PSP für PS-Classics?

Hier geht es um alles rund um Sonys Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
clownseuche
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2012 09:12
Persönliche Nachricht:

PSP für PS-Classics?

Beitrag von clownseuche » 20.05.2014 17:11

Hey zusammen,

ich interessiere mich für eine vernünftige Möglichkeit um PSone-Classics aus dem PSN zu zocken. Vor allem jetzt, wo Resident Evil 2 und 3 auch in Deutschland zu erwerben sind. (Sind sie doch, oder? Habe es letztens im PSN auf der PS 3 gesehen.)

Ich möchte nicht unbedingt diese alten Schinken über meine PS 3 auf einem großen HDTV zocken und für eine Röhre habe ich keinen Platz. Daher wäre doch eine PSP sicher eine gute Wahl, oder?

Könnt ihr ein bestimmtes Modell empfehlen, nach welchem ich gebraucht suchen könnte? Lohnt sich gar der Aufpreis für eine Vita?
"Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen." - Oliver Wendell Holmes

Steam, PSN, NID: clownseuche

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von johndoe460366 » 20.05.2014 18:25

Wenn es dir nur um PS1-Classics geht, so würde ich dir zu einer PSP Go raten: diese stellt aufgrund ihres kompakten Formfaktors und des großartigen Bildschirms die beste Option für digitale Oldies dar.
Den Kauf eines Memory Sticks könntest du dir bei diesem Modell außerdem sparen, sofern du mit den 16 GB des internen Speichers auskommst.

Benutzeravatar
clownseuche
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2012 09:12
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von clownseuche » 20.05.2014 18:55

Danke für deine Antwort. Ich habe mir das Teil mal auf Amazon und ein paar Youtube-Videos angesehen. Grundätzlich scheint das eine gute Sache zu sein, gibt es auch gebraucht zu vernünftigen Preisen. Das einzige was mir nicht gefällt ist, dass man das aufschieben muss. Hast du selbst eine? Wie liegt sie in der Hand? Im Laden kann ich das Teil sicherlich nicht mehr ausprobieren. :D Ach und das Display sieht wirklich sehr klein aus, oder kommt mir das nur so vor?

Ich habe hier auch einen 3DS XL, ist das Display mit dem vergleichbar?
"Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen." - Oliver Wendell Holmes

Steam, PSN, NID: clownseuche

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1009
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von TheSoulcollector » 20.05.2014 22:15

Also das Display ist deutlich größer als das vom DS und auch größer als das vom 3DS. Bei PS-Spielen muss man evtl. die Bildschirmgröße im Nachhinein anpassen, aber das Bild an sich ist super auf der PSP. Ich nehme meine PSP ebenfalls fast nur zum zocken von alten PS-Spielen. Und ich habe mir auch grad erst RE 1 und 2 geholt (3 gabs schon vorher als Import). Allerdings sind die Soundausgaben trotzdem Englisch. Sollte bei RE aber nicht unbedingt ein Problem sein.

Ich würde dir trotzdem eher zu einer PSP raten, dann bleibt dir die Option evtl. doch mal ein PSP-Spiel zu kaufen. Außerdem liegt die Go mMn nicht so gut in der Hand. Und als Speicherkarte würde ich auch eher zu 16GB raten.

Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meiner Wahl. Fast alle meine Helden von damals hab ich nun mit dabei, mir fehlen eigentlich nur das originale Gran Tourismo und Tony Hawk zu meinem Glück + ein paar JRPGs. Ansonsten hab ich inzwischen meine Liste sehr erweitert:

Tomb Raider 1-4
Spyro 1+2
MGS
RE 1+2
Castlevania SotN
FF 7, 8, 9
Vagrant Story
Tombi
Soul Reaver

Bild
Bild
Bild

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von johndoe460366 » 20.05.2014 22:53

Das Display der Go ist etwas kleiner als bei den Standardmodellen, allerdings fällt das in der Praxis aufgrund der souveränen Qualität des Displays nicht so sehr ins Gewicht.
Sofern man die normale Displaygröße einer PSP noch nicht gewöhnt ist, wird man sich daran in der Regel auch nicht länger stoßen (da waren z.B. der GBA SP und der GB Micro eine ganz andere Hausnummer^^).

