Leser fragen, Redaktion antwortet

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|Maja
Beiträge: 6
Registriert: 06.09.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von 4P|Maja » 02.10.2018 12:22

Erst einmal: vielen Dank für eure vielen Fragen und fürs Willkommenheißen!
Bis zum 7.10. könnt ihr noch weitere Fragen stellen und dann werden wir uns endlich an das Beantworten machen.

Vorab aber schon ein paar erste Antworten:
Sir Richfield hat geschrieben:
17.09.2018 17:57
Bringt's was, Erster zu sein? ;)
Nope! :-)
Raskir hat geschrieben:
17.09.2018 17:57
PS: Frech dass du Smileys nutzen kannst und wir nicht ^^
Wieso kannst du keine Smileys benutzen?
sabienchen hat geschrieben:
17.09.2018 20:42
Kann ein PUR-Leser meine Frage(n) bitte wiederholen, so dass ich auch ich als 2.-Klasse-Mensch eine Antwort erhalten kann? :Häschen:
Well played, my friend, well played.
dx1 hat geschrieben:
19.09.2018 00:34
Maja, hattest Du dieses Jahr tatsächlich einen Stand auf der Comic Con in Stuttgart? Bist Du nächstes Jahr wieder als Ausstellerin da?
Ja und vermutlich nein. :-)
Balla-Balla hat geschrieben:
20.09.2018 11:59
Wo sind denn nun die Antworten?
Kommen voraussichtlich nächste Woche!

Abschließend ist zu sagen, dass wir das Thema "Bart" im Auge behalten werden.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7240
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Raskir » 04.10.2018 17:59

Smileys gehen jetzt, als ich das Schrieb ging das nicht. Ähnlich wie im Brettspiel Thread :)
Kannst du auch an meinem Beitrag sehen erster Absatz. Das sollte dieser Smiley werden ;)
Wurde aber stattdessen ; ) (die Leerzeile habe ich hinzugefügt um es zu visualisieren, jetzt kriege ich es nicht mehr ohne Smiley hin :lol: )
Aber nicht nur bei mir, der User über und unter mir hat das gleiche Problem

Danke übrigens für die Antworten, bin schon gespannt auf Video

Benutzeravatar
4P|Maja
Beiträge: 6
Registriert: 06.09.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von 4P|Maja » 12.10.2018 12:46

Moin zusammen,

der erste Teil unserer Frage-Antwort-Runde ging heute online: http://www.4players.de/4players.php/tvp ... eil_1.html

Wir freuen uns über euer Feedback und sagt uns auch gerne, ob ihr Spaß an weiteren solcher Fragerunden hättet. Einen zweiten Teil wird es auf alle Fälle noch geben. :)
Raskir hat geschrieben:
04.10.2018 17:59
Smileys gehen jetzt, als ich das Schrieb ging das nicht. Ähnlich wie im Brettspiel Thread :)
Ah, verstehe! :)

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Grauer_Prophet » 12.10.2018 13:36

Warum hat Jörg diesen Bart ?

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5299
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von MrLetiso » 12.10.2018 14:25

Eine Frage hätte ich noch, die mir seit längerem unter den Nägeln brennt...

Über die letzten Jahre hinweg wurden unter anderem "AAA"-Titel immer weiter auf Länge getrimmt, meist einhergehend mit Open World. Zu nennen seien hier beispielsweise Assassins Creed Origins, Spiderman, Assassins Creed Odyssey, Shadow of Mordor, Mass Effect Andromeda, etc. bei denen jeder Durchgang locker 30-100 Stunden dauert. Gefolgt werden diese Spiele von cRPGs wie Pillars of Eternity, Divinity, Pathfinder und wie sie alle heißen.
Wenn 4players an sich die Prämisse stellt, Spiele "in der Regel" bis zum Ende zu spielen, reicht dafür eine 40-Stunden-Woche vorn und hinten nicht - der Test muss ja auch noch geschrieben werden :D

Daher die Frage(n): wieviel "Arbeit" nehmt ihr mit nach Hause? Gibt es Spiele, die ihr lieber am heimischen Gerät testet?

