Golden Sun Dark Dawn

Hier geht es um alles rund um Nintendos Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Younez
Beiträge: 712
Registriert: 23.06.2009 18:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Younez » 18.12.2010 21:44

Kannst mich ja lynchen, aber das ist auch mein erstes Golden Sun *duck*. 8)

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 26.12.2010 16:50

Golden Sun gefällt mir nach 4-5 Stunden sehr gut. Die Story nimmt leider nur langsam Fahrt auf und das Tutorial war mal wieder etwas arg lang, auch fülle ich mich beim Reisen etwas zu sehr auf nem Schlauch, aber vielleicht ändert sich ja das noch. Dungeons sind gelungen und der Rest ist wie früher. Wer die alten Teile nicht mochte, wird dieses Spiel auch nicht mögen, denn viel geändert hat sich wirklich nicht.

Trotzdem bin ich zufrieden.

Benutzeravatar
BfA DeaDxOlli
Beiträge: 3032
Registriert: 07.09.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BfA DeaDxOlli » 26.12.2010 17:03

Das Ende is auf jeden Fall gelungen und erinnert an den ersten Teil^^.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 30.12.2010 11:11

Das Spiel ist übrigens viel zu einfach. Das will ich an dieser Stelle nur mal hier erwähnt haben. :wink:

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 01.01.2011 13:18

Ich war jetzt in diesem Albtraumsumpf und hab den Dschinn nicht bekommen, weil ich dachte, dass man dazu die Zertrümmerer-Psynergy braucht, aber jetzt bin ich draußen und hab die Psynergy und komm nicht mehr in den Albtraumsumpf. Gibt es keinen Weg zurückzukommen? :?

/e: Hab´s selber rausbekommen.

Benutzeravatar
Shivalah
Beiträge: 2425
Registriert: 05.08.2010 02:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Shivalah » 03.01.2011 17:08

Soo ich bin heute mit dem ersten Spieldurchlauf fertig geworden
SpoilerShow
22Stunden
und ich muss sagen: "Joar war ganz ordentlich."

Klar: Es ist Golden Sun. Ohne Kompromisse ohne viele hochtrabende Neuerungen. Aber das muss ja nichts schlimmes sein, klappt ja auch bei WoW :D.

Also die Dschinns sind wieder mal Dreh-/und angelpunkt des Spiels.

Sie sind einfach Cool die Mechanik wandelt zwischen einfachheit und komplexität wie es seinerzeit nur FF7 mit den Materia (Substanzen) hinbekommen hat.
"Benutz ich jetzt 4 Dschinns, hab dann den HP Malus und mach dann ne Beschwörung oder doch lieber eine dauerhafte "Standartangriffsrunde"?"
Ebenso cool ist die Idee, mit anderen Dschinns den Charakteren neue Zauber zuzuweisen.
Aber das kennen wir ja aus den Vorgängern. Dennoch ist es einfach ein tolles Spielprinzip.

Zu meiner Kritik.

ACHTUNG!
Ich werde Spoilern! Deswegen ist alles im Spoilertag!!! Wer sich das Ende nicht verfrüht offenbaren will, sollte den Spoiler geschlossen lassen!

SpoilerShow
So schön und soo cool die Chimärenverwandlungen der Bosse sind / waren, inzwischen ist es einfach nur langweilig.
Die Geschichte und die "Wendungen" sind einfach viel zu vorhersehbar... Das das Wauzi am Ende Svetas Bruder war, war klar.

Die Story ist ganz in Ordnung, verliert in der Mitte aber viel Kielwasser, da das erste Ziel vollkommen von den Winden verweht wird: Die Psyvortexe.
Diese werden letztenendes nur als Cliffhänger für ein Sequel bereitgehalten.

Die "Bösen" sind inzwischen vergleichsweise Platt, mit Saturos, Menardi und co kann/konnte ich noch was anfangen, da die wenigstens klare, offgelegte, nachvollziehbare Motive hatten.

Zur Spielzeit: mMn mehr als bei Golden Sun 1, weniger als bei Golden Sun 2, aber fühlte sich nach weniger an... hmm seltsam...

Zu viele Nebencharaktere die einfach vollkommen und total unwichtig sind, die einfach nur mit ihren Psyenergieen eine daseinsberechtigung einfordern.

Himi z.B. ein Charakter wie eine Betonwand. Platt und Grau.
Eloeoloel....der Pirat! Nur "Hitzig", gut das mag man von allen Feueradepten sagen aber....nee den braucht ich echt net.

