Vorschläge für künftige Diskussionen

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
tom76ka
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2007 12:02
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von tom76ka » 26.04.2012 14:11

Hallo zusammen,

seit Ewigkeiten lese und genieße ich 4players und fühle mich stets gut informiert.

Gestern lese ich auf heise dies hier:
http://www.heise.de/open/meldung/Valve- ... 58519.html

Bin ich wirklich der einzige, der Lust auf qualitativ hochwertige Spielerlebnisse ohne Windows hat? Den ein freies und schnelles Betriebssystem nicht nur von Berufs wegen reizt, dem WINE das schlechteste und langsamste aus der Windows-Welt auf den Linux-Desktop holt und der eigentlich vor allem wegen zahlloser Spiele noch an Windows hängt?

Ein Beitrag wert? Eine Diskussion? Ich bins erstmal losgeworden!
Viele Grüße und bleibt Euch treu,
Thomas

Benutzeravatar
Schreckofant
Beiträge: 334
Registriert: 27.03.2008 21:45
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Schreckofant » 06.07.2012 11:52

Mich würde interessieren ob es wirklich im Sinne der Redaktion ist das ein einzelner Redakteur so mit seiner Community umspringt wie in diesem Thread ersichtlich?

http://forum.4pforen.4players.de/viewtopic.php?t=125676

Stein des anstosses war ein dicker Spoiler der die Hauptstory der gesamten Episode vorwegnimmt. 99% der community sind sich einig das, dass zu viel des guten ist. Der Redakteur ist extrem uneinsichtig und legt Trollverhalten an den Tag.

Warum wird sowas einfach ignoriert und warum darf ein test in solcher Form veröffentlicht werden. liest das keiner nochmal gegen und gibt sein OK?

Kain22
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2010 08:35
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Kain22 » 28.09.2012 16:03

Hab heut gelesen das das Projekt MERP das ein paar Modder für Oblivion mal gestqartet haben jetzt für skyrim fortgesetzt werden soll aber das Warner Bros. die Rechte an den Herr der Ringe Filmen hat wollen sie das Projekt verhindern, könnt ihr nichtmal nen bericht darüber bringen und den Link hier:

http://www.gopetition.com/petitions/sav ... greed.html

mit der Petition die das Projekt unterstützt reinstellen? Bestimmt gibt n großes interesse an nem Herr der Ringe mod für Skyrim, ich fänds jedenfalls riesig!

asdasdjkljkl
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von asdasdjkljkl » 13.10.2012 12:46

Hallo 4PT@xtchef,
Ist 4players eigentlich aufgeschlossen für eine petition?
Ich war in denn letzten tagen im forum von 4players unterwegs und es gibt viele die hätten gerne ein paar änderungen im bereich information auf dieser Seite und andere sachen. Ich habe nicht viel gelesen aber ich habe es bemerkt. Ich würde die petition nicht machen, obwohl ich seit 7 jahren 4players leser bin (hatte mir nur kein account gemacht). Ich bin der meinung dafür gibt es ja google und dann muss man halt suchen..
Eine Antwort wäre nett dann könnte es ja vielleicht zufällig jemanden geben der sie liest und dann auf eine positive art und weise diese petition mit vielen anderen zusammen machen..
Sorry wegen meinen schreibfehlern, ich bin in Spanien aufgewachsen..
Vielen Dank,
4players Leser

asdasdjkljkl
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von asdasdjkljkl » 13.10.2012 13:39

http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... &start=180
Perfekt! Danke!
(Link Fehler jetzt geändert)

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5638
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Nuracus » 08.12.2012 12:55

Ich schätze, ich bin hier völlig falsch mit der Frage, aber es gibt da was, was mir schon ewig unterm Nagel brennt.

Wie verdammt spricht man Luibl aus?

So wie in Duisburg? :D

Das nagt an mir und ich wär echt dankbar für ne Antwort.

GamerGirl85
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2012 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von GamerGirl85 » 22.12.2012 20:15

Frauen vor der Konsole/PC!
Frauen in einer Männerdomäne. Warum werden wir ständig unterschätzt? (Und bitte ohne Küchen etc. Kommentare...seid mal kreativ)!

Benutzeravatar
the curie-ous
Beiträge: 1795
Registriert: 04.05.2007 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von the curie-ous » 22.12.2012 22:46

[quote="Nuracus"]Ich schätze, ich bin hier völlig falsch mit der Frage, aber es gibt da was, was mir schon ewig unterm Nagel brennt.

Wie verdammt spricht man Luibl aus?

