Leser fragen, Redaktion antwortet

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 1452
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Ryan2k6 » 03.11.2018 10:43

Balla-Balla hat geschrieben:
03.11.2018 07:04
Werbefreiheit kann man ja nun wirklich mit den geeigneten Maßnahmen im Browser hinbekommen.
Das kann daher bei den allermeisten kein Argument sein, dafür muss man heute nicht mehr bezahlen.

Daher sehe ich das Bezahlen hier schon als freiwillige Maßnahme, für die man eigentlich keinen Gegenwert bekommt und dann kommen eigentlich nur noch, im weitesten Sinne, moralische Gründe in Frage.
Doch, weil man mit diesen ganzen Blockern A) Nicht die Werbung vor Videos abschalten kann und B) ständig etwas nicht geblockt oder zu viel geblockt wird, das war einfach nur nervig.

Bussiebaer
Beiträge: 332
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Bussiebaer » 05.11.2018 14:56

Das mit PUR (wie gut kommt es an?) würde mich auch interessieren.
Balla-Balla hat geschrieben:
23.10.2018 07:16
Was mich zusätzlich interessieren würde, das kann die Redaktion aber wohl nicht beantworten, ist, warum denn die User bezahlen.
Ich für meinen Teil habe PUR für ein Jahr wegen der informativen Videos (Mittelalter, jetzt zum Wilden Westen) abgeschlossen, das ist ein Mehrwert den ich gerne in so einer Form unterstütze. Beitragsmäßig war es irgendwo im oberen Mittelfeld, glaub ich. (Edit: 40 Euro wars)

Werbung habe ich vorher schon ohne schlechtes Gewissen weggeblockt, das lief unter Schutz vor Augenkrebs ;-)

Benutzeravatar
Kid Icarus
Beiträge: 6124
Registriert: 19.10.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Kid Icarus » 06.11.2018 20:31

Für die dritte Fragerunde möchte ich doch auch mal ein paar kleine Fragen einwerfen ... :)
  • Spiele analysieren ist das eine, die Analyse in Worte zu packen nochmal etwas ganz anderes. Schreibt ihr gerne kreativ? Schreibt ihr ggf. auch privat oder über andere Themen? Oder kurz: Habt ihr genauso viel Spaß am Schreiben wie am Spielen selbst? (Dabei gerne auch ein Lob anmerken: Ich finde eure Texte in der Regel super!)
  • Hat sich Jörg mittlerweile eine Nintendo Switch zugelegt oder gilt das "Switch? Nein danke!" immer noch? :P

Benutzeravatar
4P|Maja
Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von 4P|Maja » 07.11.2018 10:37

Die meisten haben es ja schon entdeckt: Der zweite Teil mit euren Fragen und unseren Antwort ging gestern online: http://www.4players.de/4players.php/tvp ... eil_2.html

Wir wünschen euch viel Spaß beim Gucken!
Gerne dürfen nun alle ihre Fragen stellen - unabhängig vom pur-Abo! :-)

Benutzeravatar
ProgSteady
Beiträge: 169
Registriert: 21.10.2008 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von ProgSteady » 07.11.2018 11:08

Tolles Video - danke dafür!

Benutzeravatar
Panikradio
Beiträge: 266
Registriert: 15.08.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Panikradio » 08.11.2018 01:48

Wieder mal ein tolles Video! Ihr macht das alle äußerst sympathisch. Auch ein Lob an Maja. Du gehst das sehr charmant an und man merkt, dass dir die Aufgabe Spaß macht und sie dir wichtig ist. Weiter so! Manchmal ergab es sich zwar (für mich), dass Du an einige Antworten ruhig noch eine kleine weiterführende, investigative, die Jungs ins Schwitzen bringende Frage hättest stellen können (in diesem Video-Talk beispielsweise zum Thema des PR-Einflusses, oder aber zum Test von RDR 2, da es vielleicht ganz interessant gewesen wäre zu erfahren, wie viele Tage vorher ihr denn mit einem Testmuster beglückt worden seid, da Jörg den Test so krass pünktlich liefern konnte), ich kann mir aber vorstellen, dass da eine gewisse Nervosität als Moderatoin immer noch mit bei ist (ich wäre allein des bloßen Anblicks der 4players-Weisen und Ältestenräte Matthias und Jörg nervös :wink:) und natürlich auch der zeitliche Rahmen beachtet werden muss? Oder du einfach keine Fragen vorwegnehmen magst, die die Community ja möglicherweise stellen könnte. Das wäre(n) eigentlich direkt schon die erste(n) Frage(n) für Maja, quasi. Übrigens: hatte mich zwischendurch gefragt, ob da jemand im Hintergrund etwa Cue-Cards hochhält, da insbesondere Jörgs Blick manchmal irgendwo hinter der Kamera hängen blieb. Vielleicht wurde auch nur das Essen geliefert? Wer weiß. Was mich darüber hinaus noch interessiert:

2) Ich bin seit 2002 4players-Leser und würde es unterstreichen, dass ich, über die Jahre, auf 4players-Tests großen Wert lege. Insbesondere, da eben jeder von euch ein bestimmtes Genre besser oder schlechter bedienen kann als der andere. Gibt es eine Person oder eine Seite, dessen oder deren Tests ihr ebenfalls regelmäßig gerne lest? Auf dessen oder deren Meinung ihr Wert legt und sie gezielt ansteuert? Auch andere, ursprünglich klassische Printmedien (FAZ, SPIEGEL, Süddeutsche, NY Times, Forbes, etc.) schreiben ja hin und wieder Tests zu Videospielen.

