Andenkstelle

Nintendos Würfel ist immer noch eine begehrte Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
KillMatt
Beiträge: 4463
Registriert: 05.02.2006 13:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KillMatt » 07.04.2007 22:34

hmm aber den lohn an spiele anpassen? XD
BildBild

Benutzeravatar
Mieze85
Beiträge: 828
Registriert: 03.04.2007 13:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mieze85 » 07.04.2007 22:41

und das noch als extra gehalt :wink:

Benutzeravatar
KillMatt
Beiträge: 4463
Registriert: 05.02.2006 13:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KillMatt » 07.04.2007 23:04

da müsste mann zum arbeitgeber hingehen und dad fragen. Ich glaube der würd sich todlachen^^..auser der arbeitgeber is au ein gamer
BildBild

Benutzeravatar
Organica
Beiträge: 82
Registriert: 04.09.2006 22:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Organica » 19.04.2007 22:00

Der Gamecube war und ist eigentlich immer noch eine tolle Konsole. Damals bevor er rauskam kaufte ich mir jedes Magazin in dem irgend etwas über den Cube stand oder wo zumindest ein Bild von einem Spiel abgebildet war. Die Screenshots von Starfox Adventures fesselten mich damals schon sehr. Leider musste ich damals feststellen dass es die Total! nicht mehr gibt. Die Total! war für mich dass Magazin dass mich zu einem echten Nintendo Fan machte. Und so kam es, dass ich mir eine Playstation2 kaufte. Sony verstand es damals auch schon sehr gut den Kunden dass Geld aus der Tasche zu ziehen, daher hatte ich zum Cube Launch nicht genügend Geld mir einen zu kaufen. Nach einigen durchgezockten PS2 Spielen musste ich zudem feststellen dass mir die Spiele auf dem altehrwürdigen N64 viel mehr Spaß machten. Ich dachte damals einfach dass Nintendo die mit Abstand besten Spiele macht. Und im Oktober 2003 fasste ich mir schließlich ein Herz und verkaufte die Sony Konsole. Leider lies ich mich dabei so abzocken dass ich mir gerade einmal einen Cube mit einer MemoryCard ohne Spiel kaufen konnte. Es folgte eine Zeit in der ich mir sehr oft verträumt das menü der Konsole ansah. Eine Woche später hatte ich aber schließlich doch dass Geld für ein verbilligtes Cube spiel übrig nämlich Eternal Darkness.

Das Spiel fesselte mich einige Tage so sehr dass ich die Schule ständig schwänzte. Da ich damals sowieso nie Geld hatte aber trotzdem immer neue Spiele haben wollte verkaufte ich es wieder und entschied mich für WaveRace: blue storm. Von diesem Spiel war ich allerdings derbe enttäuscht. Eigentlich wäre es ja eigentlich ein gutes Spiel allerdings wirkte es auf mich identisch zur bereits ausführlich gezockten N64 Version. Daher verlieh ich dass Spiel an einen Freund welcher mir im Gegenzug das brandneue MarioKart und das grafisch damals unglaublich schöne StarfoxAdventures. Beide Spiele gefielen mir irgendwie so gut dass ich erneut die Schule sehr vernachlässigen musste. Ich spielte damals 6 Stunden am Tag MarioKart im SingleplayerModus und wurde irgendwie von Tag zu Tag mehr zum Freak. Als ich dann zu Weihnachten schließlich eines der genialsten Spiele der letzten Jahre nämlich Metroid Prime bekam war alles aus. Die Atmosphäre dieses Spiels ist einfach unglaublich. Und dabei hätte ich dass Spiel Anfangs gar nicht gelobt. Ganz am Anfang ist dass Spiel ja auch irgendwie langweilig. Aber wenn man es einige Stunden spielt versinkt man so sehr in die Welt von TallonIV dass man alles rund herum um sich vergisst. Mir wurde dass Spiel ganz am Schluss aber leider zu schwer und verkaufte es. Dafür holte ich mir den Grafikschock der letzten Generation: zelda:the wind waker. Ein Spiel dass mir damals leider noch gar nicht gefiel und es mich dazu veranlasste meinen Gamecube zu verkaufen. Eine absolute Fehlentscheidung wie sich noch herausstellen sollte. Ein paar Monate später auf der E3 sah man nämlich den neuen Trailer zu Zelda. Ein Spiel dass ich von Anfang an unbedingt wollte. Leider war mein Cube aber nicht mehr da und kaufte mir eine XBox in der Hoffnung auf übergenialste RareSpiele. Leider gab es nur Grabbed by the Goulies was nach 1 oder 2 Spielstunden langweilig wurde. Auf Conker wollte ich nicht so lange warten und verkaufte 2 Tage vor Weihnachten schließlich meine XBox mit Grabbed by the Goulies für sage und schreibe 50 €. Ich kaufte mir im selben Laden um dass Geld das Spiel MGS:theTwinSnakes, rief meine Mutter an und fragte sie ob ich wohl einen Gamecube zu Weihnachten haben könnte. sie sagte leider nein da sie schon etwas anderes für mich hatte und es folgte ein volles Jahr ohne irgendeine Konsole zuHause stehen zu haben. Auch MGS:TheTwinSnakes verkaufte ich wieder ohne es jemals länger als eine Stunde gespielt zu haben um einen absolut lächerlcihen Preis. Aber dann schlussendlich nach einem Jahr ohne Spiele im Übermaß kam ich erst so richtig auf den Geschmack.

Ich bekam zu Weihnachten dass ResidentEvil4 Limited EditionPack welches bestimmt auf nur 2MillionenStück limitiert war. Ein echtes Sammlerstück also. Resident Evil4 war glaub ich auch dass erste Spiel dass ich 2 Mal direkt hintereinander durchgespielt habe. Meiner Meinung nach dass beste spiel der letzten Konsolengeneration dicht gefolgt von Metroid Prime(welches ich schließlich dann doch noch durchgezockt habe). Auch Zelda:TheWindWaker von dem ich vorher noch enttäuscht war fesselte mich plötzlich voll ans Pad. PaperMario auch ein absolut geniales Spiel bei dem ich allerdings immer noch nicht mehr als 10 Stunden gespielt habe. Der Winter nahte allerdings und somit auch der Wii Launch. Wie immer hatte ich kein Geld für die Konsole und somit musste ich mich mit dem Cube Zelda vertrösten, welches mich 2 Monate völlig beschäftigte. Dass Spiel wäre ja absolut genial wäre es nur nicht so leicht. Und hiermit sind wir ja auch schon in der Gegenwart angelangt und ich muss euch sagen mein Gamecube ist noch lange nicht tot. Bei mir wird zuhause auch jetzt noch mind. 20 Stunden in der Woche mit dem Spielewürfel gezockt. Und dass wird sich so schnell auch nicht ändern denn jetzt wirds Zeit für TalesOfSymphonia, killer7, MetroidPrime2, Viewtiful Joe,usw............Hoch lebe der Gamecube!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Black_T
Beiträge: 1061
Registriert: 12.06.2006 10:49
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Black_T » 22.04.2007 01:03

Wow 8O wie dramatisch geschrieben,ich hab echt jetzt mit dir
mitgelitten...besonders das Jahr ohne Konsole,verdammt und dann noch
so ein Hammergame zu Hause rumliegen OHNE KONSOLE,man...

Aber es stimmt der Cube "ist" noch eine geniale Konsole und
alle Spiele die du jetzt aufgezählt hast zählen auch zu meinen
Favoriten!

Der Cube ist net tot,zumindest lebt er bei mir aber auch sicher
bei so manchen Anderen in der Wii weiter :wink:
Bild
Bild

johndoe477744
Beiträge: 3033
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe477744 » 22.04.2007 11:25

@Organica


Man,Du hast ja schon einiges hinter Dir...kaufen,verkaufen,kaufen,verkaufen...
Nur für den Fall,dass Du diese Spiele noch nicht
gezockt hast,Prince of Persia-Sands of Time,
Beyond Good and Evil ,King Kong und das
Remake von Resident Evil 1 sind auch
Pflichttitel für den Cube...aber wahrscheinlich
kennst Du Sie schon,oder?
Jedenfalls weiterhin viel Spass mit dem Cube!,
hier wird auch noch immer Mariokart DD im Multiplayer
gezockt. :wink:


PS: Hi Black T!
Wir als Cubeliebhaber gehören wohl schon zu einer
aussterbenden Rasse...

Benutzeravatar
Black_T
Beiträge: 1061
Registriert: 12.06.2006 10:49
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Black_T » 22.04.2007 14:50

Hi n2deep :wink: Alles klar bei dir?

Jup das kann man so sagen,ich habe übrigends
Prince of Persia SoT und WW durch!
SoT ist ja wohl der Hammer gewesen,selten so
eine packende Atmosphäre und story erlebt und die Musik
topt das Ganze!

WW hat mich net so gepackt,war aber trotzdem cool
nur die Änderungen gegenüber dem ersten Teil habe ich net
verkraftet!

Tja und 2 Thrones werde ich dann bald beginnen!

Aber dieses Spiel wird dann auch mein letztes Cube Spiel sein :cry:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mieze85
Beiträge: 828
Registriert: 03.04.2007 13:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mieze85 » 22.04.2007 21:50

ich find das alles einfach nur noch traurig ueber den cube :cry:
der war sooooo supi, das beste ding aller zeiten!
*heulenkoenntemandasofort*

johndoe477744
Beiträge: 3033
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe477744 » 23.04.2007 00:34

Black_T hat geschrieben:Hi n2deep :wink: Alles klar bei dir?

Jup das kann man so sagen,ich habe übrigends
Prince of Persia SoT und WW durch!
SoT ist ja wohl der Hammer gewesen,selten so
eine packende Atmosphäre und story erlebt und die Musik
topt das Ganze!

WW hat mich net so gepackt,war aber trotzdem cool
nur die Änderungen gegenüber dem ersten Teil habe ich net
verkraftet!

Tja und 2 Thrones werde ich dann bald beginnen!

Aber dieses Spiel wird dann auch mein letztes Cube Spiel sein :cry:
Hehe,finde ich ja klasse ,dass Du bei Sands of Time auch so Spass hattest,erinnere mich noch an die letzten Postings vor einigen Monaten!
Jep,den 2ten Teil fand ich auch nicht so dolle...schätze ,dass Dir dann The
Two Thrones wieder mehr zusagen wird,da da wieder mehr die
Tausend und eine Nacht Atmo rüberkommt...viel Spass jedenfalls
dabei! :wink:

johndoe478604#2
Beiträge: 3405
Registriert: 28.12.2005 16:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe478604#2 » 23.04.2007 01:02

Mieze85 hat geschrieben: der war sooooo supi, das beste ding aller zeiten!
Zum Ersteren, ja, aber zum Letzteren, nein.

Da haben NES, SNES, N64 und PS1 schon eher Vorrang.

Benutzeravatar
Organica
Beiträge: 82
Registriert: 04.09.2006 22:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Organica » 23.04.2007 03:46

@ n2deep

beyond good and evil hatte ich auf der PS2. habs aber leider nicht ganz durchgespielt obwohl es mir ganz gut gefallen hat. Das Resident Evil Remake hatte ich auch mal. Irgendwie gefallen mir die Resi Teile im alten Stil aber nicht so gut. Da finde ich persönlich Silent Hill irgendwie besser. Bei KingKong habe ich nur eine Demo am PC gespielt. Die Demo war zumindest ganz schön packend. Sollte ich mir wohl auch noch zulegen. Prince of Persia habe ich nur ganz kurz gespielt und zwar alle 3 Teile. Eigentlich müsste mir dass Spiel ja voll zusagen da es irgendwie sehr Jump and Run lastig ist.

Erzählt mir doch mal wie ihr den ersten Teil so gefunden habt!? Ist der erste Teil der beste?

johndoe477744
Beiträge: 3033
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe477744 » 23.04.2007 10:19

PoP-Sands of Time...Ja!
Habe bisher auch noch von niemandem
gehört,dass er Ihn nicht gut findet.
Kauf Dir das Game ruhig,da kannste echt nix falsch machen.

Benutzeravatar
Organica
Beiträge: 82
Registriert: 04.09.2006 22:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Organica » 23.04.2007 14:23

Na dann werde ichs mir wohl demnächst kaufen müssen. Eigentlich wollte ich ja schon früher ein Prince of Persia Game. Das Problem war nur dass ich nie wusste welchen Teil. Ich dachte immer dass der zweite und der dritte Teil wahrscheinlich besser ist. Aber wenn du und BlackT so auf Sands of Time schwören dann ists wahrscheinlich wirklich ein tolles Spiel.

johndoe478604#2
Beiträge: 3405
Registriert: 28.12.2005 16:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe478604#2 » 23.04.2007 15:25

Wenn du dir SoT zulegst, wirst du automatisch auch zu den beiden Sequelen greifen.

Die Serie ist wahrlich ein sehr schönes Spielerlebnis- ob nun der verzauberte Sands of Time, der düstere Warrior Within oder, meiner Ansicht nach, der krönende, epische Two Thrones.

Mit der Begleitung des namenlosen Prinzen kannst du wirklich nichts falsch machen- allem voran dann nicht, wenn du auf knackige Plattform-Passagen stehst. ;)

Valdis
Beiträge: 103
Registriert: 30.04.2006 16:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Valdis » 26.04.2007 13:00

zelda twilight princess ist doch ein gutes spiel
http://sc2sig.com/s/eu/188790-1.png

Antworten