Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Hier diskutiert die Redaktion mit Lesern...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7301
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Raskir » 13.08.2018 00:05

So, Season 2 ist beendet. Vorsicht, leichte Spoiler, auch wenn ich weder auf Gameplay noch Story noch Wendungen eingehe, aber ein wenig auf den Aufbau.

Wir haben die Dezemberpartie gewonnen, bin aber dennoch mächtig enttäuscht von dem Monat. Dramatik schön und gut, aber der Monat war mir zu sehr auf Glück reduziert. Scheinbar haben viele andere auch diesen Eindruck gehabt, daher hoffe ich dass sich die Entwickler das zu Herzen nehmen. Glück ist ok, gehört auch zu den beiden Spielen dazu. Nur im letzten Monat war es ein wenig übertrieben und vom Gameplay her auch nicht wirklich überzeugend rübergebracht warum man das so machen muss. Egal, wir haben es geschafft, es waren 11 sehr gute bis überragende Monate und 1 enttäuschender.

Fazit:
Trotz des enttäuschenden Abschlussmonats, freuen wir uns sehr auf den Nachfolger. Über weite Strecken fanden wir die neue Season sogar stärker als die erste und das ist schon sehr stark (wir waren schon von der ersten begeistert). Insgesamt rangiert sie aber dann doch hinter Season 1, aber auf einem sehr hohem Niveau. Ein sehr spaßiges Konzept dass in der neuen Season noch besser war als im Vorgänger. Die Rollenspielelemente wurden dezent erhöht ohne jedoch zu stark dort zu wildern. Dass man aber seinen Charakteren Gesicht, Namen, Alter, Geschlecht, Herkunft und Startfähigkeit verpassen konnte, wusste sehr zu gefallen. Beim Vorgänger haben wir noch die Charaktere untereinander gewechselt, hier hatte jeder seine 1-2 Charaktere und behielt sie für sich :). Auch dass es nicht darum ging die Welt abzuschotten, sondern neu zu entdecken war ein schöner Blickpunktwechsel.

Möchte jetzt nicht zu sehr drauf eingehen, aber das Spiel ist für Fans der ersten Season eigentlich Pflicht. Es ist zwar doch unverkennbar eine Fortsetzung aber es spielt sich komplett anders, wobei die gleichen Emotionen erzeugt werden. Es ist schwer zu erklären ohne zu genau drauf einzugehen, von mir gibts aber eine klare Kaufempfehlung. Gibt wenige kooperative Spiele die so gut sind

Edit
@y0gH
Ich habe mich ja noch gar nicht zu deinem Link geäußert. Das Review ist hervorragend und hat mir richtig Bock gemacht. Wird definitiv geholt, ich freu mich jetzt riesig auf Spirit Island. Vielen Dank dafür :)

Dagnar
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2018 14:13
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Dagnar » 14.08.2018 14:20

Fan des Klassikers "Monopoly" aber zu den Themen Harry Potter

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1920
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von SpookyNooky » 16.09.2018 13:24

Habe gestern Abend das erste Mal das Brettspiel Fallout von FFG ausprobiert und das erste Szenario durchgespielt.
Es macht durchaus Spaß. Den Reiz zieht das Spiel aber hauptsächlich dadurch, dass man Orte, Gegenstände etc. aus den Spielen Fallout 3 und Fallout 4 (inklusive DLCs) kennt. Es ist einfach witzig, wenn ich bei einem Kampf gegen einen Stechflügler Jet inhaliere und im Anschluss abhängig werde und im weiteren Spielverlauf meine Jet-Sucht durch Konkorken finanzieren muss. Dann noch im Hintergrund den Fallout-Soundtrack laufen lassen und man fühlt sich direkt in das Commonwealth zurückversetzt. Das Spiel an sich ist sehr unbalanciert, weswegen man es sehr leicht beschleunigen oder entschleunigen kann.

Durch die non-linearen Quests erlebt man ein Abenteuer. Die haben es auch echt in sich, denn durch verschiedene Lösungsmöglichkeiten einer Quests (z.B. Person A oder Person B helfen), ergibt sich schließlich die Folgequest. Hierdurch erlebt man einen weit verzweigten Wenn-Dann-Questbaum, der stark an die guten alten "Choose your own adventure"-Bücher à la Der Hexenmeister des flammenden Berges erinnern. Wer letztendlich am Ende gewinnt, hängt jedoch entscheidend vom Kartenglück der sogenannten Agenda-Karten ab, die bestimmen, durch welche Faktoren man das Spiel gewinnt. So bekommt man - mit ein bisschen Glück - alleine durch zwei (!) gleiche Karten (Freiheit und Sicherheit) durch das Lösen von Quests (wobei hierbei egal ist, [b]wer[/b] die Quest löst) so viel Siegpunkte (Einfluss), um das ganze Spiel zu gewinnen, während man bei anderen Agenda-Karten sehr viel mehr Kraft und Zeit aufwenden muss (beispielsweise alle S.P.E.C.I.A.L.-Marker sammeln, was sehr sehr lange dauert), um weniger als ein Drittel der erforderlichen Siegpunkte (bei einem 2-Spieler-Spiel) zu erlangen. Dadurch wirkt der Rest des Spiels weitgehend belanglos, denn wirklichen Fortschritt macht man am besten mit den richtigen Agenda-Karten.

Für Fallout-Fans durchaus empfehlenswert, für "Powerplayer", die gerne bei Agricola & Co. rumrechnen, - und für dieses taktische Vorgehen eben auch belohnt werden - eher ernüchternd.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7999
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von 4P|T@xtchef » 18.09.2018 13:43

Hurra, nach der Gamescom und den vielen Ausfällen endlich mal wieder ein Brettspiel-Test: Pulsar 2849 dürfte nicht vielen bekannt sein, aber es macht richtig Laune.

http://www.4players.de/4players.php/dis ... _2849.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7301
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Raskir » 18.09.2018 14:45

Dein Test zu Pulsar hat mir Lust gemacht auf ein Spiel welches ich schon länger auf dem Schrim habe. Tsukuyumi - Full moon down. Wenn du Testwünsche entgegennimmst, wäre das bei mir ganz weit vorne auf der Wunschliste, gleich neben Spirit Island ^^

Ansonsten nehme ich auch gerne Erfahrungsberichte von dem Spiel entgegen, Spirit Island wurde ja schon thematisiert

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7999
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von 4P|T@xtchef » 18.09.2018 15:13

Klar, ihr könnt gerne Testwünsche äußern. Ich weiß halt nicht immer, ob ich die Version auch bekomme und ob es wirklich unterhält.;)

Habe demnächst mal Breaking Bad auf dem Tisch. Bin mal gespannt, ob das mehr als eine Lizenzverwurstung ist.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7301
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Raskir » 18.09.2018 15:17

Breaking Bad? Davon habe ich ja noch gar nichts mitbekommen. Hat ja das Potential zwischen mist und cool zu werden. Bin gespannt.

Gut, dann hast du zwei Testwünsche von mir bekommen ^^

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3882
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Oshikai » 24.09.2018 13:07

Die letzten beiden Wochen auf Malle *hust* den kompletten Dunwich Zyklus von Arkham Horror LCG mit Freundin durchgespielt.
Schön schauriges Spiel - den Test gibt es hier ja auch schon; kanns dennoch jedem weiterempfehlen der was mit dem H. P. Lovecraft Setting anfangen kann ! :)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7999
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von 4P|T@xtchef » 05.10.2018 14:39

Hier mal ein Brettspiel-Tipp zu Polis im kurzen Video-Format: http://www.4players.de/4players.php/tvp ... -Tipp.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7301
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Raskir » 15.10.2018 23:45

Die SPIEL ist ja bald wieder. Würde gerne hin, schaffs aber zeitlich nicht. Kann man da ein paar Kleinigkeiten von dir erwarten Jörg? Gab schon lange keinen neuen Test mehr von dir :)
Kommst du eigentlich noch an den Tisch? Bei mir ist es ein wenig runtergegangen die letzten Wochen. Möchte das gerne wieder ändern, aber es ist nie leicht alle gleichzeitig an den Tisch zu bekommen.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7999
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von 4P|T@xtchef » 16.10.2018 11:48

Ich werde dieses Jahr nicht nach Essen können wegen Red Dead Redemption 2. Das hat 65 Stunden und grätscht da voll rein - okay, es gibt Schlimmeres.;)

Aber ich werde versuchen ein Special mit Empfehlungen zu machen, denn man weiß ja schon vorher, was da in Essen interessant wird. Einen Test schaffe ich wohl erst wieder im November; gerade fliegt uns hier einfach zu viel um die Ohren...
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7301
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von Raskir » 16.10.2018 13:26

Dachte ich mir. Dieser herbst ist auch zu brutal. Viel Spaß bei rdr, bin gespannt wies dir taugt. Aber über das Special würde ich mich freuen :)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7999
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Brettspiele: Was spielt ihr auf dem Tisch? Jörg im Gespräch.

Beitrag von 4P|T@xtchef » 26.10.2018 16:14

Hier kommen zwölf Empfehlungen für die SPIEL'18 (hätte wie immer auch über 20 geben können...da fehglt so vieles...ächz, aber die Zeit...): http://www.4players.de/4players.php/dis ... SPIEL.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Antworten