Dragon Quest - Die Hand der Himmelsbraut

Hier geht es um alles rund um Nintendos Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Thjan
Beiträge: 771
Registriert: 24.12.2002 20:59
Persönliche Nachricht:

Dragon Quest - Die Hand der Himmelsbraut

Beitrag von Thjan » 22.02.2011 21:14

Nachdem meine Gruppe gerade schon wieder kurz vor dem Ziel von ein paar uebermaechtigen Monstern innerhalb einer Runde zerlegt wurde, hab ich den DS gerade entnervt zugeklappt.
Ich hatte mich bisher mit dem Speichersystem und den Zufallskaempfen mit sehr eigenwilligen Gegnergruppen (mal viel zu leicht, dann wie gerade eben viel zu stark, im selben Gebaeude) arrangiert, aber langsam nervt es einfach zu stark.

"Lohnt" es sich wegen der Geschichte sich weiter zu quaelen? Wird das noch spannender? Ich habe bisher 8 Stunden investiert und bin
SpoilerShow
bei dem Turm in dem der Spiegel der Wahrheit verborgen ist.
Bisher war die Geschichte zwar nett, aber eben auch nur das. Einzig dass man den Char scheinbar ein Leben lang begleitet fand ich von der Idee her gut. Hilft aber auch nix wenn die Story weiterhin nur "nett" bleibt.

Brauch gerade sozusagen Beratung ob ich dem Spiel noch weitere Chancen einraeume oder doch was anderes aus meinem leider nicht gerade kleinen Stapel unangetasteter Spiele ziehe.
PSN ID: smerles
XBL ID: Thjan
Steam ID: Thjan

Benutzeravatar
Zarolgil
Beiträge: 55
Registriert: 20.07.2010 10:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Zarolgil » 24.05.2011 11:06

Hi,

anscheinend hast du noch nicht geheiratet. Ab dann wird die Story eigentlich ziemlich gut. Vor allem wenn du Griselda als Frau nimmst. :D

Mein Tipp: Spiel auf jeden Fall weiter.

Grüße
Der alte Teich / Ein Frosch springt hinein / Vom Wasser ein Geräusch (Matsuo Basho)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast