Sega Dreamcast

Früher war alles besser? 256 Farben sind mehr als genug?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 28.04.2015 11:50

Insbesonders, da man für die Version mehr hinblättern musste als für den digitalen Kram... Aber das fällt wohl in den Bereich des Kickstarter-Risikos.^^

Von Project Justice habe ich eigentlich stets nur Gutes gehört, allerdings konnte ich es noch nie günstig ergattern.
Mein letzter 3D-Prügler auf der Dreamcast war Tech Romancer und das entpuppte sich zumindest als nettes Mech-Gekloppe.

Ich habe letztens auch Giga Wing mit einem Kumpel durchgespielt, das war auch recht unterhaltsam. Demnächst werde ich mich wohl an Shenmue II setzen, nachdem ich letztes Jahr den ersten Teil durchgespielt habe.

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 28.04.2015 14:17

Falls du Japanisch kannst lohnt sich die japanische Version von Project Justice gleich doppelt, da dort noch eine Art Mario-Party-Minispiel enthalten ist + Character-Editor. Momentan ist es für 45€ bei ebay drin.

Tech Romancer habe ich noch nie gespielt. Generell bin ich ja kein Freund von so Mechzeugs, aber Virtual On gefällt mir ganz gut, wenn man sich mal eingespielt hat. Ist aber auch kein richtiges Beat em Up.
Giga Wing finde ich ebenfalls nicht schlecht, auch wenn es nicht ganz mit den Cave-Shootern mithalten kann.

Shenmue 2 steht bei mir auch bald mal an. Seitdem ich wieder eine Dreamcast habe, habe ich Teil 1 zweimal durchgespielt aber den Zweiten nie angerührt und das, obwohl ich das Spiel auch damals zu Release nicht ganz durch hatte!
Bild


johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 28.04.2015 17:19

Oh, das wusste ich gar nicht - danke für die Info!

Ich habe Shenmue II damals nur auf der Xbox gespielt, was rückblickend betrachtet ohne Spielstandimport ziemlich sinnlos war.
Außerdem musste man da auch die doofe englische Synchro ertragen, die ich einfach nicht mehr hören kann.

Cave ist auch ein anderes Kaliber in dem Bereich (das Xbox 360-Sortiment von ihnen ist eine Wucht), allerdings haben die meines Wissens nie etwas für Dreamcast abgeliefert, oder?

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 28.04.2015 20:57

Oh ja, die Synchro ist echt schlimm. Damals hatte ich irgendwie kein Problem damit. Als ich Shenmue dann aber mal wieder an hatte, war ich echt erschrocken wie schlecht die Sprecher sind.

Was Cave angeht, sehe ich das genauso, einfach top. Ich glaube auch nicht, dass die mal was für die Dreamcast gebracht haben.
Bild


johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 28.04.2015 21:40

Man könnte sich mit mies synchronisierten Martial Arts-Filmen aus längst vergangenen Zeiten abhärten, die klingen ähnlich brilliant. :wink:

Hast du mal Illbleed oder Blue Stinger gespielt? Die fehlen mir noch in meiner Sammlung und sehen so schön trashig aus.

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 28.04.2015 22:54

Blue Stinger habe ich damals gehabt und immerhin auch durchgespielt. Trashige Szenen hat es auf alle Fälle, die Animationen und Synchro sollten immer mal wieder für Lacher sorgen ^^. Insgesamt war es aber, glaube ich, mehr schlecht als Trash. Besiegte Monster verlieren Münzen mit denen man an Automaten Ausrüstung kaufen kann. Ich habe da teilweise sogar ein bisschen gefarmt :). Richtig an Details kann ich mich aber auch nicht mehr erinnern.

Von Illbleed habe ich schon viel gehört und gelesen, aber selbst gespielt habe ich es noch nicht.
Bild


Benutzeravatar
Feralus
Beiträge: 3176
Registriert: 04.08.2007 06:17
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von Feralus » 29.04.2015 00:02

Blue stinger fand ich i.O und Illbleed is ein must have :D
[img]http://www10.pic-upload.de/09.02.12/mul9vsy3kdyb.jpg[/img]


positiv @ seite 114 ; 156 ; 161 ; 170; 224; 249;

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 29.04.2015 20:12

Blue Stinger wird einem zum Glück preislich fast geschenkt, also muss ich schlimmstenfalls nichts bereuen.^^

Es ist schon toll, dass man bei der Dreamcast trotz der kurzen Lebensdauer immer wieder den ein oder anderen Titel entdecken kann. Ich bin z.B. vor einiger Zeit auf einen Playthrough von L.O.L. - Lack of Love gestoßen, dabei handelt es sich um einen obskuren Japan-only-Release, der irgendwie an eine Mischung aus Pikmin, Cubivore, Katamari u.ä. erinnert. Das Ganze hat einen ziemlich experimentellen Charme, wie ich finde.

