komplett umkrempeln und die Diskussionsvorschläge mit der Redaktion vielleicht in Video-Form übertragen.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

xxxslayerxxx
Beiträge: 68
Registriert: 30.10.2009 17:26
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von xxxslayerxxx » 12.02.2016 16:28

[quote="4P|T@xtchef"]An alle, die Themen vorschlagen: Sorry, dass sich hier so wenig tut, liegt ja alles brach. Wir werden diesen Teil des Forums nächstes Jahr komplett umkrempeln und die Diskussionsvorschläge mit der Redaktion vielleicht in Video-Form übertragen.[/quote]

Gute Idee :-)
Hätte da auch noch ne Frage die mich schon seit einiger Zeit brennend interessiert, hoffe dieser Thread ist der richtige dafür:
Wenn 4players sehr lange vor Release des Spieles zu einem Previewtest eingeladen wird bzw. eine Vorabdemo bekommt, fragt euch der Entwickler/Entwickler dann eigentlich nach eurer Meinung zu dem noch nicht fertigen Spiel? Gebt ihr allgemein immer Verbesserungsvorschläge ab und werden diese dann auch umgesetzt? (Bei Witcher 3 gab es ja damals von euch den Wunsch das man gewisse Spielhilfen abschalten können sollte was dann ja auch teilweise umgesetzt wurde)
Falls ja, wie reagiert Ihr und der Hersteller/Entwickler wenn ihr mit einem Spielkonzept eher unzufrieden seid? Sagt man da dann knallhart seine Meinung wie wird von euch und dem Hersteller dann reagiert ?
Hat sich das verhalten der Entwickler bei diesem Thema in den letzten Jahren gewandelt?

Und:
Bekommt ihr zu Spüren wenn ihr ein Spiel von Hersteller/Entwickler X in der Luft zerrissen habt? Hat es Auswirkungen auf zukünftige Beziehungen zu dem Hersteller?

Sind bisschen viele Fragen auf einmal aber ich denke das Thema das ich meine ist soweit klar :-D
Eine Antwort in welcher Form auch immer wäre sehr Nett und vielleicht gibt es ja noch ander Leser die das Thema interessiert.

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 181
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 27.10.2017 13:43

[quote=4P|T@xtchef post_id=4582460 time=1449135404 user_id=2287]
An alle, die Themen vorschlagen: Sorry, dass sich hier so wenig tut, liegt ja alles brach. Wir werden diesen Teil des Forums nächstes Jahr komplett umkrempeln und die Diskussionsvorschläge mit der Redaktion vielleicht in Video-Form übertragen.
[/quote]


Hi Jörg & Team!

Mein Vorschlag: Der Massenkonsum der "Zocker" - Umgang mit Videospielen/ Da ist Stress in meinem Hobby.

Heute bekommt man so extrem viele (u.a. alte) Spiele sehr günstig angeboten, Preise der Spiele fallen im Allgemeinen relativ schnell und der geneigte Zocker greift zu. Nur, um das Spiel zu besitzen oder auch zu spielen? Wenn es zum Spielen kommt, zeigt sich nicht selten, dass viele Zocker ein Spiel nur "anspielen", da ja die nächsten Spiele noch gespielt werden "müssen" etc. Haben wir überhaupt noch den Bezug zu den Spielen? Als Genuß, zum Spaß haben, zum Betrachten einer Kunstform etc.?

Ich könnte mir vorstellen, dass aus dieser Thematik eine heiße Diskussion entstehen kann - gerade in der Vorweihnachtszeit.

Antworten