Sveta war mir einfach zu Blass. Ich wollte sie toll finden aber es ging einfach nicht. Das einzige was mir zu Ihr im Kopf blieb warn 2 Dinge: Tierverwandlung und Kemonomimi.

Dazu, dass man ZWANGHAFT versuchte Text bei denen einzubauen, was aber nur dazu führte, dass sie sich One-Liner mit anderen unwichtigen Charas Teilen...
8 Leute von denen jeweils 2 gleichzeitig reden. Das macht 4 mal 2 unsinnige Dialoge die zur selben Zeit gesagt werden (auch von "Hauptcharakteren").

Aber zum Schluss ist das Kritik auf SEHR hohem Nivau, denn wir haben alle lang auf das Game gewartet (gut es ist kein Duke Nukem oder SC2) :twisted:
und dafür ist es auch ein gutes gelungenes Spiel
Zwar scheinbar auch für ein jüngeres Publikum aber wir sehen ja an Mario und Co, dass das nichts schlechtes sein muss.
Sooooo schreibwut losgeworden, glücklich gespoilert, wer sich das durchgelesen hat, ist gerne dazu eingeladen darüber zu disktuieren, debattieren und sonstwie eine textgeladene Konversation zu führen.


Mit Freundlichen Grüßen,

Euer Shiva
Bild
Mein Youtubeaccount:
https://www.youtube.com/channel/UC17aXn ... q0Uwkq-WuQ
Mein TS:
Aurora Gamingfriends TS3 Server: t12.netclusive.de:40177

johndoe979851
Beiträge: 1198
Registriert: 24.03.2010 13:14
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe979851 » 24.01.2011 23:40

Ich mag JRPGs. Dark Dawn war das erste Golden Sun welches ich gespielt habe und es gefiel mir nicht. Ich habe es dann beiseite gelegt und nicht weiter gespielt (kurz nach dem Albtraumsumpf). Die Kämpfe waren langweilig, und eigentlich nervig. Als Action Adventure ala Zelda hätte mir das Spiel sicher gefallen, so aber leider nicht.

Hatte echt Pech in meinem Weihnachtsurlaub. Erst wollte ich Final Fantasy XIII spielen... da gefiel mir das Kampfsysem auch nicht und deswegen habe ich es auch aufgegeben weiter zu zocken. Dann Golden Sun, hat mir auch nicht viel Spaß gebracht. Naja, und jetzt zocke ich Lost Odyssey und dort packt mich die Sucht. Hätte ich das nur zu meiner Urlaubszeit gezockt.

Klar, bei Golden Sun ist es super das man diese kleinen Rätsel hat, wirklich auch recht gute. Das haben die meinsten J-RPGs ja nicht, und erinnert eben auch ein wenig an Zelda. ...naja, finde es eigentlich Schade das ich keinen zugang zum spiel bekomme. Vielleicht sollte man auch zuerst die ersten Teile gespielt haben? Sind die besser?

Benutzeravatar
Shivalah
Beiträge: 2425
Registriert: 05.08.2010 02:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Shivalah » 01.03.2011 02:13

EdEdison hat geschrieben:Vielleicht sollte man auch zuerst die ersten Teile gespielt haben?
Braucht man nicht, ist ja ne eigenständige Geschichte.
Aber es Hilft: Es wird klarer wer wer ist, warum das Land so aussieht wie es aussieht usw. aber das meiste wird eh erklärt.
EdEdison hat geschrieben:Sind die besser?
Schmeckt frischer Fisch Nachts besser als Fleisch vom Vortag am Morgen?

Das kannst du nicht vergleichen.

Die GS Games aufm GBA warn genau am Punkt der Zeit.

Portabel mit toller Grafik, geilen Aufrufen, netten Rätseln, zwar seichte Charaktere die man schnell ins Herz schloss und vorallem dem "Sammel alle Dschinns"-System.
(Und wenn ich auch nur "Alchemie" höre fang ich an zu sabbern.)

Man könnte sagen, dass das Spiel einfach nur aufn DS "erfrischt" wurde.
Die Touchscreensteuerung ist "halbgar" (ja wie in vielen anderen auch),
die Rätsel bis auf wenige kleinigkeiten bekannt, und die Zufallskämpfe sind ein Zweischneidiges Schwert. Der eine liebt sie (<---) der andere hasst sie.