3) In etwa zwischen 2011 und 2015 hatte ich aufgrund gewisser Entwicklungen (unverschämter werdende Vollpreis-Jahres-Updates, Mikrotransaktionen, Free-2-Play/Pay-2-Win, Rumgepatche nach Release, Verschandelung großer IPs, etc.) die Befürchtung, ihr würdet lieber alles hinschmeißen oder wenigstens mal ein Boykott-Jahr einlegen wollen. Faszination und Begeisterung schienen unter euch arg verloren gegangen zu sein, eure Tests und Kommentare gewannen an direkten, unmissverständlichen Urteilen hinzu. Täuschte der Eindruck? Oder wart ihr alle mal nah am "Was soll der Scheiß noch"-Burnout? Und wenn ja, wie nah?

4) Was erwartet ihr von der nächsten Konsolengeneration?

5) Was erwartet ihr von den Spielen auf der nächsten Konsolengeneration?

6) Welchen Berufsweg hättet ihr eingeschlagen, wenn eine Anstellung als Redakteur bei 4players oder im Verlagswesen nicht geklappt hätte?


Das genügt vielleicht fürs erste. Über Berücksichtigung einer oder mehrerer Fragen würde ich mich außerordentlich freuen. 🙂


Ps: Ich komme zwar nicht aus Hamburg, aber für ein gemeinsames 4players-Grillen (also mit Fleisch und Kohle. Nicht am Pranger!) würde ich definitiv mal wieder in die Hansestadt kommen. Klasse Idee! Couchsurfing bietet ihr doch an? Nur für PUR-Abonnenten, logisch. :wink:

Benutzeravatar
SchizoPhlegmaticMarmot
Beiträge: 211
Registriert: 25.08.2017 07:15
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von SchizoPhlegmaticMarmot » 08.11.2018 08:02

1- Was waren die unmoralischsten / peinlichsten "Angebote" oder Goodies von "Publishern" um eine hohe Wertung zu erhalten?

2- Wie sieht Euer Arbeitstag aus? Habt Ihr freie Zeiteinteilung oder regelt Ihr das strikt nach üblicher Arbeits-Norm? Autonom?

3- Habt Ihr für jedes Spielgenre Spezialisten? Immer wieder denke ich mir mit Sportspielen habt Ihr es eigentlich ja nicht so....Außer Fussball *gähn*

4- Hat jemand Jörg schon angesprochen auf seinen Taliban Bart? Wie sieht es aus, wird er ihn endlich abschneiden Ende dieses Jahres? Oder ist Jörg weiterhin gewillt Scherze über seinen Bart zu absorbieren wie ein Flussen-Teppich im Bad der alles verschlingt?

5- Seid Ihr eigentlich nicht genervt von den immer wieder kehrenden gleichen Fragen von uns?

Benutzeravatar
BestNoob
Beiträge: 129
Registriert: 01.12.2012 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von BestNoob » 08.11.2018 16:45

Meine Frage an euch:

Dieser TEST zu Black Ops 4 kann nicht euer Ernst sein.
Entweder war der Tester ein "CoD Fanboy" oder hat das Spiel nicht ausführlich getestet.
http://www.4players.de/4players.php/dis ... Ops_4.html

Denn interessanterweise fehlen viele Probleme und Schwächen bei eurem Test, die ihr gar nicht angesprochen habt. Die Spieler auf Metacritic und Amazon und anderen Platfromen sagen was wirklich Sache ist:
https://secure.metacritic.com/game/pc/c ... lack-ops-4

4Players ich bin von euch enttäuscht, hätte so etwas nicht erwartet.
Zuletzt geändert von BestNoob am 08.11.2018 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

ChristianSmiTh
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2017 01:52
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von ChristianSmiTh » 09.11.2018 08:40

Frage: Warum ist stundenlanges "Binge-Watching" auf Netflix und Co gesellschaftlich anerkannt und stundenlanges Zocken verpönt? Eure Ideen würden mich sehr interessieren. Macht weiter so, ich mag eure kritische und "erwachsene" Haltung. Bitte mehr davon.
Greetz Christian

Hi, I'm Kindra!
Beiträge: 446
Registriert: 22.05.2018 22:36
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Hi, I'm Kindra! » 11.11.2018 16:22

Vll weil einige das nicht allein machen und dabei oder danach noch vögeln, keine Ahnung :ugly:

(I'M SORRY)

Sichtwechsel86
Beiträge: 5
Registriert: 14.03.2018 18:29
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Sichtwechsel86 » Gestern 16:16

Mich würde interessieren, was Euch nach so vielen Jahren des Spielens und Spiele-testens noch fehlt...

WO seht ihr SPIELMECHANISCHES Verbesserungspotential? (In RPGs, Shootern, Strategiespielen, etc...)

WAS
(abgesehen von der Grafik, die ja mit steigender Hardwareleistung immer detaillierter und aufwändiger wird)
könnte man in anderen Bereichen SINNVOLL verbessern? (Physik, Animationen, Ton)

WORAUF wartet ihr immer noch vergeblich? (z.B.: nicht umgesetzte Ideen für ein Spiel, etc...)

Antworten