Offizieller Another Code R: Gateway of Memory - Thread

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Silver
Beiträge: 14747
Registriert: 15.12.2008 12:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Silver » 26.06.2009 13:01

Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall zulegen allerdings noch nicht jetzt da ich morgen in Urlaub fahre und dork keine Wii habe.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 26.06.2009 13:46

Wie schon im anderen Thread gesagt ich werde mich das Spiel auf jeden Fall mal kaufen oder ausleihen. Danke für den Bericht.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 26.06.2009 16:35

Das Spiel ist gekauft....allerdings erst im....Oktober..
jaja klingt komisch aber ich habe noch Mario Galaxy zu perfektionieren, Deadly Creatures durchzuzocken und De Blob kommt morgen mit der Post....
Danach sind Semesterferien und Zack monatelang kein Wii-Zugriff :lol:

Benutzeravatar
Levi-e-g
Beiträge: 1786
Registriert: 26.06.2008 17:48
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Levi-e-g » 29.06.2009 00:21

Aufgrund dessen, dass mir der Stil so gefallen hat, habe ich es mir gestern trotzdem gekauft.
Ich bin jetzt im dritten Kapitel und stelle fest: Sehr viel Text, welcher aber erwachsen geschrieben ist (also nicht so wie bei TP oder Okami). Und de facto - zumindest bisher - keine wirklichen Rätsel. Das war alles eher so Bewegungssteuerung und "hoffentlich funktioniert die".
Werde das Spiel weiter spielen, da mir der Stil gefällt und ich irgendwie echt einen großen BOOM! in der Story vermute - einen Prise Sci-Fi merkt man ja bereits dem Intro an. Und selbst wenn die überraschende Wendung ausbleibt, interessiert mich nun einfach wie es weitergeht.
"Das Zornickel" konfrontiert Kinder ab sieben Jahren mit dem Thema Wut und ihren Folgen.

[img]http://img340.imageshack.us/img340/9500/metroid.jpg[/img]

johndoe777192
Beiträge: 119
Registriert: 07.10.2008 14:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe777192 » 29.06.2009 08:37

Hallöchen, ich finde das Spiel ganz gut, hänge jetzt aber irgendwie fest.
Und zwar
Spoiler
Show
bin ich gegen Ende in diesem Labor, wo mich dieser Ryan Gray in seinem Labor gelassen hat. Jetzt muss ich da raus und letztlich ja mit dem TAS die Tür aufmachen, aber ich schaffe es einfach nicht. Laut Anzeige muss man T I 8 1/2 drücken, wobei am Beginn der Anzeige die Home-Taste der Wii-Fernbedienung abgebildet ist. Problemlos kann ich zweimal die 1 auf der Fernbedienung drücken, ohne die Hometaste benutzt zu haben, aber dann komme ich einfach nicht weiter.
Also, wer kann mir helfen?


HAT SICH ERLEDGT, HAB'S JETZT!!!

Mokeii
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2009 18:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mokeii » 29.06.2009 18:14

Hallo!! :)
Also ich habe ein Problem mit dem Glockenturm!
Wieviel mal muss man die einzelnen Schlüssel drehen?
Haben die auch eine bestimmte Reihenfolge?
Vielen Dank jetzt schon.
MfG

Virtual Boy
Beiträge: 8
Registriert: 17.03.2009 16:06
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Virtual Boy » 29.06.2009 19:45

Hallo!
Brauche Hilfe, komme nicht weiter bei dem Rätsel mit der kleinen maschine, ind ie ich gewichte legen mus, um Schlüssel heruazubekommen....es ist imme zu schwer...
Was muss man da genau tun?

