Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25214
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Chibiterasu » 14.08.2012 20:45

Hier gibt es nen (nicht allzu gehaltvollen) Artikel über George Kamitani, den Gründer von VanillaWare. Interessiert ja vielleicht den ein oder anderen.
http://www.1up.com/features/vanilla-sky ... s-kamitani

Benutzeravatar
Landungsbrücken
Beiträge: 7752
Registriert: 12.12.2009 19:48
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Landungsbrücken » 15.08.2012 23:46

Danke :)

Nur einwas verwundert mich:
"But it's the D&D games that most influenced the trajectory of his career (and inspired upcoming Vita game Dragon's Crown)"

Ich dachte Dragons Crows wäre für PS3
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 2942
Registriert: 26.08.2008 16:05
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von caedez » 16.08.2012 02:03

Bild

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Wulgaru » 16.08.2012 11:02

Ich finde irgendwie Schade das Vanillaware es in den letzten Jahren aufgegeben hat eine außergewöhnliche Geschichte zu erzählen. Princess Crown (das braucht wirklich ein Remake, das beste Saturn-Game), Grim Grimoire und Odin Sphere haben sich alle durch eine einzigartige und vor allem einzigartig erzählte Geschichte ausgezeichnet. Muramasa ist schon nur noch eine Mythology-Fuck-Up und wenn nun hier der Fokus auf dem MP liegt wird das im neuen Spiel nicht besser werden.

johndoe977503
Beiträge: 513
Registriert: 17.03.2010 17:49
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von johndoe977503 » 20.08.2012 06:40

War Odin Sphere nicht das Remake von Princess Crown? Habe letzteres nie gespielt, aber so wurde das schon oft in damaligen Tests/Berichten dargestellt.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Wulgaru » 20.08.2012 10:41

Es ist die Fortsetzung von Princess Crown. Crown, Odin und Muramasa verhalten sich etwa wie FF. Sie haben storymäßig nichts miteinander zu tun, aber das Gameplay ist klar stringent.
Das war auch ganz witzig bei Crown. Es steuert sich ein bisschen klobiger, aber ich wusste sofort was ich zu tun hatte bzw. habe dann das Saturn-Pad angeguckt und mich gefragt wo Kreis und Dreieck sind (no Offense Sega-Fanboys, aber das ist beschissenste Pad was ich jemals in der Hand hatte). :wink:

Crown hat auch eine relativ interessante Erzählweise, auch wenn die Höhepunkte von Vanillaware da eher Grim Grimoire und natürlich Odin Sphere sind.

Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7443
Registriert: 15.06.2009 21:24
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von DextersKomplize » 27.08.2012 20:25

Ich frage mich grad beim durchstöbern der Wii Sektion warum dieser Thread soviele Seiten hat wie ein RPG oder andere "wichtige" Wii Spiele.
Habe noch nie was von dem Spiel gehört.
4P Test sagt jetzt nicht das es so dolle ist, also vor allem spielerisch.

Welche Info gibt mir der Test nicht? Wieso hat das Thema soviele Seiten? Was ist so gut an diesem Spiel?
Erinnert mich iwie direkt an das aktuell erschienene Dust ... schicker 2D Hintergrund und dazu n flockiges Kampfsystem.

Klärt mich bitte mal auf :D
  • Spielt zur Zeit: Alles und nichts, aber immer -> PES 2017 inkl. DFL Option File v4
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21744
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von E-G » 27.08.2012 20:47

DextersKomplize hat geschrieben:Ich frage mich grad beim durchstöbern der Wii Sektion warum dieser Thread soviele Seiten hat wie ein RPG oder andere "wichtige" Wii Spiele.
Habe noch nie was von dem Spiel gehört.
4P Test sagt jetzt nicht das es so dolle ist, also vor allem spielerisch.

Welche Info gibt mir der Test nicht? Wieso hat das Thema soviele Seiten? Was ist so gut an diesem Spiel?
Erinnert mich iwie direkt an das aktuell erschienene Dust ... schicker 2D Hintergrund und dazu n flockiges Kampfsystem.

Klärt mich bitte mal auf :D
der test sagt dir nicht dass der tester unfähig war.
gameplay ist locker flockig, besseres sidescroller action spiel wirst du kaum finden, bzw inzwischen vielleicht schon, damals als es raus kam gabs jedenfalls nichts vergleichbares. die null vom test hat wohl auf easy gespielt, denn so wie das gameplay da beschrieben wird kommt man auf normal keine 5 meter.

ich verat dir mal ein geheimniss, aber nicht weiter veraten:
Spoiler
Show
4p tests sind bei wii spielen zum in die tonne treten ;)
darum hat der thread auch so viele seiten, meinungen von echten spielern, für echte spieler.
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3241
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von qpadrat » 27.08.2012 20:49