Ich habe eine PSP Go und eine PSP 2000, beide Systeme ziehe ich aufgrund der Handhabung für jeweils andere Genres heran (z.B. 3D-Titel auf der 2000, Taktik-RPGs auf der Go, etc.).
Wenn man kein UMD-Laufwerk benötigt, ist die Tragbarkeit der Go schon was Feines, gerade wenn man wie du rein digital unterwegs sein möchte.

Benutzeravatar
clownseuche
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2012 09:12
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von clownseuche » 21.05.2014 05:51

Danke euch für eure Meinungen. Hilft mir auf jeden Fall weiter. Jetzt werde ich mich mal auf die Suche nach einem guten Angebot machen. Rein von der Sache her wäre die Go wohl das beste Gerät für mich. Ich habe mal so durch die verfügbaren Spiele geguckt und ich glaube, dass ich gut ohne UMD-Slot klar käme. Da ist im ersten Moment nichts dabei was ich unbedingt haben müsste.
"Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen." - Oliver Wendell Holmes

Steam, PSN, NID: clownseuche

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von crimsonidol » 21.05.2014 09:09

Was du noch beachten solltest bei der PSP (Go) ist die Tatsache, dass es weniger Schultertasten und nur einen, statt zwei Analog-Sticks gibt. Das kann man, aber wenn ich mich recht erinnere in den entsprechenden Spielen wie Metal Gear Solid mappen.

Persönlich würde ich übrigens immer zu einem Gerät mit UMD-Slot greifen. Kommt aber auch immer auf den Spielegeschmack an.

Benutzeravatar
Kivlov
Beiträge: 824
Registriert: 25.09.2012 17:56
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von Kivlov » 27.05.2014 11:49

Ich würde die 3000 oder die neue e1000 nehmen. Mir persönlich gefallen die Tasten außen besser. Die beide haben AFAIK den gleichen Bildschirm wie die Go, nur der der Go ist unwesentlich kleiner.
UMD exklusiv Spiele die ich super finde: Flight Academy und Midway Arcade Tresures Extended Play
Alastor hat geschrieben:Wenn man kein UMD-Laufwerk benötigt, ist die Tragbarkeit der Go schon was Feines, gerade wenn man wie du rein digital unterwegs sein möchte.
UMDs sind auch digital. Das sind keine mini Schallplatten :wink:

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von johndoe460366 » 27.05.2014 21:28

Kivlov hat geschrieben:UMDs sind auch digital. Das sind keine mini Schallplatten :wink:
Was du nicht sagst. Deine Assoziation ist leider inadäquat. :)

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von mr. mojo risin » 29.05.2014 18:15

crimsonidol hat geschrieben:Was du noch beachten solltest bei der PSP (Go) ist die Tatsache, dass es weniger Schultertasten und nur einen, statt zwei Analog-Sticks gibt. Das kann man, aber wenn ich mich recht erinnere in den entsprechenden Spielen wie Metal Gear Solid mappen.

Persönlich würde ich übrigens immer zu einem Gerät mit UMD-Slot greifen. Kommt aber auch immer auf den Spielegeschmack an.
"weniger schultertasten"? dann hat die psp go nur eine? ^^ (die psp hat zwei schultertasten, die afaik auch bei der go vorhanden sein sollten? kenne aus der praxis allerdings nur die standardmodelle.)
"nur einen statt zwei sticks"? schön wärs ja, aber ein stick ist leider standard bei der psp. auch bei der go, oder? ^^
€dit: argh, vergiss es. hab gepennt. vergleich psp - psx, nicht psp - psp go. :oops:

was die umds angeht, isses ja auch nicht so, als obs die nicht auch in digitaler form gäbe. ;)

die psp go kenne ich wie gesagt nicht, aber ich bin mit der e1000 ("psp street" haben sie die glaube ich genannt) ganz zufrieden. nur, wenn ich sie als mp3-player benutzen möchte, ist sie doch etwas klobig.
aber zum zocken schon super - weiß nicht, ob das kleine, dünne aufschiebeteil so gut in der hand liegt. :Kratz:

ist der speicher bei der go intern? hat natürlich den vorteil, dass man sich keine irrsinnig überteuerten speicherkarten kaufen muss. (16gb 50-60€, wenn ich mich recht entsinne!? :ugly: )
nachteilig allerdings, dass man dann nicht aufrüsten bzw ne zweite speicherkarte mitnehmen kann.

