Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21741
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von E-G » 19.10.2010 14:20

war der großvater nicht auch ein wissenschaftler der an dem projekt mitgearbeitet hat? zumindest hab ich das so verstanden
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 19.10.2010 14:45

Ja. Sai erwähnt so etwas im Hotel einmal kurz, als sie etwas was Seto trägt wiedererkennt...aber das wird dann nicht weiter aufgegriffen.

Benutzeravatar
24BitOldschoolGamer
Beiträge: 3121
Registriert: 26.04.2008 12:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 24BitOldschoolGamer » 05.02.2011 01:54

Das Spiel gibt es übrigens gerade bei Amazon für 16,99e. Zwar nicht auf Lager, aber der Preis steht:

http://www.amazon.de/Fragile-Dreams-Far ... 191&sr=8-1

Bin kein Japan-Fabn, aber ich hab mal zugeschlagen, weil es einfach einheimlich atmosphärisch aussieht...

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41182
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Levi  » 06.08.2011 03:51

endlich mal zusammegerissen und durch
.... und ... ich bleib dabei: emotional/atmosphärisch das meiner Meinung nach beeindruckenste Spiel welches ich kenne ...
meine fresse hat mir der letzte Monolog von Seto + den darauf folgenden Dialog von Seto und Ren einen Kloß im Hals verpasst ... allgemein sind so verdammt viele Stellen einfach nur wow ... aber warum muss es spielerisch so mies sein :/ ...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 06.08.2011 11:06

Weinerliche Kretins ....

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25206
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Chibiterasu » 06.08.2011 11:32

^^Rosarote-Artstyle-Brillen-Träger

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von crewmate » 06.08.2011 12:05

Chiiiiiibiiiiterasuuuuuuuu! :verliebt:
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41182
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Levi  » 06.08.2011 13:25

:D ... dieses spiel ist und bleibt was gaaaanz besonderes ...

auf zu Sin&Punishment!
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3241
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von qpadrat » 30.08.2012 11:16

Muss mal was los werden.
Obwohl bestimmt schon ein Jahr vergangen ist, seitdem ich das Spiel durchgespielt habe, muss ich immer wieder mal dran denken. Gibt nicht viele Spiele die das tun, aber dieses Spiel hat mich auch ganz stark auf der Gefühlsebene getroffen. Hör mir immer wieder sehr gerne einige Tracks aus dem OST an und besonders Hikari berührt mich.
Geht´s euch auch so, oder ist das Spiel bei euch allen wieder aus dem Kopf?
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41182
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re:

Beitrag von Levi  » 30.08.2012 11:40

hikari .... jap ...
neben dem hier: http://www.youtube.com/results?search_q ... Fmp3h-Kya0
eine der wenigen Lieder die mir ne echte Gänsehaut verpassen ... keine ahnung wieso .... denn da hatte ich das Spiel noch nichtmal gespielt XD

aber ansonsten bleibts bei meinen Fazit :P
 Levi hat geschrieben:endlich mal zusammegerissen und durch
.... und ... ich bleib dabei: emotional/atmosphärisch das meiner Meinung nach beeindruckenste Spiel welches ich kenne ...
meine fresse hat mir der letzte Monolog von Seto + den darauf folgenden Dialog von Seto und Ren einen Kloß im Hals verpasst ... allgemein sind so verdammt viele Stellen einfach nur wow ... aber warum muss es spielerisch so mies sein :/ ...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3241
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von qpadrat » 30.08.2012 11:47

Gameplay fand ich garnicht mal sooo schlimm. Kann vllt. nerven, wenn dauernd die Waffen brechen, aber ich hatte damit garnicht mal so die Probleme. Das minimalistische Gameplay könnte sogar ein bisschen zur Atmo beigetragen haben, man ist ein einfacher Junge, dem nichts anderes übrig bleibt mit seinen bescheidenen Fähigkeiten ein bisschen auf Feinde drauf zu kloppen. Und die wenigen Feinde tragen zu der Atmosphäre der verlassenen Welt bei. Vllt red ich mir das aber auch nur schön :D.
Bild

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von Wulgaru » 30.08.2012 12:17

Ich werde es demnächst auch noch einmal spielen. Man kann ja im Grunde die gesamte Story im Kinomodus schauen, aber mir hat auch das Spiel selbst sehr viel Spaß gebracht. Ich mochte die liebevoll gestalteten Level und die Stille wenn nur die eigenen Schritte zu hören waren. Das hat so ein Gefühl hervorgerufen was ich beim spielen ganz selten habe.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41182
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von Levi  » 30.08.2012 12:31

Leveldesing Artstyle etc ... war ja auch toll ... sowieso jeder Aspekt der zur Atmosphäre bei trug ... aber das spielerische ... das aufleveln, das abspeichern, das kämpfen .... (und die kaputtgehenden sachen, habe mir persönlich nichtmal all zu viel ausgemacht) ... das war einfach alles unter aller sau :( ... und einfach nicht angemessen für ein spiel dieser Länge .. und erst recht nicht für diese Atmosphäre :|...

ein gameplay ähnlich dem von SH:SM hätte hier einfach irgendwie besser reingepasst ...


ABER:
!EDIT!

ich habe gerade noch mal ein paar meienr alten posts hier gelesen .... und so zurückerinnert: das Spiel ist so grandios *schnief* ....
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25206
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von Chibiterasu » 30.08.2012 21:29

Hmm, immer noch Hass/Liebe.
Mich regt einfach zuviel auf wenn ich an das Spiel denke und das vor allem deswegen, weil es mir ansonsten extrem gut gefallen hätte. Für mich die größte Diskrepanz zwischen Potenzial und Endergebnis überhaupt in meiner Gamingerfahrung. Das find ich dann einfach schade (das verhaute FF Crystal Chronicles ist mir zum Beispiel schon wieder total egal).

Ich werde Fragile nie verkaufen, weil es einfach zu speziell war - aber auf erneut spielen habe ich auch keinen Bock derzeit.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Fragile: Farewell Ruins of the Moon

Beitrag von crewmate » 30.08.2012 22:55

Das Ende ist so ein bisschen, als wenn ein One Night Stand dir am morgen danach zwischen Haustür und Angel was von sexuell übertragbaren Krankheiten erzählt.

Und nach Zufall zerbrechende Waffen sind echt nicht cool.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Antworten