So wie in Duisburg? :D

Das nagt an mir und ich wär echt dankbar für ne Antwort.[/quote]

Soweit ich weiß: "Leubl"

@ Gamergirl

Hast du ein Beispiel oder spielst du einfach so auf ein Klischee an?

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5638
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Nuracus » 09.01.2013 13:10

[quote="the curie-ous"]
Soweit ich weiß: "Leubl"[/quote]

Das stellt mich leider nicht zufrieden :(


Einer aus der Redaktion: Wer kann meinen Wissensdurst stillen?

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10021
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Flextastic » 09.01.2013 15:02

ich wage mich zu erinnern, das es lübl ausgesprochen wird. hatte das interview im radio mit ihm gehört.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7945
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von 4P|T@xtchef » 10.01.2013 15:45

Meine Herren...der Name wird je nach Heimathafen unterschiedlich ausgeprochen. Leubel, Lu-ibl, Lübl, Reus, Götze, Axt. Ein phonetisches Wirrwarr, das man in diesem Thread vermutlich nicht auflösen kann. Bitte wieder zurück zum Thema, auch wenn der Thread bald eingemottet werden kann.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5638
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Nuracus » 10.01.2013 21:27

[quote="4P|T@xtchef"]Meine Herren...der Name wird je nach Heimathafen unterschiedlich ausgeprochen. Leubel, Lu-ibl, Lübl, Reus, Götze, Axt. Ein phonetisches Wirrwarr, das man in diesem Thread vermutlich nicht auflösen kann. Bitte wieder zurück zum Thema, auch wenn der Thread bald eingemottet werden kann.[/quote]

Da ich über 20 Jahre im tiefsten Ruhrgebiet gewohnt habe, bleibe ich doch künftig beim "Düsburg"-mäßigen "Lübl-Jörg".
Ich danke für die Aufklärung :D


Vorschlag für künftige Diskussionen: Ich empfehle irgendwas mit weniger Action.
Haha, kleiner Witz zur aktuellen Situation.
Verehrter Herr Lübl,
Nehm' ses nich übl :)



Im Ernst: Als leidenschaftlicher Konsolen-Gebrauchtspieler würd mich so ein Thema ma interessieren.

Benutzeravatar
Froschquark
Beiträge: 89
Registriert: 10.10.2008 02:08
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Froschquark » 21.01.2013 23:50

Meine Vorschlag wäre die Theorie des Gerüchtes von diversen Magazinen zu diskutieren meine lautet folgendermaßen.

Mein Theoriebeitrag, könnte man als Eröffnungsthread benutzen:

Themenname: Gerüchtenstehung der heutigen Zeit in der Spielebranche

Titelfunktion des generierten Gerüchtes

DAS UNTEN MÜSST IHR NICHT LESEN, DASS WAR EIN VERSUCH OB ES THEORETHISCH KLAPPEN WÜRDE EIN MARKTFORSCHUNGSAUFTRAG PER PROGRAMM GENERIEREN ZU LASSEN.
[
"Objekt X"
"soll"(Markiere Titel als Satz) oder alternativ "doch"(Markiere Titel als Frage)
"teilweise/ohne/von/auf/mit/bereits/angeblich/erst/schon"(TabellenWortlistePassendZurTitelFrageDefinition)
"am/ab"(alternativZusatzDefinitionDatum->kompatible TabellenWortlistePassendZurTitelFrageDefinition checken)
"Featureeingabe zu Objekt X/Datumsangabe zu Objekt X"
erscheinen/verwenden/Gebrauch machen/beinhalten/nutzen lassen(AktionsWortliste)
"?" oder "."

Inhalt:

(AlternativErinnerungAnÄhnlicheGerüchteZuObjectXundFeatureYBevorzugen-->CheckFacebookLikes)
"Kürzlich erst kochte die Gerüchteküche wieder auf, als es darum ging, dass "ObjektX" "erst/schon/ohne/mit/teilweise/auf/ab/vor/nach/nur mit/"
"dem/den/am"(AlternativDatumsangabeAusErinnerungAnÄhnlicheGerüchteZuObjektXundFeatureY)
"FeatureYVergangenheit(BedingungNurNutzenWennObereZeileNichtVerwendet wird)(AlternativDatumsAngabeVergangenheit)"
"erscheinen würde/werde"(AlternativFallsDatumangabe)

"Nun dementierte" oder "Nun soll" "Nun berichtet Magazin/Internetadresse"
(alternativDubioseQuelleFürGerüchteLevelUp)"aus anonymer/ehemalige/sicheren/vertrauenswürdigen Quelle"
"dass "doch"oder"nicht"oder"doch nicht"
"am"(alternativ falls Datumsupdate)
"ObjektX"
"mit/am/ohne/auf" ("FeatureY" oder "DatumAngabeAusEhemaligenGerücht")(AlternativOhneFeatureYoderDatum)
"erscheinen werde/auskommen werde/setzen würde"

DAS OBEN MÜSST IHR NICHT LESEN, DASS WAR EIN VERSUCH OB ES THEORETHISCH KLAPPEN WÜRDE EIN MARKTFORSCHUNGSAUFTRAG PER PROGRAMM GENERIEREN ZU LASSEN.

Mögliche Statements vom Redakteur:

Natürlich sind solche Gerüchte immer mit Vorsicht zu genießen. (Kommentare Hoffnung?Skepsis?= Marktforschung. Rating aufgrund des "Satzbaues" für das Magazin 1 Stern)

Welche Meinung habt Ihre dazu? (Marktforschung für ObjektX? Rating aufgrund des "Satzbaues"für das Magazin 3 Sterne)

Dass das jetzt stimmt oder nicht muss jeder für sich selbst wissen. (Kommentare Hoffnung? Skepsis?= Marktforschung Rating aufgrund des "Satzbaues" für das Magazin 2 Sterne)

Schlusssatz:

"Wir halten euch auf dem Laufenden!"

Unterschrift:

"Gerüchte Verbreiter"

Ich kann dazu nur sagen, das ich des nur dahingebatzt habe. Solche Gerüchte sind für mich nicht lesenswert. Dass Endergebnis kennt man eh erst, wenn PS4/720 wirklich draussen/bestätigt wurde/ist. Und in letzter Zeit werden ständig solche Gerüchte über Magazine aus angeblichen seriösen/anonymen Quellen benannt und speziell gerade bei der PS4 und 720 werden STÄNDIG solche Gerüchte erstellt.

Ich glaube allmählich wirklich, dass solche Gerüchte nur eine andere Art von Markforschungstudie zum betreffenden Thema sind. Ich kanns mir sonst nicht anders erklären, weil 80-90% wenn nicht mehr % dieser Gerüchte haben nie gestimmt oder wurden bestätigt, allerhöchstens dementiert wenn "Marktforschungsauftragsgeber" gesehen hat, dass zuwenig Interesse an "FeatureY von Objekt X" herrscht.

Und da jetzt die WiiU sich mangels an Exklusivtiteln/Leistung/Controller schlechter verkauft als damals die Wii, fangen Sony und Microsoft an Marktforschung/Meinungen zu farmen. Indem Sie den Spielemagazinen ein bisschen Kohle rüberschieben, damit Sie Gerüchte weiterverbreiten, die im Endeffekt auf eine gewisse Korrespondenz führen soll. Ist der nötige Interessentenmarkt erreicht wird dieses Gerücht weiter verfeinert oder ein ähnliches produziert, wo wiederum Meinungen von euch in Form von Diskussionen über diese Gerüchte gesammelt werden, sodass sich MS und Sony ein grobes Bild machen können, was der Spieler heutzutage will und was nicht.

Wollt Ihr die Konsole schon im März 2013 vorgestellt bekommen? Wollt Ihr einen WiiU ähnlichen Controller haben? Bevorzugt Ihr mehr Leistung? Ich sag nur je nach Stärke der Kommentare geht es in diese Richtung oder der anderen.

Hört sich echt nach Verschwörung an, aber ich sehe das als modern Art Marktforschung zu betreiben, Ich gebe 4playerrs Guru Jörg Lubl völlig recht, dass alles auf Masse trainiert wird. Lest mal seine Kolumne über den "Spielespaziergang oder so" ähnlich. Ist ziemlich neu.

Ein paar Möglichkeiten sich so einen zuspitzenden Massentrend entgegen zu bewegen wäre, dass sich jeder einzelne Kommentar gänzlich unterscheidet oder nur in einzelnen Aspekten übereinstimmen.

So ähnlich wie: Ja ich mag Xbox720 aber nur wenn ich ein Spiel hätte wo ich mit einem Ponny mit angezogen Skateboards, eine Rodelbahn runterasen darf. REDBULL - Ponnyracing Extreme Sports

Ich mag die PS3 lieber, weil ich "Rennsimulationsspiele" mag, wo man zusätzlich noch Meteoriten ausweichen muss und auf feuerspuckenden Drachen achten muss. RFactor 3 - TheFantasyApocalyseDragonRacingSimulator.