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7037
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Usul » 12.10.2018 14:30

Grauer_Prophet hat geschrieben:
12.10.2018 13:36
Warum hat Jörg diesen Bart ?
Ich würde an seiner Stelle ja "Das geht dich nen Scheiß an" antworten... aber ich weiß nicht, ob das so nett wäre. :cry:

Ryan2k6
Beiträge: 1356
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Ryan2k6 » 12.10.2018 15:42

Usul hat geschrieben:
12.10.2018 14:30
Grauer_Prophet hat geschrieben:
12.10.2018 13:36
Warum hat Jörg diesen Bart ?
Ich würde an seiner Stelle ja "Das geht dich nen Scheiß an" antworten... aber ich weiß nicht, ob das so nett wäre. :cry:
Das Wort mit B triggert dich aber auch immer, egal wo, hm? :Blauesauge:

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Grauer_Prophet » 12.10.2018 18:12

Usul hat geschrieben:
12.10.2018 14:30
Grauer_Prophet hat geschrieben:
12.10.2018 13:36
Warum hat Jörg diesen Bart ?
Ich würde an seiner Stelle ja "Das geht dich nen Scheiß an" antworten... aber ich weiß nicht, ob das so nett wäre. :cry:
Natürlich muss er nicht Antworten oder eben so aber es wurde nach Leserfragen gefragt ...

Ich bin seit ewig aktiv auf 4Players und denke das ich mir diese Frage schon erlauben kann-natürlich muss sie nicht beantwortet werden

Benutzeravatar
Nernst
Beiträge: 12
Registriert: 18.04.2018 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Nernst » 12.10.2018 23:25

Vielleicht nicht direkt eine Frage, sondern mehr eine Art Anregung zu einem "Behind the scenes". Bin ein Fan von euch, ganz klar, seid alle super sympathisch. Aber die Nähe zum Team fehlt dann halt doch irgendwie. Wie wäre es mit einer kurzen Tour durch eure Büros bzw. eure Studios? Wo zockt ihr? Wie sieht das ganze aus? Sogar die Pausenräume würden mich interessieren. Da reichen schon ein paar Minuten einfach nur um mal einen kleinen Eindruck zu bekommen wo ihr denn alle so arbeitet. Ist ja keine Frage das man als Leser eben mehr als nur die Tests und Berichte sieht. Irgendwo strahlt ja jeder eine Persönlichkeit aus und ich bin der Meinung das dies ein Teil der "Anziehungskraft" ist, welche mich hier bei 4players hält.

Wenn sowas denn nicht schon einmal vor ewiger Zeit gemacht wurde wäre ich voll dafür :)

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von dx1 » 12.10.2018 23:51

Nernst hat geschrieben:
12.10.2018 23:25
Würde mich auch interessieren, weshalb ich nach Besuchsrecht gefragt habe, falls ich mal wieder in Hamburg bin.

Andererseits würde das eventuell die Redaktion auch entzaubern, wenn ich sagen wir mal auf den Topf gehe und sehe, dass dort auch nur mit Wasser gespült wird.

Und Pausenräume sind irgendwie sehr privat, finde ich. Von mir konnte man zu meinen Zeiten als Angestellter bei der DPAG eine Kaffeetasse aus Edelstahl bewundern, die nur gespült wurde, wenn ich vergessen habe, sie vor einem Urlaub in meinem Spind einzuschließen. Ich hab meinen Kaffee zu der Zeit nur schwarz getrunken und bin mir auch sonst für kaum eine peinliche Offenbarung zu fein, aber so tickt nicht jeder.

Pausenraum heutzutage ist für mich wie Schlafzimmer anno 1900: Reingucken und betreten dürfen nur die Nutzer.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7037
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Usul » 13.10.2018 01:36

Ryan2k6 hat geschrieben:
12.10.2018 15:42
Das Wort mit B triggert dich aber auch immer, egal wo, hm? :Blauesauge:
Ja, weil das nun einmal eine oberflächliche, kindische und/oder unverschämte Frage ist, auf die (und auch Haupthaar-Fragen) ich seit bald 30 Jahren allergisch reagiere - zurecht, wie ich finde. Wenn man sowas Bescheuertes nen guten Freund fragt, verstehe ich das ja fast. Aber doch nicht irgendjemanden, den man nicht wirklich kennt... vor allem nicht in dieser äußerst nervigen Frequenz, wie das hier im Forum geschieht.
Bevor die Replik kommt: Klar, die Frage ging nicht an mich. Aber was sollte denn Jörg darauf antworten? Wen geht es denn etwas an, warum er seinen Bart so oder anders trägt? Und was sollte er auf die Spackos antworten, die das nicht nur so fragen, sondern ihre voll lustigen Kommentare ablassen? Oder direkt sagen, daß sie das scheiße finden?