Gruß, dat Shiva
Bild
Mein Youtubeaccount:
https://www.youtube.com/channel/UC17aXn ... q0Uwkq-WuQ
Mein TS:
Aurora Gamingfriends TS3 Server: t12.netclusive.de:40177

Benutzeravatar
Hobbobbelmobmob
Beiträge: 76
Registriert: 11.02.2010 18:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Hobbobbelmobmob » 19.07.2011 12:08

Frage: Kann mir jemand genau erklären was es mit Waffen perfektionieren und meistern auf sich hat? Verstehe das System noch nicht so ganz. Gelten die Spezialangriffe nur für die Waffe selber? Muss ich mit jeder Waffe bekanntere wie z.B. Kritischer Schlag neu meistern und perfektionieren?

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21268
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von E-G » 19.07.2011 12:25

stell dir einfach vor du bekommst ein schwert geschenkt. natürlich msust du damit lernen umzugehen und dein bruder kann es nicht, weil er es nie gelernt hat.
die waffe lernt ja schließlich nicht mit chars umzugehen, sondern die individuen lernen mit der bestimmten waffe umzugehen. in dem sinne: joah jede einzelne waffe an jedem char neu "einlernen"
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Hobbobbelmobmob
Beiträge: 76
Registriert: 11.02.2010 18:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Hobbobbelmobmob » 19.07.2011 13:18

Danke alles klar. Hätte ja sein können, dass es ein ähnliches System wie in Final Fantasy IX ist.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23786
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Golden Sun Dark Dawn

Beitrag von Chibiterasu » 23.11.2012 14:28

Also mir hat es gefallen - hab sogar über 35 Stunden gebraucht und gar nicht alle Djinns/Beschwörungen etc. gefunden.

Die größer angelegten Rästel an den riesigen altertümlichen Maschinen etc. fand ich sehr schön gemacht. Musikalisch ist es auch ganz nett (gab ein paar Ohrwürmer). Die Charaktere und die Story sind nicht uninteressant aber es bleibt relativ oberflächlich.

Dennoch wird dafür fast zuviel gequatscht und es ist in erster Linie zu leicht. Bis auf das letzte Spielviertel bin ich nur mit normalem Draufhauen durchgekommen ohne dass ich mir irgendwie überlegt habe, welche Djinns ich wie kombiniere/einsetze/beschwöre.
Schade ist auch, dass es einige Punkte gibt an denen man nicht mehr in alte Gebiete zurückkommt. Ein 100% Run ganz am Ende wie zb bei Zelda ist nicht möglich.

Trotzdem sehr empfehlenswert, wenn man die Vorgänger mochte.
Einer der wenigen 3D DS Titel, der irgendwie die meiste Zeit stimmungsvoll aussieht (im Gegensatz zu den FF Remakes).

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21268
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Golden Sun Dark Dawn

Beitrag von E-G » 23.11.2012 15:26

joah, ich denke auch dass das der schönste 3rd person 3d ds titel is, abgesehen von diesem total wahnsinnigen gta verschnitt (-> http://youtu.be/P3n62Z4nxAQ )
ich hoffe dass sie den cliffhanger mim 3ds aufgreifen und nochmal ein richtig gutes rpg im stile von GS2 schaffen, mit schwierigkeitsgrad, guten rätseln und mal nem story push.
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23786
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Golden Sun Dark Dawn

Beitrag von Chibiterasu » 23.11.2012 16:47

E-G hat geschrieben:abgesehen von diesem total wahnsinnigen gta verschnitt (-> http://youtu.be/P3n62Z4nxAQ )
.
8O nie was gesehen oder gehört von dem Spiel.

Ich hoff auch, dass noch ein 4ter Teil kommt. Toll hat sich Dark Dawn ja nicht verkauft aber zumindest auch nicht katastrophal.
Wäre also schon denkbar.

Benutzeravatar
Newo
Beiträge: 6774
Registriert: 29.11.2007 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: Golden Sun Dark Dawn

Beitrag von Newo » 02.12.2013 17:35

Da ich noch 3 Wochen Zeit bis zur PS4 hab und nen ordentlichen DS, hab ich es mir am Samstag geholt. Der Einstieg ist schonmal gelungen, indem man auf altbekannte Charaktere trifft und diese einen wohl auch begleiten werden. Ich bin mal gespannt, wie sich das Spiel entwickelt. Allerdings empfinde ich die Grafik als einen Rückschritt, da es zu viele Kanten gibt, die hervorstehen. Da hätte ich lieber auf die altbewährte Grafik gesetzt, da sie runder wirkt.
Naja mal schauen was noch kommt. Das Feeling stimmt zumindest.
Bild

positive Flohmarkt-Bewertung: S. 400, 401, 404 (2x), 457, 514.

Antworten