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 29.06.2009 19:54

Mokeii hat geschrieben:Hallo!! :)
Also ich habe ein Problem mit dem Glockenturm!
Wieviel mal muss man die einzelnen Schlüssel drehen?
Haben die auch eine bestimmte Reihenfolge?
Vielen Dank jetzt schon.
MfG
Spoiler
Show
Im Untergeschoß des Glockenturms findest du zwei Bilder:
Eines ist gelblich und zeigt eine Uhr ohne Zeiger, das andere ist bläulich mit Wellen. Fotographiere beide, leg die Bilder übereinander und dreh sie solange bis der Zeiger auf fünf steht (wie im Tagebuch).
Dann siehst du wie du die Schlüssel drehen musst. Die Reihenfolge spiele keine Rolle soweit ich weiß
Hallo!
Brauche Hilfe, komme nicht weiter bei dem Rätsel mit der kleinen maschine, ind ie ich gewichte legen mus, um Schlüssel heruazubekommen....es ist imme zu schwer...
Was muss man da genau tun?
Spoiler
Show
Die Zusatzgewichte hast du schon, ja?
Leg zusätzlich zu den Gewichten eine Münze oder Marke auf die Waage.
2 große Gewichte + eine Marke.
Wenn du keine hast, findest du eine Münze in einer Lade im Schuppen

Sukura
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2009 19:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sukura » 29.06.2009 20:11

Ich bräuchte eine hilfestellung im 8ten kapitel
Spoiler
Show
Im Büro von Richard Robins findet man einen Passwortaufsatz für das Kaleidoskop und eine Schatulle. Leider finde ich zu dem Rätzel keinen zugang, könnte mir jemand in schubs in die richtige richtung geben.
danke im voraus

Mokeii
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2009 18:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mokeii » 29.06.2009 22:06

Danke!

Nächstes Problem: Also ich bin gerade im Kapitel 7 (oder 8..) Naya jedenfalls bin ich grad in den Büro meines Vaters und der Fette liegt da bewusstlos.
Die eine Tür da wird von einen Buch offen gehalten und diese Sofia und entkommen.
Ok was muss ich jetzt machen? Ich find einfach nichts mehr -.-
vielen Dank jetz schon.

Sukura
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2009 19:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sukura » 29.06.2009 22:57

Mokeii hat geschrieben:Danke!

Nächstes Problem: Also ich bin gerade im Kapitel 7 (oder 8..) Naya jedenfalls bin ich grad in den Büro meines Vaters und der Fette liegt da bewusstlos.
Die eine Tür da wird von einen Buch offen gehalten und diese Sofia und entkommen.
Ok was muss ich jetzt machen? Ich find einfach nichts mehr -.-
vielen Dank jetz schon.
Spoiler
Show
Spiegel holen ( steht auf einem schreibtisch ), unter der tür durch schieben ( die vom buch offen gehalten wird ). Da ist dann noch ein kleines problem sollte aber nicht all zu schwer sein auf die lösung zu kommen.

Mokeii
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2009 18:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mokeii » 30.06.2009 12:20

Danke.
Ich hab den Spiegel mir nie näher angeschaut, das war mein Fehler.

Virtual Boy
Beiträge: 8
Registriert: 17.03.2009 16:06
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Virtual Boy » 30.06.2009 13:28

HalloBin im 7.Kaptel, im Labor, da muss ich ein Paßwort eingeben (dort wo wo man vorher den lippenstift weg machen musste) Hab aber keine ahnung wie man auf die zahlen kommen soll...

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 30.06.2009 13:57

Virtual Boy hat geschrieben:HalloBin im 7.Kaptel, im Labor, da muss ich ein Paßwort eingeben (dort wo wo man vorher den lippenstift weg machen musste) Hab aber keine ahnung wie man auf die zahlen kommen soll...
Spoiler
Show
Ich geb dir 4 Tipps:
1. Die gesuchte Zahl ist ein Datum
2. Das Datum findest du im gleichen Raum.
3. Eingabe MM/DD/YYYY
4. Insgesamt gibt es 3 Daten im Raum
Zuletzt geändert von Abendländer am 30.06.2009 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Virtual Boy
Beiträge: 8
Registriert: 17.03.2009 16:06
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Virtual Boy » 30.06.2009 14:24

danke für deine Hilfe. Das mit dem Geburtsdatum, daruaf bin ich auch gekommen,aber irgendwie will das nicht so recht...vielleicht noch ein winzigkliener Tipp :lol:

Antworten