Wir sind hier nicht im Kindergarten oder in der Mittelstufe, wo man ganz fasziniert über Bartwuchs reden kann, weil man sich selbst das erste Mal rasiert hat.

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1152
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von HeLL-YeAh » 13.10.2018 08:53

Mich würde interessieren wie ihr als 4players Redaktion eure eigene Forencommunity wahrnehmt. Man sieht ja öfter mal einen Forenbeitrag von div. Redakteuren und Jörg z.B. ist auch zum Thema Brettspiele im entsprechenden Diskussionsforum unterwegs.

Ist es so dass ihr manche Forenuser schon vom lesen her kennt (hatten das Thema beim Forentreff in Berlin recht ausführlich) ? Hat sich die Comm aus eurer Sicht im laufe der Jahre verändert ? Was sind eure Eindrücke und wie nehmt ihr eure Forenaktive Leserschaft im allgemeinen wahr ? Und wie schätzt ihr vom Gefühl den Altersschnitt eurer Leserschaft ?

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Grauer_Prophet » 13.10.2018 09:12

Usul hat geschrieben:
13.10.2018 01:36
Ryan2k6 hat geschrieben:
12.10.2018 15:42
Das Wort mit B triggert dich aber auch immer, egal wo, hm? :Blauesauge:
Ja, weil das nun einmal eine oberflächliche, kindische und/oder unverschämte Frage ist, auf die (und auch Haupthaar-Fragen) ich seit bald 30 Jahren allergisch reagiere - zurecht, wie ich finde. Wenn man sowas Bescheuertes nen guten Freund fragt, verstehe ich das ja fast. Aber doch nicht irgendjemanden, den man nicht wirklich kennt... vor allem nicht in dieser äußerst nervigen Frequenz, wie das hier im Forum geschieht.
Bevor die Replik kommt: Klar, die Frage ging nicht an mich. Aber was sollte denn Jörg darauf antworten? Wen geht es denn etwas an, warum er seinen Bart so oder anders trägt? Und was sollte er auf die Spackos antworten, die das nicht nur so fragen, sondern ihre voll lustigen Kommentare ablassen? Oder direkt sagen, daß sie das scheiße finden?

Wir sind hier nicht im Kindergarten oder in der Mittelstufe, wo man ganz fasziniert über Bartwuchs reden kann, weil man sich selbst das erste Mal rasiert hat.
Ich bin selbst Bartträger und wollte einfach wissen wieso er sich für seinen Schnitt der ja nicht alltäglich ist entschieden hat ...
Von meiner Seite war das nicht böse gemeint ...

Ob er auf die Frage reagiert ist seine Sache und ich finde es auch nicht schlimm wenn er es nicht tut ...
Du reagierst über :wink:

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1152
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von HeLL-YeAh » 13.10.2018 09:39

Da fällt mir noch was ein !

1. Bei der schieren Masse an Spielen (gerade durch die Flut an Indie-entwicklern) , wie entscheidet ihr welche Spiele überhaupt getesetet werden ?

2. Gibt es Genre und! Erzählformen die eurer Meinung nach unterrepräsentiert sind oder vielleicht sogar zurecht ausgestorben sind ? Ich denke im Bezug auf Genre da z.B. an klassiche Arena Shooter , die Spielerzahlen dort sind zu meinem Leidwesen, in allen brauchbaren Titeln, verschwindent gering. Zudem trauere ich der Noir Erzählform von Max Payne (1) nach die leider heutzutage recht wenig beachtung findet. Wie seht ihr das ?

3. Macht man sich bei all der Erfahrung zu Spielen manchmal Gedanken darüber welches Spiel man gerne hätte oder selber entwickeln wollen würde wenn man die Chance dazu hätte ? Und wenn ja , wie würde so ein Spiel im groben aussehen ?

4. Wann gibts mal ne Community-Grillparty in Hamburg zusammen mit der Redaktion ? :mrgreen:

Benutzeravatar
Atlan-
Beiträge: 131
Registriert: 04.05.2015 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: Leser fragen, Redaktion antwortet

Beitrag von Atlan- » 13.10.2018 13:27

Grauer_Prophet hat geschrieben:
12.10.2018 13:36
Warum hat Jörg diesen Bart ?
Die Frage sollte eher lauten, wird der Bart irgendwann mal gestutzt? Ich fand den kürzeren Bart vor ein paar Jahren besser. :Blauesauge:

Antworten