Hab´s zwar selbst noch nicht, steht aber als nächstes auf meiner Liste. Wenn du diesen Titel aber nicht kennst, dann hast du bestimmt von ein paar anderen Wii-Perlen auch noch nichts gehört ;)
Also falls du wissen möchtest, welche Perlen es noch für die Wii gibt, die wohl nicht jeder kennt, dann helfen wir dir gerne.
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 2942
Registriert: 26.08.2008 16:05
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von caedez » 27.08.2012 21:57

Ich empfehle auch E-Gs Thread der Exklusivtitel zum Auffinden der Perlen (hat mich damals zum Wii-Kauf getrieben ;)) und das Verzeichnis der Spiele-Threads, um kritische, ehrliche und nicht mehr ganz aktuelle Meinungen zu den Spielen zu finden. Irgendwo hat sich auch noch ein Thread zu kleinen Nutzerfaziten mit einer Wertung im Punktesystem der Schuloberstufe versteckt.
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41194
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Levi  » 27.08.2012 22:53

caedez hat geschrieben:Ich empfehle auch E-Gs Thread der Exklusivtitel zum Auffinden der Perlen (hat mich damals zum Wii-Kauf getrieben ;)) und das Verzeichnis der Spiele-Threads, um kritische, ehrliche und nicht mehr ganz aktuelle Meinungen zu den Spielen zu finden. Irgendwo hat sich auch noch ein Thread zu kleinen Nutzerfaziten mit einer Wertung im Punktesystem der Schuloberstufe versteckt.
der besagte Bewertungsthread:
http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... 02&t=90010

Leider hat die Motivation dann irgendwann nicht mehr gereicht für eine Akutalisierung der Overall-Liste ... aber hat schon was idiotisches, wenn ich das anmerke ... bei mir reicht die Motivation ja nichtmal mich gepflegt 5 Tage auf ein Spiel zu konzentrieren X)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25214
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Chibiterasu » 27.08.2012 22:57

Es ist ein wirklich schönes Spiel (auch wenn ich da bei Wulgaru und auch den 4P Testern bin, dass Odin Sphere von denselben Machern auf der PS2 noch ne Stufe drüber ist).
Atmosphärisch (Sound, Sprachausgabe und Kulisse) ganz stark und das Gameplay fand ich auch gut und eben ziemlich knackig.
Bin in diesen Spielen aber auch nicht sonderlich gut.

Für mich auf jeden Fall ein Gold Award Titel aber gut, die 78% sind jetzt auch nicht soo wenig. Finde nicht dass 4P hier so daneben gegriffen hat (wie zb bei Other M).

Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7443
Registriert: 15.06.2009 21:24
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von DextersKomplize » 28.08.2012 02:11

Das Thema der jetzt "Netter Versuch" heisst hatte ich vorhin schon selber aufgemacht, aber noch nicht reingeguckt.
Dies habe ich aber jetzt nachgeholt, ein zwei, drei Titel werde ich mir bestimmt noch anschauen.

Auch wenn ich jetzt nicht viel zu Muramasa gelesen habe, werd ich bei Gelegenheit mal selber reinschauen und mir ne Meinung bilden.
Was ich aber gern noch wissen würde, hat das Spiel irgendwelche RPG Elemente? Hab das iwo gelesen ...
  • Spielt zur Zeit: Alles und nichts, aber immer -> PES 2017 inkl. DFL Option File v4
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Wulgaru » 28.08.2012 08:13

Auf den niedrigeren Schwierigkeitsgraden hat das Spiel ein normales Level Up System, wobei das auf dem niedrigstem die größte Rolle spielt. Worauf es wirklich ankommt sind die verschiedenen Schwerter von denen man glaube ich über 100 sammeln kann. Die muss man beherrschen.

Benutzeravatar
Landungsbrücken
Beiträge: 7752
Registriert: 12.12.2009 19:48
Persönliche Nachricht:

Re: Offizieler Muramasa: The Demonblade - Thread

Beitrag von Landungsbrücken » 02.09.2012 19:39

Es ist ein gutes Spiel.
Oder eher ein Spiel für Liebhaber, finde ich. Optisch ist es herausragend, soundtechnisch ebenfalls. Das Kampfsystem ist nicht ultra komplex, aber sehr eingängig und easy to learn, hard to master.
Storytechnisch solltest du dir nichts erwarten, denn falls du nicht belesen bist was japanische Mythen und Märchen angeht, wird die Geschichte sehr konfus. Ich habe es damals ohne Vorkenntnisse gespielt und zwar versucht etwas zu verstehen, es aber nicht geschafft. Nachem ich mich nun in einigen Büchern belesen habe, erkennt man einige Sachen und Personen wieder, wie die Füchse und den Kraken.

Es ist ein Kunstwerk, optisch und soundtechnisch. Du wirst wahrscheinlich öfter einfach nur dastehen und der grandiosen Musik lauschen, während du beobachtest, mit welchen Details die Hintergründe gefüllt sind. Da bewegt sich irgendwie alles, das ganze wirkt, im gegensatz zu anderen 2D Titeln wie bspw Outland (welches ich auch großartig finde, btw), einfach organischer.
Bild

Antworten