Rune Factory Frontier

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von E-G » 12.07.2012 14:37

die sache is die: wenn man die story nicht vorantreibt, und die runeys nie entdeckt oder erklärt bekommt muss man sich auch nicht drum kümmern...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11750
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Chigai » 22.07.2012 12:33

Dann bleibt z.B. das eine Dungeon oder Schatzkammer blockiert, wenn man keinen Runenstein aus gefangenen Runeys erzeugen kann.

Gibt es denn keine Möglichkeit die Zeit um mindenstens das Doppelte zu verlangsamen? Die vergeht so dermaßen schnell. Lässt man sich auf ein bissel Geplänkel in einem Dungeon ein, schon ist der virtuelle Tag rum oder bekämpft und besiegt man einen Boss und bevor man seinen Drop aufheben kann, wird Raguna plötzlich ins Bett gebeamt, weil's schon 5 Uhr morgens geworden war. Einfach nur lästig diese völlig übertriebene Zeitknappheit.

Weiß jemand in welchem Dungeon bei welcher Kreatur man den dicken Stock findet? Dünne finde ich mehr als genug.

P.S. Bei mir isses grad' der erste Winter und komme im heißen Dungeon kaum voran, weil der Tag rum ist, bevor man im 3. (oder 4.?) Untergeschoss die Tür für 'ne Abkürzung findet und diese freischaltet, damit man beim nächsten Dungeonbesuch nicht so schnell zuviel Zeit verliert.
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von E-G » 23.07.2012 12:24

öh... puh kp, ich war nie im winter.... hatte den endboss im herbst tot,
du darfst dich im dungeon eben nicht mit irgendwelchen dingen wie ressourcen farmen aufhalten lassen.
einfach volldampf durch. ressourcen kann man immer noch besorgen.

stock, kp, gibts da kein wiki?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 18.09.2013 17:04

Mal sehen wer das liest:
Ich habe nach Ewigkeiten mal wieder mit diesem Spiel weitergemacht, kann mich erinnern das ich damals nicht ganz in die Story reinkam.

Da meine Zwangsneurosen bei Zeitlimits noch viel viel schlimmer geworden sind in den letzten Jahren eigentlich nur folgende Frage:
Gibt es irgendein generelles Zeitlimit? Soll heißen für die Story, für bestimmte Heirat oder dafür ein Kind zu bekommen? Oder ist das ein Endlos-Game? Bei der normalen Harvest-Moon-Reihe sind es ja immer 3 Jahre soweit ich das in Erinnerung habe.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von E-G » 18.09.2013 18:28

ka... ich hatte die story noch vor dem winter des ersten jahres durch.
die "erweiterte story" hab ich damals wegen dem launch von monster hunter tri nicht mehr weiter verfolgt leider...
aber selbst 3 jahre sind mehr als genug zeit
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 19.09.2013 13:05

Das scheint mir bisher auch so. Man ist ja doch ziemlich schnell hochgelevelt und dann wird es wahrscheinlich darauf ankommen bestimmte Events zu triggern.

Zwei Fragen aber noch:
Was hat es bei der Schmiede mit den verschiedenen Ziffern auf sich? Da stehen Zahlen wie 5 oder 15 vor dem zu schmiedenden Werkzeug, teilweise auch die höhere Zahl vor einem schlechterem Werkzeug...das fand ich sehr seltsam.
Zweitens:
Bei den Mädels und anderen Charakteren...sind die einmal erreichten Freundschaftspunkte fix oder sinken die mit der Zeit wieder? Ist ja ziemlich anstrengend jeden Tag mit allen zu reden.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von E-G » 19.09.2013 17:15

zahlen... meinst du jetzt beim schmieden selbst?ich erinner mich da an keine zahlen mehr, sry

freundschafts"punkte" sind glaub ich fix. aber wiese willst du dich überhaupt mit allen anfreunden? ich hab mich da nur auf die, die ich auch wirklich heiraten wollte spezialisiert

hmpf... wenn du so weiter redest muss ichs vllt auch wieder anfangen und diesmal den wahren endboss besiegen :7
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 19.09.2013 19:14

Ich weiß nicht ob ich mit allen anfreunden will, aber ich dachte zumindest daran zu zwei, drei Mädels erst einmal eine engere Beziehung aufzubauen. Will mich ja nicht gleich festlegen oder diesen Video-Game-Move machen am Ende all meinen Wohlstand auf das entsprechende Mädel zu schmeißen. Das soll schon langfristig kommen. Außerdem werden laut Spielanleitung auch bei normalen NPCs Quests freigeschaltet wenn die Freundschaft oben ist.

Ist schon megakomplex, damals habe ich das abgebrochen weil ich einfach nicht den Nerv hatte. Die Zahl bei der Schmiede ist einfach dein Schmiedeskill habe ich jetzt gelernt. Die Schmiede ist ein bisschen unübersichtlich. Ich finde das hätte man irgendwie so anordnen können das die schlechten Werkzeuge und Waffen irgendwie grau gemacht werden, damit man nicht endlos rumüberlegen muss.
Das mit den Runeys kapiere ich auch noch überhaupt nicht...aber grundsätzlich ist das Rune Factory Prinzip super. Das was Animal Crossing und Sims fehlt hat in meinen Augen dieses Spiel.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 20.09.2013 15:41

Alter...was sind diese Runeys und was machen die und wie machen die was und was machen sie.

Also meine Informationen:
Es gibt sie in allen Gebieten in vier verschiedenen Formen und in allen Gebieten außer meiner Farm gibt es ein farbiges Symbol was das Gebiet bewertet und das kann ich alles nur einsehen wenn ich in den Turm gehe. Ich kann Runeys aufsammeln, aber nicht systematisch sondern nach dem Prinzip eines Staubsaugers....häääää.....kann ich das einfach ignorieren? Was soll dieses Spielelement und was muss ich tun damit mir das nicht um die Ohren fliegt.