Problem an der Sache ist, es muss ein gewisser Prozentsatz an gleichen Meinungen vertreten sein. Damit das Spiel auch Grafisch einigermaßen darstellbar ist.

Und jetzt kommt das Kickstarter Phänomen! Die Leute haben kein Bock mehr auf Mainstream und wollen Spiele wie Elite 4 oder Star Citizen. Andere wollen Giana Sisters zurück.

Also Frage ich mich was der gelangweilte CallofDuty Entwickler heutzutage noch macht. Seinen Publisher anschnautzen weil die neuesten Marktstudien ergeben haben, dass Sie neben Soldaten auch mal das ein oder andere Moorhuhn als Kanonenfutter für Nebenbei (falls mal 5 Sekunden nix passiert) einbauen sollen?

Der PC ist tot? Eine Marktforschung wer heutzutage noch PC zockt? Das kann sich auch schnell ändern den das Oculus Rift ist bald bei den Entwicklern angekommen. Ist das Oculus Rift draussen und die ersten Spiele kompatibel. Heisst das neueste Gerücht! "Need for Speed Underground Paradise 3 soll angeblich Oculus kompatibel sein." Kommentare wären: Ich krieg Kopfschmerzen vom Oculus, das letzte und einzige Spiel was ich mit dem Oculus gespielt habe war Doom3 und das war ein miserabler 3D Effekt, dann hab ich das spiel inkl. dem gerät zurückgeschickt.

Was denkt sich wohl der Publisher EA dann?

Gruß

Jack

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von mr. mojo risin » 19.06.2013 14:30

lol, was hast du denn intus, über mir!? ^^

mich würd folgendes interessieren: 4p verfolgt ja einen tendenziell subjektiven ansatz, wenn reviews geschrieben werden, was imho auch das einzig richtige ist. objektivität ist schließlich eine illusion.

aber: wieviel (vermeintliche) "objektivität" muss sein, wieviel subjektivität darf sein?
als beispiel, falls die frage schwer zu durchschauen ist: wenn meinetwegen ein top-AAA-spiel wie zb bioshock infinite getestet wird, das im internationalen wertungskanon nahezu immer mit um die 90% abschneidet, das aber dem testenden redakteur überhaupt nicht gefällt - warum auch immer - kann der tester dann (überspitzt gesagt) ne wertung von 50% aussprechen und das review wird so veröffentlicht?

oder werden alle spiele, oder zumindest die großen, "wichtigen", grundsätzlich von mehreren (wievielen?) redakteuren getestet, und die finale wertung ergibt sich aus dem durchschnitt der einzelwertungen oder aus einer "review-konferenz" der versammelten testerschaft?

gabs da schon fälle, wo einzelne bewertungen stark vom kanon innerhalb der redaktion abwichen? was hätte das zur folge?

nur zur klarstellung: ich frage aus reinem interesse. wenn mich ein spiel interessiert, dann lege ich im prinzip nur wert auf den text und die informationen, die ich aus diesem und/oder zwischen den zeilen entnehme.
außerdem lese ich dann meist auch mindestens noch ein zweites review, bevorzugt auch auf englischsprachigen seiten, weil mir teilweise schon aufgefallen ist, dass reviews/wertungen von personen aus anderen ländern und kulturkreisen auch mal unterschiedlich ausfallen können.
oder dass in den tests unterschiedliche schwerpunkte gesetzt werden, dass andere dinge verstärkt angesprochen werden usw.

die wertung is dann letztendlich nur das tüpfelchen auf dem i, mit der kann ich einverstanden sein oder auch nicht, aber sie ist nicht das ausschlaggebende für mich, ob mich ein spiel interessiert oder nicht. ^^

Gryfid1
Beiträge: 1562
Registriert: 06.09.2006 17:38
Persönliche Nachricht:

Re: Vorschläge für künftige Diskussionen

Beitrag von Gryfid1 » 04.09.2013 17:42

Hallo

Mich würde etwas besonnders interessieren und vielleicht euch auch.

Follgendes. Sony Micrsoft und Nintendo haben Richtlinien soweit ich weiß welche Titel erscheinen und nicht.

Heavy Rain hätte ursrünglich ja gar nicht PS 3 Exkulsive sein sollen, aber aufgrund der Thematik (Kindesentführung) wurde es auf Xbox abgelehnt.
Zuletzt was ich z.b. auch die Ablehnung von Nintendo gegenüber japnischen Entwickler.

Soweit ich weiß sind pornografische Inhalte in Videospielen auf Konsolen nicht erwünscht.

Vielleicht ist das ein besondere Einzefälle, aber irgendwie wäre das Thema interessant.

Antworten