Frage zu Metal Gear

Hier geht es um alles rund um Sonys Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
NawVecBdK
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2011 14:15
Persönliche Nachricht:

Frage zu Metal Gear

Beitrag von NawVecBdK » 14.05.2011 22:10

ich wollte mir mal ein metal gear teil für meine psp zulegen, habe deshalb bei amazon gekuckt und diese titel gefunden:
Metal Gear Acid
Metal Gear Acid 2
Metal Gear Solid: Portable Ops
Metal Gear Solid: Portable Ops Plus
Metal Gear Solid: Peace Walker

meine frage: welches metal gear würdet ihr mir empfehlen??

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3217
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von qpadrat » 16.05.2011 13:00

Kenn mich mit den PSP Teilen nicht so aus, aber die Acid Titel sind soweit ich weiß mehr strategisch mit Karten ausspielen. Wenn du nen normalen Metal Gear Teil haben möchtest, solltest du nen Bogen drum machen.

Portable Ops und Peace Walker sollen beider sehr gut sein, kann man bei beiden wahrscheinlich nichts falsch machen.
Was Portable Ops Plus sein soll, weiß ich nicht, vllt. ne verbesserte Version, musst du dann mal selbst recherchieren. Ansonsten gibt´s denke ich zu allen Spielen Tests hier auf 4players.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12811
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von sourcOr » 16.05.2011 13:36

Würde dir Peace Walker empfehlen. Hat die beste Grafik, beste Steuerung und motivierendes Gameplay, Story kommt auch net zu kurz. Die Missionen sind halt nur leider in verdammt kurze Abschnitte eingeteilt und wer mit richtigem Timing durchrennt, wird eher belohnt als der Schleicher. Habe auch Portable Ops gezockt, aber das ist steuerungstechnisch halt eher lastgen und das ewige kidnapping geht einem irgend wann auf den Senkel, dafür kriegste das typische Stealthfeeling, das MGS ausgemacht hat. Portable Ops Plus kannste gleich vergessen, das ist für Hardcore-Fans des Grundspiels bloß ne Erweiterung mit zusätzlichen Charakteren und Missionen etc. (keine Story).
Die Ac!d-Teile habe ich nie gezockt, aber - wie mein Vorredner schon gesagt hat - komplett anderes Gameplay, ansonsten sicherlich auch ganz nett :wink:

NawVecBdK
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2011 14:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von NawVecBdK » 16.05.2011 14:29

hab mir jetzt den test zu metal gear solid peace walker durchgelesen, ich denke mal, dass ich mir das holen werde, klingt jedenfalls gut :D
vielen dank :)

Benutzeravatar
Antiheld
Beiträge: 67
Registriert: 12.04.2010 23:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Antiheld » 01.07.2011 16:22

Also ich werde mir jetzt Peace Walker für die PS3 holen wenn es kommt. Nun überlege ich mir die ganze Zeit, ob sich Portaple Ops noch lohnt. Da ich großer Fan von Inszenierung und Story bin, würdet ihr es unter dne Gesichtspunkten empfehlen?

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Muramasa » 01.07.2011 16:42

habs nur zur hälfte durchgespielt, also Inszenierung wirste net glücklich, story fand ich schon interessant:Wird Comic artig erzählt, kojima humor is auch zu finden, deswegen werd ich bei gelegenheit mal zuende spielen, auch wenn die kamera etc übel ist. kannst es aber aufjedenfall nicht mit einem großen mgs vergleichen.

Benutzeravatar
SK3LL
Beiträge: 16334
Registriert: 23.05.2006 15:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SK3LL » 01.07.2011 16:46

@Anitheld
Wenn du mehr über BigBoss und GreyFox erfahren willst kommste nicht drum herum. Ich hab alle Metal Gear Titel die's auf der PSP gibt und ich würde sie mir alle wieder kaufen! Als echter Fan ist es Pflicht ;)
Bild

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20100
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Athi the Janitor » 02.08.2011 13:19

Ich war ja schon etwas enttäuscht von den portablen Varianten. Besonders bei Peace Walker hätte ich ein Stealth Element wie in Snake Eater erwartet, heißt: mit der Umgebung "verschwimmen". Das hat jedoch komplett gefehlt...man konnte sich nur klassisch hinter irgendwelchen Gegenständen verstecken. Nach relativ kurzer Zeit hatte man den Dreh raus: alle Gegner mit der Betäubungsknarre erledigen, durch das jeweilge Level hechten und S-Rank einsacken. Ausserdem haben charismatische Endgegner gefehlt. Dafür war der "Wirtschaftsteil" ziemlich motivierend. Portable Ops habe ich nicht lange gespielt, wirkte für mich sogar im Vergleich zu Peace Walker ziemlich veraltet.

Antworten