Pokemon Editionen

Hier geht es um alles rund um Nintendos Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von crewmate » 12.12.2011 14:53

            Levi hat geschrieben:
Muramasa hat geschrieben:ich denke du denkst da zu tief. Das ist ne ganz einfache gut böse geschichte.
auch wenn sie Anfangs schon den Eindruck gemacht hat, als könne sie mehr sein ;) ... dem war dann aber wohl eher nicht so ... schade eigentlich ^^ ..
Die Zielgruppe hat zum Beispiel das japanische Original des Kirby ANimes nicht daran gehindert George Bush, Nord Korea und die Chinesische Revolution zu thematisieren. Auch wenn in der 4KIDS Version nichts mehr von übrig geblieben ist.

http://en.wikipedia.org/wiki/Kirby:_Rig ... and_parody
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41197
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Levi  » 12.12.2011 15:13

öhm ... und? Oo .... oder diente ich jetzt nur als platzhalter ^^ ... wie ich selbst vor ewigkeiten schonmal schrieb, und vor kurzen hier auch jemand aufschnappte:

Schwarz und Weiß sind erstaunlich Selbstkritisch ;) (und wenn man wahnsinnig genug ist, bekommt man daraus sogar ein bisschen real-kritik) ... das konzept wird halt nur nicht bis zum Schluss durchgezogen...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Ilumi
Beiträge: 637
Registriert: 08.07.2010 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Ilumi » 12.12.2011 16:33

GesangDerWinde hat geschrieben:Das Spiel verweist einen schon ab der zweiten Stadt auf die ganzen Onlinefunktionen und die Traumwelt um (Achtung!!!) das Spiel im vollen Genuss Spielen zu dürfen. Und dazu kommen noch die Früchte und wie Muramasa geschrieben hat Fähigkeiten die es nur dort gibt. Kinderfreundlich ist das spiel schon so nicht, aber sie jetzt an so ein accountsystem und onlinesein zu knüpfen.
Das Witzige ist, dass ich am PC die ganzen Accountbindungen ablehne. Aber bei Pokemon SW hab ich anfangs gar nicht gemerkt, dass es da jetzt auch dieses Online-Account-Dingens gibt. Ich find das ziemlich öde.
Wenn die Fans Gefallen haben, das sie immer weniger Pokemon bekommen, dann wird es auch nicht besser. In wahrheit ist der Grund das es vereinzelt Pokemon über besondere Eents oder Spiele gibt, das man nie alle haben kann und nie eine Art Zufriedenheit aufkommen kann, um sich ja wieder das nächste Pokemon zu kaufen. Obwohl es mein erstes Spiel ist bin ich sehr sehr enttäuscht.
Da ist was Wahres dran. Mir kommt das vor wie die Karotte vor des Esels Nase und ich bin der Esel.
Ich spiel schon von Beginn der Serie an und mich hat SW auch irgendwie enttäuscht. Dabei gehöre ich nicht zu denen, die bei Release ihre obligaten "Ugly Pokemon! Gen1 was best!"-Sprüche loswerden müssen. Mir haben irgendwie Gold/Silber und RSS (also die GBA-Teile) am besten gefallen.
Seit Generation 4, den DS-Teilen, gefällt es mir aber immer weniger. Die inflationär eingesetzten Legendären in DPP haben auch eine hässliche Kerbe geschlagen.
SW wurde einerseits entschlackt, andererseits macht Unnötiges, wie minutenlanges Laufen über eine grafisch nicht eindrucksvolle 3D-Brücke oder penetrante Drahtlos- und Onlinefeatures das ganze Erlebnis unsympathisch.
Da gefällt mir HGSS um einiges besser.

Aber Zufriedenheit kommt irgendwie keine auf, da hast du recht. Als perfektionistisch veranlagter Mensch hab ich zwar irgendwann aufgegeben, alle Pokemon fangen zu wollen, aber ich wollte zumindest ein ordentliches Team. Wenn man dann aber neben den EVs, Wesen und Fähigkeit auch noch DVs berücksichtigen wollte, ging der Spaß verloren.
Sobald ich davon wusste, war ich leider nicht zufrieden mit normal gefangenen Pokes. Anderen ist das egal, sie ignorieren das einfach aber ich kann so was nicht.
Im Prinzip wär das kein großes Problem, wenn es im Spiel ordentlich zu realisieren wäre. Aber die versteckten Werte nerven nur. Man erfährt nur von irgendwo auf der Welt verteilten NPCs vage Informationen, die in ihrer Nützlichkeit gerade mal ein Horoskop übertreffen. Ohne Internet braucht man da gar nicht anfangen.
Das Züchten ist in dieser Hinsicht unglaublich aufwendig und dumm: der Pokemon-Flair geht einfach komplett verloren, wenn man 3 Boxen voller Trasla hat... und 2 Boxen voller Trasla-Eier, nur um eines zu bekommen, das ideale Werte hat. Wenn man es dann hat, darf man sich noch mit unnötig unkomfortablen Spielinhalten rumärgern... schon mal versucht, 100 unnütze Eier loszuwerden? Die darf man nämlich alle im 5er-Pack ausbrüten, indem man stundenlang stupide mit dem Rad auf und ab fährt, nur um schlussendlich ganze Legionen von Level1-Viechern freizulassen; natürlich händisch eines nach dem anderen.

So, eins muss ich noch loswerden. Ich würde in einem Pokemon gerne weniger Schönheitswettbewerb etc sehen und dafür mehr Skurilles oder Mystisches. Die Japaner haben da mit ihrem Shintoismus ohnehin viel, auf das sie zurückgreifen können.
Irgendwer hier im Forum hat mal erwähnt, dass die Pokemon in Gen1 ziemlich seltsam ausgesehen haben, größtenteils natürlich aufgrund der Grafik. Aber das brachte irgendwie eine interessante Stimmung rüber. Es schien, als ob die Pokemon in der Fernsehserie nur Verniedlichungsversionen waren aber wenn man das Spiel anmachte, sahen sie ganz anders aus, wie skurille Annäherungen an die idealisierten Formen. Kann das jetzt nicht besser in Worte fassen und hör deswegen auf.
Bild
Monsterpost, da scheint sich ja einiges bei mir aufgestaut zu haben. :mrgreen:

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von JesusOfCool » 12.12.2011 17:00

@ponyo: das problem mit den DVs und EVs ist wirklich nur das wissen, das ist nämlich eigentlich hacker wissen und war niemals dazu gedacht, dass die normalen user auch ahnung davon haben. insofern geb ich dir da was den teambau anbelangt recht, aber nur bedingt. wenn man für turniere spielt, muss man sich, wenn man erfolgreich sein will, das wohl wirklich antun. wer das nicht will, dem kanns echt vollkommen egal sein ^^.

Benutzeravatar
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt
Beiträge: 8551
Registriert: 09.07.2009 23:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von (x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt » 12.12.2011 17:18

Aber Zufriedenheit kommt irgendwie keine auf, da hast du recht. Als perfektionistisch veranlagter Mensch hab ich zwar irgendwann aufgegeben, alle Pokemon fangen zu wollen, aber ich wollte zumindest ein ordentliches Team. Wenn man dann aber neben den EVs, Wesen und Fähigkeit auch noch DVs berücksichtigen wollte, ging der Spaß verloren.
Sobald ich davon wusste, war ich leider nicht zufrieden mit normal gefangenen Pokes. Anderen ist das egal, sie ignorieren das einfach aber ich kann so was nicht.
Im Prinzip wär das kein großes Problem, wenn es im Spiel ordentlich zu realisieren wäre. Aber die versteckten Werte nerven nur. Man erfährt nur von irgendwo auf der Welt verteilten NPCs vage Informationen, die in ihrer Nützlichkeit gerade mal ein Horoskop übertreffen. Ohne Internet braucht man da gar nicht anfangen.
Das Züchten ist in dieser Hinsicht unglaublich aufwendig und dumm: der Pokemon-Flair geht einfach komplett verloren, wenn man 3 Boxen voller Trasla hat... und 2 Boxen voller Trasla-Eier, nur um eines zu bekommen, das ideale Werte hat. Wenn man es dann hat, darf man sich noch mit unnötig unkomfortablen Spielinhalten rumärgern... schon mal versucht, 100 unnütze Eier loszuwerden? Die darf man nämlich alle im 5er-Pack ausbrüten, indem man stundenlang stupide mit dem Rad auf und ab fährt, nur um schlussendlich ganze Legionen von Level1-Viechern freizulassen; natürlich händisch eines nach dem anderen.
Ja, das ist wircklich scheußlich und wäre durch eine einfache Methode zu beheben. Man verzichtet auf Geburtswerte und belässt es bei Trainingswerten. Das wurde auch nur eingefügt damit man nicht nur einfach ein pokemon fängt sondern ja auch das beste.... was wiederum noch mehr Zeit erfordert. Und selbst dann muss man über komplizierte Verfahren das Pokemon trainieren, seine ev anschließend zurrücksetzen und erneut trainieren. Und selbst wenn alles auf maximum ist, hat man doch nicht alles, weil der freund ein schillerndes der gleichen art besitzt. Es ist wircklich wie mit dem esel der die karotte nie bekommt. Und die Unhandlichkeit mit dem Züchten, brüten und freilassen muss wircklich verbessert werden, alles geht sooo schleichend voran. Klick , klick,klick, "monster wircklich freilassen?" klick Klick.

Mal ehrlich, ein achtjähriger der sich Pokemon zu weihnachten wünscht, was versteht der von ev, ev-löschern dv, züchten, dem ganzen Internetkram.Das erste konnte wohl noch jeder durchspielen und zufrieden mit den Pokemon sein ohne Komplizierte Verfahren die man zum Teil in der fortgeschrittenen Wissenschaft vorfindet.

Wieso gibt es nie Hilfestellungen. Warum muss man die Dv's erst selbst herausfinden. Wieso erfährt man nichts über die Endwerte der Pokemon im Pokedex, oder wieviel Eischritte man braucht, oder wieviel Ev's man schon verteilt hat. Aprops was erfährt man überhaupt im Pokedex? Achja wie die Fußspuren aussehen und die Größe. Beides sehr nutzbringend im Kampf. Die ganze Bedienung ist wircklich kryptisch und ich wage zu behaupten das es gewollt und genau dosiert ist.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt - 4players Erste und Vorderste Front für Tierrecht, Tierschutz und Tierliebe. Jetzt besonders wuffig und quakig in sm4sh.

http://www.youtube.com/watch?v=LZ5-cHx2GOw

Benutzeravatar
Jowy
Beiträge: 2588
Registriert: 23.08.2002 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Jowy » 12.12.2011 17:30

Du gibst dir deine Antwort doch schon selbst.
Pokemon wird hauptsächlich von Kindern gespielt. Sie jetzt mit so vielen Informationen im Dex zu überhäufen ist sicherlich der richtige Weg. Und Kindern interessiert es nun mal wie groß das Pokemon im Gegensatz zum Protagonist ist.

Ich denke das Nintendo am Anfang einen ganz anderen Sinn hatte als das die Spieler sich Kampfbestien heranzüchteten. Sie wollten wohl eher das sie sich von anderen Unterscheiden. Durch die Grafik ging es ja damals nicht wirklich also mussten sie es halt mit denn EV und DVs machen.

Und wer wirklich hauptsächlich an denn bestmöglichen Kämpfen interessiert ist wird wohl alt genug sein um dafür Google zu benutzen oder spielt gleich im Shoody und hat denn Aufwand nicht.

Heißt im ganzen aber nicht das sich Nintendo schon etwas besseres und verständlicheres einfallen lassen kann als es im jetzigen Zustand ist.

MFG
Jowy

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von JesusOfCool » 12.12.2011 17:55

@windchen: hast meinen post gelesen? ^^'

sowas wie EVs und DVs wurden gemacht, damit sich die pokemon stärker von einander unterscheiden, damit es verschiedene gibt, nicht alle gleich sind.
dass das die spieler wissen liegt an den hackern die sich die speicherdaten angesehen und damit herumgespielt haben. diese werte sollten eigentlich gar nicht interessant für den spieler sein. dass es npcs gibt die einem sagen wie hoch ca der höchste DV wert ist, ist schon schlimm genug.
die shiny pokemon gibt es übrigens auch nur zur diversifizierung. aber wer die extra sucht, züchtet oder sonstwas ist eh selber schuld. es ist absolut sinnlos und nur was für leute die entweder seltsam sind, oder solche minderwertigkeitskomplexe haben um damit vor freunden anzugeben... oder auch vor fremden.
ich finds da nur so schade, dass die so selten sind. das hätten sie auch wesentlich generischer machen können... wobei das vmtl auch erst ab der dritten gen. man könnte ja auch einfach einen farbwert zu jedem pokemon speichern, den es dann übernimmt. wenn man den HSV farbraum dazu heranzieht funktioniert das sicher wunderbar. verbraucht zwar einen byte mehr pro pokemon, aber das sollte schon drin sein ^^
da könnte man dann niemals alle haben, aber die diversität würde zunehmen und andere farben hätten keine so tolle besonderheit mehr... außer gewisse farben sind besonders schön.

das handling für gewisse dinge ist tatsächlich ein wenig fragwürdig. das pokemon freilassen ist eines davon. das box handling wurde ja gsd schon um welten verbessert und wird auch immer besser, aber da ist auch noch mehr drin. eier brüten... das geht eigentlich noch so halbwegs. mir würde es schon genügen, wenn ein ei keinen teamplatz aufbrauchen würde, sondern es eine eigene tasche oder so gäbe. nachm schlüpfen werden die dann direkt in eine box gesendet.

edit: achja, was man mit SW zumindest schon mal weiß ist, wie sich das wesen auf die werte auswirkt. das hat man bis dahin meines wissens nach auch nie gesehen. das ist auch so eine sache die man nicht unbedingt wissen müsste.