Mal im Ernst...supergeiles Spiel aber hier wäre echt mal ein Tutorial nötig, vor allem weil mir der Opa im Uhrenturm nicht sehr viel erklärt hat.

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11750
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Chigai » 20.09.2013 16:57

Die Runeys sorgen z.B. dafür das in den jeweiligen Gegenden überhaupt was wächst (was man so bei den Feldern anbaut.)

Allerdings muß man ständig das Gleichgewicht aller Arten von Runeys erhalten bzw. für eine richtige Runeyverteilung sorten, denn die eine Sorte Runeys frisst die andere auf (Wasser frisst Stein; Stein frisst Baum; Baum frisst Gras). Siehe dazu dort.
usw..

Irgendwann war mir das zu blöd und dazu unter anderem ging mir auch der virtuelle Tag viel zu schnell um, bevor ich die nächste Abkürzung in einem Dungeon gefunden und freigeschaltet habe usw..
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 20.09.2013 17:13

Also mit dem Tag und den Dungeons kann ich zwar erahnen was du meinst, aber mit der Zeit wird man sehr vieles automatisieren können. Bereits jetzt nach 19 Tagen nehmen mir die Tierchen schon viel vom farmen ab usw.

Aber die Runeys...danke für die Anleitung, ich selbst habe schon zwei andere gefunden....wie unsympathisch kompliziert und unzugänglich das ist....hey Leute unser Spiel ist zu gut, wir müssen irgendein Element einbauen was Leute wütend macht.

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11750
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Chigai » 21.09.2013 08:20

Ja.

Das mit dem Automatisieren hatte ich auch schon soweit. Trotzdem, wenn ich mich durch die entsprechenden Dungeons durchkämpfe (bei denen ich mittlerweile bin) vergeht der virtuelle Tag schneller als einem lieb ist. Dazu kommt noch meine Antipathie gegenüber den virtuellen Zeitdruck. Weswegen ich z.B. den eigentlich interessanten Pandoras Tower zwar immer wieder begonnen, aber nach den ersten Turm immer abgebrochen habe. Macht einfach keinen Bock.

Bei Rune Factory Frontier bin ich im Winter angekommen (nachdem ich die nötige Anzahl der Runeys in Kisten gerettet habe), da die sonst im Winter aussterben. Seitdem aber nicht mehr weitergespielt.
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 21.09.2013 09:29

Ach sag an? Die Runeys sterben im Winter...bin gespannt ob mir das im Spiel mal jemand sagt. :D

Ich bin gerade am experimentieren. Ohne das man was gemacht hat, kann man für fast alle Gebiete folgendes beobachten: Von den blauen gibt es unzählige und sehr viele von den Baum-Runeys. Die grünen gehen von der Population noch, aber die Tendenz ist sinkend und die roten/grauen (warum haben die auf der Karte ne andere Farbe...) sind fast ausgestorben. Ich habe in den letzten Spieltagen einfach radikal blaue und Baumtypen eingefangen und horte die jetzt erstmal (echt unglaublich das Balancing...ich habe 150!!! blaue Runeys in der Truhe und muss immer noch den Bestand dezimieren). Anders ist das glaube ich nicht zu lösen und ich hoffe das das Spiel fair ist und es wirklich nur auf die Anzahl ankommt und nicht irgendeine Runeyart aggressiver ist als die andere. Ich glaube zwar das man das langfristig in den Griff bekommt, aber gesetzt den Fall ich hätte erst im Sommer drauf geachtet, hätte es keine roten und grünen mehr gegeben und das wäre hakelig gewesen.

Was den Zeitdruck angeht fand ich ihn im grünen Verlies okay. Ein Stockwerk pro Tag bzw. erstmal leveln bis man da schlagkräftig genug war. Das funktioniert bis jetzt. Den Zeitdruck fand ich nur jetzt beim Runeysammeln nervig, weil das echt ewig dauert...pro wedeln bestimmt ne halbe Spielstunde. Insgesamt finde ich das aber nicht schlimm, wenn ein Zeitdruck nicht sanktioniert wird. Bei Pandora ist es ja ähnlich. Ich habe auch wie ein Schisser gespielt, weil mir Elena auch ans Herz ging, aber so schlimm ist das nicht. Das einzige was später bei Pandora passieren kann: Wenn du zu spät kommst ist Kleidung ruiniert die du ihr geschenkt hast. Ansonsten passt das alles dicke.

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11750
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Chigai » 21.09.2013 12:37

Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht kannst du neue grüne (ich nenn' die mal Grasruneys) erhalten, wenn du oberirdische Felder mit Gras hast, die stehen gelassen werden, also nicht abgeerntet werden.

Im roten Dungeon wird es mir zu eng mit der verfügbaren Zeit, je tiefer ich vordringe. Wenn der Hauptcharakter mal zu lange aufgeblieben ist, wirst du sehen oder weißt es bereits was dann passiert.
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rune Factory Frontier

Beitrag von Wulgaru » 21.09.2013 13:02

Erkältung und bis 10 schlafen. Gegen ersteres kann man aber schon mal das Grippemittel nehmen was man mit dem Level 1 Labor herstellen kann.

Ich habe jetzt aber mal was ganz cleveres gemacht. Da ich einen Riesenüberschuss an Baum und Blau habe, habe ich jetzt zwei Gebiete einfach leergefischt und dort einmal ganz viele Blaue mit ein paar Graslingen zusammengetan und das gleiche mit Felsen und Baumlingen im anderen Gebiet. Ist eine echte Zuchtspritze.

Man findet in diesem Spiel echt viel durch ausprobieren heraus.

Antworten