johndoe460366
Beiträge: 7478
Registriert: 26.06.2005 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von johndoe460366 » 29.05.2014 18:59

mr. mojo risin hat geschrieben:weiß nicht, ob das kleine, dünne aufschiebeteil so gut in der hand liegt. :Kratz:
Jein, die Tasten sind bei der Go flacher und der Stick kleiner. In einigen Genres finde ich das recht vorteilhaft, bei anderen greife ich lieber zur regulären PSP.
Man könnte den Stick kritisieren, nur finde ich den auf normalen PSPs mindestens genauso unergonomisch.
mr. mojo risin hat geschrieben:ist der speicher bei der go intern? (...)
nachteilig allerdings, dass man dann nicht aufrüsten bzw ne zweite speicherkarte mitnehmen kann.
Die PSP Go verfügt über 16 GB internen Speicher, darüber hinaus kann man spezielle Speicherkarten mit einer Größe bis zu 16 GB kaufen, um in Summe 32 GB Speicherkapazität zu erreichen.

mr. mojo risin
Beiträge: 1481
Registriert: 09.05.2013 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von mr. mojo risin » 30.05.2014 08:42

ah, ok. 32gb sind für psp-/psx-verhältnisse ja schon ordentlich.

den stick der normalen psps finde ich übrigens für son portables gerät sehr gelungen. hatte damit noch nie probleme. schön wäre halt nur manchmal ein zweiter. ^^

Benutzeravatar
Purple Heart
Beiträge: 2868
Registriert: 20.09.2013 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von Purple Heart » 31.05.2014 20:58

Theme Hospital und WipEout sind auch super.
Lass aber bitte die Finger von G-Police. Es ist zwar eines der besten PS1 Games,(finde ich) aber die Steuerung auf der PSP ist ein krampf.

Front Mission 3 hab ich mir letztens gegönnt. Ist ein schönes Rundenstrategiespiel. (:
Bild

Benutzeravatar
24BitOldschoolGamer
Beiträge: 3121
Registriert: 26.04.2008 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von 24BitOldschoolGamer » 15.06.2014 23:14

Hi!

Ich würde Dir (ohne die PSP Go zu kennen) zur PS Vita raten. Auf der Vita kannst Du PS Vita, PSP und PS1 Spiele spielen. Das zweite Analogstick ist praktisch als Ersatz für die vier Symboltasten, wenn diese in einigen Spielen ebenfalls als Richtungstasten bzw. Analogstickersatz genutzt werden. Optisch sind die Spiele auf dem Display der PS Vita am besten.

Wenn Du im Freien spielen willst, wird es wohl auf Grund der verspiegelten Displays mit allen Systemen schlecht.

Die PSP hat jedoch den Vorteil, dass sie mit Custom Firmware noch viel mehr kann. Dann kannst Du auch andere Systeme emulieren und so viele 8 und 16 Bit Klassiker spielen. Außerdem lassen sich die PS1 Spiele, die es nicht als Downloadtitel gibt, im Original kaufen, am PC mit dem Programm "PSX2PSP" rippen und auf die PSP kopieren, um sie dort zu spielen. Ne PSP mit Custom FIrmware bekommst Du günstig bei Ebay.

Viel Spaß beim Zocken der Klassiker!

Gruß,


Julian

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4907
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: PSP für PS-Classics?

Beitrag von Serious Lee » 17.07.2014 12:14

Sehe ich anders. Nicht alle PS1 Spiele für PSP sind auch auf der Vita verfügbar und haptisch ist die PSP die angenehmere Konsole.
Stay calm and kick ass

Antworten