@jowy: würd jetzt nicht unbedingt sagen, dass pokemon hauptsächlich ovn kindern gespielt wird. ich war ja dieses jahr bei einer veranstaltung zu pokemon. die war gekoppelt mit dem kinofilm "die letzten tempelritter" der garantiert nicht kinderfreundlich ist. es waren auch kaum leute jünger als 20 anwesend und da waren n paar hundert leute dort. ^^

Benutzeravatar
Jowy
Beiträge: 2588
Registriert: 23.08.2002 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Jowy » 12.12.2011 18:22

JesusOfCool hat geschrieben:
@jowy: würd jetzt nicht unbedingt sagen, dass pokemon hauptsächlich ovn kindern gespielt wird. ich war ja dieses jahr bei einer veranstaltung zu pokemon. die war gekoppelt mit dem kinofilm "die letzten tempelritter" der garantiert nicht kinderfreundlich ist. es waren auch kaum leute jünger als 20 anwesend und da waren n paar hundert leute dort. ^^
Ich hab mich auch eher auf die Anfangsjahre bezogen. Damals dachte eh kaum einer an Riesen Events, Weltmeisterschaften, etc. Nintendo ist sich seiner "Tradition" treu geblieben.

Das es heute natürlich total anders aussieht und das System eher Altbacken ist braucht man keinen zu erzählen.

MFG
Jowy

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Muramasa » 12.12.2011 20:37

DVs entfernen und movepool einfügen, sodass man jederzeit attacken auswechseln kann, wenn erlernt. Wär schonmal en guter start fürs nächste pokemon. Und keine DreamScheiße.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von JesusOfCool » 13.12.2011 10:42

ich würd eher die DVs lassen und die EVs anders berechnen. am besten so, dass man sichs nicht aussuchen kann. und dann noch alle möglichkeiten der EV löschung verhindern.

btw: nur heute:
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41197
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Levi  » 13.12.2011 10:45

nur gen 4 ponys taugen ... und das ist definitiv nicht gen4 :P
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Muramasa » 13.12.2011 11:06

JesusOfCool hat geschrieben:ich würd eher die DVs lassen und die EVs anders berechnen. am besten so, dass man sichs nicht aussuchen kann. und dann noch alle möglichkeiten der EV löschung verhindern.
o__________o was hat das fürn sinn. kann man gleich link battles streichen.
Damit ich das richtig versteh. Du willst komplett random statuswerte für dein pokemon, damit der gewinnt in nem pokemon kampf, der mehr glück hatte mit den statuswerten?

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von JesusOfCool » 13.12.2011 13:27

denk mal drüber nach was der sinn von DVs und EVs ist. ich habs ja ein stückchen weiter oben schon geschrieben: das war gedacht für die unkontrolliert unterschiedliche statuswertentwicklung von pokemon. dass da leute dahinter gekommen sind wie man was berechnet ist wieder ne ganz andere sache.
DVs zu entfernen, oder genau zu bestimmen, oder gar gezielt zu züchten, würde doch nur weiter auf turniere abzielen und das ganze nochmal n stück übler machen als es schon ist.
in den meisten spielen ist "glück" ein gewisser faktor. kritische treffer oder %-chance attacken sind das ja genauso.

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von Muramasa » 13.12.2011 14:51

Das is doch der sinn, chancengleichheit! Also du willst das Pokemon Kämpfe komplett ein würfel spiel werden. Glück ist schon genug im spielsystem. Die geben ja sogar items zur dv und ev entwicklung, willst mir doch net verklickern, das es geheimgehalten wird. Das einzige was sich verändert, wenn DVs entfernt werden ist, das man nicht mehr zucht grinding betreiben muss und es mehr ums predicten in pokemon kämpfen geht als um statuswerte.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokemon Editionen

Beitrag von JesusOfCool » 13.12.2011 16:40

ist eben ansichtssache. ich find dieses hochzüchten ist total nervig. zumindest in pokemon. für mich ist das absolut nicht spaßig. im grunde interessierts mich ja eh nicht, aber so eine elementare änderung wie DVs entfernen würd ich uU doch etwas skeptisch betrachten... wobei es wahrscheinlich eh 0 auswirkung aufs normale spielen hat.

Antworten