Besondere Behandlung der viel ausgebenden Spieler in Free-to-Play Games

Hier geht es um die Spiele für Apples iPhone sowie iPad.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Razaj
Beiträge: 3
Registriert: 22.01.2016 12:04
Persönliche Nachricht:

Besondere Behandlung der viel ausgebenden Spieler in Free-to-Play Games

Beitrag von Razaj » 22.01.2016 12:12

Hallo zusammen,

ich versuche mich mal so kurz wie möglich zu halten:
Ich schreibe zur Zeit an meiner Masterarbeit zum Thema Gaming (speziell Free-to-play-Games) und versuche vor allem zu ermitteln, ob die Kunden, die einen höheren Kundenwert für das Unternehmen haben (weil sie bspw. viel ausgeben) irgendwie besonders gut behandelt werden.

Im Business-to-Customer und Business-to-Business Umfeld werden ja häufig die Kunden anhand ihres “Kundenwerts” für das Unternehmen in unterschiedliche Gruppen einsortiert und dann dementsprechend differenziert bearbeitet. Ich denke, das ist auch im Free-to-Play Gaming der Fall.

Bei meiner bisherigen Recherche habe ich in einigen Artikeln zu Free-to-Play Games nachgelesen, dass es angeblich Firmen gibt, die extra Leute anstellen, die nur gegen die viel ausgebenden User spielen sollen, um sie bei Laune zu halten oder diese Spieler kriegen Einladungen zu real-life Events etc. Hierbei scheint es anscheinend sehr viele diverse Möglichkeiten zu geben, um diese Spieler bei Laune zu halten und sie an sich zu binden.

Nun wollte ich von euch wissen, ob ihr selbst solche Erfahrungen gesammelt habt oder bzw. in diese Richtung schon irgendwas gehört habt?

Würdet mir damit auf jeden Fall sehr weiterhelfen!

LG,
Razaj

PS: war nicht sicher, ob dass die richtige Rubrik ist, habe es daher sicherheitshalber auch in der Anroid-Rubrik gepostet

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Besondere Behandlung der viel ausgebenden Spieler in Free-to-Play Games

Beitrag von Thommy741 » 31.01.2016 12:08

Extra Credits hat sich schon mehrfach mit diesem Thema beschäftigt. Ua. erst vor ein paar Tagen.
Mit denen könntest du ja mal versuchen Kontakt aufzunehmen, die haben sehr viel Material dazu.

Razaj
Beiträge: 3
Registriert: 22.01.2016 12:04
Persönliche Nachricht:

Re: Besondere Behandlung der viel ausgebenden Spieler in Free-to-Play Games

Beitrag von Razaj » 02.02.2016 09:46

Hey Thommy, vielen Dank für den Hinweis!!

Werde dann da mal mein Glück versuchen!

Spielesteve
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2016 16:38
Persönliche Nachricht:

Re: Besondere Behandlung der viel ausgebenden Spieler in Free-to-Play Games

Beitrag von Spielesteve » 11.02.2016 16:11

Hi, ich habe von jemanden, der aus der Branche kommt, bestätigt bekommen, dass durchaus viel ausgebene Spieler gerne bei Laune gehalten werden. Vor allem mit Real Life Events und so. Aber das finde ich ok, immerhin investieren sie eine Menge. Wenn ich free to plays zoce, weiß ich, dass ich manchmal Nachteile habe. Kalr ärgert mich das, aber so ist das eben.
Grüße
Steve

Antworten