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 30.04.2015 11:11

Lack of Love ist echt interessant, es kommt ja auch komplett ohne Sprachausgabe aus. Vor längerer Zeit habe ich mal was drüber gelesen aber ich hatte es gar nicht mehr auf dem Schirm. Danke für die Erinnerung ^^

Wenn ich japanisch könnte, würde ich auch gerne mal Segagaga spielen. Ein RPG-Strategie-Mix bei dem man quasi Sega spielt und Videospiele entwickeln muss. Dabei muss man erfolgreicher sein, als ein Newcomer in der Videospielbranche, der grade alle Marktanteile ansich reißt. Klingt das nicht etwas vertraut :wink:. Immer wieder muss man auch diverse Minispiele bestreiten. Online habe ich mal eine Shmup-Einlage und ein Puzzlespiel gesehen, bei dem man Dreamcasts auf einen LKW laden muss ^^. Interessant ist noch, dass man echte Spiele entwickelt, die man von der Dreamcast oder dem Saturn kennt.
Bild


johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 30.04.2015 20:06

Für Segagaga würde man sich eine Fan-Übersetzung sehnlichst wünschen. Das Spiel war Realsatire vom Feinsten, noch dazu mit einem unverbrauchter Ansatz.
Heute hat Game Dev Tycoon diese Lücke im Westen ja mehr oder weniger geschlossen (wobei ich es nie gespielt habe, da es mir nicht so charmant erschien wie Segagaga). Selbstbezogene Anspielungen hat Sega ja stets gut hinbekommen, allem voran in meinen Augen der Sega Saturn in Shenmue.

Ich muss mir die Tage mal wieder Zeit für meine Dreamcast nehmen und ihr endlich einen SD-Port verpassen.^^

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 01.05.2015 10:55

Cool, wenn man sowas einfach machen kann. Ich traue mir so ein gemodde nur selten zu. Habe immer Angst, was zu Schrotten ^^. Klasse aber, was man da so machen kann. Vllt sollte ich mal nach einer günstigen Konsole ausschau halten, an der ich mich austoben kann ^^.

Hast du noch weitere Mods an deiner Konsole geplant? Ich hatte mal was von einem HDMI-Ausgang gelesen, der jede VGA-Box übertrumpfe 8O. Von den Möglichkeiten der Konsole her wird das Bild bestimmt nicht drastisch verbessert, aber einen Tick schärfer kann ich mir schon vorstellen.
Bild


johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 02.05.2015 23:54

Nun ja, ich habe meinen beiden Dreamcasts ein alternatives BIOS ohne Regionalbeschränkung verpasst (Bootdiscs haben mich auf Dauer einfach genervt) und den Videomodus von PAL auf NTSC geändert (dazu habe ich sogar vor langer Zeit mal ein Video gemacht^^). Wichtig ist mir jetzt nur noch der SD-Port, ansonsten habe ich nichts mehr geplant. Manche spendieren dem System z.B. noch einen VGA-Port, aber das ist mir die Mühe nicht wert.

Soweit ich weiß, wird an einer HDMI-Lösung für Dreamcast gewerkelt, was sicher nicht verkehrt ist, da VGA bei neueren Fernsehgeräten in der Regel bereits eingespart wird. Wahnsinnig besser dürfte die Bildqualität dadurch meines Erachtens aber nicht werden. In dem Zusammenhang finde ich z.B. interessanter, dass ein HDMI-Output für N64 geplant ist, da das Bild dieser Konsole auf modernen Fernsehern in der Regel ein Graus ist.

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1452
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von shakeyourbunny » 04.05.2015 21:52

Konsolenmodding in allen Ehren, aber bis auf einen RGB-Ausgang würde ich da nichts weiter meinen Konsolen antun.

Diese Sachen haben dann nimmer viel mit der originalen Hardware zu tun und da würd es sich eher anbieten, gleich etwas Neues zu machen.

/tatter
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von johndoe460366 » 04.05.2015 22:58

Ideal ist in meinen Augen ein Mittelweg zwischen Originalgetreuheit und maximaler Funktionalität. Das ist jedoch allgemein ein Thema, an dem sich die Geister scheiden. Zumindest lässt sich der Dreamcast anstandslos ein gutes Videosignal entlocken und auch das Spielen von Importen ist kein Ding der Unmöglichkeit, weshalb diesbezügliche Basteleien letztendlich nur dem Komfort dienen.

Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 796
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Sega Dreamcast

Beitrag von -Blight- » 05.05.2015 21:55

Alastor hat geschrieben:[...] auf modernen Fernsehern [...]
Wenn man mehrere ältere Konsolen hat, lohnt sich sicherlich auch noch ein guter Röhrenfernseher. Plug & Play mit gutem Bild und keinem Adaptergehampel. Nur den Platz muss man dafür noch irgendwie finden ^^.

Ich habe mir mal deine Mod-Videos angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass man das Laufwerk ja sehr einfach wechseln kann, was mich schon etwas beruhigt. Das Teil ist einfach meine größte Sorge bei der Dreamcast ^^. Dein Video zum Dreamcast-Fightstick fand ich auch gut. Ich liebäugele immer wieder mal damit mir einen oder besser gleich zwei zu kaufen. Leider ist lokaler Multiplayer bei mir nur noch sehr selten drin, grade bei Kampfspielen. Ansonsten hätte ich schon längst zugeschlagen.
Bild


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste